Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. NGINX wird durchaus bei Docker-Umgebungen als Reverse-Proxy eingesetzt. Setz doch einfach mal eine Dockerumgebung mit ein paar NGINX auf und spiel damit ein wenig rum.
  3. Um auf das Thema zurück zu kommen: Wenn du dich vorbereiten willst solltest du U = R x I kennen Spannung = Widerstand x Stromstärke Daraus leitet sich alles ab was du evt wissen musst.
  4. mein Wünschist Dualestudium habe aber nicht gefunden: Also Umschlung ist mir auch ok. Aber hilft Umschlung später beim Studium?
  5. Kein Betrieb wollte dich ausbilden? Obwohl sie dafür geld bekommen vom Leustungsträger... etwas schwer zu glauben
  6. ich möchte nur grob wissen welche Themen in Physik helfen mir bei dieser Umschlung
  7. Brauchst keine Physikkenntnisse... Und ich rate stark ab von einer schulichen Umschulung... mach betrieblich du hast es später dann eunfacher
  8. gier Beispiel:-->Hardwareaufbau und -konfiguration,,,Elektrotechnische, elektronische Grundlagen: gibt es etwas zur Elektrotechnische, elektronische Grundlagen.oder nicht? und kennst du Bücher oder youtube Kanal ,die das erklärt?
  9. Heute
  10. Meines Erachtens nach brauchst keine Kenntnisse in der Physik. 1. Du machst die Umschulung um etwas zu Lernen. 2. Gute Physik Kenntnisse helfen dir im großen und ganzen nicht viel. Du verstehst vielleicht etwas besser, zum Beispiel warum es gewisse Limitierungen bei Kabeln gibt. Außerdem es gibt nicht umsonst den Beruf des Elektrotechnikers.
  11. In der Hoffnung, dass das Thema noch nicht ganz out of mind ist. Bei uns wurde von einem ehemaligen Azubi ein Script ohne GUI erstellt, das betreue ich seit einiger Zeit. Ich würde mir den Aufwand einer GUI sparen. Dafür das PS-Fenster so "schön" wie möglich machen (Header, regelmäßig clearen, vernüftige Abfragen und nicht nur "Vorname?" usw.).
  12. ich versuche aber wiki ist mir meistens schwer zu verstehen
  13. ich möchte gern wissen welche Themen in der Physik (Elektrotechnik, Elektroniks.Eletrizität) muss man für diese IT System integrations Umschlung lernen.? muss man Beispiel allles von 7 bis 10 Physik, beispiel. Der Inhalt: Unterrichtsinhalte Fachinformatiker/-in für Systemintegration Grundausbildung Einfache IT-Systeme Informationsquellen Hardwareaufbau und -konfiguration System- und Anwendungssoftware Elektrotechnische, elektronische Grundlagen Datenschutz und Urheberrecht Datensicherheit, Virenschutz Datenübertragung Webanwendungen Qualitätssicherung und -management Cloud Computing für die Archivierung von Projekten Montage Computersysteme Wirtschaft und Soziales Präsentationstechniken Fachmathematik Rechnungswesen Marketing Fachenglisch Bewerbungstraining Fachausbildung Vernetzte IT-Systeme Systemarchitekturen Systementwicklung und -dokumentation Herstellen + Betreuen von Systemlösungen Fehleranalyse und Benutzerunterstützung Netze, Dienste Server und Endgeräte Datenbanken Telekommunikation Markt- und Kundenbeziehungen Kaufmännische Steuerung und Kontrolle Programmiersprachen und -techniken Installation und Konfiguration Systempflege Betriebssysteme Client/Server: Linux, Microsoft, MacOS Neben dem schulischen Teil der Umschulung bei ----- absolvieren Sie während der Umschulung ein 6-monatiges Praktikum. Im Bewerbungsprozess hilft Ihnen der Karriereservice von -----, das richtige und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Praktikum zu finden. Im Praktikum können Sie so Ihr bereits erlerntes Wissen anwenden und umsetzen. Während der gesamten Zeit ist ------ an Ihrer Seite und führt Sie zum erfolgreichen IHK-Abschluss als Fachinformatiker/-in für Systemintegration.
  14. Die ersten zwei Jahre sind sowieso bei beiden Fachrichtungen gleich. Und wenn es dir so geht wie mir, wird sogar im dritten noch zusammen unterrichtet. Viel wichtiger wären doch die Unterschiede im Arbeitsalltag? Oder wieso interessierst du dich so für den Schulstoff?
  15. Hey, für mich scheint es so, als ob dir die Entwicklung im Web-Bereich liegen würde, oder? Also vielleicht doch eher Richtung FIAE? In der Berufsschule unterscheiden sich die beiden Ausbildungsberufe tatsächlich nicht sehr. Ab dem zweiten Lehrjahr hast du dann als FIAE meist ein paar Stunden mehr im Fach Anwendungsentwicklung, als FISI vielleicht mehr im Bereich Netzwerke o.ä. Die praktischen Ausbildungsinhalte im Betrieb sowie die eigentliche fachliche Richtung an sich unterscheiden sich soweit ich weiß dann aber doch sehr. Könntest du dir denn vorstellen, ca. 40h die Woche vor dem PC zu sitzen und zu programmieren? Und ein Realschulabschluss ist sicher kein Hindernis; bei uns im Betrieb sind auch einige Realschüler dabei.
  16. Magst du vielleicht bisschen davon erzählen? Also, worin in der Schule der merkbare Unterschied liegt? Hab gelesen das der Großteil der beiden Ausbildung identisch ist...
  17. Die Ausbildung ist mit der Mittleren Reife zu packen (eigene Erfahrung). Kommt halt drauf an, was dir mehr liegt.
  18. Schönen Sonntag euch allen, ich habe da mal eine Frage, und zwar ich beende nächstes Jahr meine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement. Und wollte danach eine Ausbildung zum Fachinformatiker hinten dran hängen aufgrund von Interesse + Fähigkeiten... Jetzt steht halt die Fragen an, ob ich mich für einen Platz für den Fachinformatiker für Systemintegration oder Anwendungsentwicklung bewerben soll... Ich besitze den Mittleren Bildungsabschluss und Erfahrung in Hard und Software. Sprich, ich habe schon Server eingerichtet, Dinge die jeder schonmal getan hat (PC/Andere Geräte angeschlossen), Netzwerke aufgebaut. Besitzte zudem Kenntnisse in folgenden Software-Entwicklungs Aspekten: HTML 5 & CSS 3 = Erweiterte Kenntnisse PHP = Erste Erfahrungen MYSQL/MariaDB = Erweitere Kenntnisse Javascript = Erweiterte Kenntnisse (Baue zur Zeit darauf weiter auf (Online-Seminare) Weiß jemand vielleicht wie der Schulstoff in der Berufsschule da ist (Beide Berufe)? Also ist die Ausbildung mit der mittleren Reife zu packen? Sehe vielen Anzeigen die die Fachhochschulreife fordern (Anwendungsentwicklung), mir wurde aber schon angeboten das ich trotz der mittleren Reife dort die Ausbildung für die Fachrichtung Anwendungsentwicklung machen kann... Wäre über eine begründete Empfehlung sehr dankbar! Lange Sitzen und nachdenken sind für mich kein Problem. Hab auch täglich Kundenkontakt und bin auch körperlich uneingeschränkt. Vielen Dank!
  19. Hallo, suche Zwischenprüfungen von den letzten Jahren. b.kiesslinger@googlemail.com Vielen Dank
  20. Hallo @pr0gg3r, vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Das hilft mir weiter 😃 Vielleicht noch etwas zu dem Background: Ich komme aus dem Infrastrukturbereich. Ich habe viel mit Webservern (NGINX und IIS) und dem Betrieb von Reverse Proxies zu tun. Da ich sehe, dass sich die Webapplikationslandschaft von der monolithischen Webanwendung hin zu Microservices verändert, möchte ich gerne einen Überblick über die Architekturen bekommen. Eigentlich geht es mit um die Frage "Wer, warum mit wem?" 😉
  21. Ja er hat die Zulassung als Ausbilder und hat auch bereits vor mir ausgebildet.
  22. Hi @Cath_Inka bei allem Respekt vor deinem Plan und deiner Energie, die du da reinsteckst, aber: Handelt es sich bei dem potentiellen Ausbildungsbetrieb um die One-man-show, bei dem du deinen Nebenjob als Haushaltshilfe hast? Dann bitte vorher noch mal genau überlegen, ob er dich denn überhaupt adäquat ausbilden kann bzw. überprüfen ob er überhaupt von der IHK als Ausbildungsbetrieb anerkannt wird.
  23. Hallo, ich bin gelernte "staatlich geprüfte kaufmännische Assistentin in der Fachrichtung Informationsverarbeitung". Ich überlege seit Jahren über eine 2. Ausbildung nach aber finanziell war das immer schwierig. Inzwischen habe ich seit März nen Nebenjob bei einem 1-Mann IT-Unternehmen als Haushaltshilfe (Er arbeitet von daheim aus). Dadurch kam ich in Kontakt mit dem Berufsbild des Fachinformatikers und hab dann in meinem Urlaub nen Praktikum Anfang Juli gemacht. Und weil es mir echt Spaß gemacht hat hab ich mich dazu entschlossen, dass ich das gern lernen möchte. Eigentlich bin ich als "Mädchen für alles" in einem Fahrradgeschäft angestellt und hab ansich mit IT dort, wie auch in früheren Anstellungen so gut gar nichts zutun. Aber ich wurde immer um Hilfe gebeten wenn einer nen Problem mit dem PC hatte und das gibt einem ein tolles Gefühl helfen zu können. Zudem löse ich allgm gern Probleme. Meine Schwester ist gelernte Fachinformatikerin (übt diesen Beruf aber nicht aus) und sie, sowie mein Ausbilder sind der Meinung, dass der Beruf sehr gut zu mir passen würde. Ich hab nen Buch über Netzwerktechnik vom Rheinwerk Verlag und wenn mein Kopf nach der Arbeit nicht zu voll ist lese ich darin. Wobei ich besser lernen kann durch Videos. Also Youtube ist da eine echt gute Hilfe. Zudem gibts ja auch noch Linkedin. Ich hab auch schon darüber nachgedacht ob ich bei der Berufsschule nach dem Lehrplan frage. Zu der Frage warum ich nicht sofort in die Ausbildung einsteige: Mein Ausbilder wird demnächst mit der Firma, wie auch Privat umziehen und hat dadurch momentan keine Zeit für einen Azubi. Da ich aber erstmal Geld sparen muss um mir die Ausbildung leisten zu können, haben wir uns auf August nächstes Jahr geeinigt. Es besteht aber die Möglichkeit als Quereinsteiger vorher bei ihm anzufangen. Da ich aber eine 3 monatige Kündigungsfrist habe, geht das erst ab Februar. Am Dienstag meinte er, dass wir uns da demnächst zusammen setzen zum Vertrag unterschreiben und Details besprechen und dass die Ausbildung ab Februar losgehen würde. Da er einen Termin hatte konnte ich nicht fragen wie genau er das meinte. Ob ich als Azubi bei ihm anfange oder als Quereinsteiger, der eingelernt wird und dann offiziell ab August als Azubi. Deshalb die Frage in diesem Thread die Frage was ich verpassen würde.
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung