Jump to content

Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation since 23.08.2019 in allen Bereichen

  1. 7 points
    Ehrlich gesagt finde ich dein Plan ziemlich planlos. Deine Faszination beschränkt sich auf die Größe der Namen, dabei solltest du bei intensiverer Recherche feststellen, dass sich diese Unternehmen nicht von Namen im Lebenslauf blenden lassen. Du solltest einfach schauen das du verschiedene Erfahrungen sammelst. Die klopfen eh dein Können ab. Was vielleicht noch interessant wäre, ist die Mitarbeit an Open Source Projekten die von diesen Unternehmen gepusht werden. Dort kommt man auch mit Mitarbeitern dieser Firmen in Kontakt. Manchmal suchen diese Firmen dann auch genau für solche Projekte Leute, wie praktisch wenn man dort dann bereits mitarbeitet.
  2. 4 points
    Ich hätte nichts dagegen, wenn mein Chef das lesen würde. Meiner Meinung nach zeigt es nämlich einfach nur, dass ich mir Gedanken mache und mir das Verhältnis zu meinem Vorgesetzten und zu meinem Team nicht egal ist. @Chief Wiggum vielen Dank für deine Worte. Ich weiß das zu schätzen. Auch Danke an @mondaycoffee. Schön zu hören, dass du meine Gedanken nachvollziehen kannst, das tut gut nach den negativen Beiträgen Nachdem ich hier ein paar gute Antworten bekommen habe, ist die Frage für mich geklärt. Das Thema kann also geschlossen werden, bevor das hier noch weiter ausartet.
  3. 4 points
    Ohne zu wissen, was du mit dem Teil genau machen willst, kann man schlecht eine Aussage treffen. Was sind denn deine "Office Tätigkeiten". MS Office Zeug? Oder etwas in Richtung Entwicklung, Datenanalyse... Wozu bräuchte man für ein Laptop für "Office Zeug" ein Budget von 1600€? Für mich unverständlich
  4. 4 points

    Spaß/Freizeit während der Arbeit

    Das gilt für alle Einstiegsgehälter. Bei Dir ist durch die Kündigung leider zu viel Druck dahinter, so dass Du deine Karten nicht richtig ausspielen kannst. Als ich mich damals umgesehen habe, hat die ganze Geschichte auch ~1,5 Jahre gedauert. Aber ich war ungekündigt und hatte keinen Druck, so dass ich 2 Angebote des gleichen AN ablehnen konnte. Alle 6 Monate haben die im AN dann schrittweise erhöht (nach 6 Monaten zunächst auf mein angegebenes Wunschgehalt aus der ersten Verhandlung. Habe dann aber gesagt "Es sind 6 Monate rum, ich bin mittlerweile höher". Nach weiteren 6 Monaten auf Wunschgehalt Nr. 2 + Summe X). Ich würde nur Junior-Positionen annehmen, wenn es um etwas geht, was ich wirklich spannend finde. Hier sollten aber Perspektiven klar benannt werden, denn jemand mit 10 Jahren BE auf einer Junior-Stelle ist deutlich schneller produktiv, als einer frisch von der Uni. 100 EUR nach der Probezeit und das war's ist hier nicht. Ich würde aber dann an deiner Stelle beim nächsten AG in der Probezeit die Leistung etwas höher fahren und etwas weniger der Nerfgun nachtrauern ;-)
  5. 3 points

    Spaß/Freizeit während der Arbeit

    Soll heißen euer AG zahlt die Überstunden einfach aus, verkauft euch das als "Bonuszahlung", und ihr fresst das?
  6. 3 points

    Lügen im Vorstellungsgespräch?

    Nein, darüber muss er nicht nachdenken.. Wenn es sein Lebensstil ist und er keine Lust hat daran was zu ändern, dann ist das auch so. Man muss sich nicht zu etwas zwingen auf was man eigentlich keinen Bock hat..
  7. 2 points
    In den ersten 6 Wochen der Krankschreibung nennt man das auch "Lohnfortzahlung im Krankheitsfall". Erzählen Sie das einem meiner ehemaligen Kollegen. Der hatte einen Wegeunfall (wurde von einem Auto angefahren, der über eine rote Ampel gefahren ist und die grüne Fußgängerampel misachtet hat. Der ist monatelang ausgefallen. Ein anderer Kollege hatte einen schweren Schlaganfall - der hätte tot sein können. Mein Mann kommt aus einer Unternehmerfamilie (seine Eltern hatten ein eigenes Geschäft). Meine Schiegermutter hat immer gesagt "Krank ist Krank und wird nicht auf dem Rücken der Arbeitnehmer ausgetragen. Das ist halt unternehmerisches Risiko."
  8. 2 points
    Hach, das ist doch immer was tolles. Finde ich ehrlich gesagt eine Frechheit, die Krankheitstage da mit einfließen zu lassen. Man sucht sich schließlich nicht aus, ob man krank wird und es kann jedem passieren, dass er mal schwerer erkrankt und wochenlang krank geschrieben wird. Klar bringt ein nie kranker Mitarbeiter der Firma mehr Gewinn, aber das auf das Gehalt runter zu brechen finde ich doch schon ziemlich dreist. Genauso wie faktorierbare Tage als Faktor für Sonderzahlungen, auf den man selber direkt nicht unbedingt einen Einfluss hat. Man sucht sich als normaler "Consultant" die Projekte ja eher selten aus, in denen man eingesetzt wird. Erledigt man seine Arbeit gut und schnell, hat man eventuell weniger faktorierbare Tage, als wenn man langsamer arbeitet und mehr Fehler macht, da man dann ja länger beim / für einen Kunden eingesetzt wird.
  9. 2 points

    Frei nehmen für IHK-Preisverleihung?

    Der Tonfall einiger Leute - naja eigentlich exakt zweier - ist ja echt "super". Wie wäre es mal mit etwas mehr Freundlichkeit und einer konstruktiven Einstellung? Fragen anderer zur unwichtigen Lapalie zu erklären oder gleich mal psychologische Probleme zu attestieren ist jedenfalls eher das Gegenteil. 😐 @Julia on Rails Schön jedenfalls, dass es geklappt hat und lass dich nicht von einigen wenigen davon abhalten, hier auch in Zukunft um Rat zu fragen, weil genau dafür ist das Forum unter anderem da! ✌️
  10. 2 points
    Für einen FISI vermutlich zu dünn. Du kaufst einen Router und richtest auf dem eine vpn Verbindung zur Zentrale ein, das ist wenig. Wenn du in der Zentrale eine Ablösung für die bestehende VPN-Lösung evaluieren würdest, wäre das vermutlich besser, aber so wie du es vorhast, würde ich da Abstand von nehmen.
  11. 2 points
    Der vergleich nach Strings ist sogar schneller: class Program { static void Main(string[] args) { Console.WriteLine("Bitte Zeichen eingeben: "); var characters = Console.ReadLine(); var sorted = Sort(characters); var lines = File.ReadLines("wortliste.txt"); var result = lines.AsParallel().Where(x => Sort(x) == sorted); Console.WriteLine($"Mögliche Wörter sind: {string.Join(", ",result)}"); Console.ReadKey(); } static string Sort(string s) => new string(s.ToLower().OrderBy(x => x).ToArray()); }
  12. 2 points
    Na, alle ein schlechtes Wochenende gehabt oder warum so angespannt?
  13. 2 points
    Der TE hat gar nix weiter gepostet, daher ist der Rest reine Spekulation. Wenn alle so ticken würden und sich abschrecken ließen, gebe es diese Unternehmen erst gar nicht. Mir geht es nicht um ehrliche Erfahrung, sondern das dem Poster irgendwas unterstellt wird und der Tenor „packste eh net“ und so ein Schwachsinn wie „Schwanzverlängerung“, echt jetzt? Er solls machen, vllt finde er es super + hat Glück. Was soll schon gross passieren. Alles eine Erfahrung wert. Davon abgesehen ist manchmal ein bisschen Naivität nicht verkehrt.
  14. 2 points

    Arbeiten bei internationalen Tech-Startups?

    Vitamin B ist bei solchen Firmen das A und O. Schau, dass du Kontakt zu Kollegen behältst, die es über Freunde dort hin schaffen. Schau, ob du auf Konferenzen, die von denen gesponsort werden, gehen darfst und netzwerke dann mit denen. Gehe zu Vorträgen bei Meetups oder ähnliches. So kommst du mit denen in Kontakt und zum Austausch. Open Source Projekte sind auch ein guter Einstiegspunkt. So kannst du an solche Jobs kommen.
  15. 2 points

    Führungszeugnis

    Beim aktuellen AG musste ich damals (TM) noch eins vorlegen, mittlerweile sind wir davon komplett abgekommen, da es entweder unnötig, oder nicht zielführend ist, und zwar auch aus folgenden Gründen: Man wird nicht gezwungen, Einträge, die nichts mit dem Job zu tun haben offenzulegen (was geht es den AG an, ob der AN z.B. wegen Körperverletzung vorbestraft ist, wenn das für den Job nicht relevant ist) Es ist nur eine Momentaufnahme, solange der AN nicht einfährt, bekommt der AG nicht mit wenn sich was am Führungszeugnis ändert. Wenn in Branchen in denen es sinnvoll ist (Versicherung, Bank, ISP...) nicht regelmäßig ein aktuelles FZ vorgelegt werden muss, ist es m.E. auch Makulatur das bei der Einstellung zu verlangen. Was sagt ein sauberes FZ nun wirklich aus? Das ich wirklich ehrlich bin, oder dass man mich einfach noch nicht erwischt hat?
  16. 2 points

    Kündigung - Resturlaub

    Update: Es ist tatsächlich so, dass mir der ganze Urlaub zusteht. Vielen Dank für die Meinungen!
  17. 2 points

    IHK Abschlusszeugnis (ohne Noten)?

    Zeugnisse sind wichtig, aber nicht alles. Ein kurzes Statement aus meiner Sicht: Die Bewerbung eines FiSi mit mäßigen Prüfungsnoten, der sich aus 5-jähriger ungekündigter Position in seinem Ausbildungsunternehmen bei mir bewirbt, würde ich wohlwollend betrachten. Schließlich wurde er nach der erfolgreichen Prüfung übernommen und wird seit nunmehr fünf Jahren für seine Leistung bezahlt. So schlecht kann er also nicht sein. Falls die Kenntnisse und Erfahrungen des Kandidaten einen hohen Deckungsgrad mit den Anforderungen meines Auftraggebers aufweisen, würde ich mit ihm ins Gespräch gehen. Dazu ist es erforderlich, dass die fachlichen Skills in der Bewerbung gut dokumentiert werden. Dies erfolgt im Lebenslauf (und NICHT im Anschreiben). Unter der Position sollen die wichtigsten Aufgaben einhergehend mit den Kenntnissen und Leistungen aufgeführt sein, damit sich der neue Arbeitgeber ein klares Bild machen kann.
  18. 1 point

    Gehalt durch Weiterbildung steigern

    Genau Das. Dass es einige Leute mit 0-Bock Einstellung gibt ist doch nichts neues und auch nichts was die Bundeswehr exklusiv hat. Die Beschreibung von Crash finde ich übrigens recht passend für z.B. überforderte Praktikanten - auch die brauchen teilweise erst einmal eine gewisse Zeit um sich einzuarbeiten und sich an das neue Berufsleben zu gewöhnen. Wenn man nach 9-12 Jahren als Befehlsempfänger in eine völlig andere Umgebung kommt (evtl nicht nur strukturell sondern auch fachlich) - joa, da kann ich mir vorstellen, dass man sich erst umgewöhen muss. Wir hatten vor ~5 Jahren auch einen dualen Studenten der gerade seinen Dienst beendet hatte. Der hatte auch erst einmal seine... eigene Geschwindigkeit. Da musste man ihm zu Anfang halt etwas mehr an die Hand nehmen und Sachen erklären - das war aber weil er eben die Vorgänge und Prozesse so gar nicht kannte, nicht weil er keinen Bock hatte. Ein Freund war auch Soldat, hat anschließend eine Umschulung zum Fisi gemacht. Fachlich kann ich da nichts einschätzen, aber charakterlich ist er eher ein Macher als jemand der rumsitzt und auf die neue Aufgabe wartet.
  19. 1 point

    Gehalt durch Weiterbildung steigern

    Uff - das wird schwierig. Die Frage wäre halt, ob es für dich in Frage kommen würde, für den Job umzuziehen, oder ob du fest gebunden bist an den aktuellen Wohnort. In anderen Regionen wären deine Chancen, entsprechend zu verdienen jedenfalls definitiv besser. Wenn du auch in der Region entsprechend verdienen willst, dann musst du entweder studieren und da eine gute Stelle finden, oder aber dich nach der Ausbildung stark spezialisieren und gut in deinem Bereich sein. Was ein kleines Manko sein könnte, ist halt die Zeit bei der Bundeswehr, denn viele Leute sind der Ansicht, dass man Leute, die von der Bundeswehr kommen, einfach nicht mehr gebrauchen kann danach. An dem Gerücht ist meiner Erfahrung nach durchaus ein Stückchen Wahrheit dran - es kommt aber natürlich auch immer auf die Person selber an, wie anpassungsfähig sie geblieben ist und ob sie nur einfacher Befehlsempfänger war, oder aber jemand, der durchaus auch selber "denken durfte".
  20. 1 point
    Auf englisch gibt es ja auch nur das "you". Da wird dann anhand des Satzes, wie förmlich man spricht, im Normalfall erst klar, ob es als Sie oder als DU gemeint ist.
  21. 1 point

    Gehalt durch Weiterbildung steigern

    garstige Frage: wie willste denn nach der Ausbildung mit frisch ausgelernten FISI konkurieren? Die Ausbildung zum FISI machste hoffentlich innerbetrieblich, weil: ausserbetrieblich hat nicht so dollen Ruf. Welche Schulbildung bringste mit?
  22. 1 point

    Gehalt durch Weiterbildung steigern

    Servus, mit den Angaben: nutze die Zeit während der Bundeswehr, splitte den Zuschuss ggf. Auf die Ausbildungsdauer!, sprich 3 Jahre Zuschuss, dafür 3 jahre lang 1/3 weniger Gehalt mit FachIinformatiker SystemIntegration Ausbildung. Und nutze mit einer abgeschlossenen Ausbildung den Z-Schein für Behörden. Die Behörden müssen bestimmte Quoten für ehemalige Soldaten erfüllen (Z-Schein). Wobei du mit den Gehaltsangaben wahrscheinlich im vgl. gehobenen Dienst bei der Bundeswehr warst. Wehrsold >=A9. Falls ja, mach lieber direkt ein Informatikstudium. Bietet sich für dich an, wenn du die schulischen Voraussetzungen mitbringst.
  23. 1 point

    Gehalt durch Weiterbildung steigern

    Der Wohnort ist hier sehr entscheidend. Je nach Region ist es unmöglich nach der Ausbildung 48k im Jahr zu verdienen. In starken Regionen ist das mit ein wenig Glück und Können möglich.
  24. 1 point
    Leute, die ich kenne, duze ich meistens. Unbekannte Personen sieze ich zuerst, sogar wenn sie mein Alter oder jünger sind. Wenn mir unbekannte Personen das Gespräch beginnen und direkt duzen, duze ich ebenfalls. Damit bin ich bis dato gut gefahren.
  25. 1 point

    Ansprache auf "professionellen" Plattformen

    Unterschreibe ich so. Man könnte auch recht schnell die nächste Linie ziehen. Wenn dann "Guten Tag Frau/Herr $Nachname" kommt, könnte man ja auch fragen: "Hallo? Was ist denn mit Sehr geehrte/r ... passiert?" Alles ab "Hallo/Moin/Grüß dich $Vorname" und formeller ist ok für mich, wobei mir das Du auf Augenhöhe noch am liebsten ist. Schöne Anekdote von https://freiherr-knigge.de/knigge-ueber-duzen-und-siezen/
  26. 1 point
    Es gibt solche und solche. Ich bin - noch - in mehreren Datenbanken. Von vielen habe ich spätestens nach dem zweiten Stellenangebot nichts mehr gehört. Falls es zu einem Gespräch mit dem Unternehmen kam, waren diese Vermittler nur durchreichend aktiv (bis hin zu direkter Weiterleitung der E-Mail!). Aktuelle Negativ-Rekorde: mehrere hübsche Mädels für den Erstkontakt über xing/linkedIn - inhaltliches nichts und bei Rückfragen Datenkraken-Verhalten und Verweis auf (alten) Kollegen im "Hintergrund" Stelle ohne Mandat der suchenden Firma ausgeschrieben (aus deren Stellenbörse kopiert) ~20% Differenz bei den Konditionen zwischen Angabe des Vermittlers und im Gespräch beim Unternehmen zu meinen Wünschen jeweils rund eine Woche Funkstille bei konkreten Rückfragen Ex-Beruf, den ich seit >15 Jahren nicht mehr ausübe nach Gespräch regionale Gebundenheit völlig ignoriert 3x "Sollten Sie uns nicht antworten, dürfen wir Sie wegen DSGVO nicht mehr kontaktieren!" (auch nach Inkrafttreten dieser noch) Bei diesen Damen und Herren habe ich eine Datenlöschung & Kontaktsperre gefordert. Es soll auch gute geben - leider hat @MarcoDrost aber nie eine Stelle für mich
  27. 1 point

    Wie viele VMs - Hardware?

    und vor allem wie die RAM Ausstattung ist. Ich behaupte die Kiste bekommt man auch mit 2 VMs zum Kotzen wenn wenig RAM drin ist und die VM viel brauchen. Also so pauschal kann man das nicht sagen. Ich habe in der Alten Firma z.B. VM Nodes betrieben die 2x6 Kerne also 12 logische Prozessoren hatten und hab da teilweise 15-20 Maschinen drauf gehabt. Die waren aber abgestimmt und brauchten nicht alle zur gleichen Zeit die Rechenleistung.
  28. 1 point

    Frei nehmen für IHK-Preisverleihung?

    Eine gute Firma würde das als Dienstreise verbuchen immerhin tut man bei so einer Auszeichnung auch die Firma und den Chef präsentieren wo man angestellt ist. Mal meine Meinung.
  29. 1 point

    Frei nehmen für IHK-Preisverleihung?

    Wegen sowas Angst haben? Hm. Da kommen noch ganz andere Dinge im Leben wovor man Angst haben kann aber nicht wegen sowas... „Chef, ich habe eine Einladung von der IHK bekommen weil ich so dolles Prüfungsergebnis habe. Kann ich an dem Tag frei nehmen?“ Mehr als ein ja oder nein kann da nicht kommen...
  30. 1 point

    Studium abbrechen?

    Ich denke mit dem Wechsel an die FH wirst du die gleichen Probleme haben. Das Studium ist halt darauf ausgelegt, dass du permanent am Ball bleiben musst. Manche Fächer sind an der FH tendenziell leichter, das ändert aber nichts am grundsätzlichen Ablauf und der Bringschuld. Ich würde den Wechsel in die Ausbildung empfehlen. Dann bist und in ca. 2 Jahren erstmal in Lohn und Brot. Die 54 Creditpoints waren auch nicht umsonst. Du kannst dich jederzeit an einer privaten Hochschule Einschreiben und dein Studium auch neben dem Beruf zu einem späteren Zeitpunkt zu Ende machen. Wahrscheinlich wird über kurz oder lang auch deine PO auslaufen. Das Studium kann man dann zwar noch beenden in einer Frist, aber Vorlesung werden dann oft nur noch ein letztes Mal angebote, so dass du dann gezwungen bist, mit der restlichen Zeit im Regelablauf zu studieren. Das könnte dich dann im Endspurt noch mal in Schwierigkeiten bringen.
  31. 1 point

    Ausbildung zum Fachinformatiker mit 25

    Hallo, du bst weder mit 25, 30 oder 35 Jahren zu alt für eine neue berufliche oder akademische Ausbildung. Kritisch wirds eher ab 40, wenn man es nicht gut begründen kann. Ich habe selber erst mit 25 Jahren studiert. Zuvor habe ich eine Berufsausbildung zum Fachinformatiker und das Berufskolleg für die Fachhochschulreife absolviert. Wann du Heiraten und eine Familie gründen sollst, kannst du nur selber beantworten. Heiraten kann man während oder vor einer Ausbildung. Familie gründen eher danach. Grundsätzlich musst du dir selber die Frage stellen, was dir wichtiger ist. Eher die berufliche Laufbahn oder eher den Familienweg? Eine Familie gründen kann man auch noch mit 30+. Entweder Duales Studium (ist das gleiche wie eine duale Berufsausbildung) oder ein Vollzeitstudium mit Werkstudententätigkeit oder mit einer staatliche Hilfe wie z.B. Bafög. Da gibt es heutzutage keine Ausreden mehr, dass eine Ausbildung aus finanziellen Gründen nicht möglich ist. Zumindest nicht in Deutschland. 😉 Viele Grüße
  32. 1 point

    Abschlussprojekt

    Du hast selbst erkannt, dass das nicht so richtig optimal ist. Probleme gibt es btw immer zu lösen, die Aussage, dass es "hier keine Probleme gibt" höre ich immer wieder und antworte immer wieder darauf, dass das Quatsch ist Wenn du das Thema anders formulierst und die ThinClients schlussendlich als Lösung deiner Evaluierung herauspurzeln, ist das aber sicherlich ein mögliches Thema Schreib einfach mal einen Antrag und poste ihn hier.
  33. 1 point

    Laptop für die Aus-/Weiterbildunden gesucht

    Also ich suche selbst seit Monaten nach einem neuen preiswerten Laptop, den ich mir zu Beginn meiner Ausbildung kaufen will und bleibe immer wieder beim Lenovo 490 mit i5, 256GB SSD und 8Gb Ram hängen. Der kostet im Moment ca 670€ auf lenovo.com. Als hochwertigeren, fänd ich den T490s ganz cool. Hier mal ein Link Lenovo E490: https://www.lenovo.com/de/de/laptops/thinkpad/edge-series/E490/p/22TP2TEE490 https://www.notebookcheck.com/Test-Lenovo-ThinkPad-E490-i5-8265U-SSD-FHD-Laptop.420493.0.html Lenovo T490s: https://www.lenovo.com/de/de/laptops/thinkpad/t-series/ThinkPad-T490s/p/22TP2TT490S https://www.notebookcheck.com/Test-Lenovo-ThinkPad-T490s-i5-Low-Power-FHD-Laptop.416248.0.html
  34. 1 point
    Ich würde die Betrachtung an dieser Stelle zweiteilen Bei einem größeren Unternehmen, wo du in einer internen IT Arbeitest, kann es sein, dass du Freiräume für Schulungsvorbereitung hast. - Häufig holen aber die Alltagsproblem usw. einen ein und schon kommt die Schulung "spontan" vom Himmel gefallen und die Kollegen setzen sich alle dort brav für 1, 2 oder 3 Tage hin und hören zu ... und Wochen später weiß vielleicht noch ein Kollege die Inhalte (leider alles schon miterlebt 😞 ). Bei Dienstleistern (also du als Resource bringst Geld) - wird dir zwar Zeit für Kurse usw. eingeräumt, i.d.R. verkauft man es aber als "Win-Win-Situation" , wenn die Firma Zertifikat und 5 Tage bezahlt und du die 3 Tage privat leistest. Nicht nur um Geld einzusparen (was auch ein Teilgrund ist) , sondern ist auch zusätzliche Motivation, die Prüfung zu schaffen, wenn du tatsächlich privat Aufwand reingesteckt hast - Keiner von uns arbeitet gerne für die Tonne. Ansonsten hast du recht, sind wir alle von der Mentalität leicht angeknackst und sind alle zu Arbeitswütig und fühlen uns den AGs verpflichtet.
  35. 1 point

    IT-ler mit Hauptschule

    Ja, das ist möglich. Es gibt zum erlernen des Berufes keine zwingenden formalen Voraussetzungen. Wenn du einen Betrieb gefunden hast, dann ist das kein Problem.
  36. 1 point
    Das ist nunmal eine Frage der Ambitionen des Arbeitnehmers. "Dienst nach Vorschrift" ist auch befriedigend (um mal in Schulnoten zu sprechen). Insofern wird idR die Karriere auch entsprechend verlaufen. Aber das ist auch völlig ok - die Mehrheit der Personen sind in der 9-Box-Grid nicht oben rechts, sondern eher mittig.
  37. 1 point
    Liest sich für mich, als wolle da jemand nur hin um bei einem tollen Namen beschäftigt zu sein. Aber wie viele schon sagen, du bist nicht der einzige der so einen "Plan" hat. Ich habe einen Arbeitskollegen, der schon seit geraumer Zeit versucht in den USA als Softwareentwickler Fuß zu fassen und trotz seiner amerikanischen Ehefrau und einen Uniabschluss immernoch Probleme hat, wegen irgendwelcher Formularien in den USA einen Aufenthaltstatus zu erhalten. Ich halte nichts von diesem Plan. Klar, man kann sich den setzen, aber die Realität sieht meist um einiges härter aus. Der Weg wird lang und zäh sein und spätestens dann passt du altersmäßig zu Google und Co nicht mehr.
  38. 1 point
    Hab vorhin im im Apros Portal mal auf "Projektdokumentation ansehen" geklickt und dann das Template angezeigt bekommen als PDF. Demnach habe ich das als Basis für mein Word Dokument genommen. Danke für eure Antworten. Grüße
  39. 1 point
    Hi ich habe das ganze schon hinter mir und hatte ähnliche Voraussetzungen. Nach 12 Jahren Berufserfahrung solltest Du doch relativ locker durch die Prüfungen kommen. Ich habe mir die letzten 5 Prüfungen bestellt und mehrmals durchgearbeitet - einerseits, um die Art der Fragestellung zu verstehen, andrerseits um ein Zeitgefühl zu bekommen. Zu Hause hatte ich immer etwas Luft, bei der GA1 kam ich damals aber in kleinere Zeitnöte - hat aber dennoch geklappt. Den praktischen Teil, nämlich Deine Projektarbeit und Deine Projektpräsentation kannst Du doch da machen, wo Du aktuell auch arbeitest, Du brauchst dafür keinen anderen betrieb suchen. Ich habe damals das Projekt auch "bei mir" gemacht und alles war gut. "Problemchen", die auftreten können: -Dir fehlt der Austausch in der Berufsschule, d. h., alle Probleme, die andere mit Schülern und Lehrer lösen können, musst Du alleine oder hier im Forum lösen - Dir fehlt Dein interner Projektbetreuer, denn der bist Du selbst - auch hier ist der beste Ersatz wieder das Forum, damit Du weißt, ob Dein Projekt tauglich ist - entweder wird es nämlich gar nicht zugelassen oder aber es wird zugelassen, hat aber so viele Fallstricke, dass Du durchfällst - gleiches gilt für die Präsentation - Du darfst Dir öffentlich keine Hilfe dazu holen, aber Du kannst nach alten Präsentationen von anderen Usern fragen, um zu vergleichen, ob Du mit Deiner die Vorgaben erfüllst.
  40. 1 point

    Spaß/Freizeit während der Arbeit

    da weiss man aber direkt wie eine Firma bezahlt wenn die leute lieber krank zur arbeit kommen als den Monats oder Jahresboni zu verlieren. Und wenn ich so ne klausel drin hätte und nur wegen 1 Woche den boni nicht kriegen würde... du glaubst gar nicht wie lange ich mich erstmal auskurieren würde bzw. wenn es irgendwo nur ein bisschen zwackt wie schnell ich dann beim doc wäre. Ekelhaftes Verhalten einiger "zurückgebliebener" Firmen.
  41. 1 point

    Java Programm Meitpreisberechnung

    Ich sehe es immer öfters aber bitte programmiere nicht in Deutsch sondern in Englisch, schon aus Lesbarkeitsgründen...weiterhin ist es state of the art. Ich bin mir aber auch nicht sicher, aber nach der UML Konvention ist Maschinen ein Interface und Kfz implementiert dieses, da es aber Felder hat ist es nicht der Fall. Da die Felder von Maschine protected sind scheint es eine Inheritance Verhältnis zu geben. Deswegen die get methode in kfz obsolet ist...Subklassen kennen ihre Superklasse
  42. 1 point

    Lügen im Vorstellungsgespräch?

    Sorry - Du hast keine Arbeitsprobleme, sondern aktuell eine bornierte Charaktereinstellung --- Wenn wir alle Fakten zusammen setzen, dann ist von dir Wahrgenommene, kein Urlaub, der Absagegrund. Wenn wir diesen Punkt aber mal Wegreduzieren, dann scheint mir dieses Team mit einem gesunden Sarkasmus ausgestattet zu sein. Denn gerade in einer sehr lockeren Runde, kann es durchaus mal sein, dass man die schwelle zwischen "schwarzen Humor" und "negativen" mal überschreitet. Ist halt blöd, wenn es demjenigen wirklich unangenehm ist. Diese Art von Scherzen kann für ein Team gut sein, wenn aber jemand diesen Humor nicht mag - was legitim ist - passt diese Person eben auch nicht in selbiges. Du reflektierst dich selbst wirklich als Einzelgänger, ohne soziale Interaktion, außer zu lockeren Bekannten und deiner Mutter. Du warst niemals weg, weil du es nicht willst. - Punkt, wenn du das so willst, dann belass es dabei, aber es liegt nicht daran, dass dir die finanziellen Möglichkeiten dazu fehlen. Eine Woche Urlaub irgendwo gibt es für Singles ab 199 Euro - gerade gegooglet. > Rücklage 16,6 pro Monat. Du willst nicht ausgehen, weder zu einem Sport noch zu einer Veranstaltung, weil dir das nicht liegt - Auch ok. Aber 1 Mal in der Woche oder zumindest Regelmäßig im Monat etwas zu machen, ist immer möglich, wenn man will. Als jemand der Jahrelang unter der Woche nur in Hotels war, kann ich dir sagen, dass man alles Organisieren kann, wenn man es nur will. Es spricht ja niemand davon, dass du jeden Abend etwas machen musst, aber überhaupt erst einmal bei einmal die Woche starten, wäre ein Anfang. Du möchtest einen neuen Job, am liebsten gut bezahlt, am liebsten sehr Wohnortnah, am liebsten mit einem Team mit dem du 50% klar kommst. - Dein AG möchte aber auch einen Mitarbeiter, der nicht nur fachlich Fähig ist, sondern auch entsprechend gut in ein Team reinpasst und ich denke, dass hier 50% nicht ausreicht. Bedeutet also, bist du nicht in der Lage dein Wesen vom "Einzelgänger" ("hab keine Freunde") etwas zu überdenken, wirst du wahrscheinlich eher häufiger das Problem haben mit den modernen "lockeren" Probearbeitstagen. ----- BTT: Es gibt ja bestimmte Fragebereiche, wozu man ohnehin lügen darf, weil es den AG nichts angeht. Das Beispiel der Schwangerschaftsfrage gehört z.B. dazu. Daher JA natürlich ist es legitim zu lügen. Auch wenn du bestimmte private Aktivitäten hast, die du gerne für dich behalten möchtest, kannst du die weg lassen, sofern diese keinen Einfluss auf die arbeit haben. (Für manchen ist verheimlichen auch lügen.) Wäre aber schon doof wenn du z.B. Kampfsport machen würdest und eines Montag morgens mit blauen Augen und aufgerissener Lippe zur Arbeit kommst und jeder denkt, du bist überfallen worden... Wovon ich abraten würde, lügen bezüglich gemachten Urlauben oder ähnliches zu machen. Schlimmsten Falls fällt die Lüge sofort auf und dann wird es sehr unangenehm werden, weil jeder sich fragen wird, warum du gelogen hast. Da hilft die Begründung "Als ich das letzte mal die Wahrheit gesagt habe, wurde sich meines Empfinden nach nur über mich lustig gemacht" auch nicht weiter.
  43. 1 point

    Lügen im Vorstellungsgespräch?

    Ich denke in solchen Situationen geht es gar nicht um das "Was", sondern um das "Wie". Im (Berufs-)Leben hat man immer mal wieder schwierige Gespräche, aus denen man sich "retten" muss. Du hattest in dieser Situation (noch) nicht die Soft Skills dafür. Daran kannst du aber arbeiten. Statt dich mit Fragen "löchern" zu lassen, hättest du auch Fragen stellen können (z.B. "Wo wart ihr denn im Urlaub?"). Es heißt nicht umsonst "Wer fragt, der führt". @LetaleDosis Du scheinst dich sehr auf das Negative zu fokussieren (zumindest lese ich das aus deinen Beiträgen raus). Das ist ein Stück weit verständlich, hilft dir aber nicht weiter. Ganz im Gegenteil. Fokussiere dich doch mal bewusst auf die schönen Dinge im Leben. Ansonsten solltest du wirklich darüber nachdenken, ob du dir nicht Hilfe suchen möchtest.
  44. 1 point

    Lügen im Vorstellungsgespräch?

    Sei froh du hast bist wahrscheinlich einer Kugel ausgewichen. Wenn schon bei einem kennenlernen so eine Stimmung aufkommt wärs im Arbeitsleben wohl nicht besser gelaufen. Zum Thema lügen sollte man bei persönlichen Belangen nicht. Es schadet sicher nicht wenn man ein paar Sachen etwas ausschmückt und sich besser darstellt, aber müssen tut man das nicht.
  45. 1 point

    Anwendungsentwicklerin Einstiegsgehalt

    Hi hi. Hab jetzt nicht alles durchgelesen aber erstmal viel Glück noch bei der Ausbildung. Sind ja noch 2 jahre hin 😉 Bin selber in der gleichen Situation wie du. 2 jahre noch und dann FI AE. Ich muss sagen ich wäre mit 43. 700 in die Verhandlung gegangen. Gleich mal zeigen dass man weiß was man Wert ist und keine falschen Signale nach unten senden 🙈 vielleicht bin ich dahingehend etwas naiv aber ich war 4 Jahre in einem startup an board, 2 Jahre leitend. Bins gewohnt etwas härter einzufordern beim verhandeln. Ansonsten zur Polizei will ich auch.. Und da ich viel von mir halte und denke ich kann persönlich immer punkten werde ich ein Praktikum bei denen machen. Hab auch schon mit dem Verantwortlichen telefoniert und er meinte man könne mal darüber reden. Und haben ein dem Praktikum näher liegenden Termin zum quatschen ausgemacht. Also sooo stur und festgefahren sind Ämter nicht wie einem manche glauben lassen wollen. Falls das nicht klappt kann man in Betrieben arbeiten die IT-Forensik als Dienstleistung anbieten und zun Teil auch auf Auftrag eng mit der Polizei zusammenarbeitet. Ermitteln wirst als FI auch als direkter Angestellter der Polizei nicht. Außer du machst dort direkt eine Zusatzausbildung. Kannst ja mal googeln und dort direkt nachfragen... Meist bessere Ergebnisse als in Foren, zumindest mal kontakt hergestellt 😜 Soviel zu meinem Plan. Wünsch dir Glück und viel Spaß beim lernen.
  46. 1 point

    Wie viel verdient ihr?

    Alter: 30 Wohnort: ca. 30 km von Ulm entfernt letzter Ausbildungsabschluss: FIAE 2013 Berufserfahrung: 8 Jahre Vorbildung: Ausbildung zum Elektroniker, Hochschulreife Arbeitsort: Ulm Grösse der Firma: 50 - 200 MA Tarif: - Branche der Firma: IT Dienstleistungen/Consulting Arbeitsstunden pro Woche laut Vertrag: 40 Std Arbeitsstunden pro Woche real: 40 Std Gesamtjahresbrutto: 110 000 € Anzahl der Monatsgehälter: 12 Anzahl der Urlaubstage: 30 Sonder- / Sozialleistungen: - Variabler Anteil am Gehalt: - Verantwortung: - Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich): Bin über Arbeitnehmerüberlassung bei einem deutschen Automobilhersteller als Senior Developer eingesetzt. Die Stelle hab ich erst neu angetreten, mein genauer Aufgabenbereich ist deswegen noch nicht ganz klar. Geplant ist aber Java Backendentwicklung und dazu vielleicht App-Entwicklung für Android und iOS plus möglicherweise ein paar DevOps Themen.
  47. 1 point

    Zeugnis eigene Frist?

    Ich denke es hat sich erledigt. Heute am letzten Tag der 2. Frist und es ist sogar fehlerlos. Die Note wurde nicht wie von mir gefordert, aber ich habe keine Kraft da noch weiter hinterherzulaufen ..
  48. 0 points

    Array automatisch auffüllen

    Es soll später mal in C# geschrieben sein.
  49. 0 points

    Frei nehmen für IHK-Preisverleihung?

    Was ein Drama wegen so einer Lapalie. Hoffentlich liest das dein Chef nicht.
  50. 0 points

    juhu es ist Montag

    juhu es ist Montag
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+02:00 eingestellt
  • Newsletter

    Möchtest du immer über unsere Neuigkeiten und Informationen auf dem Laufenden gehalten werden?
    Anmelden

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung