Join fachinformatiker.de Forum Now
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21

Online Banking

Diskussion über Online Banking in Security der Kategorie Fachliches; Ich überlege mir schon länger ob ich Online Banking machen soll. Ich bin bei der Kreissparkasse und da gibt es ...

  1. #1
    Reg.-Benutzer Avatar von Ranger81
    Reg.-Datum
    31.05.2002
    Ort
    Internet
    Beiträge
    545

    Standard Online Banking

    Ich überlege mir schon länger ob ich Online Banking machen soll. Ich bin bei der Kreissparkasse und da gibt es ein Onlinebanking in der Online Version (über den Browser)...

    Wie sieht es mit Sicherheit aus ? Ist das sicher und können andere mein Konto misbrauchen ?


  2. #2
    Reg.-Benutzer Avatar von alligator
    Reg.-Datum
    10.02.2001
    Beiträge
    1.179

    Standard

    Hi,

    kurz und knapp: Es ist nahezu sicher.
    Zu beachten ist:
    - Browser benutzen der keine großen Sicherheitslöcher hat
    - Überprüfung des Zertifikats bei der SSL-Verbindung, ob es signiert ist
    - Virenscanner installieren, dass keine Trojaner auf deinem Rechner sind
    - Keine TANS auf dem Rechner speichern
    Hab da keine Bedenken, es ist wahrscheinlicher, dass dich der Blitz trifft, als dass das jmd. die SSL-Online-Verbindung an sich knackt.

    cu
    alligator

  3. #3
    Reg.-Benutzer Avatar von mjölnir
    Reg.-Datum
    03.02.2002
    Ort
    Walhalla
    Beiträge
    178

    Standard

    Also das mit dem Online-banking ist ja gut und schön....

    aber ich hab schon 2 mal abgesagt als ich ein buch gelesen hab worin unter anderem der Banken-Hack von 2001 von der Hypo-Bank drin stand.

    da hab ich gesehen, dass dazu nicht viel notwendig ist. man muss nur ein paar infos haben...

    ...
    deswegen lass ichs...
    -I
    Fachinformatiker/Systemintegration
    MCP-XP

  4. #4
    Reg.-Benutzer Avatar von Ranger81
    Reg.-Datum
    31.05.2002
    Ort
    Internet
    Beiträge
    545

    Standard

    - welchen browser würdet ihr empfehlen ? geht opera ?

    - wie überprüfe ich ob die SSL Verbindung signiert ist ?

  5. #5
    Reg.-Benutzer Avatar von alligator
    Reg.-Datum
    10.02.2001
    Beiträge
    1.179

    Standard

    Hi,

    ich rede von Kreissparkassen und nich von der Hypovereinsbank.
    Denen ihr Sicherheitssystem kenne ich nicht.

    Jepp Opera geht sicherheitstechnisch ohne Probleme.
    Du kannst das überprüfen indem du dir das Zertifikat anzeigen
    lässt, wenn du eine SSL-Verbindung eingehst.
    Dann schaust du dir mal die Zertifizierungsstelle an, ob das z.B.
    Thawte Server CA oder so ist und überprüfst deine URL mit der
    zertifizierten URL.
    Kannst es ja mal testen:
    https://banking.rwso.de/SWN-KreissparkasseWaiblingen/

    cu
    alligator

  6. #6
    Reg.-Benutzer Avatar von Ranger81
    Reg.-Datum
    31.05.2002
    Ort
    Internet
    Beiträge
    545

    Standard

    ok, danke

    hat vielelicht jemand erfarungen mit der kreissparkasse und online banking ?

  7. #7
    Reg.-Benutzer Avatar von alligator
    Reg.-Datum
    10.02.2001
    Beiträge
    1.179

    Standard

    Ja ich und nur gute

  8. #8
    Reg.-Benutzer
    Reg.-Datum
    08.09.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    430

    Standard

    @Ranger81
    Ich benutze schon seit 5 Jahren online-banking bei der Sparkasse Berlin und hatte bisher noch keine Probleme.

    Der Bankserver der Sparkasse Berlin z.B. akzeptiert nur SSL Verbindungen.

    Wie alligator schon sagt, keine TAN und kein Zugangspasswort für das online-banking auf dem PC ablegen, auch wenn es noch so bequem ist.

    Ich benutze meistens StarMoney als Zugangssoftware, seltener den Browser, wenn man keine Flat-Rate hat spart man daurch online-Kosten. Man kann in Ruhe seine Überweisungen ausfüllen und dann erst eine Verbindung aufbauen und die Überweisung abschicken.


    Manne
    Alles Wissen und alles Vermehren unseres Wissens endet nicht mit einem Schlußpunkt, sondern mit einem Fragezeichen.

    Hermann Hesse

  9. #9
    Reg.-Benutzer Avatar von Ranger81
    Reg.-Datum
    31.05.2002
    Ort
    Internet
    Beiträge
    545

    Standard

    Hallo,

    danke für die bisherigen Antworten.

    Ich habe Quicken2003 Deluxe, kann ich mit dem auch direkt OnlineBanking machen ? oder ist die Browser-Variante besser ?

  10. #10
    Reg.-Benutzer
    Reg.-Datum
    08.09.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    430

    Standard

    @Ranger81

    Ja, mit Quicken kannst Du auch online-Banking nutzen.

    ...oder ist die Browser-Variante besser ?...
    Das kommt darauf, wenn Du nur deinen Kontostand abfragen willst ist es vielleicht schneller mit dem Browser erledigt. Willst du aber mehrere Sachen bearbeiten, so würde ich die offline Methode vorziehen (erst alles ausfuellen, dann abschicken).

    Mir ist noch eingefallen, es gibt mittlerweile eine kompfortablere
    Methode als die über die TANs und zwar mit HBCI, Quicken unterstützt diese Variante. Du musst dich nur noch bei deiner Bank erkundigen, ob die das auch machen.


    Manne
    Alles Wissen und alles Vermehren unseres Wissens endet nicht mit einem Schlußpunkt, sondern mit einem Fragezeichen.

    Hermann Hesse

  11. #11
    Reg.-Benutzer Avatar von Ranger81
    Reg.-Datum
    31.05.2002
    Ort
    Internet
    Beiträge
    545

    Standard

    Danke, das werde ich mal machen !

    Gruß Ranger81

  12. #12
    Reg.-Benutzer Avatar von cujo
    Reg.-Datum
    14.02.2002
    Beiträge
    388

    Standard

    soweit ich weiß, ist die sparkasse prädestiniert für hbci

  13. #13
    Reg.-Benutzer Avatar von Woodstock
    Reg.-Datum
    19.09.2001
    Beiträge
    1.677

    Standard

    Also, unsere Sparkasse bietet zwei verschiende Möglichkeiten des Online Bankings an. Bei der einen bekommt man ein Gerät (ca. 35 €) wo man seine Bankkarte reinstecken muss. Da arbeitet man dann wie am Automaten mit. Das Gerät wird an den Computer angeschlossen. Die andere Möglichkeit ist die mit den TAN Nummer. Ich mache Online Banking mit TAN, da ich mich dabei ganz einfach bei denen einwähle, und alles von überall aus machen kann, ohne etwas anderes zu benötigen. Immer das Gerät mit mir rumschleppen war mir zu doof und lästig!

    Bine

  14. #14
    Reg.-Benutzer
    Reg.-Datum
    08.09.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    430

    Standard

    @Ranger81
    In der neuesten C't (19/2002) ist ein interessanter Artikel über online-Banking und die damit verbundene Sicherheit.


    Manne
    Alles Wissen und alles Vermehren unseres Wissens endet nicht mit einem Schlußpunkt, sondern mit einem Fragezeichen.

    Hermann Hesse

  15. #15
    Reg.-Benutzer
    Reg.-Datum
    23.05.2002
    Ort
    Gevelsberg
    Beiträge
    1

    Standard Sicherheit bei online-banking

    huhu :)
    onlinebanking ist ein system, bei dem sich wirklich mal jemand etwas gedacht hat.
    ssl-encryption schoen und gut, trotz allem ist das system nicht lueckenlos.
    es ist anfaellig fuer eine anzahl an attacken, z.b. man in the middle attack (nehme mal an, dass das jedem hier ein begriff ist).
    selbst programme wie starmoney sind dagegen kein bisschen abgesicher :(
    ich selbst nutze onlinebanking natuerlich trotzdem, bin einfach zu faul, jedesmal zur bank zu rennen...
    ich bin mir des sicherheitsrisikos bewusst und gehe es ein - auch bewusst.
    anonymitaet im internet gibt es nicht, das ist ein fakt. ich kann mich weitgehend schuetzen,
    grobe fehler vermeiden und somit anderen leuten den spass nehmen.
    hacker sind faule menschen... was hinter der tuere ist, muss einen anreiz bieten, sich die vielen stunden gruebeln und nachdenken anzutun.
    ob mein kleines lan ein solcher anreiz ist, wage ich zu bezweifeln.... :)

    gruesse,

    fuechsin
    ...Die Dinge aendern sich gleichsam der Richtung, von der aus Du sie betrachtest...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)