Zum Inhalt springen

Rangliste

Beliebte Inhalte

Anzeigen von Inhalten mit der höchsten Reputation auf 06.07.2021 in allen Bereichen

  1. Bin bei unserer IHK einer der letzten Prüflinge gewesen, durfte mit dem Kreuz bei "Bestanden" rausgehen
    4 Punkte
  2. Ich würde ebenfalls kurz erwähnen, dass du in manchen Situationen ins Stottern kommst. Als Personaler fände ich es wirklich interessant/witzig wenn ich etwas wie, "Ich entschuldige mich schon einmal im Voraus, falls ich ins St-t-t-ot-ot-otern kommen sollte", lesen würde. Du kannst also auch im Vorfeld sympathisch wirken und keinerlei negativen Eindruck hinterlassen 😄
    2 Punkte
  3. @Chey Für die schlechten Konditionen kannst Du nichts. Gut finde ich, dass Du schon auf der Suche bist. Ich drücke Dir die Daumen. 💪
    1 Punkt
  4. Du meinst deine Gummizelle
    1 Punkt
  5. Hilfe beim Select

    Vielleicht ist das blödsinn, aber probier mal: SELECT * FROM correspondance WHERE dept = '123' AND NOT article IN(SELECT article FROM correspondance WHERE dept = '456')
    1 Punkt
  6. In meinem Bekanntenkreis fanden die meisten HO auch immer ganz toll und sahen in der körperlichen Präsenz im Office keinen Mehrwert. Die Einstellung hat sich jedoch schlagartig geändert, als Kinder ins Spiel kamen. Und jetzt streiten sich die frischgebackenen Eltern, wer das Auto bekommt und auf dem Weg ins Büro 2 Stunden im Stau stehen darf 😉
    1 Punkt
  7. Dir sollte eine "Sachliche und zeitliche Gliederung der Ausbildung" vorliegen. Vergleiche die mal mit Deinen echten Tätigkeiten bzw vermittelten Themen. Das wäre die sachliche Grundlage einer Kritik Klingt aber bisher recht auffällig Wenn mein erster Tip Dein Gefühl bestätigt dann solltest Du ( wenn es im Betrieb nichts bringt ) bei der IHK anfragen. Da stimmt dann was nicht. In ganz harten Fällen landest Du dann wieder bei Meinesgleichen als Schlichter für Ausbildungsprobleme...
    1 Punkt
  8. Alter: 34 Wohnort: Altenburger Land letzter Ausbildungsabschluss (als was und wann): FiSi 2020 Angestellt als: IT-Supportadministrator Berufserfahrung: 10 Monate (+ 9 Monate Praktikum im selben Vertrieb, falls das zählt) Vorbildung: Assistent für Informatik, Schwerpunkt Netzwerktechnik Arbeitsort: Altenburger Land Grösse der Firma: ~ 260 MA (gehören aber zu einem Konzern mit ~ 5000 MA) Tarif: Nein Branche der Firma: Teillieferant für Automobilindustrie Arbeitsstunden pro Woche laut Vertrag: 40 Arbeitsstunden pro Woche real: 40 Gesamtjahresbrutto: 23400 € (Probezeit 21000 €) Anzahl der Monatsgehälter: 12 Anzahl der Urlaubstage: 26 Sonder- / Sozialleistungen: Keine Variabler Anteil am Gehalt: Keiner Verantwortung: Keine Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich): First und Second Level Support, Systemadmingedöns, AD, Server, Backup, Hardware etc Hatte Umschulung gemacht zum FiSi mit 9 Monaten Praktikum in der Firma, danach befristete Übernahme für ein Jahr. Thüringen bzw Altenburger Land ist mit das am schlechteste im Bereich Gehalt, das hier überall so. Zwar alles schade, aber ist halt so. Die wollen mich behalten, weil ich gute Arbeit mache, mal sehen ob unbefristet und bissl mehr Euronen rauskommen. Bewerbungen laufen sowieso weil befristet. Große Gehaltssprünge wirds da aber trotzdem nicht geben. Sagt selbst die Agentur für Arbeit, dass wir/ich hier in einem Niedriglohnsektor wohne und die das endlich mal an den Rest anpassen müssen. Naja gut, langer Rede, kurzer Sinn, will keine Ausreden oder Entschuldigungen dafür finden. ^^
    1 Punkt
  9. Fast alles gleich geblieben, Änderungen im Zitat. Bonus lag für 2020 bei ca. 5000€, war also ~67K All-In. Verantwortung seit 01.07: Teamleiter mit Fachlicher Verantwortung für momentan 3,5 Mitarbeiter. Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich): Projektmanagement und Leitung, Verhandeln mit und Steuern von Dienstleistern, Entwickeln von Strategien, Prozessen und Systemen im Bereich IT-Infrastruktur und Cloud
    1 Punkt
  10. Ich finde es sehr gut. Ich treffe mich auch gerne mit Kollegen und habe persönlichen Kontakt, aber dies betrifft nicht meinen Arbeitsalltag. Für meinen Arbeitsalltag habe ich mehr Zeit, mehr Konzentration, weniger "verschwendete" Zeit durch An- und Abreise. Für größere Meetings und Events quetsche ich mich nicht zwingend um 7:30 in die überfüllte Bahn sondern fahre bspw. um 10:00 entspannt los wenn das Meeting um 11:00 startet und fahre nach dem Meeting dann auch wieder zurück außerhalb von Hauptverkehrszeiten. Ich empfinde diese Situation als äußerst privilegiert aber möchte es auch nicht mehr missen. Ich würde mich auch wieder auf 1-2 Office Tage einlassen, aber würde dafür auch eine Kompensation erwarten.
    1 Punkt
  11. Alter: 21 Wohnort: Rheinland-Pfalz / Umgebung Mainz Letzter Ausbildungsabschluss: FiSi 2021 Berufserfahrung: Ausbildung Arbeitsort: Umgebung Mainz Entfernung zum Arbeitsort: 17km / 17 Minuten (mit Auto über Land) Größe der Firma: >100 Tarif: ja (TVöD-V) Branche der Firma: Öffentlicher Dienst - Verwaltung Arbeitsstunden pro Woche laut Vertrag: 39 Arbeitsstunden pro Woche real: 38-41 Gesamtjahresbrutto: ~36k (E8) Anzahl der Monatsgehälter: 12,5 Anzahl der Urlaubstage: 30 Sonder- / Sozialleistungen: VL, Jobrad & ÖPVN (beides nicht in Anspruch da es kein Sinn macht für mich persönlich, zudem wohne ich in anderem Landkreis) Variabler Anteil am Gehalt: - Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich): Systemadministration, Netzwerkadministration, Betreuung Außenstandorte (z.B. KITA), interner Support, interne Projekte, Digitalisierung in Verwaltung Zusatzinfo: Gehaltserhöhung auf E9c ab Januar 2022 (Stufe1~41,6k, Stufe2~44,7k, werde dann auch Antrag auf Fachkräftezulage stellen, unbefristeter Vertrag, alle Schulungen & Weiterbildung werden bezahlt
    1 Punkt
  12. Vielleicht noch mein Senf als auch Stotterer: Also ich bevorzuge es das auch einfach zu erwähnen. Das macht alles etwas entspannter. Hab ich auch so gemacht
    1 Punkt
  13. Hallo, sehe das ebenso, eine kurze Anmerkung im Bewerbungsschreiben ist bestimmt nicht falsch. Für mich persönlich wäre aber nicht einmal das nötig, da ich Stottern nicht negativ auslege. Ein Ex-Kollege von mir war Stotterer, auch in schon bekannten/angenehmen Situationen. Er war in der ganzen Firma respektiert und geachtet, ich habe nicht einmal ein negatives Wort oder eine negative Reaktion dazu mitbekommen. Und so sollte es ja auch sein.
    1 Punkt
  14. So offen würde ich das nicht machen. Ich kenne das auch durchaus so, das Kollegen zum Kunden oder zu Partnern "abspringen", aber das geht auch subtiler als "Ich will mich bei euch bewerben, kannst du das etwas für mich drehen oder eine Empfehlung aussprechen?". Du sagst, der Kollege bei der Partnerfirma lobt dich bei deinem Chef und unter vier Augen dir gegenüber. Wenn du jetzt mal in der gemeinsamen Kaffeepause mal fragst, wie deren Unternehmen den Fachkräftemangel meistert... oder das du auf der Suche nach neuen Herausforderungen/Verantwortungen bist... dann wird er das wohl entsprechend intern anmerken und weitergeben. So würde ich es zumindest machen, wenn ich so etwas mitbekommen und wir Stellen zu besetzen haben.
    1 Punkt
  15. Anscheinend hat sich die Frage schon geklärt. Trotzdem noch für andere Leser: Stellen in der IT sucht man bei der REWE Group am besten direkt über die REWE Systems GmbH (https://karriere.rewe-group.com/rewe_systems/search) oder über die REWE Digital GmbH (https://www.rewe-digital.com/stellenangebote.html). Als Konzern hat die REWE Group viele IT Einheiten. Die REWE Systems und die REWE Digital sind die größten IT "Abteilungen" im Konzern. Darüber hinaus haben DER Touristik, Toom Baumarkt und REWE International noch einigermaßen große IT Abteilungen. Die REWE International sitzt allerdings in Wien.
    1 Punkt
  16. Ich hatte fast die gleiche Situation vor 10 Jahren bei einem Dienstleister für Medizintechnik. Gehe zur IHK und versuche den Betrieb zu wechseln! Mein Betrieb hat nach meiner Ausbildung die Ausbildungsbefugnis für 5 Jahre entzogen bekommen.
    1 Punkt
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+02:00 eingestellt

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung