Jump to content

Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation on 23.03.2019 in allen Bereichen

  1. 3 points
    Hallo Community, hier könnt ihr gerne eure Homeoffice Arbeitsplätze sowie ggf. vorhanden Gamingbereich zeigen. Ich mache den Anfang: Gesamtübersicht meines Arbeitsplatzes (inkl. Hund) Setup: 3D Drucker: creality ender 5 27" LG Gaming Monitor mit 240 Hertz 27" Fujitsu Monitor (ca. 8 Jahre alt) Dazu 2 Razer Headsets: Kraken 7.1 Thresher Tastatur: Razer Blackwidow Elite Maus: Roccat Kone AIMO Mauspad: Roccat Taito XL Microsoft XBox One Controller Dell Latitude E5470 (Arbeitsnotebook) sowie ein Plantronics Bluetooth Headset Canon Pixma MG5550 Multifunktionsgerät (Drucker/Scanner) Gaming PC alt (links neben dem Hund) bzw. nutzbar als Server: Intel Quad Core CPU, 4 GB DDR2 Ram, GTX 260oder so ) Hund: Rumäne, Männlich, 4 Jahre alt, sch** größere Haufen als ich) Gaming PC aktuell (rechts neben dem Hund) Intel i7 8700k 64 GB Ram GTX 1080Ti 512 GB m2.SSD Toomkiste: Kabelkiste vollgestopft mit Kabeln, Tastaturen, Mäusen, Switches, alles was sich so ansammelt. Nun seid ihr an der Reihe, zeigt uns euren gemütlichen Homeoffice Arbeitsplatz oder Spielplatz (es darf gerne vorher aufgeräumt werden )
  2. 1 point

    Bei welcher Branche die Ausbildung beginnen?

    Huhu, erst einmal wäre es von Vorteil zu wissen, welche Ausbildung du überhaupt anstrebst, bevor man dir zu einer Branche raten kann. Denn bei einem FISI sieht das z.B. ganz anders aus als bei einem FIAE und dann gibt es auch Systemelekteoniker, IT-Kaufleute, etc. pp. Als weiterer Punkt sei angemerkt, dass es dann eher auf die Inhalte, die dir in der Ausbildung vermittelt werden, ankommt, als auf die Branche. Was bringt es die z.B. wenn du bei einer Bank im 1st Level Support vergammelst, wo du bei einem Systemhaus vielleicht schnell in größeren Projekten mitwirkst, auf Messen präsent bist oder auch Auslandserfahrung sammeln kannst? Des Weiteren halte ich es für unklug seine berufliche Zukunft nur unter dem Aspekt "höchster finanzieller Output" zu planen. Am Ende hat z.B. man keinerlei Spaß, macht seine Arbeit nur halbherzig und kommt auch nicht voran. Und zuletzt bezweifel ich, dass dir Erfahrungswerte aus Deutschland so viel bringen werden in Hinblick auf den schweizer Arbeitsmarkt. Selbst hierzulande hast du regionsl schon große Unterschiede in den Branchen, was die Bezahlung und den Arbeitsmarkt angeht.
  3. 1 point

    Fehler, fehler, Fehler . . . ;)

    sieht auch wieder hübsch aus.
  4. 1 point
    Eine Animation ist dann gut, wenn sie den Präsentator unterstützt. Lenkt sie hingegen "nur" das Auge auf die Folie verfehlt sie ihren Zweck. Denn sie lenkt den Zuhörer vom Gesprochenem ab! Wo ist der Mehrwert bei den Projektphasen? Sie "erscheinen" parallel zur Erklärung, der Zuhörer wird immer wieder auf die Folie gelenkt, braucht ein paar Sekunden um das eingeblendete zu erfassen, in dieser Zeit kann/wird er den Erklärungen nicht folgen. Wenn alle Punkte mit Folienstart lesbar sind, kann man die Folie als Zuhörer auf einmal erfassen und folgt dann den Erklärungen und gleicht diese mit dem Folieninhalt ab. Etwas anderes sind die bereits genannten Diagramme. Hier würde zu Folienstart eine komplexe Darstellung den Zuhörer Überfrachten. Es würde zu lange dauern bis alles Erfasst/Verstanden ist. Baut man solch komplexen Darstellung schrittweise auf, hat man als Präsentator die Möglichkeit, auf die einzelnen Teile einzugehen und sie zu einem Ganzen zu verbinden. Die Animation unterstützt also die Präsentation. In meiner AP gab es genau eine Animation: Das Datenbankmodell. Jede Entität mit zugehörigen Kardinalitäten wurde erst beschrieben/hergeleitet/begründet und erst dann auf der Folie dargestellt. Kam beim PA gut an, als ganzes hätte das Modell einfach nur erschlagen. Gruß Bockreiter
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+01:00 eingestellt
  • Newsletter

    Möchtest du immer über unsere Neuigkeiten und Informationen auf dem Laufenden gehalten werden?
    Anmelden

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung