Jump to content

Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation on 06.01.2019 in allen Bereichen

  1. 1 point

    Programmieren lernen

    Hinter den Tabellennamen werden Aliasse festgelegt, das ist das "Kürzel", das du meinst. Nur wurde dort das "AS" weggelassen. https://en.wikipedia.org/wiki/Alias_(SQL) Man sieht dann im "WHERE"-Teil, dass diese Aliasse wiederum benutzt werden um sich auf die Spalten der Tabellen zu beziehen. Darauf gekommen bin ich über die API-Dokumentation über SELECT: https://dev.mysql.com/doc/refman/8.0/en/select.html Musste dann aber noch nach "SQL Table name alias" googlen, weil sich mir dort nicht erschloss, dass das "AS" auch weggelassen werden konnte. ___ Was das Lernen der Grundlagen angeht: Es gibt unterschiedliche Lerntypen, dementsprechend gibt es zum Glück auch unterschiedliche Lernangebote. Du bist motiviert, das ist eine ideale Voraussetzung, nun gilt es das für dich passende Lernangebot zu finden. Die YouTube-Tutorials, die du bislang gesehen hast, waren vielleicht nur von der falschen Art und Weise. Probier es mit anderen, die unterscheiden sich schon durch die Tutoren und deren Präsentationsweisen erheblich. Oder besuch die Stadtbücherei oder den Buchladen und schau nach entsprechender Fachliteratur, ich persönlich mag die "Von Kopf bis Fuß"-Reihe. Oder versuch's "Learning by Doing", indem du dir ein in deinen Maßstäben etwas größeres Projekt vornimmst und Hindernisse dabei googlest, sobald sie auftreten. Und als gute Lernsprache erachte ich Java, BASH-Skripte lösen bei mir bis heute Unbehagen aus, finde die Sprache grässlich. 😄 C finde ich mittlerweile wieder nützlich, denn an Low-Level kommt man schneller als man denkt. (--> Internet of Things, Arduino & Co). Als ich mit Java damals begonnen habe, hatte ich nicht geglaubt je so tief einsteigen zu müssen. Aber immerhin ist Java in C++ geschrieben und so fällt es leichter Java zu lernen, wenn man C schon kann und umgekehrt. (Java beinhaltet C++, das wiederum C) Vielleicht ist es klug, Anfänger gleich auf mehrere Programmiersprachen zu trimmen, denn tatsächlich haben alle ihre Vor-/Nachteile und dementsprechenden Einsatzgebiete. Der YouTuber Stefan Mischook sagte mal, dass auch Programmiersprachen quasi Werkzeuge sind und je mehr man hat, desto situationsgerechter kann man agieren. Das Gegenteil ist, wenn jedes Problem zum Nagel wird, weil man nur einen Hammer besitzt, also z.B. einen riesigen Programmieroverhead erzeugt, weil man objektorientert in Java eine Aufgabe löst, die sich mit wenigen Zeilen prozeduraler C-Programmierung lösen ließe. Und noch ein Paar Ratschläge, die ich zwar aus meiner Situation (Lehrling) nicht so gerne gebe, sie aber doch nenne, weil sie mir geholfen haben und auch wenn sie hier teils schon genannt wurden, unterstreiche ich sie mit: Lies die Dokumentationen! Ein Befehl tut nicht was er soll oder du verstehst ihn nicht? API-Referenz aufschlagen! RTFM! 🙂 Ich persönlich fand und finde immer wieder auch Dokumentationen kryptisch und nicht gerade hilfreich. Dann frage ich in 'nem Forum nach oder google, dann macht oft auch die Doku wieder Sinn und ich kann weitere Teile dieser verstehen. So richtig gut fand ich bislang eigentlich nur die Java-API und die ein oder andere Man-Page. Aber die PHP-Doku z.B. halte ich für schrecklich und erst nützlich, wenn man die Inhalte ohnehin verstanden hat. Aber naja, trotzdem: RTFM. Frag die richtigen Leute auf die richtige Art und Weise. Deine SQL-Frage wäre prima in einem SQL-Forum aufgehoben gewesen. Beim Fragen sollte man darauf achten, das Problem prägnant und reproduzierbar zu beschreiben und auch zu erwähnen, welche Lösungsansätze genau man selbst bislang unternommen hat und ggF. auch, woran sie gescheitert sind. Google ist dein FREUND. Nun, zumindest in seiner Funktion. Bestimmt gab es dein Problem schonmal, also google es. Wenn du es findest, hast du nicht nur die Lösung, sondern auch den Beleg dafür, dass du mit deiner Frage kein Exot bist. Hab Spaß. Klappt bei mir nicht immer, aber immer öfter. Manchmal kann ich beschließen, unangenehme Pflichten einfach zu genießen. Letztlich wächst du ja an so ziemlich jedem Problem. Auch wenn die ersten Meter einer Lernkurve bisweilen steil und mühsam sind, wirst du schon bald mit mächtigen Fertigkeiten belohnt. Wende sie an und genieße die Früchte deiner Arbeit.
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+01:00 eingestellt
  • Newsletter

    Möchtest du immer über unsere Neuigkeiten und Informationen auf dem Laufenden gehalten werden?
    Anmelden

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung