Jump to content

Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation on 24.05.2017 in allen Bereichen

  1. 2 points
    Bin für eine Hullwyn Torte! Ich schreibe auch was Philosophisches drauf: "Sie brach das Brot und verteilte es unter den Armen." Es war viel Brot. Sehr viel Brot.
  2. 2 points
    Hallo Fachinformatiker.de Community, auch ich möchte mich hier eben kurz vorstellen. Ich bin der Marcel, 39 Jahre alt, verheiratet und komme aus Langenhagen bei Hannover. Ich bin gelernter KFZ-Mechaniker und habe 2002, während meiner 12-jährigen Bundeswehrzeit, meinen KFZ-Meister im FBZ Garbsen absolviert. Zum Ende meiner Dienstzeit im Jahr 2008 entschied ich mich dann dazu, im Rahmen der Berufsförderung eine IHK-Ausbildung zum IT Administrator durchzuführen. Diese absolvierte ich an einer Privatschule in Hannover. Ich arbeite mittlerweile seit 2011 als IT Administrator Fachrichtung Netzwerktechnik in einem sehr großen Konzern mit Hauptsitz in Wolfsburg, wobei ich aber in einem Werk in Hannover tätig bin. Hier verwalte ich mehrere hundert Router, Switches etc. Ihr fragt euch nun evtl., was ich hier auf Fachinformatiker.de suche. Nun, ich suche eigentlich nichts sondern möchte viel eher helfen. Während meiner gesamten beruflichen Laufbahn war ich, egal in welchem Bereich ich tätig war, immer viel mit dem Bereich Aus- und Weiterbildung beschäftigt. Sei es das Ausbilden von Lehrlingen selbst oder natürlich die eigenen Ausbildungen. Ich vermute mal das ich mittlerweile so eine Art Helfersyndrom entwickelt habe J. Ich vertrete den Grundsatz: „Man hat erst ausgelernt, wenn alle Finger gleich lang sind“. Während meiner IHK-Ausbildungszeit habe ich sogar ein Bildungsportal gegründet, welches ich dann aber mangels Zeit wieder auf Eis gelegt habe. Mittlerweile habe ich es mir zum Hobby gemacht, kleine Videos zu bestimmten Themen zu erstellen. Hierbei setze ich den Focus auf Videos zum Thema Netzwerktechnik und genau hier möchte ich anknüpfen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass FiSi oder ähnliche Ausbildungszweige vermehrt auf Videoinformation setzen. Natürlich sind Bücher und das darin enthaltene Wissen dem nicht gleichzusetzen, allerdings ist bekannt, dass das Lernen umso leichter fällt, je mehr Sinne angesprochen werden und Lehrvideos durchaus einen Beitrag zum besseren Verständnis liefern können. Ich möchte mein Wissen durch diese Art, auch wenn es vielleicht nicht so detailliert wie in den erwähnten Nachschlagewerken geschieht, weitergeben. Bisher habe ich zu meinen Videos sehr gute Rückmeldung in Sachen Verständlichkeit erhalten. Nun schließt sich der Kreis. Ich werde hier also einen Videoblog starten. In diesem werde ich bereits gedrehte Videos zeigen, versuchen Fragen zu beantworten und natürlich auf Themenwünsche eingehen. In diesem Sinne, danke für die Aufnahme und auf gutes Gelingen, Euer Marcel.
  3. 1 point
    Die Ausbildung zum Fachinformatiker hat keine vorgeschriebene schulische Voraussetzung. Von der Erfahrung her setzen die meisten Unternehmen einen Realschulabschluss voraus. Wenn du deine Fachoberschulreife erreichst, sollte eine Ausbildung ohne Probleme möglich sein.
  4. 1 point
    Ach für Rache werde ich mir erst eine ARMada aufbauen müssen. Zerstört? Mich? Höchstens verunsichert! Muhahahahahahahahahahaha... *theatralisch mit einer katze auf dem Arm streichelnd in einem Chefsessel umdreht*
  5. 1 point

    Kurze Vorstellung + Ausblick V-Blog

    Klingt interessant Bin gespannt was da noch so kommt. Und herzlichen Willkommen
  6. 1 point
    Dann steht schon ne fümpf vorne?
  7. 1 point
    [mention=4550]Crash2001[/mention] Kommt drauf an was bei Dir/Euch so "vorne"dran steht. [emoji14] *grübel* mein Vorname? [emoji4] Herzlichen Glückwunsch, Ärmchen [emoji23]
  8. 1 point

    Praktikum bis zum Ausbildungsbeginn?

    Nur als kleiner Einschub: Für die Verkürzung im Nachhinein, also dem Vorziehen der Abschlussprüfung um 6 Monate, braucht man nur die Zustimmung des Betriebes und der Berufsschule (also entsprechend gute Noten). In dem Fall ist eine Vorbildung in Form von vorheriger Ausbildung, höherer Schulabschluss o.ä. nicht nötig. Das ist nur ausschlaggebend, wenn man schon zu Ausbildungsbeginn eine Verkürzung vereinbart und z.B. (auch was die Vergütung betrifft) direkt im 2. LJ einsteigt. Zum Thema Praktikum vor Ausbildungsbeginn musst du selber wissen, was für dich okay ist. Aber da du hier schon direkt aufgrund von Zweifeln schreibst, würde ich es mir gut überlegen. Wie die anderen schon sagen: Was passiert mit der Ausbildungsplatzzusage, wenn du dem "Vorschlag", vorher schon dort zu arbeiten, ablehnst? Ist dir die Vergütung gut genug für dich oder hättest du lieber noch in der Zeit "frei"? Und was wären die Folgen dieses Leerlaufs? Das sind alles Fragen, die du erst einmal für dich selber klären musst.
  9. 1 point
    TGIF. Wird Zeit für ein verlängertes Wochenende! Heute Grillen, Morgen Grillen, Übermorgen Grillen und am Samstag zur Abwechslung bisher noch nicht Grillen! uyuyuyuyuy "neue" Urgesteine sind aufgetaucht. Aloha!
  10. 1 point
    Eventuell wäre es an deiner Stelle sinnvoll, eine Externen-Prüfung für den FISI nach Berufsbildungsgesetz (BBiG) §45 Abs.2 zu machen, um einen Ausbildungsabschluss nachweisen zu können. Es gibt 2 Möglichkeiten zur Externenprüfung zugelassen zu werden: die 1,5 fache Zeit der regulären Ausbildungszeit in dem Beruf tätig gewesen sein (eventuell kann deine Ausbildung hier auch angerechnet werden). Bei 3 Jahren wären das also 5 Jahre Berufserfahrung in dem Beruf. Nachweis durch Zeugnisse und/oder auf andere Weise, dass die berufliche Handlungsfähigkeit erworben wurde, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigt Alternativ natürlich auch die komplette Ausbildung, wobei das in deinem Fall wohl eher keinen Sinn macht. Dann schon eher ein Studium.
  11. 1 point
    Check....Hab' ich mich auch eben für entschieden. Und ZACK ist der freie Tag auch dahin. Termin beim Blumendealer unseres Vertrauens wg. Hochzeit und Abends zu den Ellis, da wird mein Neffe befragt, ob er Ringträger sein will... @Popeye1979: Alles!
  12. 1 point
    Das kann man allgemein leider nicht so sagen. Jede IHK handhabt das anders. Bei uns (IHK Köln) zählt bei den FIAE ALLES zu den 70h Bearbeitungszeit. Also jegliche Dokumentationen, das Erstellen des Projektberichtes und auch die Ausarbeitung (Anhang pflegen, Hyperlinks setzen, Glossar schreiben, ...) bzw. das Layout. Ich habe damals nämlich extra nachgefragt. Auch wenn ich immernoch nicht verstehen kann, wie man, wenn all das zu den 70h zählt, bereits im Bericht ein Fazit über die Zeiten bzw. Abweichungen ziehen kann...
  13. 1 point
    morgen *poppi den staffelstab klauen und kaffee umrühren" danke kannst wieder haben
  14. 1 point
    Ich mag von Matrix nur den Ersten Teil. Der Rest war eher naja... Bin eh jemand der ganz selten Fortsetzungen gut findet
  15. 1 point
    Alles ab 1990 ist eh noch Kind!
  16. 1 point
    A propos alt, grad nen schönen Tweet gelesen: "Wollt ihr euch mal richtig alt fühlen? Dieses Jahr werden die ersten Menschen 18, die noch nicht geboren waren, als Matrix in die Kinos kam"
  17. 1 point

    Kurze Vorstellung + Ausblick V-Blog

    Sehr nette Vorstellung und ich bin schon sehr gespannt auf die ersten Beiträge. Ein V-Blog hat hier auf jeden Fall noch gefehlt.
  18. 1 point
    Wie geil ist das denn? Hi ihr alten Säcke!
  19. 1 point
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+01:00 eingestellt
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?

    Anmelden

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung