Zum Inhalt springen

Rangliste


Beliebte Inhalte

Anzeigen von Inhalten mit der höchsten Reputation auf 10/15/2020 in allen Bereichen

  1. 9 Punkte
    Nein, das ist nicht normal. Bitte wende dich an den Ausbildungsbetreuer der zuständigen IHK.
  2. 7 Punkte

    Studium: Internationales IT Business

    meine Kristallkugel funktioniert aufgrund ihrer FFP2-Maske etwas eingeschränkt.
  3. 5 Punkte
    Irgendwie klingen deine Texte wie von einem drittklassigen Motivationstrainer, alternativ Investmentbanker, verfasst.
  4. 4 Punkte

    Keine Marktlücken mehr

    Hallo und welcome back. Lass es mich mal so sagen: solange du nicht mit dir selber im Reinen bist wirst du aus deinem Teufelskreis an Gedanken nicht herauskommen. Da kann dir kein Forum helfen. Ganz ehrlich: such dir einen Therapeuten. Jetzt. Sofort.
  5. 4 Punkte
    Flache Hierarchien und einen Obstkorb? *scnr* Ich weiß nicht wie du dich in Bewerbungsgesprächen präsentierst. Meiner Erfahrung nach bekommt Derjenige den Job der dir erzählt, dass er am besten für den Job geeignet ist. Nicht Derjenige der am besten für den Job geeignet ist.
  6. 3 Punkte
    Ich denke nicht, dass es sich bei den meisten Firmen dabei um Ausreden handelt. Das ist für die meisten Betriebe aber gerade tatsächlich ein Problem. Ich musste auch gerade einem Umschüler absagen obwohl ich extrem gerne zugesagt hätte. Aber wir haben momentan einfach keinen Platz für ihn. Wir sitzen derzeit nur alleine oder maximal mit 2 Personen mit genügend Abstand im Büro. In Büros wo dieser nicht eingehalten werden kann, wechseln sich die Mitarbeiter mit dem Homeoffice ab oder sitzen komplett im Homeoffice. Wir nutzen derzeit sogar unsere Meetingräume als Büros. Und ein Azubi oder ein Umschüler darf halt nicht im Homeoffice ausgebildet werden. Das würde auch dem Konzept des Praktikums zuwiderlaufen. Zusätzlich sitzt ein Teil der Fachkräfte im Homeoffice und kann dem Umschüler so nichts beibringen. In der momentanen Situation, kann ich das so nicht bestätigen. Aber grundsätzlich schon. Sind wir mal ehrlich, das ist aber doch nicht das Problem des Betriebes. Du hättest dich viel besser drauf vorbereiten sollen und dich viel früher bewerben müssen. Du kannst doch keine Firma zwingen eine Person zu einzustellen, die sie nicht einstellen will. Hast du eine Ahnung was für Mühe es einen Betrieb macht einen Azubi oder Umschüler aufzunehmen? Und was für Kosten das verursacht? Ich persönlich denke, dies würde eher dazu führen, dass weniger Azubis eingestellt werden. Nur weil du nicht von der Firma bezahlt wirst, fallen dennoch Kosten an. Es muss ein kompletter Arbeitsplatz bereitgestellt werden. Eine Fachkraft muss ein knapp ein Viertel seiner Arbeitszeit für den Azubis/Umschüler investieren, die er nicht in Projekte oder das Tagesgeschäft stecken kann. Und was der Umschüler in der ersten Zeit erstellt, kann typischerweise nicht produktiv genutzt werden. Link zu deinem GitHub oder ähnlichem? Legst du Arbeitsproben bei? Leute die sich privat das Programmieren beigebracht haben, leiden öfters unter einem schlechteren Stil als Personen denen es durch irgendeine Art Ausbildung beigebracht werden. Mann muss ihnen dann oft erst einmal guten Stil beibringen. Das kannst diesen verdacht du mit Arbeitsproben gleich ausräumen und beweisen, dass du dich tatsächlich mit auskennst. Das hört sich irgendwie nichtssagend an. Kannst du das mit einigen kurzen, einfach Beispielen belegen? Ich persönlich würde hier das "und würde mich über eine Einladung freuen." rausnehmen und stattdessen nur schreiben, du freust dich drauf in einem persönlichem Gespräch von deinen Fähigkeiten und deiner Person zu überzeugen (und wärst auch bereit dies im Vorfeld an einem Probetag zu zeigen). Es hört sich sonst irgendwie doppelt an und so hört es sich auch an als ob du von deinen Fähigkeiten überzeugt bist. Das kann ich tatsächlich exakt so stehen lassen. Du solltest dir seine Sätze zu Herzen nehmen. Es kann natürlich am Rest deiner Bewerbung wie Zeugnissen oder dem Lebenslauf liegen, aber da wird man grundlegend nicht viel dran ändern können.
  7. 3 Punkte
    Trink noch nen Kaffee alter Mann und schau noch mal genauer hin Mist, zu langsam...
  8. 3 Punkte
    Zeig uns deine Bewerbung und wir können dir mögliche Verbesserungen vorschlagen. Wie unterstützen dein Träger und deine Bildungseinrichtung?
  9. 3 Punkte
    Ich darf nochmal darauf hinweisen, dass bei einer laufenden Arbeit keine externe Hilfe in Anspruch genommen werden darf. Hier steht zwischen den Zeilen schon ne ganze Menge hilfreiches Zeug. Ein PA erwartet dann nach meiner Erfahrung einfach eine Show. Nicht mein Stil ... Ich lehne mich hier einmal aus dem Fenster. Um mit diesem Ansatz die Bewertungsmatrix des PA zu füllen muss da erheblich mehr kommen als ich hier lese. Ist das nicht Projekt -2- und damit Fachbereich einer anderen Person ? Die 10 Seiten sind nicht Dein Problem. Die fachliche Tiefe wird Dein Problem sein und ist mit dem Thema kaum zu erfüllen, sorry. Der PA will eine komplexe Entscheidung sehen, kaufmännische Ansätze ( die gibts auch bei open source ) und eine qualifizierte Lösung für ein Problem. Dafür gibt es bis zu 100 Punkte...
  10. 3 Punkte
    Während einer laufenden Prüfung dürfen wir nicht helfen, und du darfst keine Hilfe annehmen, immerhin unterschreibst du nachher dafür, dass du die Leistung alleine erbracht hast.
  11. 3 Punkte

    Keine Marktlücken mehr

    Wenn man sich Apps anschaut, die es schon gibt, dann findet man nur Apps, die es schon gibt... Aber der Witz ist, die Menschen vor 100 Jahren haben auch schon gedacht, es gibt doch eigentlich schon alles. Und vor 500 Jahren auch. Und vor 1000 Jahren auch. Dennoch sieht die Welt heute anders aus, als damals. Finde den Fehler!
  12. 3 Punkte
    Ich denke, dass in letzter Zeit das Studium ein so häufig gefragtes Thema ist, unterstreicht, dass das Studium an Relevanz gewinnt. Natürlich können wir nun sagen, dass das Studium mit einer Fachinformatiker-Ausbildung nichts zu tun hätte, was grundsätzlich auch stimmt. Da die Grenzen jedoch fließend sind und viele vom einen in das andere wechseln (in beide Richtungen), sollten wir uns solchen Anfragen trotzdem nicht verschließen. Inhaltlich kann ich Dir aber leider nicht viel helfen. Ich kenne diese Studiengang nicht und wie bereits meine Vorredner geschrieben haben, variiert sogar gleichnamige Studiengänge von FH zu Uni zu Uni zu FH. Dementsprechend ist es schwierig hier eine Ferndiagnose zu stellen. Du bist in der Tat am besten beraten, wenn Du Dir die Modulhandbücher anschaust. Hinzu kommt, gerade beim Studium, dass Du dort mehr Einflussmöglichkeiten hast als bei einer Ausbildung. Du hast im Regelfall Wahlfächer zur Auswahl und kannst bei Projekten oder Arbeiten mitreden, wo Dein Fokus liegen soll. Nutze diese Möglichkeiten und lege die Schwerpunkte für Dich passend. 💪
  13. 2 Punkte
    Die Offtopic-Diskussion wurde von abgetrennt. Bitte bei solchen Diskussionen gerne mal überlegen, ob die Antwort dem Threadersteller weiterhilft. Danke.
  14. 2 Punkte

    Aussagekräftige Zertifkate/Kurse

    Nur hat Microsoft ihr altes Zertifizierungsmodell eingestellt. Dein vorgeschlagener Test wird auch nur noch Corona-bedingt bis zum 31. Januar 2021 angeboten. Danach verschwindet dieser. Ursprünglich sollte der Test schon seit dem 30. Juni nicht mehr verfügbar sein. Es lohnt sich nicht mehr, den Test zu machen, da die Zertifikate auslaufen und nicht mehr erneuert werden können. Zu mal dieser Test nur ein Teil für ein MTA-Zertifikat ist. Es ist also kein Python-Zertifikat. Darüber hinaus lohnen sich generell Zertifikate für Entwickler nur in den seltensten Fällen. Wenn überhaupt, dann nur für freiberufliche Entwickler aber selbst von denen höre ich immer wieder, dass sie keine Zertifikate machen, weil es Zeit- und Geldverschwendung ist. Ich schätze mal, dass sich das Geschäftsmodell nicht lohnt und Microsoft deswegen ihre MTA/MCSD/MCSA-Zertifizierungen über den Haufen geworfen haben und sich mehr auf Azure-Zertifizierungen konzentrieren. Genauso gut könntest du auch udemy und co. einen Python-Kurs machen. Mit Rabatte sind sie dann für 10 € (derzeit für 11,99 €) zu holen und haben den selben Inhalt, wie dein 127 € Test.
  15. 2 Punkte
    Wenn viel dran hängt wie (knapp) durchgefallen oder knapp am Notenschnitt fürs bessere Vertragskonditionen (z.B. 2,1 und bei 2,0 wäre der Vertrag unbefristet bzw. direkt ein höheres Gehalt) vorbei gerutscht: ja, kann sich lohnen. Sonst: habt ihr keine Hobbies bzw. zu viel Freizeit?
  16. 2 Punkte
    Dennoch sollte sich der Bewerber anständig verkaufen. Es gilt zu beachten, dass es bei einer Umschulung beim Bildungsträger i.d.R. keinen Betrieb gibt, der den Umschüler am Ende übernehmen kann. Ein Praktikumsbetrieb könnte Interesse haben, den Praktikanten zu behalten - ob er ihn als Auszubildenden übernimmt oder für die Zeit nach der Umschulung eine Festanstellung anbietet. Das unmotivierteste Anschreiben der Welt ist dann jedoch wenig bis gar nicht hilfreich...
  17. 2 Punkte
    Moin, ich spendier zum Mettwoch mal Mettbrötchen.
  18. 2 Punkte

    QR Code Scanner

    Das sind ja mal exakte Anforderungen. Wie soll man dir dann helfen?
  19. 2 Punkte
    und hier issser .... Es geht darum, ein komplexes Problem nachvollziehbar mit eigenen Entscheidungen zu lösen. Es geht also NICHT um eine Anleitung, wie man den Server XYZ mit User ABC in die tolle Domäne 123 integriert. Es geht darum, WIESO man das macht, WANN sich das rechnet und welche Alternativen ( es gibt IMMER welche ) WARUM ausgeschlossen wurden. Und installieren darfst Du es auch ... nur ist Deine Entscheidungsleistung und deren Sachlichkeit die Grundlage der Beurteilung. Klicken kann jeder, es geht darum, daß Du auch ne Idee hast was Du da tust Ganz grobe und ganz neue Übersetzung meines Lieblingstextes: "Komplex" im Sinne der Prüfungsordnung sind Ansätze, welche in einem Datacenter oder einem Rechenzentrum eingesetzt werden können und nicht mehr in einem kleinen zb Handwerksbetrieb Verwendung finden. Damit scheiden Ansätze wie "Domaineneinrichung" oder "Ich suche ne Plattform für ein Windows Programm" fast automatisch aus. Gerne genommen werden: - Telefonanlagen ( weil Musterprojekt der IHK ) - Monitoring - Heterogenes Backup - Softwareverteilung - Massenbetankung
  20. 2 Punkte
    @charmanta: das liest sich für mich anders.
  21. 2 Punkte
    Du solltest immer schauen, dass du einen konkreten Ansprechpartner gegeben hast. Im Zweifel auch gerne anrufen und sich erkundigen, wen du als Ansprechpartner nennen darfst. Sehr geehrte Damen und Herren kommt häufig nicht positiv beim Gegenüber an. Hier würde ich die empfehlen, einen Satz zu verwenden, welcher das Interesse des Personalers weckt. Einen knackigen Spruch, der aussagt, dass du motiviert bist, der richtige Kandidat bist und der Personaler der Personaler direkt Lust bekommt, deine Bewerbung weiter zu lesen. Ich weiß, dass es nicht leicht ist, solche Sätze zu verfassen. Es macht jedoch einen riesigen Unterschied in der Bewerbung bzw. im Anschreiben aus. Dass keine Kosten entstehen, ist so nicht korrekt. Du musst eingearbeitet werden, wodurch Zeit und Personal benötigt wird. Auch wirkt der Spruch im Allgemeinen unschön. Daher meine Empfehlung: den Satz am besten entfernen. Arbeitest du wirklich an Projekten im Sinne eines Projektes? Als Vergleich dazu die Definition eines Projektes. Des Weiteren ist es wünschenswert, wenn du kurz angibst, an welchem Projekt du arbeitest. So kannst du deine Kompetenzen sowie deine Motivation darstellen und kannst dem Personaler bereits einen ersten Eindruck vermitteln. Allgemein gilt: Wenn du Eigenschaften oder Kompetenzen nennst, musst du diese auch belegen können. Mit Beispielen oder Beschreibungen von Projekten. Dieser Satz liest sich zum einen nicht sonderlich schön, zum anderen sagt er nichts aus. Es sind lediglich Floskeln und Eigenschaften, die jeder Bewerber nennt, weil er denkt, dass die Personaler diese Eigenschaften wünschen. Motivation sowie Pünktlichkeit sind darüber hinaus eine Selbstverständlichkeit. Suche dir stattdessen zwei oder maximal drei Stärken hinaus und bringe diese geschickt ein. Ein kurzes Beispiel, was ich damit meine, könnte wie folgt sein: "Durch mein ausgeprägtes Organisationsvermögen ist es mir bei Projekt [Name einfügen] gelungen [Erfolg nennen] ..." Bitte niemals einen Konjunktiv in einer Bewerbung verwenden. Allgemeines zu deinem Anschreiben Ich empfinde dein Anschreiben als äußerst kurz. Auch verrätst du dem Personaler nicht, wieso er genau dich einstellen sollte und welchen Mehrwert du für das Unternehmen darstellst. Warum möchtest du diese Stelle? Was ich an dem Unternehmen so besonders? Welche Eigenschaften oder Werte harmonieren dabei besonders gut? Ich würde dir empfehlen, dass du in diesem Format vorerst keine Bewerbungen mehr versendest, da die Erfolgschancen noch immens gesteigert werden können. Als Inspiration eignet sich die Seite Karrierebibel recht gut, auch wenn einige Beiträge dort widersprüchlich sind. Ich wünsche dir viel Erfolg!
  22. 2 Punkte
    Um eine möglichst gute Unterstützung zu erhalten, bietet es sich in einem Forum immer an, die Inhalte mit allen Beteiligten zu teilen. Vergiss nicht, sensible Daten zu anonymisieren.
  23. 2 Punkte

    Online Training

    Ich kenne da überhaupt kein OnlineTraining für. Dein Ausbildungsbetrieb ist verantwortlich dafür, dass Du eine brauchbare Ausbildung bekommst. Was sagt der dazu ? Anonsten gibt es bei Amazon ganz gute Fachbücher mit dem nötigen Fachwissen, aber eher als Tabellenbuch. Übrigens: wieso wird eine Ausbildung von 3,5 Jahre auf 2 Jahre verkürzt wenn Dir Fachwissen fehlt ? Wirst Du an einer Schule oder in einem Betrieb ausgebildet ? Irgendwie klingt das sehr sehr komisch
  24. 2 Punkte

    Keine Marktlücken mehr

    Haben wir etwa schon wieder Juni? 😃 Ansonsten: Ich für meinen Teil hätte nichts gegen eine, auch mal für den deutschen Markt optimierte, Art von Einkaufsliste mit Kühlschrankmanagement - sprich: "Vorratsapp". Zuhause ankommen, Barcode kurz scannen und Produktinfos sind da, ggf. noch das MHD eingeben, und unterwegs keine Sorgen mehr machen müssen, dass ich Sachen doppelt einkaufe. 🤔 Vieles ausprobiert, aber gerade für Android noch nichts gefunden das wirklich sauber funktioniert. Feel free to entwickel das. Und natürlich:
  25. 2 Punkte

    1st-Level-Support im Praktikum

    Deine IHK Prüfung IST eine Mischung aus technischer und kaufmännischen Themen Fachlich musst Du betriebssystemübergreifend Lösungen suchen, bewerten und in Betrieb nehmen. Monitoring, heterogenes Backup, Softwarebetankung und Verteilung solltest Du Dir ansehen, auch in Bezug auf ein mögliches Projekt. Leider ist im 1st LVL nicht wirklich viel für einen FiSi brauchbar, der arbeitet eher im 2nd Lvl, Pre- oder Postsales
  26. 2 Punkte
    Wir als Arbeitnehmer sind immer auch Verkäufer. Und das Produkt, welches wir verkaufen ist unsere Arbeitskraft / sind wir selbst. Ich finde, wir sollten entsprechend an die Sache herangehen. D. h. wir sollten nicht lügen und Kenntnisse herbeifantasieren, die wir nicht besitzen. Das ist unredlich. Egal, ob bei einer Küche oder der Arbeitskraft. Gleichzeitig müssen wir aber dafür Sorge tragen, dass wir unsere Kenntnisse in einem guten Licht präsentieren, passend für das jeweilige Szenario. Somit sollten wir gefragte Kenntnisse stärker betonen als andere. Auf keinen Fall sollten wir von selbst unsere Schwächen oder Mängel direkt ins Haus tragen. Du verkaufst ein Auto, wenn Du erzählst, was es kann und nicht damit, dass Du erzählst, was es nicht kann und was andere Modelle alle besser können. Leider verwechseln vielen Arbeitnehmer diese Art von "Ich kann aber nicht!!!!" mit Ehrlichkeit. Das ist keine Ehrlichkeit, das ist schlechtes Verkaufen.
  27. 2 Punkte
    Das deckt sich auch mit meiner Erfahrung. Alternativ dient es als Preisdruck-Argument: "Sie können ja nur XY, was zwar ähnlich ist. Deshalb können wir Ihnen nur weniger zahlen wie wenn Sie wirklich schon mit unserem Toolstack und unseren eingesetzten Architekturen gearbeitet hätten!"
  28. 2 Punkte

    Projektliste/Skillmatrix als Admin

    Sorry hab deine Antwort übersehen Standard ist in dem Fall wohl eine Frage der Perspektive. Alle aufgezählten Projekte kann man auch komplett vor die Wand fahren. Es ist auch noch ein Unterschied ob man das jeweils allein/mitgeplant hat, oder ob man nur die Patchkabel in die Dosen steckt. du meinst also das dein Job aus der Planung und Durchführung von Projekten besteht? Ich denke wenn ich bei unseren Kunden rumfrage haben 50% der Admins nicht halb so viel Projekte in den letzten 10 Jahren gemacht. und? braucht es das? es ist doch auch beim nächsten AG unwahrscheinlich, das du ein "Raketen"-Projekt betreuen musst. Es wurde doch sowieso schon alles gemacht, nur noch nicht von jedem.
  29. 2 Punkte

    Nutzwertanalyse - Kosten

    Geld würde ich auf jeden Fall mit rein nehmen um zu zeigen "ich hab mir die Zahlen angeschaut", aber wie du selbst sagt, die Kosten sind relativ. Billiges Backup und 100 Leute können 1 Tag nicht arbeiten bis der Restore durch ist kostet in jeder Konstellation mehr Geld wie teures Backup und nur 2h Ausfall.
  30. 2 Punkte
    Da nicht ersichtlich ist, was die Themenbereiche sind, kann ich nur orakeln: Für mich klingt das, als wäre aus deinem Antrag nicht ersichtlich, dass du dich inhaltlich mit den Einzelthemen deines Projekts auseinandersetzt. Evtl. stört sich der zuständige Prüfer/Prüfungsausschuss einfach daran, dass sich aus deinem Antrag keine fachliche Tiefe ableiten lässt. Aber wie gesagt... Rein spekulatius... bzw. spekulativ.
  31. 2 Punkte
    Naja, aber "ihr macht doch was mit IT". Deswegen müssen wir das wissen
  32. 2 Punkte

    Azure Stack HCI

    Bei Fragen zur Moderation in anderen Foren wende man sich bitte an die Moderatoren des anderen Forums. Hier werden jedenfalls keine moderativen Entscheidungen der geschätzten Kollegen drüben auf dem anderen Server diskutiert.
  33. 2 Punkte

    Studium: Internationales IT Business

    Warum kommen in letzter Zeit lauter Studieninteressierte in ein "Fachinformatiker"-Forum, um Fragen zu Studiengängen zu stellen? Wir sind eher Ansprechpartner zum Thema Fachinformatiker-Ausbildung. Alternativ bin ich darauf aufbauend gerne auch als Studienberater zu den Informatik-Studiengängen der TH Nürnberg da, weil ich dort mit Berufserfahrung studiert habe. Ich rate aber eher in diesem Fall in einem Forum zum Thema Studium nachzufragen.
  34. 1 Punkt
    Sorry aber wenn ich mir ansehe, was da erwartet wird, würde ich für das Geld eher ein paar mal gut Essen gehen.
  35. 1 Punkt
    Pommes "nur Rot" bitte, wenn möglich mit Currypulver drauf! Und ja, das schmeckt anders (mE besser) wie Curry Ketchup
  36. 1 Punkt
    Mit einem unspezifischen Serienbrief hat es ja wunderbar geklappt! 🙄
  37. 1 Punkt

    Möglichkeiten nach FIAE-Ausbildung

    Hoffentlich ein "öffentliches" und kein hausinternes Zertifikat? Die aktive Erfahrung mit Scrum sollte im Ausbildungszeugnis klar erwähnt sein! Egal welche Pfade du später gehen willst, je deutlicher aktive Erfahrung in einem qualifizierten Zeugnis steht, desto besser. Die Zertifikate sind m.E. maxmal ein netter Bonus - sei es Scrum.org, ScrumAlliance, IREB, UXQB, ...
  38. 1 Punkt

    Kundendokumentation Fisi

    .... ( das ist kein Fisi Thema, vorsicht ! ) ... Wo stehen die APs, kann man die an/abschalten, wer administriert die wenn was ist, wie weit reichen die zb
  39. 1 Punkt
    Eine Umschulung wird durch das Wort “voraussichtlich“ immer noch keine Ausbildung.
  40. 1 Punkt

    Der "Wieviel verdient ihr" - Diskussionsthread

    Punkt1: In dem Wort Bewerbung steckt das Wort Werbung bereits drin. Insofern ist das zu werbende Produkt die eigene Person bzw. die eigenen Fähigkeiten. Punkt2: Wer zum Gespräch eingeladen wird, hat schon mal eine Hürde geschafft. Der Arbeitgeber traut einem die zukünftige Position zu. In der Regel geht es im Vorstellungsgespräch eher um deine persönlichen Wesenszüge, deinem Charakter und wie du letztlich versuchst, die alltäglichen „Probleme“ zu lösen. Natürlich wird im Gespräch auch Fachwissen abgeprüft (Basiswissen, was im Unternehmen halt vorausgesetzt wird). Wenn ich angesprochen wurde, dass ich in dem Fachbereich noch keine Vorkenntnisse habe, dann sage ich das auch so. Ich erzähle, was ich dazu Weiß bzw. mir darunter vorstelle und frage ggf. nach, in welche Richtung die zukünftige Aufgabe geht. Zudem zeige ich dann auch Lernbereitschaft, um mir das Wissen dann zügig zu erarbeiten. Von meiner Seite spreche ich das natürlich nicht gezielt an, sondern spreche über meine Stärken. Das kam bisher immer gut an. Und gerade das Querschnittswissen aus anderen Fachthemen kann insbesondere im Projektgeschäft ein ungeahnter, aber wertvoller Schatz für das Unternehmen bedeuten. Insofern kann ich jedem auch nur dazu raten, sich nicht ausschließlich auf Stellen zu bewerben, deren Wissen man bereits hat, sondern vor allem auch auf Stellen zu bewerben, die einen auch persönlich interessieren bzw. in deren Fachrichtung man sich fachlich spezialisieren will. Ich hatte nicht den Eindruck, dass das dann ein KO-Kriterium ist.
  41. 1 Punkt

    Abschluss Projekt

    CD rein, "Weiter" klicken, Fertig. Das ist kein Projekt. Schau dir mal hier im Bereich die Projekte an, damit du ein Gespür dafür bekommst, was verlangt wird.
  42. 1 Punkt

    1st-Level-Support im Praktikum

    1st Level ist die erste Instanz wenn ein Kunde ein Problem hat, also die Hotline, die fragt ob das Gerät an ist oder der Drucker blinkt und nix rauskommt. Der erste Level nimmt Probleme auf und löst nach Vorgaben. Der zweite Level übernimmt wenn der erste Level die 08/15 Probleme abgeklärt hat. Gerätetausch ist "Hands on" Service und erfüllt vor Ort, was 1st und 2nd Lvl beschlossen haben. Das ist so die übliche Praxis...
  43. 1 Punkt
    Nein, bei einer fristgerechten Kündigung mit dem Grund die Ausbildung aufzugeben oder in einem anderen Beruf ausgebildet zu werden, nicht: Und dieser § 22 sagt:
  44. 1 Punkt
    Unter Angabe eines wichtigen Grundes. Dies bitte nicht vergessen. Man kann nicht mit jedem x-beliebigen Grund auftauchen und Kündigen. Ob die Grund wichtig ist, oder nicht, wird dann nämlich im Zweifel ein Arbeitsgericht entscheiden. https://www.gesetze-im-internet.de/bbig_2005/__22.html Edit: Wenn es ein wichtiger Grund ist, dann fristlos. Wenn ohne Grund gekündigt wird, dann wird nach BBiG 622 (2) Nr. 2 davon ausgegangen, dass man die Ausbildung aufgibt.
  45. 1 Punkt
    Das sehe ich ehrlich gesagt anders. Du baust mit der Zeit spezifisches Wissen auf, dass dir nur in dem jetzigen Unternehmen helfen mag, das stimmt. Gleichzeitig baust du damit aber Wissen auf, das sich auch gut transferieren lässt, wie du ja selbst festgestellt hast. Und dieses Transferwissen boostet dich langfristig auf ein ganz anderes Level, umso mehr verschiedene Blickwinkel man erlebt hat. Im Endeffekt ähneln sich Lösungen nämlich doch. Zwar nicht im Detail, aber in dem Aufbau und das ist viel wichtiger zu verstehen, als irgendwelche Details.
  46. 1 Punkt
    Nein. Hier müssen aller-, aller-, allerspätestens die Alarmglocken läuten: Ihr werdet als billige Arbeitskräfte missbraucht. Drei Azubis, kosten wenig, bringen sich gegenseitig "alles" bei. Super! Zumindest für den GF, der sich einen ins Fäustchen lacht...
  47. 1 Punkt

    Motorradfahrer anwesend?

    Und dann komme ich und sage "ich bin mir nicht sicher ob ich eine Maschine mit gebrochenem Rahmen fahren wollen würde".
  48. 1 Punkt
    Ich hab im Sommer meine Abschlussprüfung geschrieben (FR: Anwendungsentwicklung). Mein Betrieb hat mir den Vorbereitungskurs bei didaris bezahlt. Ich fand den schon ziemlich nützlich. Man bekam viele wertvolle Tipps, hat sämtliche Aufgaben durchgesprochen und zum Schluss Hinweise für den Teil A (Präsentation/Fachgespräch) der Prüfung.
  49. 1 Punkt
    Also den Chef loswerden? 😛
  50. 1 Punkt
    Wir haben in Deutschland sehr viele Ausbildungen, die 3,5 Jahre dauern. Ich hätte nichts gegen eine Verlängerung der Ausbildung um ein halbes Jahr (wie bei Elektro- und Metall-Berufen) und 2,5 Jahre ist die Grundlagenausbildung identisch. Ich schließe mich @bigvic an, dass man mit der ganzen heutigen Automatisierung als FISI ohne Programmierkenntnisse kaum noch Jobangebote erhalten kann. Somit ist eine längere einheitliche Grundlagenausbildung nicht schlecht. Allerdings wollen die Unternehmen keine Generalisten sonder Programmierer oder Admins. Somit muss ein Minimum an Spezialisierung mit integriert werden. Ob die 2 zusätzlichen Spezialisierungen angenommen werden, werden wir sehen.
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+02:00 eingestellt
  • Newsletter

    Möchtest Du immer über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden?
    Anmelden

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung