Iceman75

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    641
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Iceman75

  • Rang
    Reg.-Benutzer
  • Geburtstag 25.02.1975
  1. FC Bayern München..... :-)
  2. Hi, kein Studium. :-) Aber wie PVoss schon schrieb kein Hinderungsgrund zumindest zum Gespräch eingeladen zu werden.
  3. Woher kommen die LZ? Bei uns (Niedersachsen) gibt es die normale Tabelle und eine mit 10% LZ. DIe 10% LZ gab es wohl auf die älteren Verträge. Oder kann das die Firma entscheiden wer wieviel LZ bekommt??
  4. Wir haben den IG Metall Tarif. Daher könntest Du da ansetzen. Evtl. findest Du ja im Netz was dazu bzw. welche Tarifgruppe für Dich vergleichbar wäre. Ich meine das schon mal gesehen zu haben, wenn es nicht sogar direkt im Tarifvertrag steht. Suche Dir dann die EG (Entgeldgruppe) raus auf die Deine Stellenbeschreibung am besten passt. Dann schaust Du hier nach https://www.igmetall.de/metall-und-elektro-monatsentgelte-907.htm Dran denken, die Gehälter sind auf 35 Stunden Wochen ausgelegt. Wenn Du 40 Stunden hast dann das in der Tabelle angegebene Montatsgehalt /140*160.
  5. Leider ist die Eierlegende Wollmilchsau immer in den Arsch gebissen. Bei meinem Vorherigen AG war das auch so. Man war allein verantwortlich und viel umgesetzt und Energie reingesteckt, der AG wollte aber es nicht entsprechend entlohnen. Daher sinkt dann die Motivation sehr doll. Seitdem ich weg bin ( 2 Jahre), fängt jetzt schon der dritte nach mir an. Die Erfahrung die man in solchen One Man SHows sammelt ist noch das wertvollste. Man muss sich mit vielen Themen beschäftigen und parallel arbeiten bzw. das ganze so managen das auch alles hinhaut. Das kann nur positiv sein. Aber man muss dann auch für sich entscheiden wann es genug ist. Definiere Budgetverantwortung? Was passiert wenn Du das Budget unterschreitest? Gibt es dann eine Bonuszahlungen? Das könnte man z.B. vereinbaren. Sehe es aber auch so das erstmal das feste Brutto hoch muss. Laut Deiner Beschreibung sin die 29k sehr weit unten angesetzt. Das Unternehmen scheint mit 1500 sehr groß. Kein Tarifvertrag oder so am Start?
  6. Kurzes Feedback zum Gespräch: Ca. 200 Clients verteilt auf zwei Standorte aber auf einem Gelände. Die Serverlandschaft wurde begonnen zu virtualisieren. Durch diverse Neubesetzungen von leitenden Funktionen entstand auch eine neue Ausrichtung hinsichtlich der IT. Paar grobe Themen/Projekte: Einführung Dect. Telefonie Redundanz durch neuen Serverraum am zweiten Standort Neues Druckerkonzept (SecurePrint an Abteilungsdruckern) Prozessverbesserungen im ERP Und so einige andere Sachen noch. Von der Aufgabe sehr interessant und spannend. Beim Gehalt würde ich 20% über dem liegen was ich jetzt habe. Dafür bleibt halt immer noch die Problematik mit der längeren Wegstrecke und der daraus resultierenden Anschaffung neuer Kfz. Wäre die Stelle nah an der Homebase wäre es top, so eher wahrscheinlich nicht. Wenn ich Sie überhaupt bekomme. :-)
  7. Alles klar. Na weil Du von Kunden sprachest und bei mit wäre es ja eine Abteilungsleiterstelle. Aber wenn es sich für Dich so rechnet dann ist es doch okay.
  8. Okay, kann ich verstehen. Aber wieso Fahrtenbuch? Dienstwagen mit 1% Regelung beinhaltet doch die private Nutzung. Sonst wären die 1% ja noch extra oben drauf? Profitcenter etc. ist auch verstanden. Daher gehe ich davon aus das dein Arbeitsort auch nicht gleich um die Ecke ist, oder? Bei mir wären es dann 60km und das haut schon rein bei den Radiuskilometern. Deine Stelle klingt aber nicht nach einer IT STelle, oder? VG Ice
  9. Welche Überlegungen hast Du denn angestellt?
  10. Das stimmt. Spritkosten ~200€ blieben 150€ für ein Fahrzeug. Grob gerechnet würde ich bei +300-400€ netto rauskommen, wenn auch noch ein zweites Auto gekauft werden muss. Da ich das jetzige ja über die Firma habe und dieses vom Gehalt abgezogen wird ist es quasi nur eine Neuanschaffung.
  11. Das ist auf jeden Fall auch ein Argument das ich positiv sehe.... Bei Firmenwagen müsste ich aufgrund der Km auf ca. 350Euro verzichten. Sprich davon müsste ein neues Auto finanziert werden.
  12. Korrekt, das fahren ansich ist kein Problem. Musste ich früher auch immer.
  13. Gute Idee aber das bringt mich auch nicht wirklich nach vorne. Das ~35€ die man spart. Wie beschrieben habe ich ein Auto vom aktuellen AG geleast, quasi als Privatwagen den meine Frau nutzt, auch beruflich. Ich habe nen ollen Golf 4 Benziner, den ich dann auch nicht mehr nehmen kann da der fast auseinander fällt und natürlich sich nicht rechnet. Meine Frau fährt auch viel. Daher müssten wir theoretisch zwei neue Kfz anschaffen.
  14. Ja das stimmt. Leider ist der längere Arbeitsweg bzw. das nicht vorhanden eines PKW schon ein Grund das genau zu überlege, zumindest für mich.
  15. Also Gespräch fand heute statt. Aktuell sind es 3 MA komplett in der IT Abteilung. Sprich der Leiter + 2. In Zukunft sollen 1-2 MA dazu kommen. IT soll umstrukturiert bzw. modernisiert werden. Gehalts technisch liegt die Stelle bei Anfang bis Mitte 70K. Ob das fix ist oder ein variabler Anteil dabei ist bekomme ich noch mitgeteilt.