Join fachinformatiker.de Forum Now
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Netzwerkscan

Diskussion über Netzwerkscan in Windows Betriebssysteme der Kategorie Fachliches; Hi, gibt es ein Tool mit dem ich die Software von allen PC´s aus der Domäner ermitteln kann??? Also welches ...

  1. #1
    Reg.-Benutzer
    Reg.-Datum
    23.05.2008
    Ort
    Süd-Nds.
    Beiträge
    535

    Standard Netzwerkscan

    Hi,

    gibt es ein Tool mit dem ich die Software von allen PC´s aus der Domäner ermitteln kann??? Also welches Office drauf ist, OS etc....???

    Greetz

    AEG: Ausschalten, Einschalten ---> Geht wieder...

  2. #2
    Reg.-Benutzer
    Reg.-Datum
    05.06.2009
    Beiträge
    327

  3. #3
    Reg.-Benutzer
    Reg.-Datum
    23.05.2008
    Ort
    Süd-Nds.
    Beiträge
    535

    Standard

    Danke, Sieht ja schonmal gut aus. Wie bekomme ich das jetzt hin das ich alle PC aus meiner Domäner automatisch abfrage?? Wenn das überhaupt geht....
    AEG: Ausschalten, Einschalten ---> Geht wieder...

  4. #4
    Reg.-Benutzer Avatar von lupo49
    Reg.-Datum
    27.03.2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    2.951

    Standard

    Du hast dich nicht mit dem Thema beschäftigt. (Microsoft Certified IT Professional?)

    Du benötigst erstmal eine Liste mit allen PCs aus deiner Domäne. Danach rennt dein WMI-Skript über all diese Systeme und schreibt die benötigten Informationen in eine Ausgabe.

    Das ist eine Aufgabe, die man gut mit Hilfe von google erledigen kann.

  5. #5
    Reg.-Benutzer
    Reg.-Datum
    23.05.2008
    Ort
    Süd-Nds.
    Beiträge
    535

    Standard

    Nein habe ich nicht.....
    AEG: Ausschalten, Einschalten ---> Geht wieder...

  6. #6
    Reg.-Benutzer
    Reg.-Datum
    13.01.2008
    Beiträge
    69

    Standard

    Stichwort LogInfo

    Mächtiges kleines Drecksstück ist das.

    Ne exe Datei die z.B. beim Login gestartet wird. Liest (glaube mit Hilfe von WMI) Daten auf den Rechnern aus und speichert die Systeminformationen und Softwareinformationen in kleinen Textdateien (Benamung z.B. PC-XYZ.log). Diese können dann mittels Datenbanken fix ausgelesen werden.

    Das Tool läuft einmal und legt dann an einem bestimmten Ort (frei wählbar wgn Schreibrechte) eine Loginfo.cok Datei ab. Anhang dieser Datei erkennt dann LogInfo:"Ah hier war ich schon." Und scannt nix.

    Wenn man dann mal einen aktuellen Stand braucht, dann setzt man das Cookie über die zentrale Verwaltung neu und wartet einfach ne Woche.

    Ist dann theoretisch auch Domänen unabhängig (Testsysteme in VMware, usw)

  7. #7
    Reg.-Benutzer
    Reg.-Datum
    14.10.2008
    Beiträge
    545

    Standard

    z.B. AIDA32, in den letzten Versionen (3.94.2) Freeware, wurde durch Lavalys (Everest) übernommen, kann TXT, CSV, HTML, MDB export, Client-less liest auch Hardware-Daten aus.


    Gruss,
    tester2k5

  8. #8
    Reg.-Benutzer
    Reg.-Datum
    04.06.2008
    Beiträge
    59

    Standard

    winreporter, glaub in 03/10 von it-administrator magazin war ein bericht drinne. nicht schlecht das tool

  9. #9
    Reg.-Benutzer
    Reg.-Datum
    31.05.2005
    Ort
    Lohmar
    Beiträge
    439

    Standard

    stickinventory von aventosoft habe ich mal benutzt, schreibt alles in eine Access-DB, ziemlich umfangreich, kann z.B. auf die AD zurückgreifen und IP oder SNMP scannen uvm.

  10. #10
    Reg.-Benutzer
    Reg.-Datum
    14.10.2008
    Beiträge
    545

    Standard

    Zitat Zitat von Connor1980 Beitrag anzeigen
    stickinventory von aventosoft...
    Habe die Portable Version getestet, leider ist die DB mit einem Passwort geschützt und auf 25 PCs beschänkt. Gibt es eine solche Einschränktung auch bei der Install-freeware?


    Gruss,
    tester2k5

  11. #11
    Reg.-Benutzer Avatar von tuningmaster
    Reg.-Datum
    04.12.2006
    Ort
    Marsberg
    Beiträge
    272

    Standard

    LogInventory
    MCP (70-290)

    ->70-291

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)