Zum Inhalt springen

Rangliste


Beliebte Inhalte

Anzeigen von Inhalten mit der höchsten Reputation auf 08/05/2020 in allen Bereichen

  1. 2 Punkte
    Vergleiche ergeben da wenig Sinn... Die Unterschiede und was, wann wieso genutzt kannst du über Google erfahren. Vor allem der StackOverFlow Beitrag hat fast 2000 Upvotes, also schadet evtl. nicht sich denn mal durchzulesen. https://stackoverflow.com/questions/19884295/soap-vs-rest-differences https://www.yuhiro.de/rest-vs-soap-einfuehrung-unterschiede-vorteile/ https://de.wikipedia.org/wiki/SOAP https://de.wikipedia.org/wiki/Representational_State_Transfer Keine Zeit hier ellenlange Geschichten zu schreiben ich muss selbst arbeiten.
  2. 2 Punkte
    https://docs.microsoft.com/de-de/aspnet/core/tutorials/first-web-api?view=aspnetcore-3.1&tabs=visual-studio Edit: ninjad...gleicher Link wie von Whiz-zard -.-
  3. 2 Punkte
    Wo genau liegt das Problem? Ändere halt GET in POST und gib die Daten im HTTP Message Body an. Das ist alles. Falls du ASP.NET verwendest, müssen die Daten im JSON-Format vorliegen. ASP.NET deserialisiert das Dokument und du bekommst im Controller schon das konkrete Objekt. Hier ist doch auch alles geschrieben. Da findest du auch ein Beispiel für POST.
  4. 2 Punkte
    Wenn es dem Azubi sichtlich auf die Nerven schlägt und er bereits am zweiten Tag überfragt ist, sollte der Ausbildungsbetrieb dieses Konstrukt überdenken. Du hast den zweiten Ansprechpartner gesucht und wurdest dabei wahrgenommen - entweder von Kollegen oder gar ihm, während er telefoniert hat? Sehr gut, Praktikantenpflicht erfüllt. Wenn es nicht gut ankommt, dass du auf den Betreuer wartest: wessen Schuld ist es?
  5. 1 Punkt
    Von 33900€ p. a. auf 34000€ p. a.? Also 100€ pro Jahr, also 8,33€ pro Monat? Ich glaube da lacht der Chef erstmal, bevor er die Vertragsänderung aufsetzt, falls ihm die Zeit dafür nicht zu schade ist. Ich würde dann eher auf 35 oder 36k gehen, kleine moderate Anpassung, die man aber doch spürt am Ende des Monats.
  6. 1 Punkt
    Es liest sich, als wollte dir jemand eine 1 mit Sternchen geben und hat es mit den Fleißbienchen ein wenig übertrieben Ist m.E sehr dick aufgetragen, oder bei euch ist nichts gravierendes aufgelaufen. Du findest wirklich für JEDES Problem eine Lösung? Diese ist dann auch wirklich IMMER ausgezeichnet? Niemals geflickschustert sonder immer sauber und ordentlich? Tut mir leid, aber das glaube ich in der Form nicht :D An sich liest es sich extrem gut, aber mit meiner Meinung nach zu viel Puderzucker oben drauf...
  7. 1 Punkt

    Was macht einen PKW zum Klassiker?

    Ich würde hier noch die "Verbastelheit" mit berücksichtigen. Ein originaler 3er Golf oder 3er BMW haben schon das Zeug zum Klassiker, m.E: auch jetzt schon allerdings sind die in unverbastelt quasi nicht mehr existent, schon gar nicht wenn man noch das originale "Soundsystem" mit drin haben möchte.
  8. 1 Punkt
    Anmerkung am Rande: deine manuellen Zeilenumbrüche stören den Lesefluss ungemein. Welche Tätigkeiten stehen im Vertrag? Welchen Abschluss hat dein Kollege? Wie stellt dein Chef es sich vor mit einem Entwickler? Oder soll ein Zweiter eingestellt werden? Welche Alternativen hast du, wenn du keine Gehaltserhöhung erhälst? (Antwort: weg bewerben oder Fixkosten senken)
  9. 1 Punkt
    Ok das habe ich überlesen. In dem Fall: Ähnlich wie bei uns in der Ausbildung machen: Nächstes Mal, wenn du deinen Ansprechpartner triffst nach einem Plan für dieses Jahr fragen. Mit Sachen, die man dir zeigen und beibringen könnte, Abteilungen/Projekte die du dir ansehen könntest, Inhouse-Schulungen (wenn es sowas bei euch gibt) die du dir ansehen kannst usw. Am besten mit einem definierten Ziel (z.B. dass du am Ende des Jahres Sache X alleine machen könntest)
  10. 1 Punkt
    Solche FOS Praktika kenne ich. Meist musst du danach eine Präsentation halten, was du im Job gemacht hast und oft auch eine Art "Berichtsheft" führen. Hier ist zu erwähnen: Viele Betriebe nehmen dieses FOS Praktika nicht allzu Ernst imo. Wie du selbst gesagt hast, diese dauern nicht lange und man kann dem Praktikanten nicht wirklich vernünftig etwas beibringen. (vlt. merkt man hier schon, dass ich bin kein Fan von Praktikas in der IT bin...von allem nicht in der Entwicklung....FISI Praktikanten können ja wenigstens in VMs herumspielen o.ä.). Die Chance ist groß, dass es diesem Azubi kein Deut besser geht in dem Job. Da du am Ende des Praktikums irgendwas angeben musst, was du getan hast, würde ich dir empfehlen irgendeinen HTML-Kurs online zu machen...oder vlt. kann dir der Azubi einen kleinen Kurs empfehlen. Ein Praktikant kann und hat nicht an der Software zu schreiben. Das wäre gegenüber den Kunden verantwortungslos. Selbst wenn dieser Azubi daneben sitzt, wäre es schlecht, da nicht gesagt ist, dass dieser in Pair Programming geübt ist. Andere Variante: Stelle Fragen über die eingesetzte Programmiersprache und schreibe alles auf. Du musst am Ende eines FOS Praktikums meist irgendwas präsentieren können, dann kannst du wenigstens sagen, dass dir die Sprache etwas "beigebracht" wurde. Der Azubi könnte aber auch noch im ersten Lehrjahr sein und von nichts einen Plan haben. Meine Empfehlung: Lass es dir eine Lehre sein und fang bloß nicht mal bei denen an^^
  11. 1 Punkt

    Verständlichkeitsprobleme im Praktikum

    Bei wem kam das warten nicht gut an? Beim Azubi? Dann mach dir keine Sorgen, wenn er von solchen Nachfragen und dem Hinweis, dass der Arbeitsplatz nicht eingerichtet ist genervt ist, fehlt dem noch einiges an Reife. Auf seine Meinung musst du nicht viel geben. Wenn er dir nicht helfen kann, frag ihn an wen du dich wenden sollst. Wenn er das nicht beantworten kann, such dir die erstbeste nächste Person um sofort nachzufragen, wenn sie am Telefon ist -> Leg einen Zettel auf den Tisch, dass du nach dem Gespräch Hilfe brauchst. Das ist ok. Praktikanten sind nicht dazu da Gewinn zu erwirtschaften, die Facharbeiter und Geschäftsführer werden das auch wissen. Der Mehrwert den du aktuell bringst ist, dass der Azubi das "Zeigen und Erklären" üben kann. Wie schon gesagt wurde, das sollte sich nicht durch das ganze Jahr ziehen, aber ganz falsch finde ich das auch nicht. Wenn der Azubi mal bockig wird darfst du ihm gerne sagen: "Das ist das erste mal, dass ich mit professioneller Softwareentwicklung in Kontakt komme und es ist die erste Woche / der erste Monat / das erste Halbjahr in diesem Betrieb, natürlich wird es noch etwas dauern bis ich wirklich etwas zum Code beitragen kann." Das ist noch zurückhaltend formuliert, manchen Leuten muss man die Augen öffnen in welcher Situation man steckt und warum man noch gar nicht das entsprechende Wissen haben kann.
  12. 1 Punkt
    @Stipo du sagst es ja selbst: du hast selbst als Azubi keinen Einblick, wie man als FISI wirklich arbeitet - also wie soll dich diese Handlangeraufgaben beruflich qualifizieren?
  13. 1 Punkt

    Verständlichkeitsprobleme im Praktikum

    Das sind jetzt aber Mutmaßungen. Wer sagt denn, dass es ein frischer Azubi ist? Wer sagt, dass er jetzt die gesamte Zeit das Praktikum betreuen soll? Viel hat der TO nicht dazu geschrieben. Es kann genauso gut sein, dass der Betreuer aktuell noch im Urlaub ist, gerade um Juli/August kommt so etwas häufiger vor. Es gibt verschiedenste Gründe und Intentionen, warum das so gehandhabt wurde. Ich wiederhole: Es ist der erste Tag gewesen, davon auf den Rest der Zeit zu schließen, halte ich für übereilt. Und dass man sich erst einmal überfordert fühlt ganz am Anfang, ist auch normal. Also ich habe auch "früher" Schülerpraktika gemacht, und damals wurde auch nix organisiert. Das hat nichts mit früher oder heute zu tun, sondern hängt vom Betrieb und ggf. der Schule ab. Ich habe das Gefühl, dass hier im Forum nur zu gerne mit Kanonen auf Spatzen geschossen wird. Ich nehme mich da selber auch nicht aus. Aber verunsichert einen jungen Menschen, der vermutlich gerade zum ersten Mal richtig mit Betrieben und deren Abläufe in Berührung kommt (kleinere Zwei-Wochen-Praktika mal ausgeschlossen), nicht noch mehr. Wie viele von euch hätten am liebsten nach dem ersten Tag bei irgendwas am liebsten die Flinte ins Korn geworfen und haben sich später gedacht, dass es gut war es nicht getan zu haben? Es ist zwar so, dass das Praktikum recht lange geht, aber es dient ja "nur" zur Zulassung zur Fachoberschule und ist keine Entscheidung für die nächsten Jahrzehte im Berufsleben.
  14. 1 Punkt

    Verständlichkeitsprobleme im Praktikum

    Wir reden hier vom allerersten Tag. Ich glaube, da ist es ganz normal, dass man sich ohne Vorkenntnisse erst einmal total überrumpelt und überfordert fühlt. Da direkt den Teufel an die Wand zu malen, nur weil man ihr/ihm einen Azubi zur Seite gestellt hat, der das Framework kurz zeigen und erklären sollte, finde ich ein wenig übertrieben. Es kann sogar Intention sein, dass man es genau so macht. Zum Einen ist es bei dem Azubi selber noch nicht lange her, dass das Ganze neu für ihn war, entsprechend kann er sich am ehesten in die Situation hineinversetzen und weiß, was für ihn damals die wichtigsten Informationen waren, zum anderen kann es auch als Test für den Azubi gesehen werden, ob er es verstanden hat und das Wissen weitergeben kann. Als ich ein Praktikum gemacht habe in einer IT-Abteilung, wurde ich anfangs auch erst einmal mit einem der Azubis zum Aufbau eines PC-Arbeitsplatzes geschickt. Ich würde erst einmal durchatmen, locker an die Sache rangehen und schauen, was die nächsten Wochen noch so auf dich zukommt. Wenn es kein Ausbeuterbetrieb ist, wird von dir auch nicht erwartet, dass du innerhalb von ein paar Tagen schon perfekt funktionsfähigen Code schreibst. Wenn es dir zu schnell geht oder du gerade nichts verstehst, sprich es an. Wenn man nicht weiß, dass jemand Probleme hat und sich überfordert fühlt, wird es schwer etwas daran zu ändern. Schau, wie darauf reagiert wird und überdenke dann in ein paar Wochen noch einmal, ob du dich immer noch so unwohl fühlst.
  15. 1 Punkt
    Nur mal so als Verständnisfrage, wenn EG6 ja eigentlich schon das geringste ist was man mit einer einschlägigen IT-Berufsausbildung erhalten sollte und man bereits in EG7 eingestuft werden würde, wenn man Aufgaben ohne Anleitung erledigt: Was bitte macht man dann bei EG5? Pakete auspacken und den Inhalt in Regale räumen, aber nur, wenn man explizit dazu aufgefordert wird und ansonsten Däumchen drehen!? Das klingt für mich fast so, als ob man in der Stufe nicht einmal befähigt wäre einen PC selbstständig anzuschalten 😅
  16. 0 Punkte

    Verständlichkeitsprobleme im Praktikum

    Bei uns werden die Praktikanten nur von den Azubis ausm 1. Lehrjahr, maximal ausm 2. Lehrjahr betreut. Wurde ich damals beim Praktikum auch. Da habe ich zumindest einen Einblick bekommen wie es als Azubi so ist Aber so richtig wie man als Fisi arbeitet nicht, da dort nur die Aufgaben Postgang, Toner wechseln und sowas waren. Was eben als Azubi jetzt auch meine Aufgaben sind.
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+02:00 eingestellt
  • Newsletter

    Möchtest Du immer über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden?
    Anmelden

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung