Join fachinformatiker.de Forum Now
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Arbeitszeitregelung

Diskussion über Arbeitszeitregelung in Daily Talk der Kategorie Chill-Out; Hallo, ich versuche gerade krampfhaft herauszufinden ob der Arbeitgeber meines Schwiegervaters das Gesetz zur Arbeitszeit einhält. Mein Schwiegervater hat eine ...

  1. #1
    Reg.-Benutzer
    Reg.-Datum
    12.10.2010
    Beiträge
    85

    Standard Arbeitszeitregelung

    Hallo,

    ich versuche gerade krampfhaft herauszufinden ob der Arbeitgeber meines Schwiegervaters das Gesetz zur Arbeitszeit einhält.

    Mein Schwiegervater hat eine 6 Tage Woche im Gartenbaugewerbe. Tägliche Arbeitszeit schwankt zwischen 7 und 9 Stunden. Im April waren es insgesamt 188 Stunden.

    Das Gesetz erlaubt ja eine 6 Tage Woche a 8 Stunden, so passt also noch alles.

    Allerdings muss mein Schwiegervater morgens zu Hause mit dem Firmenwagen losfahren, Kollegen und Werkzeuge einladen und dann ab zur Baustelle. Offiziell fängt seine Arbeitszeit erst an der Baustelle an.
    Abends auf dem Rückweg das selbe, nach Ende der Arbeitszeit Werkzeuge und Maschinen ausladen und Kollegen nach Hause bringen.

    Ich bin der Meinung das die Arbeitszeit anfängt sobald er die Maschinen einlädt und endet beim Ausladen. Das die Fahrzeit von zu Hause bis zur Maschinenhalle keine Arbeitszeit ist scheint gesetzlich festgelegt.

    Wer hat nun Recht? Ich oder der Arbeitgeber.

    Wie sieht es eigentlich aus, darf bei 8 Stunden am Tag 52 Wochen (abzüglich Urlaubswochen) im Jahr 6 Tage die Woche gearbeitet werden ?

    Weiterhin ist es normal das über die Sommermonate ein Überstundenkonto im Bereich 50-150 Stunden angebaut wird, damit im Winter wo keine Gartenarbeit anfällt wieder ins Minus gegangen werden kann. Diese Regelung verletzt ja die 8 Stunden / Tag Regelung im 6 Monatsdurchschnitt. Ist dies erlaubt oder ist es das Problem des AG wenn er im Winter keine Aufgaben hat?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    MFG Trunks


  2. #2
    afo
    afo ist gerade online
    Reg.-Benutzer Avatar von afo
    Reg.-Datum
    09.04.2009
    Ort
    Im Süden
    Beiträge
    1.433

    Standard

    das ist a) nicht so einfach, b) können wir hier keine Rechtsberatung über das hinaus was du dir schon selbst angelesen hast geben. Mein Tipp ist einen Arbeitsrechtler (oder wenn Mitglied) die Experten bei einer Gewerkschaft zu Rate zu ziehen.
    Die praktische Frage ist: Die praktische Frage ist leider: Wie zufrieden ist er damit, wird es anständig bezahlt und was ist seine Perspektive wenn er dagegen vorgeht. Daran scheitert es leider heute meistens.
    Zu der Sommer/Winterregelung: Ich habe im Hinterkopf, das es zumindest im Baugewerbe hierzu eine Regelung gibt. Aber Details, oder ob das überhaupt passend ist weiß ich nicht.
    No one realized that the pumps that delivered fuel to the emergency generators were electric.
    Angel Feliciano
    Representative of Verizon, explaining why Verizon’s backup power failed during the August 13, 2003 blackout causing disruption to the 911 service

  3. #3
    Reg.-Benutzer
    Reg.-Datum
    12.10.2010
    Beiträge
    85

    Standard

    Also Gewerkschaft / Betriebsrat sind de facto nicht vorhanden, da sich der BR hinter der Geschäftsführung versteckt und er nicht in der Gewerkschaft ist. Tarifvertrag gibts keinen.
    Ich hatte gehofft das hier jemand weitere gesetzliche Regelungen betreffs der Fahrzeit hat, er fängt ja vor der Baustelle bereits an zu arbeiten (aufladen der Maschinen)
    Bezahlung ist nicht so dolle (im Vergleich stark unter Regionsdurchschnitt) und die Zufriedenheit liegt bei 0.

    Trotzdem erstmal Danke

  4. #4
    Reg.-Benutzer Avatar von itazubi
    Reg.-Datum
    22.02.2011
    Beiträge
    679

    Standard

    Vielleicht hilft dir diese Seite für wenig Geld weiter. Rechtsberatung würde ich auf jeden Fall aufsuchen.

  5. #5
    Reg.-Benutzer
    Reg.-Datum
    12.10.2010
    Beiträge
    85

    Standard

    Klingt interessant. Danke

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)