Zum Inhalt springen

Rangliste

Beliebte Inhalte

Anzeigen von Inhalten mit der höchsten Reputation auf 04.02.2020 in allen Bereichen

  1. Moin Moin zusammen , Nun ist es 8 Jahre her das ich mit 21 meine Ausbildung beendet habe. Damals war ich aktiv hier im Forum (mit einen anderen Account denn ich nicht mehr gefunden habe 🤕 ). Ich habe damals die Prüfung im ersten Lauf verhauen (irgendein Schriftlichen Teil) also ein 1/2 Jahr länger. Das war mir damals sehr unangenehm aber am Ende hat das nie jemanden interessiert. 1. Job In meiner Fisi Zeit war Microsoft ein zu großer Bestandteil der Ausbildung dadurch war mein erster Job auch im Microsoft Umfeld. Also habe ich angefangen als Turns
    8 Punkte
  2. Ich würde vermuten, dass sowas in einer Extra-Vereinbarung von beiden Parteien unterschrieben werden muss. Da man zu so einer Unterschrift nicht verpflichtet ist und als Azubi quasi eh unkündbar ist, sehe ich da für dich kein Problem. Als AN würde ich eine solche Regelung aber auch nicht annehmen. Da kann man sich ja niemals Freizeit legen.
    5 Punkte
  3. Ich frag mich immer noch, was genau passiert, wenn der Azubi in seiner RB Einsatzzeiten hat und das Problem verschlimmbessert weil er es nicht besser weiß... Nicht auszudenken wenn er, natürlich ganz aus versehen, irgendwas so richtig falsch macht, was ggf. sogar den Datenschutzi auf den Plan ruft. Azubi ist fein raus, der kann so ziemlich jeden Bock schießen ohne dass man ihm ans Bein pinkeln kann. Ausbilder hängt erst mal, weil Azubi alleine war und er ja "hätte wissen müssen dass der das nicht alleine kann" (sagt der Chef) Chef schiebt den schwarzen Peter komplett z
    4 Punkte
  4. Also muss ich mit Handy in der Hand da sitzen. Wer zahlt die Anfahrt? Wer entscheidet, ob sie doch nicht nötig war? 7 Leute, sprich man ist spätestens jeden 2. Monat dran und hat eine ganze Woche keine Freizeit. 8-20 Uhr, 12 h für den Chef. 6 Tage die Woche. Noch nicht einmal als Angestellter würde ich mich auf das einlassen.
    2 Punkte
  5. Dann habt ihr ja noch ein paar Tage Zeit, um mal eure MAV (Betriebsrat o.ä.) darauf aufmerksam zu machen und entsprechend euch zu wehren.
    2 Punkte
  6. Dann wäre ich pauschal dazu bereit, die Rufbereitschaft ca. zu übernehmen.
    2 Punkte
  7. das hier ist der betreffende Absatz. Für einen Minderjährigen wäre der gar nicht ok ... ich vermute, hier möchte ein Abteilungsleiter ohne Rechtskenntniss "Ordre Mufti" erteilen ...
    2 Punkte
  8. Ne, das nennt man Ehrenamt 😎
    2 Punkte
  9. Einfach nicht unterschreiben, wenn es dir nicht gefällt
    2 Punkte
  10. als Erwachsener ist das erlaubt ... und die Details darfst Du selbst aushandeln Anruf sofort Annehmen ? Bedeutet dass Du zuhause gebunden bist. Sofern immer nur eine einzelne Person "in Bereitschaft" ist kann das sehr anstrengend sein ( spreche aus langjähriger Erfahrung ) und sollte spürbar entlohnt werden. So ein Hunni pro Wochenende Bereitschaft darfs gerne sein finde ich
    2 Punkte
  11. Ich habe da ja keinen Druck. Das ist der Vorteil, sich aus einem ungekündigten, unbefristeten Vertrag heraus zu bewerben.
    2 Punkte
  12. Hoffentlich wirst du die letzten Wochen nicht krank, wäre ärgerlich.
    2 Punkte
  13. Jaja, solange die Liebe frisch ist. Und irgendwann freut man sich dann auf Schulungswochen. 😋
    2 Punkte
  14. Der Thread gefällt mir, wäre cool wenn es zukünftig mehr solcher Art gäbe. Eventuell als Sammelthread.
    1 Punkt
  15. Papalap ich mag mein z/OS und DB2 for z/OS.
    1 Punkt
  16. Nein. Die 11 Stunden Ruhezeit sind einzuhalten, ausser ein Tarifvertrag oder eine BV aufgrund eines TV regelt etwas anderes. Nur leitende Angestellte sind von den Regelungen des ArbZG ausgenommen. Strittig kann nur werden, dass es sich bei dem AG um ein Krankenhaus handelt. Hier kann es zu Kürzungen der Ruhezeit kommen. Allerdings kann man sich dann sicherlich darüber streiten, ob das nur für das Pflegepersonal gilt oder auch für das Verwaltungspersonal (und darunter fällt IT).
    1 Punkt
  17. Nachteile: - Mehr Überstunden (unbezahlt natürlich) - Weniger Verdienst Vorteile: - Mehr Freiheiten (z.b Homeoffice oder ich habe über Winter aus Thailand gearbeitet ) - Internationales Team (da diese weniger verlangen ^^) - kurze Entscheidungswege - hohe Eigenverantwortung ( kann man auch als Nachteil sehen da viel Verantwortung aber das Gehalt das nicht wiederspiegelt) Natürlich das auf alle Startups zu beziehen vielleicht ein wenig pauschal ist. Aber ich denke die Tendenz ist ähnlich. Und wegen deiner Frage damals waren mir die Vo
    1 Punkt
  18. Abgesehen davon, dass ich allgemein eine Rufbereitschaft ablehne, was steht zu diesem Thema in deinem Arbeitsvertrag (wahrscheinlich nichts) und was steht im anzuwendenden Tarifvertrag (hier lohnt ein Blick, gerade bei KKH). Wenn beides nichts dazu sagt, dann ist man erst mal nicht dazu verpflichtet RB zu leisten. Sprich das Angebot vom AG muss so attraktiv sein, dass man es sich überlegt. Reaktionszeit "sofort" (ans Telefon), wie will man so was leisten? Essen das man gerade im Mund hat ausspucken? Was wenn man gerade auf dem Pott sitzt? Innerhalb welcher Zeit soll man einsatzfähig
    1 Punkt
  19. Selten so gelacht wie bei dem "Angebot", ganz klares "schiebts euch sonst wo hin" würde da von mir kommen, wenn die da nicht ordentlich drauf legen.
    1 Punkt
  20. @allesweg https://www.heise.de/newsticker/meldung/DistroWatch-migriert-Server-von-Debian-zurueck-auf-FreeBSD-4651169.html
    1 Punkt
  21. Wenn ein Azubi Rufbereitschaft hat, hat er schon keine? Außerdem ist die Truppe dann näher am Kosten-Ziel und der am Gruppenziel hängende Bonusteil ist erreichbarer?
    1 Punkt
  22. Bei dem Abschlussprojekt muss es sich ja nicht um ein in sich abgeschlossenes Projekt handeln. Ich würde mir an deiner Stelle einfach einige interessante Teile aus deinem aktuellen Projekt raussuchen und die dann als Abschlussprojekt machen. Dann kannst auch gleich sagen, dass daran noch weitergearbeitet wird usw., wodurch die auch sehen, dass es sich hierbei um ein „echtes“ Projekt handelt, dass sich nicht extra für die Prüfung zusammengeschustert wurde…
    1 Punkt
  23. Ich weiss ja nicht, aber mir stellt sich die Frage: WARUM hat dein Ausbilder keinen Einwand? Wann sollst du dich erholen oder für Schule/Klausuren lernen, wenn ständig das Handy über deinem Kopf kreist? Lass mich raten, es sind mehr Azubis in der Rufbereitschaft, als Angestellte? 🙂 Ich sehe nicht, wo eine Rufbereitschaft förderlich oder gar notwendig für eine Ausbildung ist. Wenn dein Ausbildungsvertrag nichts zu dem Thema beinhaltet, würde ich den "Wisch" nicht unterschreiben. Falls er das doch beinhaltet, mal einen fachkundigen (Anwalt?) drüberschauen lassen, ob das überhaupt rec
    1 Punkt
  24. Versuch mal zu handeln. Vier Stunden Azubisalär sind doch für die Tonne ... wenn Du pro Bereitschaftstag irgenwas zwischen nem Fuffi und nem Hunni bekommst machts auf einmal Spass 😏
    1 Punkt
  25. Sehr interessanter Werdegang, bin im 1. Lehrjahr und zerbreche mir jetzt schon den kopf was ich machen werde
    1 Punkt
  26. Aber ehrlich gesagt: Who cares? Man sollte doch glücklich sein, wenn eine befristete Stelle doch zu einer unbefristeten wird. Ich kenne mich im öD nicht aus aber in der Wirtschaft darf doch auch ein neuer Vertrag in der selben Firma nicht zum Nachteil des Arbeitnehmers ausgelegt werden.
    1 Punkt
  27. Wahrscheinlich weil das Aufgabengebiet bei der befristeten Stelle erst mal so interessant klingt, dass sich ein Wechsel trotzdem lohnen könnte? Es steht nirgendwo, dass sie die Stelle gerne befristet hätte... Kommt darauf an, warum die Stelle überhaupt erst einmal befristet werden soll (Elternzeitvertretung, Projekt...). Grundsätzlich ist es m.W.n. so, dass beim aktuellen AG der Wechsel von unbefristet auf befristet nicht geht, Sprich wenn der AG das Land BaWü ist, dürfen die nur bei Neueinstellungen befristen. Ist es MinisteriumX, dann könnte es beim Wechsel zu MinisteriumY mögli
    1 Punkt
  28. 1 Punkt
  29. 1 Punkt
  30. Okay. Dann setzte einen Vertrag auf und zahle eine IT-Fachkraft für die technologische Beratung. Da kannst du auch eine entsprechende Verschwiegenheitsklausel vereinbaren.
    1 Punkt
  31. Ich finde es persönlich sehr gut, dass du dir versuchst Gedanken zu machen und würde jedem auch dazu raten sich zusätzliche Meinung von außen zu holen. Es gehört schon Mut dazu und diese Initiative ist schonmal sehr positiv. Nach deinem zweiten Post hätte ich dir wohl eher abgeraten, aber so reflektiert, wie du dich seit meiner Kritik gibst, sehe ich zumindest, dass du dich differenziert mit einer Kritik beschäftigen kannst. (Du weist, dass du egal welchen weg du gehen würdest, erst einmal einen schweren Neustart haben wirst.). Bleiben tut am Ende das Problem, dass auch dein bisher gel
    1 Punkt
  32. Habs natürlich nicht zu dem Tag geschafft Nein, sind gerade umgezogen ins Eigenheim und bin nicht dazu gekommen. Hab aber mal Brainstorming gemacht mit Bekannten. Wo man auch mal die externe Sicht bekommt. Da kommen dann auch Sachen hoch, die man selber nicht so auf dem Schirm hat. Weswegen ich jetzt davon absehe Lehrer zu werden. Gründe kurz zusammengefasst: 1. Für Lehrer müsste ich kündigen ohne was festes zu haben (für den Master). Ob man danach dann als Lehrer unterkommt, bei Informatik eher ja aber keine 100%. Auch ob es dann noch beamte sind oder eher als AN im öD unsicher
    1 Punkt
  33. Für mich gehören solche Dinge wie Verzeichnisse etc. überhaupt nicht in den Anhang. Die kannst du zwischen Inhaltsverzeichnis und die eigentliche Doku packen. Das ist ja keine eigene Leistung, die du erbracht hast und ich bin der Meinung, dass diese Seiten gar nicht gezählt werden. In den Anhang gehören wie schon geschrieben Angebote, aber auch Diagramme, größere Tabellen, Source Code usw. Die eigentliche Doku sollte möglichst nur aus Text bestehen. Du kannst das also nicht miteinander mischen, sondern musst Doku und Anhang trennen. Alle Abbildungen/Tabellen etc die größer als eine halbe Seite
    1 Punkt
  34. Sorry, aber ich verstehe die Frage nicht. Du hast zur Verfügung. 15 Seiten für die eigentliche Doku. 15 Seiten für den Anhang In den Anhang gehören unter anderem nicht nur die notwendigen Verzeichnisse, sondern auch Angebote von Lieferanten, Whitepapers, technische Infos usw. Du darfst nicht "übrig gebliebene" Seiten vom Anhang in die Doku zählen. Also sowas wie 18 Seiten Doku und 12 Seiten Anhang (Gesamt immer noch 30 Seiten) geht nicht.
    1 Punkt
  35. Druckdaten zu PDF

    Programmieren kannst du knicken. Nicht umsonst gibt es da ganze Firmen, die sich nur mit diesem Thema beschäftigen. Man kann aber mit dem Print-Befehl über Eingabeaufforderung bzw. Powershell Dateien drucken. Edit: Falls das nicht funktionieren sollte, dann kann man auch Adobe Reader per Eingabeaufforderung so steuern, dass er eine Datei drucken soll. Man könnte also die Aktivitäten in einem Ordner tracken und wenn eine neue PDF-Datei in diesem Ordner erstellt wurde, setzt man dann ein Befehl ab, der dann diese druckt.
    1 Punkt
  36. Hallo, immer wieder werden Projektanträge hier mit einem Titel und mit zwei bis drei Sätzen gepostet mit der Bitte um Stellungnahme. Damit ein Projektantrag sinnvoll bewertet werden kann, sind aber einige Informationen notwendig. Ausbildungsberuf Titel Istanalyse Sollkonzept Zeitplanung Istanalyse und Sollkonzept müssen dabei nicht bis ins letzte Detail ausgearbeitet sein. Es geht nur darum einen Überblick zu bekommen. Erst nachdem alle Informationen vorhanden sind, kann eine sinnvolle Bewertung hier durch Mitglieder erfolgen. Dabei hat aber natürlich der zuständige PA
    1 Punkt
  37. Ich würde einfach mal ganz freundlich fragen, wie die sich das mit der Berufsschule bzw. der Abschlussprüfung vorstellen, wenn Du dank der Rufbereitschaft kaum Zeit hast, Dich in Ruhe vorzubereiten. Reminder: Nach der Ausbildung gibt es 2 Aschlüsse: Den der Berufsschule und den der IHK/HWK ;-)
    0 Punkte
  38. Sich für 18€ sein Wochenende versauen lassen zu müssen ist schon fast kriminell
    0 Punkte
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+02:00 eingestellt
  • Newsletter

    Möchtest Du über unsere neuesten Aktivitäten und Informationen auf dem Laufenden bleiben?

    Anmelden

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung