Jump to content

Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation on 31.01.2019 in allen Bereichen

  1. 3 points

    Überblick in Informatik bekommen

    Nimm den ersten und den zweiten Teil zusammen und kombiniere beide - Du bist schon nah dran! Es gibt nicht DEN Königsweg, in die Informatik einzusteigen. Ich habe Geschichte studiert - für mich war (und ist) Technikgeschichte faszinierend, also die Entwicklung des Computers und der Impact, den er auf eine Gesellschaft hat. Eine Elektronikerin würde den Einstieg eher über Schaltungslogik und die Hardware finden. Einen Sprachwissenschaftler interessieren wahrscheinlich Programmiersprachen besonders. Und ein Fotograf fragt sich vielleicht irgendwann, wie eigentlich eine Kamera analoge Realität in digitalen Bildern speichern kann. Man kommt von einem Thema zum anderen. Es ist normal, Texte dreimal lesen zu müssen, bis man sie vollends verstanden hat - in Intervallen von mehreren Wochen, während man immer weiter dazulernt. Computer bieten unglaublich viele Möglichkeiten, erkundet zu werden. Falsch ist nur der Weg, durch den du nichts lernst und den Spaß an der Sache verlierst. Ich habe den Eindruck, du suchst eine Übersichtskarte, wo man draufzeigt und sagt: "Hier gibt es das und das". So funktioniert das aber nicht im Studium. Ein Studium ist dazu da, das eigene Denken zu überdenken und das Lernen zu lernen. Du bekommst keine Karte, sondern nur einen Start, ein Ziel und ein paar Stationen dazwischen. Die Welt erkunden und die Karte zeichnen musst du schon selbst. Der Wikipedia-Artikel zur Informatik KANN sowas wie eine erste Übersichtskarte sein, mit vielen vielen Ideen, wo es dich hinverschlagen könnte. Wenn du der Sternengucker bist ("ich verschaffe mir erst einen Überblick über den Sternenhimmel, bevor ich in die Venus reinzoome"), nur zu - vergiss aber nicht, hin und wieder rauszuzoomen und die Karte zu überarbeiten. Der Himmel ändert sich schnell Ich finde, man sollte vorrangig die Dinge lernen, die einem Spaß machen. Spaß führt zu Langzeitmotivation, und die ist notwendig, um ein Studium durchzuziehen bzw. bis zur Rente (und noch viiiiel weiter) ein bestimmtes Interesse zu verfolgen. Natürlich wirst du auch Dinge lernen müssen, die du langweilig findest, aber nunmal zum Curriculum gehören. Das sind aber nicht die Dinge, bei denen du dein Wissen freiwillig vertiefen wirst Gelegenheiten, dir langweilige Themen reinzuwürgen, hast du im Studium noch genug. Also geh doch mal in dich: Warum möchtest du IT studieren? Was fasziniert dich? Was wolltest du immer schon mal über Computer herausfinden? Und warum? Du hast schon einiges gelesen, sagst du - hast du denn überhaupt keine konkreten Fragen dazu? (Wenn nein: lies nochmal, mit Stift + Notizblock neben dir) - Genau das sind die Fragen, die dich zu den Themen führen, die du lernen solltest. Informatiker (ob hier im Forum oder in anderen Medien) teilen gerne ihr Wissen, wir sind hier alle sehr hilfsbereit und mir zumindest macht es Spaß, anderen komplexe Dinge zu erklären. Weil wir uns so viel mit Computern beschäftigen, ticken wir aber auch ein bisschen wie sie: Den richtigen Output kriegst du nur, wenn du den richtigen Input lieferst
  2. 1 point

    Umschulung: Unsicherheit und Fragen

    Hallo David Peterson (falls das dein richtiger Name ist), erstens: Du könntest deine Meinungen allgemein freundlicher formulieren (nicht nur hier, auch in anderen Threads). Zweitens: Es spielt hier keine Rolle, warum der TE bei einem Startup ist und was dir daran stinken würde, sondern wie er mit seiner Situation umgeht. Drittens: Der TE macht eine Umschulung, keine Ausbildung. Viertens: Deine Texte strotzen ebenfalls vor Rechtschreibfehlern. Du hast selbst gerade erst deine Ausbildung beendet, redest aber wie ein Grammar Nazi mit 30 Jahren Berufserfahrung. An deiner Stelle würde ich da mal leiser treten. Du möchtest doch keinen peinlichen Eindruck hinterlassen, nicht?
  3. 1 point
    Iwie erinnern mich die Posts hier gerade an so eine Familien-Whatsapp-Gruppe, wo die Eltern/Großeltern gerade giphy für sich entdeckt haben... ?
  4. 1 point
    Da passiert in beiden Fällen nix, da das "geplante" Dokumente sind. Auch die Reihenfolge vergleichen wir in der Regel nicht
  5. 1 point

    Hungerrrrrr

    Hungerrrrrr
  6. 1 point
    Danke für die vielen Beiträge! ? Ich trage meine Brille jetzt auch schon ein paar Monate und den Blaufilter nimmt man auch gar nicht wahr. Klar sieht man diesen minimalen Gelbstich, wenn man seine Brille vor weißem Hintergrund am putzen ist, aber störend ist was anderes. Habe auch alle meine Geräte im Augen-schonen-Modus / Nachtmodus und ich muss sagen, so wie @Clodessa es beschrieben hat, das Auge ist echt viel weniger belastet. Also missen möchte ich es nicht mehr. ~ Auf jeden Fall eine Empfehlung von mir, das mal auszuprobieren oder allein die Filter bei Smartphone/Pc & Co einzuschalten. ?
  7. 1 point
    hattte noch keinen Kaffee und kann trotzdem damit leben. Gutes Zeichen
  8. 1 point
    Wenn ich den Befehl aus 3. ausführe, wird in meiner Liste sehr wohl Citrix und 7zip angezeigt. Ich vermute, das hast du hier hier https://kencenerelli.wordpress.com/2017/11/25/list-installed-programs-on-windows-10/ (erstes Ergebnis bei Google) Kann es sein, dass du die cmd dafür nicht als admin gestartet hast? (dafür spricht, dass vorne dein Username steht und nicht system32). Versuche es nochmal als admin.
  9. 1 point
    Ich denke, man sollte auch die Grenzen respektieren, nicht die Erziehung anderer zu kritisieren, wenn man ohnehin nur einen winzigen Einblick in deren Familienalltag bekommt.
  10. 1 point
    So, Prüfung ist bestanden und Arbeitsvertrag unterschrieben Vielen lieben Dank euch allen für eure Hilfe
  11. 1 point

    Gehalt nach der Ausbildung

    Die zählt bei Azubis nicht. Weil man den Termin für die Prüfung nicht schon 3 Monate im Voraus bekommt... Aber dennoch bitte bald Arbeitssuchend melden. Das ist auch für deine Krankenversicherung wichtig.
  12. 1 point
    Und ,dass das schon mal ein anderer Azubi vor dir gemacht hat kann denen eigentlich auch egal sein. Damit könntest du dir selbst ne Falle stellen. Also nicht zu viel Informationen Preis geben. Wenn die Prüfer dich (warum auch immer) in der mündlichen Präsentation fragen sollten ob dein Vorgänger auch so ein Thema hatte kannst du denen das gerne sagen aber ich würde das sonst weder in dem Antrag noch in der Doku erwähnen.
  13. 1 point

    Verdienst nicht gerade gut

    Also wenn man das OSI-Modell voll drauf hat, kann man da sicher nochmal einen 1000'er pro Layer zusätzlich rauskitzeln.
  14. 1 point

    Verdienst nicht gerade gut

    q.e.d.
  15. 1 point
    Du solltest dir angewöhnen vom Jahresbrutto zu reden.
  16. 1 point
    Ich hab seit Nov 17 einen Clip mit knatsch blauen Gläsern drin. Das ist laut meinem Optiker der stärkste Blaufilter, der zur Zeit so erhältlich ist. Solche werden speziell Epileptikern (wie mir) empfohlen. Diesen Clip hau ich mir während der Arbeitszeit auf meine Brille mit Save-Drive Beschichtung. Wenn dann alle Monitore noch den Nachtmodus und oder Blaufilter eingestellt haben, kann ich problemlos arbeiten ohne Nachfolgen (Migräne, Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Krampfanfälle, usw). Ich hab auch keinen Sepia-Effekt, sondern es ist alles einen Tick bläulich - es wirkt zumindest nicht unnatürlich. Ich darf den Clip nur nicht tragen beim Autofahren, wenn es dämmert oder wenn es dunkel ist, da er mehr als 20% getönt ist. In meiner Kombi hab ich direkt vom ersten Tag an was gemerkt. Bin praktisch seitdem schmerzfrei und überhaupt arbeitsfähig dauerhaft. Klar, der Clip ist mega hässlich, aber die Lebensverbesserung dadurch enorm. Hat sich für mich also gelohnt. Nu weiß ich nicht, wie sich das mit Filtern verhält, die weniger rausfiltern. Fakt ist, das Auge wird weniger belastet auf Dauer. Das ist also eine gute Sache. Wenn man die Möglichkeit hat, sowas zu testen, würde ich empfehlen, das Ganze mal 3 bis 6 Monate auszuprobieren
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+01:00 eingestellt
  • Newsletter

    Möchtest du immer über unsere Neuigkeiten und Informationen auf dem Laufenden gehalten werden?
    Anmelden

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung