Jump to content

Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation on 27.05.2019 in allen Bereichen

  1. 4 points
    DIE Sparkasse gibt es nicht. (getippt im üblichen DIE-IHK-gibt-es-nicht-Ton)
  2. 3 points
    Man kann doch seine private Altersvorsorge auch über sein Girokonto laufen lassen? So mache ich es. Plus VBL werde ich ganz gut klar kommen.
  3. 2 points
    Wir haben in der Summe ca. 8 Konten. Jeweils ein eigenes, jeweils ein Girokonto und dann div. Ehekonten für unterschiedliche Zwecke. Eine Lebensversicherung haben wir, eine Unfallversicherung und demnächst hoffentlich eine Immobilie. Aktien hatten wir eine Weile, aber das Geld brauchten wir dann für etwas anderes, so dass wir sie wieder verkauft haben. Von einer Berufsunfähigkeitsversicherung halte ich als IT-Mensch absolut nix. Unheimlich teuer, deckt nur sehr sehr wenige Fälle ab und hinzu kommt die hohe Wahrscheinlichkeit, dass auch im Fall der Fälle nicht einfach so bezahlt wird. Da spare ich mir die zig dutzend Euro monatlich lieber und investiere sie in Immobilie, Aktien und Co.
  4. 1 point
  5. 1 point
    Glaub auch die ING, denk halt vor allem die Direktbanken bieten das.
  6. 1 point
    DKB und comdirect würden mir da adhoc einfallen. Vermutlich auch noch andere Anbieter.
  7. 1 point

    Linux Administration Praxis Einstieg

    Install Gentoo! Etwas sinnvoller: Kommt ein wenig darauf an, was du bei deiner Arbeit können solltest. Man könnte dir drölf Dinge empfehlen, wenn die aber voll am Alltag vorbeigehen fürchte ich, dass du davon auch nicht so viel hast. Grundlagen für Linux lernst du, wenn du zuhause eines benutzt. Ich hab damals mit Arch Linux angefangen. Es war ein haariger Einstieg, wenn man sonst noch nie mit Linux zu tun hatte, aber wenn das dein Job ist, sollte das schon werden. Für die Installation gibt's im Zweifelsfall auch nen Guide. Im Idealfall habt ihr irgendwo Kapazitäten für nen vServer übrig, an dem du in nem privaten Netz spielen kannst. Ansonsten tut's auch der alte Spiele-PC oder ein Raspberry Pi für zuhause, "Notfalls" ne VM auf dem eigenen Rechner oder Dualboot. LAMP-Server wären ein 0815-Fall, wenn ihr andere Systeme / Softwarelösungen nutzt, versuch das nachzubauen und beschäftige dich ein wenig damit. Fehler auslösen um daran zu lernen ist immer etwas schwierig. Daher: Schau dir ältere Tickets an, sofern darauf noch Zugriff für dich besteht, und versuch in deiner eigenen Umgebung eine Lösung dafür zu finden. Ohne eine grobe Richtung, wie dein Arbeitsalltag aussieht ist es aber nicht so einfach, da sinnvolle Tipps zu geben.
  8. 1 point
    Bevor jetzt hier über die Sinnhaftigkeit entsprechender Anlageformen diskutiert wird, möchte ich auf ein bestehendes Thema verweisen:
  9. 1 point
    Indem man eine private Rentenversicherung abschließt. Ich zahle monatlich Betrag x(+10% p.a.) an die Versicherungsgesellschaft mit Indexpartizipation und bekomme dann zum Renteneintritt einen festen Betrag y(+Rendite aus Indexpartizipation) ausgezahlt. Dafür brauche ich kein gesondertes Konto. Lass dich aber hierfür am besten mal beraten. Jeder hat seine eigenen Ansprüche, auch bzgl. der Diversifizierung.
  10. 1 point
    Hier wird (mal wieder) aneinander vorbeidiskutiert, weil verschiedenen Personen einfach verschiedene Themen im Leben wichtig sind. Hier sollte man diejenigen respektieren, die ein 3-5-Konten-Modell bevorzugen (was dem organisatorischen Aspekt) entspricht. Genauso sollte man auch Personen verstehen, denen ein Konto vollkommen reicht und damit zufrieden sind. Beides hat Vor- und Nachteile. Aus Sicht des Sparens würde ich ein 3-5-Konten-Modell bevorzugen und zwar nicht weil entsprechend viele Moneycoaches das so propagieren, sondern weil das psychologische Effekte bedient (das Geld ist direkt am Monatsanfang weggespart und kann nicht verkonsumiert werden). Das ist übrigens der gleiche psychologische Effekt der beim Bezahlen eines Immobilienkredits greift (erzwungenes Sparen in Form des Kreditbezahlens)
  11. 1 point
    Wenn dann eine AU Versicherung und keine BU Versicherung
  12. 1 point

    Mittagessen/Getränke im Job

    Da liegt der Hund begraben. Vielleicht stört DICH Geruch A,B,C nicht, den anderen Kollegen aber schon. Oder die Schmatzgeräusche von Herr Huber usw. usf. Daher macht man das eigentlich ziemlich einfach > Essen verboten im Büro (wie in der Schule, Uni, Bahn und sonst überall ja auch).
  13. 1 point

    Mittagessen/Getränke im Job

    Frühstück in Cafeteria jeder selbst mitbringen, Mittags Restaurants in der Nähe (meist alle die von der Abteilung gerade im Büro sind). Alle Getränke sind kostenlos (kaffee, tee, wasser,süssgetränke) sowie Obst. p.s. am Arbeitsplatz essen finde ich meist eine Sauerei für die Kollegen ...da geht man in den Pausenraum für oder sonst wohin.
  14. 1 point
    Ich würde ausrasten. Ich habe ein Girokonto. Und ein Sparbuch auf dem meine Notreserven (3 Bruttogehälter) liegen. Dazu habe ich meine kleine App um meine Ausgaben zu tracken.
  15. 1 point

    Könnte dieser Job passen?

    Warum nicht? "Machen ist wie wollen, nur krasser"
  16. 1 point

    Dresscode im Vorstellungsgesrpäch

    Eigentlich wurde alles gesagt. Würde aber gerne meine persönliche Meinung zu dem Thema noch hier lassen, auch wenn es etwas Offtopic ist: Ich persönlich würde Jeans + T-Shirt genauso akzeptieren wie einen Anzug. Die Kleidung sagt leider gar nichts darüber aus, ob jemand für eine Stelle geeignet ist oder nicht. Ebenso wenig sagt die Kleidung etwas darüber aus, ob der Bewerber seine Arbeit gut oder beschissen erledigt. Leider scheint das vielen Menschen nicht bewusst zu sein und die legen da extremen Wert auf sowas. Außerdem: Warum sollte ich zu einem Gespräch in Kleidung kommen, die ich nachher, wenn ich den Job habe, gar nicht mehr täglich tragen würde? Warum wird man dazu gezwungen sich zu verstellen und ein falsches Bild zu vermitteln? Deshalb habe ich für mich persönlich die Richtlinie gesetzt: Kleidung ist mir so lange egal, wie sie sauber und gepflegt ist. Ausgenommen wären natürlich Härtefälle wie z.B. Fan Trikots, Jogginghose (wobei das je nach Branche vielleicht auch okay wäre), Schwimmklamotten, etc. Übrigens auch zum Thema Kleidung: Der Film "Die Stille Revolution" erzählt von einem Unternehmen, dass von einem der schlechtbewertesten Arbeitgeber zu einem der bestbewertesten Arbeitgeber geworden ist. In einem Interview erzählt dort ein Abteilungsleiter (bin mir nicht mehr sicher, ob sogar HR) davon, wie die Menschen ihm offener gegenüber geworden sind, als er angefangen hat keine Anzüge mehr zu tragen.... Darüber sollten einige vielleicht mal nachdenken.
  17. 1 point

    Dresscode im Vorstellungsgesrpäch

    Folgendes Vorgehen bei meinem AG: Wenn du dich für einen Job nach der Ausbildung bewirbst und mit Turnschuhen, Jeans und ohne Hemd aufkreuzt, hat sich das ganze erledigt. Wenn du für einen Ausbilsungsplatz da bist, wird man dir mitteilen, dass du nochmal kommen sollst. Im Anzug. Branche ist SAP Beratung. Was ich damit sagen will, einem angehenden Azubi wird das ein oder andere nicht ganz so übel genommen. Trotzdem sollte man nicht im T-Shirt auftauchen. Ich finde es sollte zumindest ein Hemd sein. Um auch zu zeigen, dass dir bewusst ist, dass es sich nicht um ein Treffen mit deinen Kumpels handelt.
  18. 1 point

    Nach FIAE Ausbildung 21,6 k -> Bleiben?

    Text markieren und "Auswahl zitieren", geht auch mehrfach. Eigentlich ganz einfach. 😉
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+02:00 eingestellt
  • Newsletter

    Möchtest du immer über unsere Neuigkeiten und Informationen auf dem Laufenden gehalten werden?
    Anmelden

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung