Nopp

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    662
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    6

Nopp hat zuletzt am 26. Januar gewonnen

Nopp hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Nopp

  • Rang
    Reg.-Benutzer
  • Geburtstag

Letzte Besucher des Profils

2.291 Profilaufrufe
  1. Ich weiß wie es ist mit Bauchschmerzen zur Arbeit zu gehen, daher ist das Geldthema nicht mal das wichtigste für mich. Ich würde auch nach nem Monat wechseln, wenn mir der AG nicht passt... Wie das in meinem Lebenslauf aussieht, sollen die Personaler selbst entscheiden oder einfach nachfragen
  2. Was ist denn EG 5 in Zahlen? Wenn Du persönlich aber unzufrieden bist, was hindert Dich daran dich woanders zu bewerben?
  3. Ich bin Crashs Meinung. Um persönlich weiterzukommen, und ggf. "glücklich" zu sein, muss man auch mal gegen "die guten Sitten" handeln. Habe ich auch machen müssen, weil ein anderes Angebot einfach stark besser und das Ambiente ebenso um einiges angenehmer war.
  4. Über 35h ist ein nogo für dein Projekt. Es sei denn Du teilst es in Teilprojekte auf und deklarierst eins davon als dein Abschlussprojekt. Dann muss man aber schauen ob es fachlich, sowie kaufmännisch noch ausreicht.
  5. Naja, Meines Wissens MUSS man vorweg entscheiden, ob man, dank des Abiturs, verkürzt. Wenn man durch gute Noten in der Berufsschule verkürzen will, ist das etwas anderes. Somit kommt man da ja auch auf insgesamt 1 Jahr, pro Verkürzung. Hier redet der TE halt von der anfänglichen Verkürzung durch das Abi.
  6. Das hat Rienne eigentlich schon deutlich geschrieben. Sie verstehen nicht, was DEINE Tätigkeiten in diesem Projekt sind, bzw. ausmachen. Für sie ist nur ein Gewölbe zu erkennen, was du machen kannst, aber nicht, was denn nun genau von deiner Seite aus getätigt wird, um das mögliche Ziel zu erreichen.
  7. Die IHK hat doch sehr exakt geschrieben, was sie gerne verbessert haben möchten. Hast Du das schon selber versucht hinzubekommen?
  8. Anonymisieren und bitte auf Rechtschreibfehler prüfen. In den ersten paar Sätzen sind schon sehr viele enthalten.
  9. Warum sollte das ein alleiniges ITSE-Thema sein? Mein damaliger Kollege hat exakt dasselbe als FISI gemacht, zwar ohne Radius, sondern mit "Board-Mitteln" der angeschafften Lösung, aber das spielt ja keine Rolle. Erstell den Antrag und man wird mehr wissen
  10. Klar. Als Initiierungsgrund würde ich dann aber schreiben, dass eine WLAN-Abdeckung quasi nicht existent ist. So ist es für dich einfach zu argumentieren, warum das Projekt überhaupt aufgezogen wird. Den Grund zu nennen, dass du es "einfach so" machen wolltest, kommt m.W. nicht sehr gut.
  11. Kommt darauf an. Wenn es sich "nur" um einen Fehler in der Konfiguration handelt, dann eher nicht. Wenn das WLAN, bzw. die WLAN-Geräte erneuert / aufgestockt werden sollen, dann ist das durchaus ein ordentliches Projekt, je nach Größe.
  12. Das Problem ist eher, dass Du dich jetzt schon auf die Lösung versteifst, siehe DokuWiki und Alexa. Wo ist das Problem? Wenn Du dahingehend erstmal so vorgehst: 1. Problem: Es gibt derzeit keine Dokument-, bzw. Medienplattform, für Zwecke der Dokumentation, Ablage...etc 1.1 Vielleicht noch genauer machen warum das ein Problem darstellt 2. Es soll evaluiert werden welche Software und Hardware für die Zielerreichung passend sind Die anderen Phasen werden dann halt weiter erörtert. Es gibt auch in einem Konzern zig Dinge, die man machen kann. Es muss ja nicht mal was neues sein, es kann auch die Verbesserung eines bestehenden Systems sein, wie die Umstellung von veralteten VPN Verbindungen, wie RAS auf IPSec oder OpenVPN, mit sternenförmigem Routing oder der Einführung eines Traffic Shapings für VoIP-Telefonie etc.pp. Musst nur mal etwas buddeln bei Dir
  13. - Eine Medienplattform mit geeigneter Berechtigungsstruktur wäre ein geeignetes Projekt. Gibt es eine (mehrere) Testumgebung? Vielleicht sogar dediziert für Auszubildende? Falls nicht, könntest Du Dir sowas überlegen.
  14. Ist die Gruppenrichtlinie überhaupt angewandt? Schau mal in der cmd mit "gpresult /r".
  15. Sag mal wie Chevelle war, wollt die immer mal live hören Viel Spaß!