Nopp

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    667
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    6

Nopp hat zuletzt am 26. Januar gewonnen

Nopp hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Nopp

  • Rang
    Reg.-Benutzer

Letzte Besucher des Profils

2.348 Profilaufrufe
  1. Deine Angst ist meiner Ansicht nach komplett unbegründet. Ich kenne hier in HH alleine in meinem Freundeskreis 3 Medieninformatiker die eine gut bezahlte Stelle direkt nach dem Bachelor bekommen haben. Wie immer geht es hier nicht nur alleine um den Abschluss, sondern eher darum wie du diesen verkaufst. Viel Glück weiterhin und lass Dir nicht von fachfremden irgendeinen Blödsinn einreden. Informatiker werden gesucht und das wird auch noch lange so bleiben.
  2. Oder zeig uns wie weit Du mit Deinem bist
  3. Du Kannst Di das ja mal ungefähr ausrechnen. Du weißt was ihr für wieviel verkauft. Rechne das mal hoch und mit Deinem Gehalt * die Anzahl der Mitarbeiter. Bleibt da noch sehr viel übrig? Bedenke, dass der Betrieb noch mehr Kosten im Monat zu tragen hat. Die Branche ist nun mal leider nicht so gut bezahlt. Wenn Du mehr möchtest versuch anderweitig einen besser bezahlten Job zu bekommen. Ein Kollege von mir hat nach der Ausbildung in Berlin 32K als ITSE bekommen. Ist alles möglich. War aber mehr eine "reine" Einkäuferstelle.
  4. 1-2 Stunden gespielt, es nicht für gut, bzw. langweilig empfunden und meine rote Edition anschließend wieder rausgekramt
  5. Verständnisfrage: Wieso machst Du die Umschulung zum FIAE, aber hast vorher als Admin und willst hinterher immer noch als Admin arbeiten?
  6. Für mich sind das keine Punkte, die man durch ein Fernstudium bekommt. Das sind eher Kriterien, die du erfüllen musst, damit Du so ein Studium überhaupt gewuppt bekommst...
  7. Ich weiß wie es ist mit Bauchschmerzen zur Arbeit zu gehen, daher ist das Geldthema nicht mal das wichtigste für mich. Ich würde auch nach nem Monat wechseln, wenn mir der AG nicht passt... Wie das in meinem Lebenslauf aussieht, sollen die Personaler selbst entscheiden oder einfach nachfragen
  8. Was ist denn EG 5 in Zahlen? Wenn Du persönlich aber unzufrieden bist, was hindert Dich daran dich woanders zu bewerben?
  9. Ich bin Crashs Meinung. Um persönlich weiterzukommen, und ggf. "glücklich" zu sein, muss man auch mal gegen "die guten Sitten" handeln. Habe ich auch machen müssen, weil ein anderes Angebot einfach stark besser und das Ambiente ebenso um einiges angenehmer war.
  10. Über 35h ist ein nogo für dein Projekt. Es sei denn Du teilst es in Teilprojekte auf und deklarierst eins davon als dein Abschlussprojekt. Dann muss man aber schauen ob es fachlich, sowie kaufmännisch noch ausreicht.
  11. Naja, Meines Wissens MUSS man vorweg entscheiden, ob man, dank des Abiturs, verkürzt. Wenn man durch gute Noten in der Berufsschule verkürzen will, ist das etwas anderes. Somit kommt man da ja auch auf insgesamt 1 Jahr, pro Verkürzung. Hier redet der TE halt von der anfänglichen Verkürzung durch das Abi.
  12. Das hat Rienne eigentlich schon deutlich geschrieben. Sie verstehen nicht, was DEINE Tätigkeiten in diesem Projekt sind, bzw. ausmachen. Für sie ist nur ein Gewölbe zu erkennen, was du machen kannst, aber nicht, was denn nun genau von deiner Seite aus getätigt wird, um das mögliche Ziel zu erreichen.
  13. Die IHK hat doch sehr exakt geschrieben, was sie gerne verbessert haben möchten. Hast Du das schon selber versucht hinzubekommen?
  14. Anonymisieren und bitte auf Rechtschreibfehler prüfen. In den ersten paar Sätzen sind schon sehr viele enthalten.
  15. Warum sollte das ein alleiniges ITSE-Thema sein? Mein damaliger Kollege hat exakt dasselbe als FISI gemacht, zwar ohne Radius, sondern mit "Board-Mitteln" der angeschafften Lösung, aber das spielt ja keine Rolle. Erstell den Antrag und man wird mehr wissen