Zum Inhalt springen

Rangliste


Beliebte Inhalte

Anzeigen von Inhalten mit der höchsten Reputation auf 12/27/2020 in allen Bereichen

  1. 13 Punkte

    Wie viel verdient ihr?

    Alter: 36 Position: IT Systemadmin / Projektleiter Wohnort: Hessen letzter Ausbildungsabschluss (als was und wann): FISI 2012 Berufserfahrung: 8 Jahre Arbeitsort: Hessen / Darmstadt Grösse der Firma: 500-700 Branche der Firma: Industrie Arbeitsstunden pro Woche laut Vertrag: 40 Arbeitsstunden pro Woche real: 40-45 Gesamtjahresbrutto: aktuell: 86.000€ Arbeitgeber1, 2012: 28.000€ -> 2013: 36.000€ -> 2015: 42.000€ | Arbeitgeber2, 2016: 52.000€ | Arbeitgeber3, 2017: 78.000€ | Arbeitgeber4, 2021: 86.000€ Anzahl der Monatsgehälter: 13 Anzahl der Urlaubstage: 30 Sonder- / Sozialleistungen: HomeOffice, Obst, Kaffee, Wasser, Altersvorsorge, iPhone, Jobrad Verantwortung: Keine Personalverantwortung, Verantwortung über firmeninterne Projekte Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich): - Aufbau, Betrieb, Administration, Dokumentation & Troubleshooting von der gesamten Server- und Netzwerkinfrastruktur - Datenbankadministration - Projekte - Koordination externer Dienstleister
  2. 13 Punkte

    Ladung zu Anhörung vor der IHK

    Ja sry bin jetzt erst nach Hause gekommen ÖPNV ist die Hölle ..... Die IHK war der Meinung das verschiedene Passagen zu gut geschrieben sind, und 2-3 Sachen waren denen so hochgeschossen vorgekommen das sie das bei einem Persönlichen Gespärch klären wolten ob das nicht doch jemand anderes für mich geschrieben hat. Dazu sollte ich alle Entscheidungen meines Projektes erklären und meine Nutzwertanalyse welche ich mittels 2 Faktor Berechnung erstellt so das die Prüfer da nicht durchgestiegen sind. Zu guter Letzt da ich das Projekt ja wirklich selber durchgeführt habe konnte ich den Ausschuss auch davon überzeugen und das einzige was bleibt ist die mündliche Prüfung ende Januar
  3. 8 Punkte

    Bedenken beim Jobwechsel

    Ich erlaube mir, dieses Thema nochmal kurz hochzuholen. Eigentlich wollte ich mich nur ganz herzlich für die Zusprüche bedanken, ich habe den Vertrag unterschrieben, Start zum 01.03.2021 und auch gestern im "guten" gekündigt, mir stehen lt. Aussage die Türen immer offen, falls etwas nicht klappen sollte. Ich danke Euch vielmals. Ggf. wird ein Update zur Situation später folgen
  4. 7 Punkte

    Bewerbung um Ausbildung FIAE Github

    Ja, da gibt es viele Unternehmen, die die Azubis nur als billige Arbeitskraft sehen. Ich als Ausbilder würde es allerdings auch toll finden, wenn jemand sein Github-Account zeigt. Nicht weil ich wissen möchte, wie gut sie/er ist oder was sie/er schon alles gemacht hat, sondern dass sie/er halt weiß, worauf sie/er sich da einlässt, da viele mit falschen Vorstellungen diesen Beruf wählen. Den Tenor, den einige hier haben, dass ein Azubi am besten überhaupt keine Vorkenntnisse haben sollte, teile ich auch nicht. Sie/Er muss wissen, worauf man sich einlässt und Bock drauf haben. Dann wird es schon klappen. Aber vielleicht habe ich da auch eine andere Herangehensweise als allgemein üblich.
  5. 7 Punkte
    Das zu entscheiden ist nicht deine Aufgabe.
  6. 6 Punkte

    Mündliche Zusage

    Do gab es die Zusage vom Betrieb, Fr hast du dich per Mail zurück gemeldet, ggf nach Feierabend. Heute hat die Person ggf ihren Teilzeittag... Ich würde frühestens Mittwoch nachhaken. Der Vertrag muss noch (sofern du ihn schon unterschieben bekommst) durch diverse Hände und in die Post. Kannst du die Zusagen im Zweifelsfall beweisen, Mail etc.? Dann hast du den AV schon, und wartest nur noch auf das Schriftstück. Keine Panik, und wenn sie dich doch am langen Arm verhungern lassen, dann weißt du dass du einer Kugel ausgewichen bist. So toll wären die dann auch als AG nicht gewesen.
  7. 6 Punkte

    Wäre ein Wechsel ratsam?

    Weg! Schnell und weit! Entweder (längerfristige) Auszeit über gelben Schein - wenn nötig auch ins Krankengeld solange finanziell machbar und/oder Kündigen ohne neuen Job. Wenn mit ärztlichem Attest bestätigt wird, dass dich der Job krank macht und eine Kündigung ärztlich angeraten wird gibts auch keine Sperre. Deine Gesundheit ist wichtiger als jeder Job der Welt und es ist leichter sie zu erhalten als sie wiederzubekommen wenn mal angeknackst.
  8. 6 Punkte
    Hä ? Ich nehme ne Kiste, beschrifte die mit "USB C auf RJ45" und schmeiss da NUR diese Teile rein ?? Sorry für den Humor aber ich versteh die Frage gar nicht
  9. 5 Punkte
    Der AE und SI sind letztlich nur Fachrichtungen des Ausbildungsberufs. Daher würde ich davon ausgehen, dass du beim dritten, erfolglosen Versuch die Arschkarte gezogen hättest und es nicht noch einmal versuchen dürftest. Dazu würde ich nach drei Versuchen auch mal ganz generell hinterfragen, ob Fachinformatiker wirklich der richtige Beruf für mich ist.
  10. 5 Punkte

    Das Fi.de-AU-Team wünscht...

    sind das graue Socken oder schimmert da carwyns graue haut hervor?
  11. 4 Punkte

    Bewerbung um Ausbildung FIAE Github

    Falls - also wirklich falls - der Entscheider die Zeit hat, sich durch das Repository zu klicken, sollten die Sourcen in einer der geforderten Sprachen professionell strukturiert angemessen kommentiert nicht eine weitere mittelmäßige Lösung eines Trivialproblems keine c&p-Sammlung von StackOverflow sein. Moment? Nein. Wenn du die obigen Bedingungen erfüllst, brauchst du keine Ausbildung mehr. Wenn du eine Ausbildung brauchst, solltest du keine Programmierkenntnisse beweisen müssen.
  12. 4 Punkte
    Vielleicht solltest du das Gespräch mit deinem Ausbilder suchen. Und wie kommt das eigentlich, dass seltsamerweise jeder Zweite hier keine Berechtigungen hat irgendetwas zu tun? 🤔
  13. 4 Punkte
    Das ist schonmal ein guter Ansatz und sollte bei viel mehr Berufen Berücksichtigung finden, bspw. im Frisörhandwerk, Starkstromtechnik und bei Fluglotsen. 🙄
  14. 4 Punkte

    Wie viel verdient ihr?

    Alter: 27 Wohnort: BaWü letzter Ausbildungsabschluss (als was und wann): FISI 2016 (im jetzigen Unternehmen) Berufserfahrung: 5 Jahre Vorbildung: Fachhochschulreife Arbeitsort: nähe Stuttgart Grösse der Firma: ca. 350 Tarif: Nein Branche der Firma: IT-Dienstleistung Arbeitsstunden pro Woche laut Vertrag: 40 Arbeitsstunden pro Woche real: 45 Gesamtjahresbrutto: 65.000 € Anzahl der Monatsgehälter: 12 Anzahl der Urlaubstage: 30 Sonder- / Sozialleistungen: Corporate Benefits (Mitarbeiterangebote), Essensgeldzulage, Handy + Laptop zur Privatnutzung, Kaffee + Wasser kostenlos, Mitarbeiterevents, Betriebliche Altersvorsorge Variabler Anteil am Gehalt: 5.000 € Verantwortung: Fachliche Verantwortung für Projekte, keine Personal- oder Budgetverantwortung Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich): IT System Engineer – Bereich Microsoft Infrastruktur Leistungserbringung für Kunden (Großunternehmen / Konzerne) gemäß ITIL (Incident-/Problem-/Changemanagement) Planung und Durchführung von Infrastruktur-Projekten für Bestandskunden Planung und Durchführung von Transitions (Überführung neuer Kunden in den Dienstleistungs-Betrieb) Persönliche Anmerkung: Wenn ich mir die landläufige Meinung zum Gehalts-Aufstieg in Verbindung mit Firmenwechseln und Aufstiegsmöglichkeiten in der Ausbildungsfirma hier im Forum durchlese, ist mein persönlicher Verlauf wohl ein ziemliches Gegenbeispiel: Innerhalb von 5 Jahren habe ich mein Gehalt im selben Unternehmen durch die Schrittweise Übernahme von mehr/höherwertigen Aufgaben mehr als verdoppeln können. Eingestiegen bin ich direkt nach der Ausbildung im 1st- und 2nd-Level Support mit 28k/Jahr.
  15. 4 Punkte
    Moin, und ich dachte, meine Berufsschule ist bescheiden, aber Subnetting hatten wir direkt im 2. Lehrjahr! Das Ganze funktioniert so: Du hast bei IPv4 insgesamt 32 Bit (in Binär) für eine IP Adresse zur Verfügung, dabei wird die Adresse in Host und Netz-Bits eingeteilt. Die Netz-Bits geben dabei mit Hilfe der Subnetzmaske die Adresse des jeweiligen Netzes an. Die Host-Bits bilden dann die eindeutige Adresse des Endgerätes. Für dein Beispiel (192.168.99.0/28) bedeutet das dann: Das 192.168.99.0 Netz ist in den Bit 1100 0000.1010 1000.0011 0011.0000 0000 Die /28 lässt sich in Bit dann so übertragen, dass du von vorne nach hinten die ersten 28 Bit auf 1 setzt und die anderen auf 0: 1111 1111.1111 1111.1111 1111.1111 0000 Daraus ergibt sich, dass nur noch die letzten 4 Stellen (Bit) für die Endgeräte zur Verfügung stehen! Da es für Bit 2 Zustände (0 und 1) gibt, errechnet man dann die zur Verfügung stehenden IP-Adressen: 2 (Bit) ^ 4 (übrige Bit von der Netzadresse) = 16 IP-Adressen - 2 (Netz-ID und BC) - (4 Bereits vergebene IPs) = 10 IPs für Endgeräte
  16. 4 Punkte

    Ladung zu Anhörung vor der IHK

    Ich finde es aber auch ein Unding, dass der Sachverhalt nicht vorab - zumindest grob - offengelegt wird. Ich halte so ein Verfahrensvorgang nicht für sonderlich fair, auch falls es rechtens sein sollte. Daher wäre ich bei jeder Aussage sehr vorsichtig und lieber weniger als mehr sagen. Also ja, nein, weiss ich ad hoc nicht, muss ich prüfen, kann ich gerne nachreichen nachdem ich mir das angeschaut habe, ich habe ihre Frage nicht verstanden, etc. antworten anstatt sich irgendwas aus den Fingern saugen. Und ich wäre freundlich, aber sehr formell. D.h. vorab nach dem Prozedere fragen, ob es ein wörtliches Protokoll gibt für etwaige Klärungen, wie die Rechtsmittel sind, mach dir selbst notizen - wenn keine Protokoll (also schreibe erst auf wer was fragt, bevor du antwortest), etwaige Vorwürfe zeigen lassen bzw. Rückfragen stellen (e.g. wie kommen sie zu dem schluss, dass ... , können sie mir in der Prüfungsordnung/Gesetz den Teil zeigen welche xyz beschreibt, etc.) etc. - ohne es feindselig zu machen, sondern nur "korrekt". Es ist immerhin eine Anhörung und da würde ich neben der gebotenen Freundlichkeit auch klar machen, dass du gewillt bist weitere Schritte zu gehen.
  17. 4 Punkte
    Sorry, lieber nicht ( kommt sonst nicht vor dass wir unterschiedlicher Meinung sind ) Diese Aufforderung kommt durch den PA und die IHK stellt es scheinbar nur zu. Wenn das nun begründet werden muss gehts erst wieder an den PA und da muss jemand die Begründung schreiben. Das ist derselbe PA, den schon irgendwas stört. Ich würde das echt erstmal abwarten und schauen, was da überhaupt los ist. Diese "Anhörung" ist mit einer juristischen Anhörung sicher nicht zu vergleichen ... auch wenn es wohl irgendeinen Vorwurf gibt. Wenn der nicht entkräftet werden kann kann man immer noch einen Beistand dazu nehmen. Ruhe bewahren und erstmal schauen was los ist. Wobei ich persönlich das auch höchst ungeschickt finde, auf diese Weise und ohne jeden Hinweis zu "laden" ... kenne ich so nicht EDIT HAB DA WAS GEFUNDEN: Wie können aber aufmerksame Prüferinnen und Prüfer bei der Korrektur schriftliche Prüfungsarbeiten Täuschungshandlungen feststellen? Aktuell ist hier immer noch eine Grundsatzentscheidung des Bundesverwaltungsgerichts (BVerwG, Beschluss vom 20. Februar 1984 – 7 B 109.83). Darin stellen die Richter klar: Die Beweislage verschiebt sich zu lasten des Prüflings, wenn die einzelnen Umstände bei lebensnaher Betrachtung den Anschein wecken, dass er getäuscht hat. Dieser so genannte „Beweis des Anscheins“ kann vorliegen, wenn die Prüfungsarbeiten mit denen der anderen Prüflinge oder einem Lösungsmuster teilweise wörtlich und ansonsten in Gliederung sowie Gedankenführung übereinstimmen. Entdecken Prüfer derart verblüffende Ähnlichkeiten, sollten sie sofort die prüfende Stelle informieren. Der Prüfungsausschuss wird den Prüfungsteilnehmer mit dem Täuschungsversuch konfrontieren und dazu anhören. Dabei kann der Prüfling die Vermutung einer Täuschung widerlegen. Gelingt das nicht, entscheidet der Prüfungsausschuss, wie die Täuschung zu sanktionieren ist. Die Maßnahmen können mit einer Verwarnung bei leichten Verstößen beginnen und bei schwerwiegenden Täuschungen mit dem Nichtbestehen eines Prüfungsteils oder der gesamten Prüfung enden. Entscheidend sind immer die Umstände des Einzelfalls. Quelle: https://www.hannover.ihk.de/ausbildung-weiterbildung/ausbildung/ausbildungsinfos/recht-gerichtsurteile/taeuschs.html
  18. 3 Punkte
    Und nach der Arbeit gehst du dann an die Tankstellenkasse, um für den Lebensunterhalt zu sorgen? Ich muss ehrlich sagen, ich verstehe diese Herangehensweise nie; jetzt unabhängig von Dir. "Ich hatte keine Zeit!" ist meist nur ein Euphemismus für "Ich hatte keine Lust"; eine Pille für den eigenen Seelenfrieden. Hörte ich oft Komillitonen bei den gemeinsamen Arbeiten. Zwei Sätze späer erzählen die davon, dass sie am Wochenende die letzte Staffel GoT durchgesuchtet haben. Niemand arbeitet 18 Stunden am Tag. Wenn deine echten Verpflichtungen tatsächlich (!) 18h des Tages ausmachen, gebe ich Dir "Ich habe keine Zeit!". Ansonsten ziehst Du es vor deine Freizeit mit etwas anderem zu verbringen. Dann heißt es aber nicht "Ich habe keine Zeit", sondern "Ich habe keine Lust". Punkt. Egal, um was es geht. Wenn es dann soweit ist, kommen die meisten mit "Aber ich muss mich ja auch erholen!" - dann ist die Diskussion eh für die Katz. Eine Kristallkugel hat niemand. Aber es könnte eben die Eintrittskarte für einen Job im ÖD sein, wo ein Studium die zwingende Voraussetzung für eine entsprechende Eingruppierung ist. Oder letztendlich auch keinerlei Wert haben. Wird Dir niemand sagen können. Auch ich nicht. Aber ich halte es hier gerne mit "Besser haben statt brauchen". Ist aber nur meine Herangehensweise.
  19. 3 Punkte
    Du vergleichst nur die Lösung, sprich die Überwachungssoftware. Wodrauf die letztendlich rennt ist für die Eval erstmal egal. Die komplexe Entscheidung ist die für eine Überwachungssoftware ... wegen einer Betriebssystemauswahl klettert heute keiner mehr vom Baum
  20. 3 Punkte

    Frage zur Karriere

    Hier trappst doch ein Troll durch die Gegend. Querverweis:
  21. 3 Punkte

    Wieso keine Mehrfachvererbung?

    Nur halt über 10 Jahre dazwischen... Zufall?
  22. 3 Punkte

    Zwischenprüfung FiSi 2021

    Hallo, also ich stand damals auch vor der ZP jetzt stehe ich vor der AP. Damals ging es mir genauso wie dir. Ich hatte 0 Ahnung und war sehr verzweifelt. Auch bei mir wurde vieles nicht in der Schule durchgenommen. Ebenso auch nicht bei der AP. Also so wie du jetzt vor der ZP sitzt so sitze ich jetzt vor der AP. Also du bist schon mal nicht der einzige. Ich bin damals wie folgt vorgegangen: Ich habe versucht eine ZP komplett zu lösen. Das was ich weiß habe ich eingetragen. Das, was ich nicht wusste habe ich markiert. Am Ende habe ich mir dann die markierten Aufgaben genommen und bin die nochmal durchgegangen. Da kannst du beispielsweise hier im Forum fragen oder YouTube. Da empfehle ich dir Sebastian Philippi. Der erklärt die Sachen eigentlich immer sehr verständlich und mir hat er auch geholfen. Hier im Forum helfen dir natürlich auch alle. Wichtig ist das du deine Defizite erkennst und an denen arbeitest. Denn am Ende stellt sich dann immer raus, dass die Aufgaben doch leichter sind als man vielleicht anfangs dachte. Ich beispielsweise konnte nichts mit IPv6 Subnetting anfangen. Habe hier im Forum gefragt und da wurde es mir so gut und verständlich erklärt. Top. Also kenne deine Defizite, versuche an diesen zu arbeiten und wenn du was nicht weißt, frag hier im Forum oder guck dir Videos von Sebi an. So habe ich dann letztendlich auch gelernt. Bis ich dann alles konnte. Sachen, die du so schon gut kannst, musst du dann erstmal nicht lernen. Die kannst du ja. Wichtig ist immer am Ball zu bleiben und an den Defiziten zu arbeiten. Gruß Weezy
  23. 3 Punkte
    @Dop4miN die Azubis der Unternehmen, die das fordern, schreiben dann in den nächsten 3-4 Jahren hier die ganzen Threads "ich werde nicht ausgebildet!!!", "Mein Ausbilder erklärt mir nix was kann ich tun?" und "Mein Ex-Ausbildungsbetrieb sollte niemalsniewieder ausbilden dürfen!!!!"
  24. 3 Punkte
  25. 3 Punkte

    Wäre ein Wechsel ratsam?

    Ist das immer noch dein derzeitiger Alltag? Falls ja, hast du mal probiert das etwas anzupassen, um die Last und den Druck auf dich zu verringern?
  26. 3 Punkte

    Erhalt der Abschlusszeugnisse

    Nicht direkt mit den magischen Worten "Sie haben bestanden"? Ich war der Meinung, sobald der PA dich "los spricht" bist du kein Azubi mehr. Sonst müsst man ja bei einem Prüfungstermin direkt um 8 Uhr früh noch den Rest des Tages als Azubi weiterarbeiten. Nur wenn man die Aufgaben auch macht. Man kann allerdings auch einfach sagen "Nö, ich geh jetzt heim". sollte man aber nur tun, wenn man dort nicht bleiben will, bzw einen AV bei einem anderen Unternehmen unterschrieben hat .
  27. 3 Punkte

    Abschlussprojekt FISI

    und ich hoffe dass das keine Prüfung ist. Das ist kein FISI Thema
  28. 3 Punkte
    Gegen eine 3 bei 50% spricht, dass der Markt einfach keinen Bedarf an Auszubildenden hat, die die Grundlagen ihres Berufs nicht verstehen bzw. beherrschen. Davon abgesehen ist es an Universitäten oft nicht anders, bei unter 50% fällst du mit Note 5,0 durch. Das macht es nicht schöner, zeigt allerdings, dass es durchaus die Norm ist. Du sagt es sind sinnlose Aufgaben, ich sehe es eher so, dass das Grundlagen sind, die geprüft werden. Dabei geht es nicht darum, ob du täglich damit zu tun hast, sondern dass du verstehen solltest wie das funktioniert. Weil es derart essentiell ist, dass es dir immer wieder über den Weg laufen kann. Das gilt vielleicht weniger für das Struktogramm, aber umso mehr für Datenbanken oder auch Subnetting. In der GA2, die nicht umsonst Kernqualifikation heißt, hat das Ganze also schon seine Daseinsberechtigung. Mit Blick auf die Prüfungsstatistik und den Schnitt der vergangenen Jahre, und auch auf die letztendliche Bestehensquote der Abschlussprüfung (~9 von 10 Prüflingen in den Berufen FIAE, FISI, ITSE und ITSK) geschielt, frage ich mich, wie deutlich mehr Prüflinge bestehen sollen. Indem du ihnen bei Prüfungsanmeldung direkt eine zufällige Note zwischen 1 und 4 mitteilst?
  29. 3 Punkte
    Warum sollten jetzt plötzlich die IT-Gehälter steigen? Weil wir jetzt einen Fachkräftemangel haben? Den haben wir laut bitkom seit Jahrzehnten. Reagiert wird mit Offshoring, Nearshoring, Senkung der Einstiegshürden u.ä. Digitalisierung wird seit Jahrzehnten gefordert. Warum soll sie jetzt plötzlich stattfinden? Lüften & Klatschen, dann klappt auch das! Die großen Firmen haben digitale Angebote, welche sie skalierend ausbauen. Die brauchen für den 4-fachen Umsatz nicht doppelt so viele Leute, welchen sie das doppelte des bisherigen Gehalts zahlen.
  30. 3 Punkte
    Halte ich ehrlich gesagt für totalen Quatsch... Das ist eine Krise und keiner weiß wie sich das noch entwickelt. Hier zu spekulieren bringt niemanden was, dann könnte man auch einfach jedes Hirngespinst schreiben und am Ende kommt doch alles anders. Du vermutest hier das ab April das ganze nach und nach entspannt, der nächste sagt vor Ende des Jahres wird sich da nix entspannen usw. ist doch käse, wir wissen es alle nicht, nicht mal die Verantwortlichen für Impfungen usw. können hier genaues sagen. Also bevor hier wild und haltlos spekuliert wird würde ich lieber einfach die Füße still halten und abwarten und dann aufgrund von Fakten diskutieren wenn es welche gibt.
  31. 3 Punkte

    Wichtigkeit der netacad Zertifikate

    Wieso sollten die etwas bezahlen wollen, wenn sie noch nicht einmal von dessen Existenz wissen? Je nach Zertifikat kann es bei einer Firma von Vorteil sein. Bei der nächsten jedoch nicht. Es kommt auf die konkrete Kombination aus Zertifikat, Firma und Stelle an.
  32. 3 Punkte

    Domänencontroller hinter Fritzbox

    Ernsthaft: MS Lizenzierung ist alles andere als unkompliziert. Ganz vereinfacht gesagt benötigt man: Eine Lizenz für das Server OS, lizenziert nach Cores (im Regelfall) für jedern Teilnehmer der auf einen MS Server (OS) zugreifen möchte eine CAL (Client Access License). Dabei ist es egal ob das Gerät (DeviceCAL) oder der Benutzer (UserCAL) lizenziert ist, aber einer von beiden muss es sein. Eine Lizenz für das Programm (Serverseitig zB Exchange oder MSSQL) lizenziert nach Cores oder Zugriffsrechten (zugreifenden Usern/Drittprogrammen/Usern in den Drittprogrammen...) CALs für das Serverprogramm, im Regelfall das dann pro User ggf. CALs für die Anwendung (Office) im Regelfall auch pro User Um das Ganze noch etwas spaßiger zu gestalten: DeviceCALs sind deutlich günstiger als UserCALs und ein Mischbetireb ist möglich. Das Alles gibt es dann noch mit SA (Software Assurance) oder ohne. Manchma benötifgt man die SA nur für das Recht die jeweils aktuellste Version nutzen zu dürfen (Server 2012 mal gekauft, SA immer bezahlt, Server 2019 Nutzungsrecht),manchmal ist die SA zwngen mit dem Nutzungsrecht verknüpft (Win10 Enterprise anyone?) Oder man sagt "schei* drauf", nimmt M365 und macht sich abhängig von der abonnierten MS Wolke im Datenschützerwunderland. Ich kann jedem nur empfehlen sich da mit einem Profi zusammen zu setzen.
  33. 3 Punkte
    Alle Adapter in loser Schüttung in eine grosse Kiste, dem Entscheider für die Notebookauswahl auf den Tisch stellen und das Problem als PAL (Problem anderer Leute) definieren.
  34. 3 Punkte

    Zwischenprüfung Tipps

    Was ich dir noch mit auf dem Weg geben kann; Mach dich nicht verrückt. Sehe die ZWP als "reale" Prüfung. Die Abschlusssprüfung ist im Grunde nicht's anderes. Nehme die Themen auf den Zettel, bei denen du Probleme hattest. Hol dir die ZWP & ASP der letzten Jahre. Bekomme ein Gefühl für die Fragestellungen der IHK! (Das ist enorm wichtig!) Gerade der letzte Punkt ist enorm wichtig. Die IHK, so war das bei meinen Prüfungen der Fall, stellt viele Textaufgaben mit einer Massenflut an Informationen. Größtenteils sind davon nur ein Bruchteil wichtig, weshalb du Filtern musst. Mal ein blödes Beispiel dazu: Firma Mustermüller grünen Server der Marke "Tütü". Auf dem grünen Tütü Server werden unkontrolliert Backups vollzogen, die von den PC's der Marke Blablub gemacht werden. Auf den Rechnern befinden sich Daten von Hödeldöddel. Das Betriebssystem des grünen Servers ist Windows Server 2008 R2 mit CPU der Marke sowieso und hast du nicht gesehen. Ein Raid 1 läuft und die Anzahl der Platten ist gegeben. Nun möchte die Firma Mustermüller den alten grünen Server gegen einen blauen neuen Server austauschen. Und ein RAID 5. Die Überwachung soll auch besser gemacht werden. Erklären, Sie warum weshalb und wieso das gemacht werden soll. Vor und Nachteile. SOwas in der Art. Ich weiß, stimmt nicht so ganz 1:1 aber so in etwa geht es. ;D
  35. 2 Punkte
    Überhaupt kein Projektmanagement und/oder Wirtschaftlichkeit? Das ist bloße "Installationsklickerei" und du solltest es ein wenig verschlanken und wichtige Themen mit rein nehmen, siehe den Beitrag von @Maniska
  36. 2 Punkte
    Ich bin der Meinung dass man eine Lücke von 8 Monaten aus 2017 nicht irgendwie verheimlichen muss. Das ist zum einen keine zu große Lücke und zum anderen schon länger her. Du hast ja seitdem stets eine konsistente Beschäftigung gehabt? Ich schätze es liegt an den Bewerbungsunterlagen oder deinen Softskills. Insbesondere bei der Ausbildung wird wahrscheinlich auf Softskills und Motivation geachtet. Zu viele fachliche Skills werden und müssen idR nicht vorhanden sein.
  37. 2 Punkte
    Poste doch einfach mal einen Link zu Deinem GitHub-Bereich, dann können Leute von hier drüberschauen, ihre Meinungen abgeben und Du hast was zur Orientierung.
  38. 2 Punkte
    3 Stunden Eval sind mir zu kurz, das Thema find ich grenzwertig. Wûrde das nicht so durchwinken
  39. 2 Punkte
    Die Ausbildung ist da, um den Beruf zu erlernen. Man sollte natürlich Interesse an der Thematik haben, das reicht. Man ist keine billige Arbeitskraft damit der Betrieb sich Geld spart und du quasi nicht ausgebildet wirst Ich (FiSi) wurde in meinen Vorstellungsgesprächen zur Ausbildung immer gefragt, ob ich schonmal einen PC ausgebaut oder selbst zusammengebaut habe. Da es zutraf, habe ich dies bejaht und wurde dazu dann kurz was gefragt. Tief ins fachliche geht sowas nicht und ich finde eine Frage auf diesem Niveau berechtigt ("Hat die Person Interesse an dem Thema?"). Lass dein GitHub zur Ausbildung weg.
  40. 2 Punkte

    Ein paar Fragen

    ILS halt... ich sag mal so, Lebenszeit ist begrenzt.
  41. 2 Punkte

    Batch Script für Drucker Neustart

    Und warum spoolt dann der Client? Hat da ein besonder schlauer User den Drucker vielleicht doch über den TCP/IP Port lokal installiert? Wenn bei mir der Druckdienst hängt, dann auf dem Printserver, nicht auf dem ClientPC *amKopfkratz*
  42. 2 Punkte

    Abteilungswechsel als FISI

    Okay, so hatte ich deinen ersten Beitrag nicht verstanden. Wenn das nicht nur ein Exkurs ist, solltest du mit deinem Ausbilder sprechen. So ist das vermutlich nicht okay.
  43. 2 Punkte

    Titel nach Ausbildung zum FI AW

    Du möchtest, auf Grund deiner Vorerfahrung, das "junior" vor deiner Berufsbezeichnung streichen lassen, fragst im Forum nach ob das legitim wäre so etwas anzusprechen, magst aber eigentlich nicht damit rausrücken, welche Erfahrung du in dem Bereich gesammelt hast? Wir brauchen diese Informationen um dir auf deine Frage sinnvoll zu antworten. Wenn du selber schon sagst "relativ einfache Sachen", dann glaube ich nicht das es klug wäre den Zusatz streichen zu lassen.
  44. 2 Punkte
    Es gibt keinen festen Fragenkatalog "allgemeiner Fragen"...
  45. 2 Punkte

    Speicherkapazität von 8 GiB

    @toastydoctor danke für das Vorgreifen. Ich hatte noch Angst er könnte was lernen und man müsste ihm nicht alles vorkauen/er kommt mit einem Schubs in die richtige Richtung selber drauf.
  46. 2 Punkte
    Ja ok, wir halbieren einfach. 6 Noten. Zwischen der 3 & der 4 kommt die 50%-Marke. Linear aufgeteilt. Dafür fällt man mit der 4 durch!
  47. 2 Punkte
    Der Welt Artikel stützt sich ja angabegemäß auf den Stepstone Gehaltsreport. Der ist öffentlich einsehbar. Wenn du da reinguckst, wirst du feststellen, dass dort vor allem auch Gehälter von studierten Informatikern einfließen. Die sind in der Regel höher als bei einer Ausbildung im IT Bereich und beginnen tatsächlich bei 40.000€ und mehr. Das Durchschnittsgehalt wird ebenfalls durch die höheren Gehälter der studierten ITler angehoben. Das kannst du nicht wirklich als Vergleichsbasis nehmen. Andererseits ist Verdienst und Zufriedenheit mit dem eigenen Gehalt auch immer eine subjektive Frage. Du bist mit deinem Gehalt unzufrieden und bist der Meinung, du hättest mehr verdient. Das kann ich gut verstehen und finde du solltest es einfach versuchen. Die bereits gebotenen 45.000€ Brutto Jahresgehalt sind meiner Meinung nach nicht überzogen. Je nach Unternehmen und Branche kannst du auch versuchen höher zu pokern und 50.000€ angeben. Das wäre etwas gewagt mit drei Jahren Berufserfahrung, aber bei Gehaltsverhandlungen geht es auch immer um das eigene Auftreten. Man sollte bei Gehaltsverhandlungen immer damit rechnen herunter gehandelt zu werden und etwas mehr angeben als man tatsächlich haben will.
  48. 2 Punkte
    Also, auch wenn ich verstehe, dass Dir vieles am momentanen Arbeitgeber nicht gefällt. Ich denke das Angebot mit 42K und dem Titel "Senior Netzwerkadministrator" wäre schon ein enormes Sprungbrett, was Dir auch die Ausbildung oder ggf. Externen Prüfung ersparen könnte. Ich sende bei meinen Bewerbungen mittlwerweile nichts mehr von meiner Ausbildung mit. Was zählt ist die Berufserfahrung. Klar einige Arbeitgeber würden auf eine Ausbildung bestehen, so wie viele aber direkt auf ein Studium bestehen in der IT Branche. Es gibt viele Arbeitgeber die auch Quereinsteigern eine Chance geben, wenn die Leistung passt.
  49. 2 Punkte

    Ladung zu Anhörung vor der IHK

    Ich glaube man kann aber diverse IHKs auch in Verlegenheit bringen, wenn man fragt gegen welche von der IHK für die Projektdokumentation veröffentlichte und vorgeschriebene Zitierregeln man verstossen haben (APA, Harvard, etc.). Ich glaube da sind viele IHKs schwach auf der Brust. Ab wann ein Plagiat anfängt ist nämlich oftmals Definitionssache und wenn es keine konkrete Definition gibt für, dann hat man da doch gute Ansatzpunkte für einen Widerspruch. Es ist ja schliesslich keine wissenschaftliche Arbeit (und die Azubis wurden darin ja auch nicht ausgebildet) und da gelten dann doch andere Massstäbe.
  50. 2 Punkte
    Ähm...Nein? Wenn mein Kollege in Polo, Jeans und Sneaker kommen darf, dann darf ich das auch. Ich sehe null ein, dass ich mich "schicker" anziehen müssen soll als ein männlicher Kollege.
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+01:00 eingestellt
  • Newsletter

    Möchtest Du immer über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden?
    Anmelden

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung