Jump to content

Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation on 06.05.2019 in allen Bereichen

  1. 2 points

    Gehalt nach Ausbildung

    Hamburg ist teures Pflaster, MacPo eher nicht. Denke alles ab 3K brutto wäre üblich ... mehr geht immer. Kommt aber auch auf Dein Alter an, wie Du Dich verkaufst, was Du so drauf hast ( praktisch, nicht Papier ) etc ... In MacPo würde ich je nach Kreis mit 2500,- rechnen. Den Klassenfeind solltest Du übrigens mal überdenken ... seit gestern gibts keine DDR mehr hab ich gelesen ;)
  2. 2 points
    schon ziemlich warm. Könnte so durchkommen ... Welche Funktionen sind die korrekten Funktionen ? Sei doch nicht so sparsam mit Details. Je genauer sich der Ausschuss vorstellen kann wie komplex das ganze wird umso besser sind die Chancen auf Annahme im ersten Step
  3. 2 points
    Ja, aber dafür müssen Hard- und Software ja noch nicht feststehen. Einfach nur, dass eine Lösung gefunden werden soll um ein abgeschottete Testumgebung einzurichten. Das können ein paar Rechner an nem eigenen Switch mit nichts als Internetzugriff sein, es kann ne Virtualisierungslösung sein, oder etwas ganz anderes. Sind Microsoft und VMware die optimalen Lösungen? Steht das vorher bereits fest? Dann ist es ein Problem, da du selbst Entscheidungen innerhalb des Projektes treffen sollst. Natürlich kann bei einem Vergleich verschiedener Virtualisierungslösungen herauskommen, dass VMware allein deshalb gewinnt, weil durch bereits vorhandene Lizenzen weniger / keine Kosten entstehen. Oder Windows gewinnt gegenüber Linux, weil in der Firma eh nur Windows eingesetzt wird, und ihr das ganze selbstverständlich unter realistischen Bedingungen testen wollt. Oder, oder, oder.. Hardwareanforderungen prüfen, feststellen "Hey, wir haben da nen Server frei der reicht! Ist ja super, müssen wir nichts neues kaufen!" Nein, da die ja den Anforderungen entsprechen sollten - was schwierig ist, wenn du die noch nicht kennst da diese von der eingesetzten Software abhängen, die du ja erst evaluierst.
  4. 1 point

    USV Zeit berechnen

    Es wird gefragt, ob das Netzteil den Anforderungen genügt. Dazu gehört, dass von den 100% der Leistung des Netzteiles noch mind. 25% als Reserve nicht genutzt werden sollen, so dass man ggf. noch erweitern kann. 100% - 25% = 75%.
  5. 1 point
    Ich glaube fast, wenn noch nicht mal boardfremde Backuplösungen in Betracht kommen ist Azure möglicherweise eine Winzigkeit zu teuer. Was genau willst du erreichen? Dass die User immer und überall von jedem Rechner Endgerät auf die Daten in ihrem Homelaufwerk zugreifen können? Wie sicherst du die Daten ab? Oder warum soll das Zeug in die Cloud?
  6. 1 point
    immer noch ein wenig schwammig, aber hinreichend ;)
  7. 1 point
    @charmanta Danke dir Hier nochmal eine überarbeitete Version des Projektumfelds sowie der Projektbeschreibung. Projektumfeld: Die Firmengruppe besteht aus 4 Firmen, welche alle in der Metallbranche tätig sind, sich allerdings im Kerngeschäft unterscheiden. In der gesamten Gruppe sind 200 Mitarbeiter beschäftigt, welche an unterschiedlichen Standorten deutschlandweit ansässig sind. Alle Firmen dieser Gruppe werden zentral von einer gemeinsamen IT-Abteilung betreut.Die IT-Abteilung ist für die Entwicklung des ERP Systems zweier Firmen zuständig, sowie die Netzwerk-, Client- und Serveradministration aller Firmen. Projektbeschreibung: IST: Aufgrund einer Vielzahl von Problemen und Fehlern welche sich durch Einführungen neuer Software ergeben, wurde entschieden ein Testlab für die Firmengruppe zu integrieren. Alle Standorte sind durch geschützte VPN Verbindungen an den Hauptstandort gebunden, welcher einer Vielzahl von Diensten zentral bereitstellt. Aufgrund einer ebenfalls zentralen Finanzbuchhaltung werden verschiedene Schnittstellen in die Warenwirtschaftssysteme aller Firmen benötigt. Für die Umsetzung des Projekts muss eine Lösung gefunden werden welche sich unter Betrachtung der wirtschaftlichen - und technischen Aspekte am besten eignet. SOLL: Da alle Firmen eigene Netzwerke haben, sollen auch weitere Netze im Testlab verfügbar sein, damit firmenübergreifende Dienste (z.B. Intranet, APIs, Finanzbuchhaltung) möglichst praxisnah getestet werden können. Damit die Netze der Testumgebung eingeschränkt von außen zu erreichen sind, wird eine Firewall Lösung benötigt welche den kontrollierten Zugriff ermöglichen. Im Falle eines gescheiterten Tests, soll jederzeit die Möglichkeit gegeben sein, einen funktionierenden Systemstand wiederherzustellen. Zum Schluss wird das Testlab auf korrekte Funktionalität getestet und anschließend freigegeben Vielen Dank im Vorraus
  8. 1 point

    Zeitform Projektantrag

    Der Teil der Projektdokumentation kann theoretisch auch in Zukunftsform geschrieben werden, wenn man annimmt, das die Doku parallel zur Durchführung bzw schon ab Analyse und Planung angelegt wird. Die eigentliche Durchführung kann natürlich nur in Gegenwarts- oder Vergangenheitsformen geschrieben werden. Ich persönlich habe alles in der Vergangenheitsform geschrieben, aber auch in der Zeitplanung klargestellt das die Doku erst nach der Durchführung erstellt wurde. Im Endeffekt würde ich aber schlicht und ergreifend dazu raten mit der zuständigen IHK zu sprechen. Am besten per Mail anfragen, dann hast du es schriftlich und gehst kein Risiko ein.
  9. 1 point
    @charmanta wie oben genannt, um Fehler bzw. Probleme im Produktivbetrieb zu vermeiden. Es soll Software jeglicher Art getestet werden (z.B. Intranet), siehe oben. Muss das noch detaillierter in der Projektbeschreibung hervorgehen? Deine Anmerkung zum Rollback fand ich ziemlich gut und habe diese mal in die Beschreibung mit aufgenommen Projektbeschreibung: IST: Aufgrund einer Vielzahl von Problemen und Fehlern welche sich durch Einführungen neuer Software ergeben, wurde entschieden ein Testlab für die Firmengruppe zu integrieren. Für die Umsetzung des Projekts muss eine Lösung gefunden werden welche sich unter Betrachtung der wirtschaftlichen - und technischen Aspekte am besten eignet. SOLL: Da alle Firmen eigene Netzwerke haben, sollen auch weiter Netze im Testlab verfügbar sein, damit firmenübergreifende Dienste (z.B. Intranet) möglichst praxisnah getestet werden können. Damit die Netze der Testumgebung eingeschränkt von außen zu erreichen sind, wird eine Firewall Lösung benötigt welche den kontrollierten Zugriff ermöglichen. Im Falle eines gescheiterten Tests, soll jederzeit die Möglichkeit gegeben sein, einen funktionierenden Systempunkt wiederherzustellen. Zum Schluss wird das Testlab auf korrekte Funktionalität getestet und anschließend freigegeben Ich hoffe, wir kommen langsam der Sache näher Danke nochmals
  10. 1 point
    Meiner Erfahrung nach ist der vordergründige Wert der meisten Zertifikaten und Kurse überschaubar. Wenn Du z. B. sagst "Ausbildung + ein Zertifikat als xyz" ist das jetzt nicht der großartige Karriereboost. Anders kann das aussehen, wenn die Zertifikate Teil eines größeren Pakets sind. Z. B. "Ausbildung + Berufserfahrung + mehrere Zertifikate als x, y und z". Das vermittelt einen ganz anderen Gesamteindruck und dann spielt so etwas schon eine Rolle. Von daher sind Zertifikate immer gut, allerdings nicht mehr als ein Teil einer Gesamtstrategie und bei weitem nicht so gewichtig wie z. B. die Frage ob man einen akademischen Titel hat oder nicht.
  11. 1 point
    Das ist ein bisschen zu kurz formuliert. Welchen Sinn hat das Lab ? Was soll damit getestet werden ? Vermutlich willst Du doch die Möglichkeit eines Rollbacks und z.b. kurzfristiges Aufsetzen genormter Testclients ermöglichen ? Der Produktvergleich bzw das Konzept sollte einen höheren Stellenwert ( 4 Stunden ? ) bekommen
  12. 1 point
    Die Evaluation sollte ein entscheidender Teil Deines Projekts sein ( es sei denn Du kommst aus BaWü ). Mit Deiner Zeitplanung alleine kann man die Idee nicht beurteilen. Formulier auch den Text nochmal neu aus und lass Entscheidungen offen, die Vorredner haben absolut recht
  13. 1 point
    Das ist nicht verkehrt und der Plan ist auch sehr gut bei dir! In diesem Fall ist mit Installation auch Konfiguration gemeint. Du musst auch evaluieren, was du einsetzen möchtest. Du weißt schon, dass folgendes eingesetzt wird: Warum nicht HyperV statt VMware, warum nicht Unix-OS statt MS? Das musst du ggf. im Projekt evaluieren, nicht im Antrag und nicht vor dem Antrag! Das ist kein Problem. Nein. Genau so wenig, wie du schon eingesetzte Software nennen solltest. EDIT: War zu langsam
  14. 1 point
    Es gibt mehr als genug Angebote an Weiterbildungen, je nachdem wo dein Hauptaugenmerk liegt. Netzwerktechnik: Cisco CCNA, Microsoft: MCSA, Linux: LFCS Bei diesen handelt es sich jedoch um kostspielige Zertifizierungen, die man sich wenn möglich vom AG zahlen lassen sollte. Wenn es nur ums reine lernen geht gibt es einige Online Plattformen wie Udemy oder Skillshare, welche nicht allzuviel kosten und ein breites Angebot an Kursen bieten. Diese ganzen Weiterbildungen können neben dem Beruf laufen und wenn du dann den AG wechseln möchtest kannst du dir eine Stelle suchen die nach deinen gelernten Qualifikationen sucht. Vorraussetzung bei diesem Weg ist natürlich das bei dir genug Eigenmotivation dahinter steckt und du auch kein Problem mit dem autodidaktischem Lernen hast. (Wobei das beim Studium nicht viel anders sein würde)
  15. 1 point
    Ein Studium ist nie verkehrt. Vorausgesetzt man traut sich das zu und hat nicht vor wie die Kollegen "6 Jahre und mehr" zu studieren ...
  16. 1 point

    Wie viel verdient ihr?

    Update von mir, da neuer Job seit 1.4.2019: - Arbeitsort Bayern, Unternehmen mit ca. 300 Personen, Verlagswesen - Angestellt als IBM i Spezialist (AS400) - Gehalt 85.000€ Brutto im Jahr bei 12 Monatsgehältern - 40 Stunden Woche & Gleitzeit - 30 Urlaubstage - keine Rufbereitschaft! - Keine Personalverantwortung - Tätigkeit: - Betreuung und Neuentwicklung des bestehenden ERP Systems(Eigenentwicklung) - Schulung von neuen Personal im Bereich RPG Programmierung und IBM i - Schnittstellenbetreuung zu SAP - Support Fachabteilung Fragen zu Prozessen und rund um das ERP
  17. 1 point
    Dadurch eröffnen sich völlig neue Möglichkeiten.
  18. 0 points

    USV Zeit berechnen

    Wegen der 25% Leistungsreserve
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+02:00 eingestellt
  • Newsletter

    Möchtest du immer über unsere Neuigkeiten und Informationen auf dem Laufenden gehalten werden?

    Anmelden

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung