Zum Inhalt springen

Rangliste


Beliebte Inhalte

Anzeigen von Inhalten mit der höchsten Reputation auf 01/14/2021 in allen Bereichen

  1. 2 Punkte
    Also ich kenne die Wahl der Zielgruppe gar nicht. Prüflinge stellen sich, den Praktikumsbetrieb und ggfs den Kundenbetrieb kurz vor und erklären dann das Projekt dem PA. Dabei ist davon auszugehen dass der PA die Doku nicht gelesen hat und der verhält sich halt so wie eine Geschäftsführung. Keine technischen Details, aber Motivation und Lösung samt Kosten/Nutzen. Das geht immer
  2. 2 Punkte

    Titel nach Ausbildung zum FI AW

    Du möchtest, auf Grund deiner Vorerfahrung, das "junior" vor deiner Berufsbezeichnung streichen lassen, fragst im Forum nach ob das legitim wäre so etwas anzusprechen, magst aber eigentlich nicht damit rausrücken, welche Erfahrung du in dem Bereich gesammelt hast? Wir brauchen diese Informationen um dir auf deine Frage sinnvoll zu antworten. Wenn du selber schon sagst "relativ einfache Sachen", dann glaube ich nicht das es klug wäre den Zusatz streichen zu lassen.
  3. 2 Punkte

    Erhalt der Abschlusszeugnisse

    Nicht direkt mit den magischen Worten "Sie haben bestanden"? Ich war der Meinung, sobald der PA dich "los spricht" bist du kein Azubi mehr. Sonst müsst man ja bei einem Prüfungstermin direkt um 8 Uhr früh noch den Rest des Tages als Azubi weiterarbeiten. Nur wenn man die Aufgaben auch macht. Man kann allerdings auch einfach sagen "Nö, ich geh jetzt heim". sollte man aber nur tun, wenn man dort nicht bleiben will, bzw einen AV bei einem anderen Unternehmen unterschrieben hat .
  4. 1 Punkt
    Das "Problem" ist, dass nach der neuen PO die Zwischenprüfung zu 20% (korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege!) in die Endnote mit einberechnet wird. Bei der alten PO war die Zwischenprüfung eher unter "ferner liefen" und um selbst zu gucken, wie weit man den Stoff drin hat. (Zumindest habe ich das von ehemaligen Azubis so gehört.) Sollte der TE also nach der neuen PO geprüft werden, ist es durchaus möglich, dass er die ZP mit ablegen muss.
  5. 1 Punkt
  6. 1 Punkt
    Wenn du schon Eclipse verwendest, dann benutze doch den Debugger. Setze an der Stelle ein Breakpoint. Dann kannst du den Code Schritt-für-Schritt anschauen und nachvollziehen, was er tut. Dann bekommst du dein Fehler auch schnell raus. Mache dich mit deinen Werkzeugen vertraut.
  7. 1 Punkt
    Jo. Ich sehe jeden unter 10 Jahren Erfahrung als Junior. Senior Consultant mit 10+ ist auch eher gängig
  8. 1 Punkt

    Titel nach Ausbildung zum FI AW

    Diese Titel sind firmenintern. Wenn es bei euch im Unternehmen so üblich ist, dass man als Junior startet, dann ist das so. Es gibt Firmen ganz ohne Titel, dann welche mit starren Jahresvorgaben und noch mal welche, bei denen der Titel verhandelbar ist.
  9. 1 Punkt
    @Rienne Hinsichtlich der neuen Fachrichtungen:
  10. 1 Punkt
    Verstehe ich das richtig: dein Projekt soll es schlussendlich sein, das PXE-Image in einer bereits vorhandenen Softwareverteilung auszutauschen? Der Rest darum ist dann nicht notwendiger Plüsch?
  11. 1 Punkt

    Abschlussprojekt - Komplett neues Gebiet

    Kann mich noch recht gut daran erinnern, wo ich mit einem Gast-Account hier vor ein paar Jahren eine ähnliche Topic eröffnet habe und ich zur Sau gemacht wurde (mehr oder weniger), dass ich in einer so super geordneten Ausbildung / Ausbildungsfeld so schlecht über den Beruf / Betrieb / Ausbildung / IHK damals gesprochen habe und wie das ganze abläuft. Mir wurde quasi in der Ausbildung auch so gut wie nichts beigebracht, musste alles selber lernen und mein Abschlussprojekt wurde nicht mal angeschaut vom Ausbilder (war übrigens eine glatte 1 die Doku). Der Betrieb war bei der IHK übrigens bekannt und die bilden heute noch so aus, wie damals. 50 Mitarbeiter - 8 Azubis. - "Das kann ja nicht sein", - "Das muss die absolute Ausnahme sein", - "Die Ausbildung ist so super geordnet und organisiert als Entwickler" - "Die Berufsschulen sind top" So haben sich hier unter anderem IHK-Prüfer zu Wort gemeldet. --- Das war im Jahre 2018. Seitdem lese ich hier mehr oder wenig aktiv im Forum mit und ich lese ungelogen gefühlt im zwei Wochentakt solche Topics, dass jemand so unzufrieden mit der Situation ist in seiner Ausbildung (vor allem die FIAEs) ist, dass er am liebsten hinschmeißen würde. Kriege ich jedes mal ein breites Grinsen im Gesicht, wenn ich daran denke, wie man mir das hier verkaufen wollte. Warum ich nicht den Mund aufmachen würde und es wäre doch alles glasklar. Die IHK, Berufsschulen und manche Betriebe bleiben in dieser Hinsicht für mich ein absoluter Katastrophenfall. Drei Jahre Ausbeute, um dann auf den Arbeitsmarkt geschmissen zu werden und sich über 1st-Level-Support stellen zu freuen. Moderne Sklaverei sind Ausbildungsverhältnisse für mich, was sich viele Betriebe zu Nutzen machen (Oftmals die, wo die IT intern sowieso eine Alarmstufe rot ist). --- Back2Topic: Ich würde an deiner Stelle dringendst ein Gespräch mit dem Ausbilder, Berufsschullehrer eventuell IHK suchen. Das ist deine Ausbildung, dem Betrieb ist das im Prinzip ganz egal, die schmeißen dich danach raus und stellen den nächsten ein. Es liegt jetzt an dir, da sofort etwas zu unternehmen, egal wie ungerecht die Situation an sich ist. Deine Zeit läuft und jetzt zu schweigen und hinzunehmen, wäre das unvorteilhafteste, was du tun könntest. Gehe das ganze Projekt / den Antrag noch mal mit dem Ausbilder durch.
  12. 0 Punkte
    Ja die .txt ist so aufgebaut mit ",". Es funktioniert jetzt ohne Fehler nur gibt der nichts aus in der Konsole woran könnte es vermutlich liegen ?
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+01:00 eingestellt
  • Newsletter

    Möchtest Du immer über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden?
    Anmelden

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung