Forums

  1. Ausbildung/Job

    1. Ausbildung im IT-Bereich

      Allgemeines zu Ausbildung, Umschulung

      98,067
      posts
    2. IT-Arbeitswelt

      Was der Job nach der Ausbildung mit sich bringt

      56,906
      posts
    3. IT-Weiterbildung

      Studium, Fort- und Weiterbildung

      9,616
      posts
    4. Jobboard for it professionals   (16,806 visits to this link)

      Jobboard for it professionals

    5. Jobsuche, Bewerbung und Zeugnisse

      Bewerbungsanschreiben verfassen / Arbeitzeugnisse deuten, Vorstellungsgespräche

      31,644
      posts
  2. Prüfungsforen

    1. IHK-Prüfung allgemein

      Prüfungen zu den IT-Berufen.

      86,214
      posts
    2. Prüfungsaufgaben und -lösungen

      Diskussion über Aufgaben und Lösungen

      39,222
      posts
    3. Abschlussprojekte

      Alles zu Projektantrag, Dokumentation, Präsentation und Fachgespräch

      81,933
      posts
  3. NEU: Frage / Antwort: 1. Frage stellen - 2. Antworten bekommen - 3. Die beste Antwort auswählen

    1. Für Systemadministratoren und Netzwerktechniker


      Themen: Windows, Linux, OS, Server, Clients, Hardware, Netzwerk, Security, Datenbanken, Anwendungssoftware, etc.

      655
      posts
    2. Für Anwendungsentwickler und Programmierer


      Themen: C und C++, Java, Basic, Algorithmik, UML, Compiler, IDEs, APIs, .NET, PHP, Perl/CGI, Pyhton, etc.

      158
      posts
  4. Fachliche Foren

    1. 355,978
      posts
    2. 133,920
      posts
  5. Sonstiges

    1. 17,649
      posts
    2. Small Talk

      Aktuelles, Computer-News, Technik, Gadgets, ...

      126,587
      posts
    3. Coffeehouse

      Ihr wollt Abschalten vom stressigen Ausbildungs-/Job Alltag? Ob Kaffee, Biergarten oder Kantine, dann seid Ihr hier genau richtig...

      197,872
      posts
    4. Games

      Freut Euch über die Ankündigungen der neuesten Games. Diskutiert über die aktuellen 3D-Grafik-Spektakel oder über die Spiele-Klassiker. Walkthroughs, Tipps, Hardwarebedarf, Cheats...alles hier hinein!

      32,092
      posts

  • Blogeinträge

  • Aktuelle Themen

  • Popular Contributors

  • Aktuelle Beiträge

    • Normal in Deutschland?
      Ich kann mich bei der IHK beschweren und den zukünftigen Azubis einen Gefallen tun, aber wenn ich keinen neuen Betrieb finde, wird das meine Situation nur verschlechtern. Die IHK wird mit Ihnen sprechen und dann sind alle sauer auf mich, nichts ändert sich trotzdem - was bringt mir das?
    • Verhandlung 2te Runde
      Die Frage ist ja auch immer, wie sicher der variable Anteil ist und wann er ausgezahlt wird. Urlaubs- und Weihnachtsgeld kommt ja zu einem festen Zeitpunkt.
      Boni hingegen sind ja nicht unbedingt sichergestellt, sondern es kann auch mal sein, dass man bestimmte Ziele nicht erreicht und somit den Bonus nicht bekommt.
    • Normal in Deutschland?
      Ich würde, wenn du wirklich die Firma zu wechseln beabsichtigst, an deiner Stelle einfach mal deine Mitazubis aus der Berufsschule fragen, ob bei ihnen im Betrieb die Möglichkeit besteht, dorthin zu wechseln. Wenn mittelständische Firmen (also keine Mini-Klitschen) eh Azubis in dem Lehrjahr haben, besteht oftmals durchaus die Möglichkeit, noch einen dazu zu nehmen, falls sie in ihm Potential sehen. Dafür muss man aber natürlich selber aktiv werden. Keine Ahnung, inwieweit die IHK einen da unterstützt.
      Anderseits - ich hatte auch nicht gerade die pralle Ausbildung. Mein Ausbilder war oftmals nicht da oder hatte keine Zeit für mich und ich habe es dennoch geschafft. Er hat mir zwar Fragen beantwortet - jedoch halt erst, wenn er Zeit hatte. Dass ich sinnvolle Aufgaben gestellt bekam, war auch eher die Ausnahme, sondern ich musste mir Beschäftigungen suchen. Das was mir versprochen wurde, wurde definitiv nicht eingehalten, aber es gab definitiv auch noch schlechtere Betriebe. Wir können natürlich nicht beurteilen, inwiefern z.B. die gestellten Fragen Sachen sind, die man in deinem Lehrjahr wissen sollte, oder die man ganz einfach ergoogeln kann, oder ob es komplexere Fragen sind, wie deine Vorbildung ist, wie du dich in der Berufsschule anstellst, etc.
      Sollten es wirklich banale Sachen sein, könnte ich es verstehen, dass du sie selber ergoogeln sollst. Sollten es komplexere Sachen sein, dann sollte ein Ausbilder schon die Zeit aufbringen, es dir sinnvoll zu erklären. Nachdem ich mir alles noch einmal durchgelesen habe - du bekommst zumindest "sinnvolle" Aufgaben. Du musst dir die Grundlagen dafür zwar eventuell ergoogeln, aber autodidaktisches Lernen ist auch nicht so verkehrt.
      Ich denke dein Ausbilder will schauen, wie selbständig du bist und erwartet auch ein gewisses Level an Selbständigkeit von dir.
      Ich denke mal, du hast einfach zusätzlich noch das Sprachproblem und vielleicht erklärt dein Ausbilder dir Sachen schon richtig, aber du verstehst sie einfach nicht, da dir vielleicht ein paar Vokabeln fehlen und du somit nicht verstehst, was der Ausbilder versucht zu erklären. Da wärst du dann aber am Drücker, dass du dein Deutsch verbesserst.
      Und dass du dir z.B. die Inhalte für eine Profilwebseite von dir selber ausdenken musst, ist doch wohl logisch. Die Aufgabe ist aber eigentlich ganz gut, denn du musst dir das Wissen erarbeiten und es produktiv nutzen für die Aufgabe. Eigentlich kein großes Ding und sollte auch nicht allzu lange brauchen.
      Wenn du dabei natürlich dann zeigst, dass du es gerne Häppchen für Häppchen vorgekaut bekommen möchtest, dann würde ich an Stelle des Ausbilders auch abblocken. Wie gesagt - wir können es nicht so wirklich beurteilen, inwiefern du die Situation objektiv oder sehr subjektiv widergibst. Vielleicht solltest du dich das auch einmal selber fragen, ob man die ganze Situation auch von einer anderen Seite sehen könnte, oder ob es wirklich so schlimm ist, wie du es aktuell empfindest. Mit der Integration ins Team kann natürlich auch so sein, weil die anderen nicht sehen, dass du voran kommst oder Leistung bringst, sondern sie dich z.B. immer nur googeln sehen. Kann natürlich auch so sein, weil du Azubi bist und sie sich als was Besseres vorkommen. Können wir halt auch nicht beurteilen nur anhand deiner Aussage. Ich kann also nur dazu raten, noch einmal möglichst vorurteilsfrei über deine Situation nachzudenken und sie noch einmal unter Beachtung der genannten Punkte neu beurteilen. Vielleicht ist es ja gar nicht alles so schwarz, wie du es ausmalst, sondern es liegt an deiner subjektiven Wahrnehmung der Situation und deiner Unzufriedenheit damit (z.B. Frust darüber, dass du noch nicht so gut Deutsch kannst oder du einfach recht lange brauchst, um dir etwas anzulesen - es gibt verschiedene Lerntypen und vielleicht lernst du auch einfach falsch für deinen Lerntyp). Ist sie wirklich so schlimm, dann würde ich dir dazu raten, den ersten Absatz in diesem Beitrag auszuprobieren zu versuchen. Ich kenne diverse Leute, die so den Ausbildungsplatz wechseln konnten (egal jetzt, ob die alte Firma pleite gemacht hat, oder ob sie einfach mit der Ausbildung dort so unzufrieden waren, dass sie gewechselt haben).
    • Abschlussprüfung 2016 Ergebnisse
      IHK Nord Westfalen GA1: 58 GA2: 73 WiSo: 84 Gesamt: 69 Was bei GA1 schief gelaufen ist weiß ich nicht, hatte eher bei GA2 ein schlechtes Gefühl :/