Jump to content

Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation since 10.06.2019 in Beiträge

  1. 14 points
    Nabend zusammen, kleines Update nach einem 3/4 Jahr. Hab die fachliche Stelle im November angetreten. Im März wurde die Probezeit einseitig durch den AG vorzeitiger beendet, da man mit meiner Leistung mehr als zufrieden war. Im Mai wurde mir die Teamleiterstelle angeboten, die vorherige Teamleitung intern in ein neu gegründeten Bereich wechselt. Seit Juni bin ich nun Teamleiter eines kleinen sechs köpfige Teams. Damit beantwortet sich meine ursprüngliche Frage: Öfters als man denkt. Der Teamleiter ist natürlich "kleiner" als der IT-Leiter. Aber aktuell für mich ausreichend. Im Nachgang betrachtet hab ich mich letztes Jahr richtig entschieden. Gruß Bockreiter
  2. 8 points

    Einmal Danke sagen!

    Ich möchte mich bei allen Foren mitgliedern bedanken, die Beiträge hier haben mir sehr geholfen, beim bestehen der Prüfung (72 Punkte Insgesamt)! Besonderer Dank gilt auch Stefan Macke und seinem Blog! Macht weiter so, zukünftige Azubis werden ebenfalls Dankbar sein. 😁
  3. 8 points
    Hallo Leute, Ich habe meine Prüfung heute bestanden mit 72 Punkte. Ich wollte mich bei allen bedanken, die geholfen haben und wichtige Tipps veröffentlicht haben. Danke an Allen die ihr Wissen geteilt haben. Ganz besonderen Danke schön an Stefan Macke. Seine Tipps sind einfach das tollste, woran man sich orientieren kann.
  4. 7 points
    Eine gute Abk. f.d. Tit. d. Präs. ist ok.
  5. 6 points

    Neuen Vertrag bekommen ohne Absprache

    Wenn du dich um nichts kümmerst, kannst du dich auch nicht beschweren.
  6. 4 points

    Mündliche Prüfung wiederholen?

    Aus Menschlichkeit? Wo fängt das an, wo hört das auf? Soll jemand, der eine 6 geschrieben hat, gleich mal eine 1 bekommen, weil es ja ansonsten unmenschlich wäre?
  7. 4 points
    Ich betreibe in meiner Frezeit ein Onlinespiel, das in seiner Basisfunktion kostenlos ist. Man kann allerdings einen Premium-Account erwerben, mit dem man einige Zusatzfunktionen hat. Die Einnahmen daraus gehen 1:1 an Hilforganisationen für krebskranke Kinder. So kommen jährlich knapp 1.300,- € zusammen. Nicht ganz das, was man unter einem klassischen Ehrenamt versteht, aber falls es an passenden Vereinen mangelt, oder man keine Lust hat, sich mit den typischen Vereinsproblemen rumzuschlagen, eine nette Alternative.
  8. 3 points

    Gehaltsangebot nach Ausbildungsende

    Was ist der Unterschied zu "Wir zahlen 50k auf 12 Gehälter" ? so kenne ich es nämlich
  9. 3 points
    Mit diesem Thema habe ich mich auch gerade auseinandergesetzt. Ich fand es auch sehr schwierig, die Punkte alle (sinnvoll) auszufüllen. Deine "Vorlage" sieht übrigens ziemlich identisch zu der bei unserer IHK aus. Ich habe nun den groben Ablauf für die drei Ausbildungsjahre geplant, aber in der Praxis wird das sicherlich anders laufen. Viele Lerninhalte können meiner Meinung nach am besten in Projekten umgesetzt werden. Und die stehen meist nicht schon 3 Jahre im Voraus fest. Meinen "Prozess" beim Erstellen des Ausbildungsplans habe ich übrigens hier beschrieben: Betrieblicher Ausbildungsplan für Fachinformatiker Vielleicht hilft das ja. Ich vermute, dass noch einige andere Ausbilder/-innen vor diesem Problem stehen.
  10. 3 points
    Herzlichen Glückwunsch, jetzt beginnt der Ernst des Lebens (wie oft hast Du das schon gehört?)
  11. 3 points
    Ich hab zum Beispiel Software für einen Gnadenhof kostenlos entwickelt. Gibt ja genügend Organisationen, die dringend Software bräuchten, aber sie sich einfach nicht leisten können. Wenn's ganz krass sein soll: es gibt Freiwilligendienste im Ausland, wo häufig "Informatiklehrer" gesucht werden. Dafür geht man dann ein paar Monate nach Afrika, Indien oder so. Sowas reicht dann als Ausgleich für die nächsten Jahre 😅
  12. 3 points

    Bammel vor dem Fachgespräch

    ein erfahrener Prüfer erkennt auch einen Blackout ... wir bringen Dich runter, keine Sorge Auch Prüfer sind Menschen und ich hatte selbst schon nen Blackout bei ner eigenen Prüfung ... das vergisst man nicht
  13. 3 points

    Mündliche Prüfung (Zielgruppe)

    Guten Morgen! In den Prüfungsausschüssen sitzen die "wildesten Mischungen" von BS-Lehrern über Personaler hin zu hochspezialisierten ITlern. Ein gewisses Maß an fachlicher Tiefe erwarten wir von unseren Prüflingen. Es kann immer sein, dass Du einen der Kollegen abhängst wenn Du tief in die Materie eintauchst (z.B. den Lehrer für BWL oder die Personalerin), aber deshalb sitzen da ja mehrere Kollegen. In der Regel haben mindestens zwei, wenn nicht sogar alle vorher Deine Doku gelesen und wissen schon ungefähr, was auf sie zukommt. Gib also ruhig ein Bisschen Gas. Ich für meinen Teil freue ich mich immer über fachliche Infos. Ansonsten gilt wie m1Kezz schon geschrieben hat: Nach den rund 15 Minuten sollte jedem Zuhörer klar sein, um was es in Deinem Projekt geht und wie Du das grob abgearbeitet hast. In der anschließenden Fragerunde werden offene Punkte zur Aussprache kommen. Du kannst mit dem Aufbau der Präsentation auch einen Teil des Fachgesprächs steuern: Wenn Du wichtige Teile Deines Projektes nur kurz anreißt, werden die Prüfer im Anschluss nachhaken. Somit bekommst Du Fragen aus Themengebieten, "die Du haben willst". Das ist kein Garant, aber einen Versuch wert. Viel Erfolg FO
  14. 2 points

    Einmal Danke sagen!

    Schön wäre es, wenn du ebenfalls hin und wieder im Forum vorbeischaust und eventuell auch zukünftigen Azubis helfen kannst. So ein Forum lebt schließlich davon. PS: Natürlich auch von mir Glückwünsche zum bestehen der Prüfung. 🎷
  15. 2 points
    Besser :D Er hat seit dem 13 ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ohne Probezeit etc. Einzig was ich mich frage: Werden Gehalt und Urlaub "branchenüblich" angenommen oder "firmenüblich". Wenn brachenüblich, würde ich bei ein paar Kollegen deren Rahmenbedingungen abklopfen, die "besseren" rauspicken und den "branchenüblichen Schitt in der Region" daraus ziehen. Und wenn das dann 30 Tage Urlaub und 50k brutto sind ist der AG selbst schuld wenn er a) zugelassen hat dass es so weit kommt und b) selbst noch kein konkretes Angebot vorgelegt hat. Dann würde nähmlich das gelten. Frage wäre halt, wie lange man im Zweifelsfall dann bei den AG bleiben kann :D Tarifvertrag wird es wohl keinen geben, sonst wüsste das Lohnbüro auch wie man mit solchen Fällen umgeht.
  16. 2 points

    Einmal Danke sagen!

  17. 2 points

    Gehaltsangebot nach Ausbildungsende

    und du als Bewerber sitzt dann erst mal da und rechnest dir zusammen ob das Angebot nun besser ist als das was dir nen anderes Unternehmen gestern gemacht hat. Wofür würdest du dich denn spontan entscheiden (wenn alles andere gleich ist und nur das Gehalt der ausschlaggebende punkt ist) wenn 13,8 x 4700 oder 12 x 5300 bezahlt wird. Richtig, du würdest dich erst mal hinsetzen und ausrechnen bei welchem Arbeitgeber du mehr verdienst. Und ob das Geld nun in 12, 14 Intervallen ausgezahlt wird, ist doch spaetestens nach dem ersten doppelten Gehalt egal, wenn man ein wenig mit Geld haushalten kann, und nicht alles ausgibt was auf dem Konto ist. Man muss sich das "extra Gehalt" nun eben selbts auf die nächsten 6 Monate aufteilen.
  18. 2 points
    Mit Bestehen der Abschlussprüfung bist du kein Azubi mehr, mit welcher Begründung sollte dir kein "voller" Lohne für die Tage zustehen? "Lohnbüro kann das nicht" ist zumindest keine. Solltest du am 13. arbeiten gewesen sein (und dein Chef hat das geduldet) ist übrigends zu diesem Termin ein unbefristeter Arbeitsvertrag ohne Probezeit zustande gekommen. Daher hast du eine relativ entspannte
  19. 2 points
    Dreistigkeit -.- Anstatt das positiv hervorzuheben kommen dumme Sprüche
  20. 2 points

    Mündliche Prüfung wiederholen?

    Und? Wieviele Augen wurden bereits zugedrückt um das aktuelle Ergebnis zu erreichen? Deine Argumentation macht jegliche Prüfung hinfällig, da man aus Mitleid jeden bestehen lassen müsste... aus Mitleid auch nicht mit einer schlechten Note und da wir schon mal dabei sind brauchen alle Prüflinge aus Mitleid auch eine gute Note... oder gleich doch eine sehr gute Note? Du verlangst für dich eine Einzelfall-Gnadenentscheidung. Warum dann nicht gleich für alle Prüflinge. Noch besser: schaffen wir die Prüfung aus Mitleid mit den armen schuftenden Azubis gleich ab. Gibt es keinen Prüfungsstress... Sorry, ja, ich überspitze... aber die Prüfer haben genügend Fingerspitzengefühl und Erfahrung, um gerecht bewerten zu können.
  21. 2 points

    Gehaltsangebot nach Ausbildungsende

    Was bringt dir denn die Meinung anderer? Wenn du doch zufrieden bist und auch den Vergleich zu deinen Mitazubis hast. Wie die anderen schon schreiben: Es ist okay, aber sicherlich nicht der Jackpot! Und wenn es auf 25 Tage Urlaub herausläuft, wäre das für mich persönlich z.B. ein ziemlicher Dämpfer, den ich auch nicht in Geld aufrechnen wollen würde.
  22. 2 points

    Gehaltsangebot nach Ausbildungsende

    Ich würde sagen für den Einstieg ist das Gehalt OK. In den nächsten Jahren sollte es aber Erhöhungen jenseits der Inflation geben (Mindestens 2-3k jedes Jahr)
  23. 2 points

    Suche Rat: Ich werde nicht übernommen!

    Guten Morgen! Was bisher - glaube ich - noch nicht genannt wurde: Melde dich bei XING an und stelle deinen Status auf Jobsuche. Dord kannst du direkt mit Firmen-Recruitern und Headhuntern in Kontakt treten (also eigentlich treten die mit Dir in Kontakt) ... Ich habe meinen neuen Job (den ich in zwei Wochen antrete) auf diesem Weg gefunden. Du solltest dir jedoch vorher im Klaren darüber sein, was du eigentlich machen willst. Häufig kommen dort recht gute Angebote. Konzentiere dich dabei am Besten auf ein bis zwei Headhunter. Die Headhunter haben häufig auch den nötigen Überblick um dich in ein Unternehmen bringen zu können und unterstützen dich auch bei Gehaltsschätzungen und Lebenslauf. Anschreiben / Bewerbungen muss man hier nicht schreiben. Lebenslauf und ggf. gutes Foto sollte allerdings vorhanden sein. Schöne Grüße, Memento
  24. 2 points

    Suche Rat: Ich werde nicht übernommen!

    - https://www.absolventa.de/ - http://www.it-jobs.de/ - https://www.jobware.de/ - https://stackoverflow.com/jobs - https://www.stellenanzeigen.de/ - https://www.stepstone.de/ - https://www.informatik.jobs/ - https://www.get-in-it.de/
  25. 2 points
    Das freut mich für dich. Aber für die Prüfung sehe ich das eher völlig irrelevant an.
  26. 2 points

    Berufliche Umorientierung

    Klar kommt man das. Kenne einige, die diese Richtung eingeschlagen haben. Hier im Forum ist z.B. @Gottlike ein gutes Beispiel dafür. Insbesondere auch ein Positivbeispiel, was die Bezahlung angeht, da ja oft gesagt wird, dass man beim Testen/QM eher wenig verdient, weil viele Firmen dieses Thema eher als Last statt Mehrwert ansehen. Vielleicht kann er, oder auch andere, dir auch Tipps geben, worauf du achten solltest bei potentiellen Stellen.
  27. 2 points
    In welchem Bereich arbeitest du als Softwareentwickler? Es gibt einige spezialisierte Projekte, wo man sich engagieren kann. Ein Beispiel ist "Linux in Afrika". Genauso kann man Kindern Programmieren beibringen (Java4Kids und andere).
  28. 2 points

    Wie abwechslungsreich ist der FiSi?

    Hier sind die Fragen zu ungenau gestellt. Wieso? Weil du mit dem Fisi nicht nur einen Job sondern Zig Jobs machen kannst. Eine kleine Auswahl (und meine Meinung darüber da ich jede dieser Stellen bisher durch habe): Interner Administrator: Für die internen Systeme eines Unternehmens verantwortlich: Leider hatte ich das Pech in einem Unternehmen zu arbeiten die selbst nach einem Servercrash kein Geld in die Hand nehmen wollten um es "einmal richtig" zu machen sondern lieber auf zig Bastellösungen gesetzt haben... da wird es mit der Zeit sehr schnell langweillig da selbst ein dressierter Affe den Job erledigen kann (das bedeutet aber nicht das dies bei ALLEN Stellen so ist, es gibt genug Unternehmen die in ihre IT und auch in ihre Admins investieren Admin in einem Systemhaus: Admin für die Kunden (Hard- sowie Software) x Prozent deiner Zeiten muss berechenbar auf Kunden sein sonst bist du wertlos.... In meinen Augen sind Systemhäuser die Mc Donalds der IT Branche... Breit gefächert, wenig Inhalt. Dafür fährt man auch mal zu den Kunden raus, hat Projekte (Austausch der Server Hardware / Clients, Umzug des Unternehmens etc.) "Support": Bindeglied zwischen Kunden und Softwareentwicklung: Du bist fokussiert auf das Produkt deines Arbeitgebers, stellst du fest es liegt an einem Drittanbieter hat der Kunde erst bei dem zu prüfen was da schief läuft... andere Beispiele: Consulant, Projektleiter, Vertrieb (ja als Fisi kann man auch Hardware verkaufen, vielleicht sogar besser als Kaufleute weil du weisst worauf es ankommt), Netzwerkadmin, Firewalladmin (aber hier geht es dann schon in die "erweiterten Fähigkeiten") Du siehst es gibt viele Stellen mit unterschiedlichen "Arbeitsbereichen". Eins haben aber alle gemeinsam: Bildest du dich nicht fort bleibst du auf der Stelle...und dann wird es mit der Zeit zur eintönigen Arbeit. (denn auch wenn du bei Kunden bist... nach dem 100 Mal ist das auch Routine und wird öde...) Anderweitig beschäftigen "Surfen": Natürlich bildest du dich in deiner ruhigen Zeit (das muss nicht nur im Support sein) weiter , ob technisch oder politisch ist dir überlassen. Wobei hier gilt: Was steht in der Betriebsanweisung (ist private Nutzung des Internets erlaubt...) und um die AEs in Schutz zu nehmen. Als Anwendungsentwickler programmierst du nicht nur...hier gilt ebenfalls: es gibt zig Jobs, und ein Teil davon hat gar nichts mit Programmcode zu tun...aber hierzu sollte lieber ein Anwendungsentwickler antworten
  29. 2 points

    Wie abwechslungsreich ist der FiSi?

    Ein Großteil deiner Fragen ist sehr abhängig davon, in welchem Unternehmen man arbeitet. Die kann ich seriös nicht beantworten, weil das überall anderes ist. Generell zu den Berufsgruppen: FIAE: Häufig natürlich in die Programmierrichtung, ist aber auch wieder kein Muss. Zur Entwicklung einer Anwendung gehören wesentlich mehr Bestandteile, als Code in eine IDE zu tippen. Es müssen entsprechende Konzepte entwickelt wird, die Projektplanung kann von FIAEs gemacht werden, usw. FISI: Häufig die typische Stelle eine Administrators. Planung, Einrichtung und oft auch Betrieb des IT-Systems. Wie stark man eine einzelne Tätigkeit oder Themengebiet administriert, hängt häufig an der Unternehmensgröße. Für beide gilt allerdings, dass auch ein hoher betriebswirtschaftlicher Anteil vorausgesetzt wird. Dies kannst du im Rahmenlehrplan nachlesen. Ich würde dir persönlich empfehlen jeweils mal eine Woche ein Praktikum für beide Berufsgruppen zu machen. Dann kannst du vielleicht ein wenig besser erahnen, was gefordert wird. IT-Berufe unterscheiden sich allerdings von Unternehmen zu Unternehmen teils sehr stark, das solltest du wissen.
  30. 2 points

    Bammel vor dem Fachgespräch

    Wir dürfen gar kein Feedback zeigen .... Hilfestellungen schon. Wenn da also noch was kommt dann war die Antwort noch nicht befriedigend
  31. 2 points

    Bammel vor dem Fachgespräch

    Ich kann das nicht pauschal beantworten ... aber wir würden versuchen, Dich zu beruhigen und locker ins Gespräch zu bringen. Eine Verschnaufpause per se ist nicht geplant und ich halte die auch nicht für sinnvoll ( Du machst Dich da vermutlich noch mehr fertig ), aber durch "Smalltalk" fangen wir Dich *erfahrungsgemäss* auch wieder ein. Ich hatte persönlich wirklich schon sehr viele Prüflinge, die "durch" waren ... auch bis kurz vorm Zusammenbruch. Haben alle überlebt ;)
  32. 2 points

    Neuen Vertrag bekommen ohne Absprache

    Du bekommst 25% mehr, ohne Verhandlungen oder sonstiges Zutun. Was beschwerst du dich? Meinst du, du hättest in einem der ausgefallenen Termine mehr rausgehandelt? Oder liegt dir ein anderes, noch besseres Angebot vor?
  33. 2 points

    Bammel vor dem Fachgespräch

    Solange du den Prüfern nicht allesammt ans Bein pinkelst, sind sie in der Regel pro Azubi. Wenn du diverse Fragen nicht beantworten kannst, vereinfachen die Prüfer normalerweise die Fragen. Wenn du dein Projekt selbstständig durchgeführt und nicht nur nach Anleitung geklickert hast, sollte das Durchfallen unmöglich sein.. ;)
  34. 2 points

    Neuen Vertrag bekommen ohne Absprache

    übrigens interessiert sich KEIN Arbeitgeber für Euren Nettoverdienst Es ist Eure Sache ob Ihr heiratet, Kinder zeugt, aus der Kirche austretet etc ... Also immer mit Brutto rechnen, nie mit Netto Dass Dein Arbeitgeber Dir einen Vertrag anbietet zeugt von seinem Interesse. Ist doch immer ein gutes Zeichen
  35. 2 points

    Bammel vor dem Fachgespräch

    Ich hatte meine Präsi + FG in der letzten Woche und war vorher auch nervös. Wenn du aber erstmal im Raum bist und beginnst, deine geübte Präsi zu halten kommst du irgendwann sozusagen in den Flow Da du die Präsi ja vorbereitest, holst du dir auch Sicherheit während du vorträgst und dann rückt die Nervosität auch in den Hintergrund und alles ist halb so wild. Anschließend hat sich eigentlich eher ein Gespräch entwickelt, das angenehm war. Ich wurde dann, als FIAE, nach den Fragen zu meinem Projekt bspw. nach OOP Klassenbeziehungen gefragt und habe denen einfach alles erzählt. Sprich: UML aufgemalt, abstract eingebaut und erklärt, darüber dann zu Polymorphie und Dynamische Bindung gegangen und wurde auch nicht unterbrochen. Somit konnte ich das Gespräch auch steuern und natürlich auch Zeit von der Uhr nehmen, für Fragen die mich evtl überrascht hätte Man stellt es sich tatsächlich vorher wie ein Kreuzverhör vor, aber in der Realität will dir da niemand was böses. Es ist meinem Eindruck nach (und auch von dem, was Mitschüler erzählen) wirklich so, das alle in dem Raum wollen, das du bestehst Bin dann übrigens mit 90 Punkten aus dem Fachgespräch gegangen und habe als Endnote eine 2 Viel Erfolg am Donnerstag
  36. 2 points

    Bammel vor dem Fachgespräch

    Zuerst mal: Entspann dich. Die schwierigsten Parts hast du hinter dir Beim Fachgespräch wird zunächst mal etwas über dein Projekt gefragt, Dinge, die nicht verstanden wurden, aus der Doku nicht klar hervorgehen, warum die was wie gemacht hast etc. Da du dein Projekt vermutlich zu 100% in und auswendig kennst, mach dir da keinen Stress Fragen im Fachgespräch werden im Grunde genommen allgemeine sein, die sich aus deinem Projekt ableiten lassen, z.B. "Warum haben Sie diese DB verwendet?" - "Wird bei uns im Unternehmen so gemacht, weil wir Verträge mit denen und denen haben". - "Ok, kennen Sie auch noch andere DB's?" - "Ja, es gibt .... und ..." - "Alles klar. Sie haben jetzt nur relationale DBs aufgezählt. Kenne Sie noch andere?" - .... So ungefähr läuft das Gespräch ab, die Themen sind allerdings Von Bis... Kann man sich aber gut drauf vorbereiten. Meiner Erfahrung nach stellen die Prüfer wirklich keine unfairen Fragen.
  37. 2 points
    Warum erklärts Du nicht genau das, was Du weiter oben geschrieben hast? Also, dass es sich um ein anderes Modell handelt und Du das aufgrund der Abhängigkeitsrichtungen erkannt hast. Das ist zum einen ehrlich und zeigt, dass Du Dich mit der Materie weiter beschäftigt hast. Bedenke: Es geht bei einer Pr7fung nicht darum, dem Prüfling seine Fehler aufzuzeigen, sondern seine Kenntnisse festzustellen.
  38. 2 points
    Eine Dritte Seite macht keinen Sinn, wenn man nicht weiß, wie man sie füllen soll! Auch sonst habe ich noch keine Dritte Seite gelesen, die einen Mehrwert hatte. Die Dritte Seite kommt ursprünglich aus den Vereinigten Staaten. In Deutschland wurde sie durch den Bewerbungsratgeber von Jürgen Hesse und Hans Christian Schrader populär. Vor ein paar Jahren war Jürgen Hesse auch bei RTL mit der Sendung "Endlich wieder Arbeit!" zu sehen. Ich bevorzuge andere Ratgeber.
  39. 2 points

    Bewerbungsgespräch - Arbeitszeit

    Klingt alles sehr dubios. Da du quasi schon dort weg bist würde ich dir raten: Konzentrier dich auf dein Projekt, bzw die Präsentation (natürlich während der Arbeitszeit). Ansonsten Dienst nach Vorschrift, die "Drohung" ignorieren, keine extra Stunden machen und abwarten. Je nach religiösität vielleicht noch beten dass die eigene mündliche Prüfung so früh wie möglich stattfindet. Und nur für den Fall dass dein Betrieb das auch nicht weiß: Der Ausbildungsvertrag endet mit den magischen Worten der Prüfer. Sobald da einer ansetzt zu "Herzlichen Glückwunsch, Sie haben bestanden" bist du ein freier Hauself. Mit der Socke dem vorläufigen Ergebniss gehst du ein letztes Mal in die Firma, legst eine Kopie der Socke des Zettels deinem Ausbilder und/oder der Personalabteilung vor, holst deine restlichen Sachen, zündest beim Rausgehen alles an und das war's. Sollen sie doch deine Minusstunden verrechnen, ich bin immer noch der Meinung, dass es teurer für die Firma ist die Stunden zu korrigieren als einfach das normale Gehalt zu bezhalen, aber... Die paar Kröten machen dich nicht arm. Arbeitszeugniss anfordern, prüfen und wenn es nicht "wohlwollend" ist Korrektur fordern.
  40. 1 point

    Einmal Danke sagen!

    Herzlichen Glückwunsch
  41. 1 point

    Studium oder vergleichbare Qualifikation?

    Das ist korrekt. Studium oder einschlägige Berufserfahrung. Mittlerweile sehe ich häufiger auch den Wortlaut "Gut bis sehr gut abgeschlossenes Studium der Informatik oder vergleichbare Qualifikation". Hier würde ich gerne von der HR hören, was zu einem sehr gut abgeschlossenen Studium eine vergleichbare Qualifikation darstellt ...
  42. 1 point

    Mündliche Prüfung wiederholen?

    Feier Dich - Du hast bestanden Es ist zwar "nur" eine 4, aber wenn man die Punktzahlen von vielen hier im Forum liest, solltest Du froh sein, Deinen Berufsabschluss zu haben - ich denke, da wird es dieses Mal viele geben, die das nicht schaffen
  43. 1 point

    Wieviel Gehalt?

    Ich gehe von Anwendersupport wie "Drucker druckt nicht" aus. Bei 36k könntest du aus meiner Sicht zufrieden sein.
  44. 1 point
    Ich würde mich so schnell wie möglich hinsetzen und Bewerbungen schreiben. Die schriftliche Prüfung hast du ja anscheinend völlig in Ordnung hingekriegt. IT Fachkräfte werden überall dringend gesucht, hast also gute Chancen, schnell was zu finden. Wenn du wirklich kaum was findest, würde ich mich an deiner Stelle auch für den First Level Support bewerben, auch wenn das für die meisten langweilig ist. Es geht immerhin um deine Aufenthaltserlaubnis.
  45. 1 point

    C# oder Java

    @spix Was ist bitte dieser "High Biz Bereich", welcher der exklusive Java-Einsatzbereich sei? Wieso gibt es noch andere (auch kostenpflichtige) IDEs, wenn VS die beste und kostenlos ist? Was ist eine vernünftige GUI? Hast du dafür irgend welche Argumente oder bin ich zu blind, dieses Offensichtlichkeiten nicht zu kennen?
  46. 1 point
    kein Anspruch auf Vollständigkeit.
  47. 1 point

    Neuen Vertrag bekommen ohne Absprache

    Im April hast du uns mitgeteilt, dass du 2.000 Brutto im Monat bekommst. Jetzt reden wir auf einmal von 2000 Netto. Ich kann mir aber ehrlich gesagt kaum vorstellen, dass ein Arbeitgeber sich binnen zweier Monate für eine Gehaltserhöhung um 50% Brutto entscheidet. Meine Befürchtung nach dem Lesen der Beiträge bleibt daher, dass der Fragesteller das Ganze permanent durcheinanderbringt und wir bei 2000 Brutto stehen. Das wäre aber selbst mit 25% immer noch verhältnismäßig wenig, so dass ich mich an deiner Stelle wohl eher zugig um eine Kündigung bemühen und das Arbeitsamt informieren würde. Denn es schien dir nicht bloß am Gehalt zu hapern, auch das Thema Mitarbeiterschulung schien eine besondere Relevanz für dich zu haben. Mal abgesehen davon, dass du bei einer 40 Stunden Woche eigentlich mehr als 24 Urlaubstage haben solltest. Ansonsten so ziemlich was der Rest sagt. Es ist sicher nicht richtig, einzig auf das Pferd "Gespräch mit dem Chef" zu setzen und sich gemessen am möglichen Austrittsdatum Ende Juli nirgendwo anders zu bewerben, jetzt doof dazustehen und das Internet versuchen zu lassen, die hausgemachten Probleme zu lösen. 😕
  48. 1 point
    Ach wo, die nehmen jeden. Qualifikation irrelevant. (Also wenn ich so manchem Thread hier Glauben schenken würde) Wenn du einen Ausgleich suchst: warum so nah am Job bleiben?
  49. 1 point
    Am besten ist sowieso in der Master-VM die sysdm.cpl aufrufen und unter Erweitert, Benutzerprofile die nicht mehr genutzten Profile zu entfernen. Dann werden die Verzeichnisse und Einstellungen in der Registry direkt entfernt.
  50. 1 point

    Bewerbungsgespräch - Arbeitszeit

    Da steh auch, dass bei >10% Fehlquote eine Einzellfallprüfung erfolgt. Abgesehen davon geht es um die Zulassung zur Prüfung, du bist aber schon zugelassen, daher sollten Fehltage gar nichts mehr ausmachen (in der Theorie). Toller Betrieb, in allen Punkten. Also wenn ich mich krank zu arbeit schleppe "erwarte" ich, von meinem Vorgesetzen oder meinen Kollegen irgendwas zwischen "du schaust echt schei*e aus, geh lieber heim" und "quasi Rauschmiss" (je nach Kranheit). Genauso wie ich einen Kollegen der sichtlich krank ist alleine schon aus Selbstschutzgründen (Ansteckung) nicht um mich haben will.
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+02:00 eingestellt
  • Newsletter

    Möchtest du immer über unsere Neuigkeiten und Informationen auf dem Laufenden gehalten werden?
    Anmelden

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung