Jump to content

Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation on 14.12.2018 in allen Bereichen

  1. 3 points

    Was stört euch an euerm Beruf?

    Da hängen doch nicht nur zwei Sprachen dran. Da hängen Tools, IDEs, Frameworks, Best Practice und weiß Gott noch was dran. Das kannst du nicht mal schnell 1zu1 übertragen. Ist wie zu sagen, dass ein Admin lauter Zertifikate für Windows Server (oder was weiß ich) hat, sich dafür bewirbt, und ihm dann am ersten Tag Linux vorgesetzt wird.
  2. 1 point

    IT-Leiter KMU - Werdegang

    Entscheidend ist nicht, ob man in guten Zeiten zusammen feiern kann, sondern ob man in schlechten Zeiten miteinander vernünftig Diskutieren kann. Der Ersteller ist 19 , noch ohne Praxiserfahrungen aus Projekt oder Planung, vor allem offenbar wenigen Fehlschlägen. Hat einer deiner Mitarbeiter in deiner Zeit schon ein Projekt so richtig in den Sand gesetzt? Hat da die Geschäftsführung auch den 1/2 Mio. € Verlust einfach hingenommen ? (überspitzt) >>> Wenn ja, meinen Glückwunsch zu einer freundlichen GF. - Beweise es in der Praxis, hier nützt dir nur dein Werdegang. Eine der wenigen Punkte wo dir in Deutschland wirklich nur mehr Praxis weiterhilft.
  3. 1 point

    IT-Leiter KMU - Werdegang

    Guten Tag, für mich klingt es momentan so, dass du für dein junges Alter schon ein paar mehr Skills hast, als gleichaltrige. Wenn du in eine leitende Position willst, solltest du dir auf jeden Fall erst einmal die nächste Station für die nächsten 5 Jahre vornehmen: Richtung Teamleiter aufzusteigen. Dann kannst du dir - genau wie bei einem gut geführten Projekt - die Meilensteine dafür setzen. Sei es ein Studium, Softskill Schulungen oder Lektüre. Ich möchte dir jetzt keine Angst machen, aber Teamleiter hat absolut nichts mit einem IT-Leiter gemein, egal wie der tituliert wird. Die jeweiligen Umstände machen einen gehörigen Unterschied. Ich hatte mal einen Kunden mit einer 3-Mann Inhouse IT - bei 3000 Mitarbeitern, die neben dem Tagesgeschäft noch ernsthafte Projektarbeit betreiben sollte... - Das ist dann schlicht unmöglich. Und da sehe ich eher ein großes Problem nach "oben" statt den Blick nach unten. Viele vergessen, dass du ab einer derartigen Leitenden Position vor allem dein Handeln gegenüber der Leitung rechtfertigen musst. - In meinen Fall musst du dann der Geschäftsführung vorgeben, dass die mehr Leute Einstellen sollen, oder aber du sagst Ihnen dass die Projekte so nicht durchgeführt werden können. Du musst also ständig der "Typ" sein, welcher strikt die Vorgabe macht, sonst sagst du zu allem "Ja und Amen" und deine Mitarbeiter werden es dir danken... Wirklich, bitte überleg es dir gut, ob du dich auf diese Ebene hin entwickeln willst, wenn du eher Charakter "Kumpel-Teamleiter" bist. Werde dann lieber ein vernünftiger Teamleiter und spezialisiere dich auf Projektleitung.
  4. 1 point

    "Junior"-Arbeitsstellen

    Genau das ist es. Bei uns wird ein Junior nie alleine auf den Kunden losgelassen. Er arbeitet meist nach Anleitung zu und übernimmt eigenverantwortlich Teilaufgaben, für die er auch die Verantwortung trägt. Die Gesamtverantwortung trägt der Senior/Principal. Vereinfacht und plakativ wäre das im Netzwerkbereich: "Installier mal die Firewall und implementiere diese Regeln drauf" für den Junior und "Der Kunde möchte gerne ein Netzwerk mit einer Verfügbarkeit von 99,95% im Jahr. Bitte aufbauen" an den Principal. Und auch wenn der Principal dann mal eine der Firewalls selbst installiert und die Regeln aufspielt, so ist die Tätigkeit in dem Moment evtl. die gleiche, die Arbeit ist es jedoch nicht. Selbst wenn in der Jobbeschreibung für beide Positionen steht, dass sie sich mit Firewall Typ X auskennen müssen. Daher ist "Ich mache als Junior die gleiche Arbeit wie der Principal und verdiene nur die Hälfte!" in den meisten fällen schlicht und ergreifend falsch und vorrangig dem eingeschränkten Blickwinkel zu verdanken.
  5. 1 point

    Eure Note in der Projektdokumentation

    Klar, das gibt es. Allerdings ist das, so blöd es klingt, persönliches Pech. Mit weniger fairen oder weniger qualifizierten Menschen hat man auch später im Beruf immer wieder zu tun. Mal als Kollege, mal als Kunde und mal als Chef. Dagegen kannst Du wenig machen. Sieh es einfach so, dass nach ein paar Jahren so oder so keiner mehr nach den Noten Deiner Ausbildung fragt. Das ist nur für den ersten und maximal noch den zweiten Job wichtig. Danach hast Du genug Möglichkeiten, abseits der Noten zu punkten.
  6. 1 point
    Wieso denn das? Steht doch schon alles fest. Und damit taugt das nicht für ein Abschlussprojekt.
  7. 1 point

    Einstiegsgehalt FIAE

    Finde ich gut begründet und halte ich überhaupt nicht für utopisch deine Vorstellung Mit was möchtest Du denn in die Verhandlung gehen? P.S. Du meinst bestimmt Juli 2019, oder?
  8. 1 point

    Fragen zum Abschlussprojekt ( FISI )

    Kann man machen. Ich sehe hier generell eigentlich keine Probleme, wenn du den Antrag gut formulierst sollte der ohne weiteres durch kommen. Formuliere doch bitte einmal einen Antrag aus. An den Antrag kann man besser konstruktive Kritik üben, bzw. auf Probleme hinweisen. Suche hier im Forum einfach ein bisschen und du findest mehrere Anträge zu ähnlichen Sachen. Es ist wichtig, dass du im Hinterkopf behältst das du im Projekt ein Problemstellung bearbeiten sollst.
  9. 1 point

    Eure Note in der Projektdokumentation

    Ich hatte einen Entwickler des Tools, welches ich in meiner Abschlussarbeit verwendet habe, beisitzen. Das heißt: "Sicheres Auftreten trotz völliger Ahnungslosigkeit" hat nicht sooo gut funktioniert. Prinzipiell waren die Prüfer alle nett und darauf bedacht, mich fair zu bewerten. In diesem Forum wirst du viele Threads finden in denen es heißt, dass die Prüfer dich mies behandeln.. Es kristiallisiert sich aber heraus, dass vermutlich die Art des Prüflings der Faktor dafür war. Der PA muss objektiv an die Sache gehen, jede Bewertung findet jedoch subjektiv statt, daher musst du natürlich auf deinen Umgangston und dein Auftreten achten. Greifst du aber mit deinem Wissen nicht absolut in die Toilette und zeigst Respekt und Anstand, ist ein Durchfallen meines Erachtens (außer komplette Themaverfehlung) nicht möglich. Die Fragen variieren aber über beinahe sämtliche Themen die dein Projekt anschneiden. Ich hatte ein SLES als Betriebssystem und wurde 10 der 15 Minuten über Unterschiede der Partitionierung und Dateisysteme zu Windows gefragt. Der Rest war eine Rechenaufgabe von kB zu mB und das Erklären zwei oder drei typische Protokolle wie beispielsweise SNMP. Im Regelfall bekommst du auch keine Rückmeldung ob deine Antwort richtig war oder nicht, es geht einfach weiter. Wenn etwas halbrichtig war, dann hat ein Prüfer gemeint, dass ich meine Antwort nochmal anders verfassen soll. In meinem Fall ein absolut faires Ergebnis. Ingesamt hatte ich eine 2 mit einer Tendenz zur 1 (ich glaube 1 oder 2 Punkte hatten gefehlt).
  10. 1 point

    Schulfächer Aktuelle Themen/Projekte/Sprachen

    An der Schule meines kleinen Bruder, welche auch meine war, wird Python, Java, MySQL vermittelt. (Powershell zusätzlich für die FISIs). Zusätzlich natürlich diverse andere Techniken wie Struktogramme, PAP etc.
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+01:00 eingestellt
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?

    Anmelden

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung