Join fachinformatiker.de Forum Now
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thunderbird: *.eml-Dateien aus Explorer öffnen

Diskussion über Thunderbird: *.eml-Dateien aus Explorer öffnen in Anwendungssoftware der Kategorie Fachliches; Hallo, ich habe hier Thunderbird 0.7.2 auf einer Win2k-Workstation (SP4) laufen. Mit diesem Thunderbird möchte ich *.eml-Dateien öffnen. Sage ich ...

  1. #1
    Reg.-Benutzer Avatar von Magoo
    Reg.-Datum
    06.06.2001
    Ort
    Coesfeld
    Beiträge
    366

    Standard Thunderbird: *.eml-Dateien aus Explorer öffnen

    Hallo,

    ich habe hier Thunderbird 0.7.2 auf einer Win2k-Workstation (SP4) laufen. Mit diesem Thunderbird möchte ich *.eml-Dateien öffnen. Sage ich jetzt im Thunderbird "Datei -> Nachricht öffnen" und wähle dann die *.eml-Datei, öffnet der diese auch wunderbar.

    Jetzt möchte ich allerdings, das ich die Nachrichten auch aus dem Windows-Explorer öffnen kann. Sprich: Doppelklick und schon öffnet Thunderbird diese Nachricht. Das funktioniert jetzt aber nicht.

    Ich musste feststellen, das *.eml-Dateien mit Outlook geöffnet werden. Das möchte ich jedoch nicht. Also habe ich die Anwendung auf Thunderbird geändert. Jedoch funktioniert das so noch nicht. Wahrscheinlich fehlt noch irgendein Parameter, den ich nicht kenne. (Zum Verfassen einer neuen E-Mail z.B. einfach "thunderbird.exe -compose" starten und los gehts)

    Hat jemand eine Liste aller Parameter, die Thunderbird kennt bzw. die Lösung für mein Problem? Ich weiss langsam nicht mehr weiter.

    Greetz
    Magoo

    PS: -open, -view, -eml und ähnliches als Parameter hab ich natürlich schon probiert.

    Auf der ewigen Suche nach Triforce-Stücken



  2. #2
    Reg.-Benutzer
    Reg.-Datum
    27.09.2001
    Beiträge
    598

    Standard

    Schifttaste gedrückt halten, danach Öffnen mit auswählen, Anwendung wählen, unten Häckchen rein und das wars.
    WIE POSTE ICH FALSCH ? Nachdem ich GOOGLE,
    die FAQ´s und die BOARDSUCHE erfolgreich ignoriert habe,
    erstelle ich ein neues Thema in den falschen Unterforen,
    mit kreativem Titel und undeutlichem Text,
    unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.

  3. #3
    Reg.-Benutzer Avatar von Magoo
    Reg.-Datum
    06.06.2001
    Ort
    Coesfeld
    Beiträge
    366

    Standard

    Das hab ich ja schon gemacht. Allerdings klappt das so nicht. Weil wenn man nur die thunderbird.exe mit dem Dateinamen als Parameter startet, kann das Programm damit anscheinend nicht umgehen.
    Soll heissen, das ich wahrscheinlich den "Öffnen-Befehl" für den Dateityp "EML" bearbeiten muss. Wahrscheinlich indem ich nicht "thunderbird.exe %1" sondern irgendwas wie "thunderbird.exe -open %1" da reinschreiben.

    Hat noch jemand nen Tipp für mich?
    Auf der ewigen Suche nach Triforce-Stücken



  4. #4
    Reg.-Benutzer Avatar von Msciwoj
    Reg.-Datum
    27.02.2005
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo! Offensichtlich hast Du RICHTIG gepostet, denn genau DAS GLEICHE PROBLEM habe ich heute (4 Jahre später) auch und wollte ich hier gerade recherchieren.

    Ich hoffe, es findet sich diesmal eine Antwort. Oder gibt es das Problem nicht bei allen?

  5. #5
    Reg.-Benutzer Avatar von Msciwoj
    Reg.-Datum
    27.02.2005
    Beiträge
    5

    Standard Thunderbird-Dateien (*.eml) aus Explorer öffnen

    Da nur "Ein Thema, ein Volk.. nein, ein Thread", schreibe ich es hier nochmal:

    Ich suche die Lösung zu dem gleichen Problem, dass hier schon einmal besprochen aber nicht gelöst wurde.

    Ich kann meine *.eml-Dateien, die Thunderbird produziert, nicht aus dem Explorer bzw. TotalCommander heraus öffnen!

    Es funktioniert mit Outlook Express, aber wenn ich manuell auf Thunderbird klicke oder angebe, dass *.eml-Datein immer mit Thunderbird geöffnet werden sollen, passiert nichts. Thunderbird startet einfach nicht. Selbst wenn er schon geöffnet ist, gibt es keine Reaktion.

    Frage:
    1. Kennt noch sonst jemand das Problem oder taucht es einfach bei den meisten nicht auf?
    2. Falls es doch einer kennt, weiss jemand eine Lösung???

    Danke!

    Msciwoj
    Hätte ich einen klugen Spruch, ich schriebe ihn hier rein.

  6. #6
    Reg.-Benutzer Avatar von Magoo
    Reg.-Datum
    06.06.2001
    Ort
    Coesfeld
    Beiträge
    366

    Standard

    Zwar etwas spät, aber Msciowj hatte mich nochmal per PN angeschrieben. Darauf hin habe ich mich nochmals auf die Suche nach einer Lösung gemacht.

    Ich habe im Thunderbird-Forum etwas gefunden (keine Ahnung, warum nicht schon früher), aber leider nichts, was zu der Lösung führt.
    Fakt ist jedoch, das es anscheinend keine Lösung gibt. Mehr Infos gibt es in diesem Thread. Hier wird auch von einem Bugreport gesprochen.
    Auf der ewigen Suche nach Triforce-Stücken



  7. #7
    Reg.-Benutzer Avatar von Msciwoj
    Reg.-Datum
    27.02.2005
    Beiträge
    5

    Glühbirne Die Antwort:

    Hier nach langen Suchen die, allem Anschein nach, endgültige Antwort, wie ich sie im ThunderbirdForum erhielt:

    tanstaafl
    User Support Moderator
    Joined: 30 Jul 2003
    Santa Clara, CA PostPosted: Jun Sun 19th 2005 4:55pm

    Thunderbird doesn't support any command line arguments to read/open a specific message. So changing the file association for .eml files from outlook/outlook express to thunderbird is a waste of time.

    Ich bin grenzenlos enttäuscht und überlege wieder Outlook zu aktivieren. In jedem Fall hat mein Suchen wohl ein Ende.
    Hätte ich einen klugen Spruch, ich schriebe ihn hier rein.

  8. #8
    Reg.-Benutzer Avatar von Magoo
    Reg.-Datum
    06.06.2001
    Ort
    Coesfeld
    Beiträge
    366

    Standard Die wahrscheinlich bessere Antwort:

    Es gibt eine Quick and Dirty-Lösung für das Problem.

    Man braucht nur die Zuordnung der EML-Files anpassen. Also im Windows Explorer folgendes machen:

    Extras -> Ordneroptionen -> Dateitypen

    Dort EML-Dateien auswählen

    Dann auf "Erweitert" -> "Neu"

    Nun folgendes in die Felder eintragen:
    Code:
    Vorgang:                       TBOpen
    Anwendung für diesen Vorgang:  "C:\Programme\Mozilla Thunderbird\thunderbird.exe" -mail "file://%1"
    Anschliessend auf "OK"

    Nun "TBOpen" wählen und "Als Standard" definieren

    Wenn man nun möchte, kann man dem Dateitypen noch eine andere Bezeichnung geben (z.B. "Mail-Nachricht" statt "Outlook Express Mail-Nachricht")

    Wenn man dann fertig ist alle Fenster mit "OK" schliessen. Fertig.



    Die ganze Sache hat jetzt allerdings einen kleinen Haken: Die Nachricht wird im Vorschaufenster vom Thunderbird angezeigt. Dies lässt sich jedoch durch drücken von F8 schnell ein- bzw. ausblenden.

    Hope it helps!
    Auf der ewigen Suche nach Triforce-Stücken



Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)