Zum Inhalt springen

Rangliste


Beliebte Inhalte

Anzeigen von Inhalten mit der höchsten Reputation auf 08/02/2020 in allen Bereichen

  1. 4 Punkte
    Erstmal würde ich .NET Core nehmen, anstatt das .NET-Framework. Für die Kommunikation mit der Datenbank würde ich auch Entity Framework Core nehmen, anstatt direkt ADO.NET. Entity Framework Core präferiert den Code First ansatz. D.h. man schreibt zuerst den Code und daraus werden die Tabellen erzeugt. Der umgekehrte Weg ist allerdings auch möglich: https://entityframeworkcore.com/approach-database-first
  2. 4 Punkte
    Dann sollte man besser komplett auf einen Kommentar verzichten.
  3. 3 Punkte

    Lebenslauf, zu viele Stellen negativ?

    Der Kündigungsgrund hat im Lebenslauf nichts verloren, stattdessen sollte das (qualifizierte) Arbeitszeugnis darüber Aufschluss geben. Kurze Beschäftigungsverhältnisse sind heutzutage auch nichts super Ungewöhnliches mehr und liegen besonders wenn eine Insolvenz dazwischen grätscht, ja nicht in der Verantwortung des AN. Insofern sehe ich da keine große Notwendigkeit den Lebenslauf "aufzupäppeln" oder nur für die schönere Vita auf Krampf länger beim nächsten Unternehmen bleiben zu wollen.
  4. 3 Punkte
    Update: bekomme jetzt 37.000 statt 33.900 Hab damit argumentiert das trotz junior Titel und fehlendem mentor, alle mir zugeordneten Aufgaben autark und erfolgreich abgeschlossen worden sind. Mein generiertes consulting in meinem ersten halben Jahr, übersteigt runtergerechnet mein monatliches Einkommen und das in der Einarbeitungszeit. Mein Chef war zufrieden 😁
  5. 3 Punkte

    Verständlichkeitsprobleme im Praktikum

    Wir reden hier vom allerersten Tag. Ich glaube, da ist es ganz normal, dass man sich ohne Vorkenntnisse erst einmal total überrumpelt und überfordert fühlt. Da direkt den Teufel an die Wand zu malen, nur weil man ihr/ihm einen Azubi zur Seite gestellt hat, der das Framework kurz zeigen und erklären sollte, finde ich ein wenig übertrieben. Es kann sogar Intention sein, dass man es genau so macht. Zum Einen ist es bei dem Azubi selber noch nicht lange her, dass das Ganze neu für ihn war, entsprechend kann er sich am ehesten in die Situation hineinversetzen und weiß, was für ihn damals die wichtigsten Informationen waren, zum anderen kann es auch als Test für den Azubi gesehen werden, ob er es verstanden hat und das Wissen weitergeben kann. Als ich ein Praktikum gemacht habe in einer IT-Abteilung, wurde ich anfangs auch erst einmal mit einem der Azubis zum Aufbau eines PC-Arbeitsplatzes geschickt. Ich würde erst einmal durchatmen, locker an die Sache rangehen und schauen, was die nächsten Wochen noch so auf dich zukommt. Wenn es kein Ausbeuterbetrieb ist, wird von dir auch nicht erwartet, dass du innerhalb von ein paar Tagen schon perfekt funktionsfähigen Code schreibst. Wenn es dir zu schnell geht oder du gerade nichts verstehst, sprich es an. Wenn man nicht weiß, dass jemand Probleme hat und sich überfordert fühlt, wird es schwer etwas daran zu ändern. Schau, wie darauf reagiert wird und überdenke dann in ein paar Wochen noch einmal, ob du dich immer noch so unwohl fühlst.
  6. 3 Punkte

    Bewebung und Probearbeiten Überzeugen?

    Mit einer guten Antwort auf diese Frage: "Warum bleiben Sie uns langfristig als Arbeitskraft erhalten, wenn sie eine andere Anstellung aufgrund des Studiums aufgegeben haben, welches Sie jetzt wegen dieser Anstellung aufgeben wollen?" Bis man zu dieser Frage kommt, muss man aber häufig durch korrekte Rechtschreibung und Grammatik überzeugt haben.
  7. 3 Punkte
    @SuperDragonYoshi möchte nicht mehr mitspielen.
  8. 3 Punkte
    Haha, klasse, SuperDragonYoshi. Danke für den Lacher am Morgen
  9. 3 Punkte
    Das ist doch nicht Dein Ernst? Ich führe meinen ersten Post gerne noch mal aus: Thaga hat in Ihrem letzten Beitrag geschrieben, dass sie selbst ein Zeugnis verfasst. Warum solltest Du jetzt eins verfassen, wenn Du weder Sie, noch Ihre Tätigkeiten kennst? Unabhängig davon strotzt Deine erste Passage von Rechtschreibfehlern. Groß- und Kleinschreibung ist hier teilweise völlig falsch gesetzt, Komma fehlt dort auch und abgesehen von kopierten Floskeln sind wir hier auch noch weit davon entfernt ein vernünftiges Arbeitszeugnis formuliert zu haben. @thagagute Idee. Wenn Du fertig bist, kannst Du Dir ja gerne noch einmal Feedback hier einholen. Ich fand einige Formulierungen aus dem von Dir geposteten Arbeitszeugnis merkwürdig. Ich hätte hier auch selbst Hand angelegt, gerade wenn es einer 1-2 entsprechen sollte.
  10. 3 Punkte
    Einfach noch mal versuchen, wenn du wirklich wach bist. xD Das hat Thaga schlicht nicht mit uns geteilt.
  11. 2 Punkte
    Wenn die Frage so trivial für dich ist, dann beantworte sie mir bitte. Ich weiß es leider nicht, habe bei ILS und SGD angerufen. Die geben mir da allerdings keine Auskunft warum auch immer. Warum ist ist die Banane krumm? Der Fruchtstand der Staude wird beim Wachstum der Bananen immer schwerer. Er senkt sich nach unten und wächst zur Erde hin. Die einzelnen Bananenfrüchte aber wachsen nach oben, der Sonne entgegen. Deshalb werden sie krumm.
  12. 2 Punkte

    Blockade bei der Bewerbung

    Derartige Einleitungen werden gar nicht mehr geschrieben, zumindest dann nicht, wenn ein Bewerber eine gute Stelle bei einer guten Firma anstrebt. Der erste Satz, somit die Einleitung, muss das Interesse des Personalverantwortlichen wecken. Mit Standardphrasen von der ersten Seite auf Google bleibt das Interesse gewiss aus. Des Weiteren wissen die Personalverantwortlichen auf welchen Plattformen sie die Stellenausschreibung veröffentlicht haben. Allgemein beinhaltet das Anschreiben sehr viele Standardfloskeln, mit denen du bei vielen Personalverantwortlichen bereits die erste Chance verschenkt hast. Entsprechend muss Individualität in das Anschreiben. Auch gibst du zwar an, dass du dich bereits mit der Thematik beschäftigt hast, doch aus den Sätzen kann keine wirkliche Kompetenz abgeleitet werden. Dich hat ein angenehmes Arbeitsklima geprägt? Wie funktioniert das? Moderne Ausstattung und interessante Aufgaben? Welche wären das? Welche Aufgaben hast du übernommen? Sind diese relevant für das Unternehmen, bei dem du dich bewerben möchtest? Ich meine das nicht böse, aber dieses Anschreiben solltest du so nicht verwenden. Zumindest dann nicht, wenn du eine gute Stelle besetzen möchtest.
  13. 2 Punkte
  14. 2 Punkte
    Hallo. Das Rechnerlager ist voll, mit Dell-Rechnern, Intel I5 der 6. Generation, 8 GB RAM, Marke Optiplex. Kennt jemand eine gemeinnützige Organisation, die Interesse hat? Kostet nix. Früher hat ein Ex-Kollege die mitgenommen zum Kreisjugendring, aber das ist südlich von Stuttgart gewesen. Ciao.
  15. 2 Punkte
    Hi, ich habe ein wenig ausgemistet und noch Bücher für die Prüfungsvorbereitung bei mir gefunden, welche ich gerne an aktuelle Prüflinge verschenken möchte. Es handelt sich um 'Prüfungsvorbereitung Aktuell Fachinformatiker Systemintegration' von 'Europa Lehrmittel' Ausgabe 2 und 'Prüfungstrainer Abschlussprüfung Ganzheitliche Aufgabe II' - 'Aufgabenteil' & 'Lösungsteil' von 'Uforme' Die Dinger sind quasi neu und fast unbenutzt. Ich schicke sie dem/der Ersten, der/die mir eine PN mit Interesse übersendet; jeweils eines der beiden - sprich die ersten beiden haben Glück. Ich bitte dann aber darum, nach erfolgreicher Prüfung die Bücher ebenso kostenlos an einen Nächsten weiter zu geben! VG, Daniel
  16. 2 Punkte
    Warum? Was spircht dagegen, dass ihr für jede Domain einen eigenen Admin nutzt? Je mehr Rechte an einem Admin-Account kleben desto kompromittierbarer ist das Netz.
  17. 2 Punkte
    Vergleiche ergeben da wenig Sinn... Die Unterschiede und was, wann wieso genutzt kannst du über Google erfahren. Vor allem der StackOverFlow Beitrag hat fast 2000 Upvotes, also schadet evtl. nicht sich denn mal durchzulesen. https://stackoverflow.com/questions/19884295/soap-vs-rest-differences https://www.yuhiro.de/rest-vs-soap-einfuehrung-unterschiede-vorteile/ https://de.wikipedia.org/wiki/SOAP https://de.wikipedia.org/wiki/Representational_State_Transfer Keine Zeit hier ellenlange Geschichten zu schreiben ich muss selbst arbeiten.
  18. 2 Punkte
    Anmerkung am Rande: deine manuellen Zeilenumbrüche stören den Lesefluss ungemein. Welche Tätigkeiten stehen im Vertrag? Welchen Abschluss hat dein Kollege? Wie stellt dein Chef es sich vor mit einem Entwickler? Oder soll ein Zweiter eingestellt werden? Welche Alternativen hast du, wenn du keine Gehaltserhöhung erhälst? (Antwort: weg bewerben oder Fixkosten senken)
  19. 2 Punkte
    https://docs.microsoft.com/de-de/aspnet/core/tutorials/first-web-api?view=aspnetcore-3.1&tabs=visual-studio Edit: ninjad...gleicher Link wie von Whiz-zard -.-
  20. 2 Punkte
    Wo genau liegt das Problem? Ändere halt GET in POST und gib die Daten im HTTP Message Body an. Das ist alles. Falls du ASP.NET verwendest, müssen die Daten im JSON-Format vorliegen. ASP.NET deserialisiert das Dokument und du bekommst im Controller schon das konkrete Objekt. Hier ist doch auch alles geschrieben. Da findest du auch ein Beispiel für POST.
  21. 2 Punkte
    Wenn es dem Azubi sichtlich auf die Nerven schlägt und er bereits am zweiten Tag überfragt ist, sollte der Ausbildungsbetrieb dieses Konstrukt überdenken. Du hast den zweiten Ansprechpartner gesucht und wurdest dabei wahrgenommen - entweder von Kollegen oder gar ihm, während er telefoniert hat? Sehr gut, Praktikantenpflicht erfüllt. Wenn es nicht gut ankommt, dass du auf den Betreuer wartest: wessen Schuld ist es?
  22. 2 Punkte

    Verständlichkeitsprobleme im Praktikum

    Das sind jetzt aber Mutmaßungen. Wer sagt denn, dass es ein frischer Azubi ist? Wer sagt, dass er jetzt die gesamte Zeit das Praktikum betreuen soll? Viel hat der TO nicht dazu geschrieben. Es kann genauso gut sein, dass der Betreuer aktuell noch im Urlaub ist, gerade um Juli/August kommt so etwas häufiger vor. Es gibt verschiedenste Gründe und Intentionen, warum das so gehandhabt wurde. Ich wiederhole: Es ist der erste Tag gewesen, davon auf den Rest der Zeit zu schließen, halte ich für übereilt. Und dass man sich erst einmal überfordert fühlt ganz am Anfang, ist auch normal. Also ich habe auch "früher" Schülerpraktika gemacht, und damals wurde auch nix organisiert. Das hat nichts mit früher oder heute zu tun, sondern hängt vom Betrieb und ggf. der Schule ab. Ich habe das Gefühl, dass hier im Forum nur zu gerne mit Kanonen auf Spatzen geschossen wird. Ich nehme mich da selber auch nicht aus. Aber verunsichert einen jungen Menschen, der vermutlich gerade zum ersten Mal richtig mit Betrieben und deren Abläufe in Berührung kommt (kleinere Zwei-Wochen-Praktika mal ausgeschlossen), nicht noch mehr. Wie viele von euch hätten am liebsten nach dem ersten Tag bei irgendwas am liebsten die Flinte ins Korn geworfen und haben sich später gedacht, dass es gut war es nicht getan zu haben? Es ist zwar so, dass das Praktikum recht lange geht, aber es dient ja "nur" zur Zulassung zur Fachoberschule und ist keine Entscheidung für die nächsten Jahrzehte im Berufsleben.
  23. 2 Punkte
    Erstmal: Es ist der erste Tag. Tief durchatmen und nicht direkt Panik schieben. Zwotens: Am Anfang überfordert sein ist ganz oft normal, vieles wird' je nach dem auch mal völlig unmöglich scheinen, weil du einfach noch gar nicht die Möglichkeiten einschätzen kannst. Dazu musste dich ggf. ja auch erstmal in der Codebasis und IDE usw. zurecht finden. Das dauert. Drittens: Ein Framework, und ich sag jetzt mal egal welches, lernt man nicht an einem Nachmittag. Nicht ohne Vorerfahrung in mehreren anderen und ähnlichen Frameworks. Das dauert in der Regel ein paar Wochen, bis da die Routine kommt. Vielleicht wollen die grad einfach mal sehen, was du kannst, und wie dich eigenständig zurecht findest. So'n bissken ins kalte Wasser werfen, und gucken ob du klar kommst? Ob du also selbst Sachen googlest, ob du fragen stellst, ob du einfach rumprobierst, ob du am Ende was funktionierendes ablieferst (egal, wie die Code-Quali ist erstmal) und so weiter. Und ich stimme den meisten hier zu, ein Azubi ist jetzt selten der ideale Ansprechpartner bzw. die Person die einen gut und strukturiert einarbeiten kann. Andererseits, wenn der Azubi was drauf hat*, kann das auch gut klappen. Ist schwer pauschal zu sagen. Problem ist bei Azubis eher, dass die selbst genug um die Ohren haben und selbst genug lernen müssen (und sollen!), da kannst dann auch alles etwas anstrengend für den Azubi werden. Hach. Schweres Thema. *Mit "was drauf hat" ist tatsächlich eher weniger Programmieren, und mehr Zwischenmenschliches und vor allem eine flexible aber strukturierte Art Sachen zu vermitteln gemeint. Nen guter Programmierer ist nicht gleich ein guter "Lehrer".
  24. 2 Punkte
    Findet den Fehler....
  25. 2 Punkte
    Wer wird das besser einschätzen können? Ein Prüfling oder ein langjähriger Prüfer? EIN Prüfer kann vielleicht SEIN Lieblingsthema haben, aber übergreifend? Für einen ganzen PA? Oder gar generell bundesweit? Nö, da gibt es keine Standardfragen.
  26. 2 Punkte
    es gibt keine Standardfragen ... steht hier auch hinreichend in verschiedenen Posts Üblicherweise orientiert sich der PA an dem Thema, wo Du bisher vergeigt hast
  27. 2 Punkte
    Zumindest bei Lenovo ist das der Fall. Grundlegend gibt es zwei Arten von Docks bei denen zu kaufen. Einmal die konventionellen Docks zum Gerät drauf-/reinstecken. Die sind definitiv Herstellergebunden, in vielen Fällen auch Gerätgebunden. So eine hab ich hier stehen. Ja, die Kabel die hinten davon abgehen gewinnen keinen Designaward, deswegen würde ich jetzt, wenn ich das nochmal machen würde, ein "Ein-Kabel-Dock" kaufen. Die Einkabeldocks sind prinzipiell unabhängig des Herstellers nutzbar, da ja zum Glück USB-C + DisplayPort kein kruder herstellerbezogener Standard ist, wie es früher bei den Dockingstations mit ihrem eigenen Anschluss der Fall war. Der Vorteil von Dock und Notebook vom gleichen Hersteller ist der, dass neben der garantierten Unterstützung des Geräts auch solche Sachen wie MAC-Passthrough funktionieren, damit verbunden solche Sachen wie WoL. Bei einem generischen USB-Dock sitzt meistens ein eigener Netzwerkchip auf dem Dock mit einer eigenen MAC-Adresse, bei der die meisten Softwarelösungen für Clientmanagement, man lese baramundi, et cetera, schon das kotzen anfangen. Deswegen ist mir das zu viel knobeln wenn man Docks von Fremd- oder Universalherstellern einkauft. Wer +1000€ für ein Notebook übrig hat der hat auch die Euros übrig um ein Herstellerdock zu kaufen.
  28. 2 Punkte
    Für den Hersteller? Mit einem neuen Gerät wird auch eine neue Docking Station fällig.
  29. 2 Punkte
    ? Ich meine... ??? Ein Fragezeichen reicht hier nicht mehr.
  30. 1 Punkt

    Blockade bei der Bewerbung

    Betreff: Bewerbung auf die FISI-Stelle Erster Satz: es geht übrigens immer noch um die FISI-Stelle. Zweiter Satz: es ist übrigens eine Bewerbung. Rest: Ich mache IT. Schon seit der Schule IT. Außerdem verbringe ich meine Freizeit am PC. Generell: keine Konjunktive. Du möchtest/willst nicht - du MACHST ES! Persönliche Meinung bzgl. der Adresse: ich sehe das Anschreiben als Geschäftsbrief (nach DIN 5008) und somit gehört sich ein Briefkopf mit Absender und Adressat.
  31. 1 Punkt

    Blockade bei der Bewerbung

    Dieses würde weglassen. Das suggeriert Unsicherheit. Besser: „... freue ich mich auf eine Einladung zu einem Bewerbungsgespräch.“ Gut ist auch: „Weitere Fragen zu meiner Person und meinem Lebenslauf beantworte ich gerne in einem persönlichen Gespräch.“
  32. 1 Punkt

    Arbeitnehmerüberlassung

    Für mich kommt ANÜ nie in Frage, weil ich Firmen die über ANÜ suchen, nichts gutes will. Der Auftraggeber zahlt einen ordentlichen Stundensatz (gerne mal 80-100€) an die ANÜ, die ANÜ stellt mich für Dauer des Projektes befristet an und gibt dir 30€ Stundensatz weiter. Also nochmal: du machst Arbeit die einen Wert von 80-100€ pro Stunde hat, für lächerliche 30 -40€ und trägst im Endeffekt fast alle Nachteile/Risiken. Nö. Nicht mit mir! Entweder bekomme ich die 80-100€ und der Auftraggeber beschäftigt sich etwas mit Scheinselbstständigkeit oder er kann mich Mal. Seine Unfähigkeit bade ich nicht aus. (Und bereichere nebenbei eine Zuhälter (ANÜ))
  33. 1 Punkt

    2. Ausbildung abbrechen?

    Das sollte keine Rolle spielen, mach dir darüber keinen Kopf. Deinem Umfeld kann es egal sein, welche Entscheidungen du triffst, es ist schließlich dein Leben und nur DU musst zufrieden sein mit deinen Entscheidungen, kein anderer. Ich war früher auch ein Mensch, der viel auf die Meinung anderer gegeben hat und immer Angst hatte, vor Freunden und Familie bloßgestellt zu werden oder als ein Nichtsnutz dazustehen. Sowohl Familie als auch Umfeld erwarteten von mir seit klein auf, dass ich eines Tages erfolgreich studiere usw usf. Der größte Teil meines Umfelds hat kein Abitur, manche sogar keine Berufsausbildung. Deswegen war er für die aus deren Sicht quasi Pflicht, dass ich erfolgreich studieren werde. Aber ich habe mein Studium, nach langem Überlegen und Streitigkeiten mit mir selbst, nach dem 1. Semester abgebrochen und einfach die Meinung anderer ignoriert. Im Endeffekt bin ich darüber glücklich, eine Ausbildung in der IT machen zu können (auch wenn die Ausbildung an sich bei mir in der Firma leider nicht so gut ist). Deshalb mein Rat: egal wie du dich entscheidest, du wirst es nie allen Menschen recht machen können. Deswegen, gebe einfach einen F*** auf die Meinung anderer, mach dein Ding und werd hoffentlich glücklich mit deiner Entscheidung.
  34. 1 Punkt
    Ich hab die Reference auf die System.Configuration.dll tatsächlich schon seit ner Stunde in meinem Projekt. Verdammt ich war so nah dran 🤪
  35. 1 Punkt
    Labdoo: Die Rechner werden mit Linux neu aufgesetzt und an Schulen in ärmeren Ländern geschickt. Man darf auch selbst Schulen nennen, wo die Hardware dann hin soll.
  36. 1 Punkt
  37. 1 Punkt

    2. Ausbildung abbrechen?

    Alleine schon weil du darüber nachdenkst, wäre es sinnvoll das zu tun. Die Frag nach dem "Warum" solltest du aber in einem VG auf jeden Fall beantworten können. Zeitgleich könntest du mit deinem aktuellen AG verhandeln ob du (ggf. auch nachträglich) ins 2. LJ hochgestuft werden kannst. Zusammen mit einer dann immer noch möglichen frühzeitigen Zulassung zur Prüfung kommst du auf 1,5 Jahre statt 3. Warum? Was hättest du rein faktisch damals (TM) anders machen können/sollen? Fehler passieren, man ist jemandem im VG nicht sympathisch... Krone richten und weitergehen. Schäm dich NIE für deinen Lebenslauf, wer weiß, wozu ein Umweg nachher gut war!
  38. 1 Punkt
    Von 33900€ p. a. auf 34000€ p. a.? Also 100€ pro Jahr, also 8,33€ pro Monat? Ich glaube da lacht der Chef erstmal, bevor er die Vertragsänderung aufsetzt, falls ihm die Zeit dafür nicht zu schade ist. Ich würde dann eher auf 35 oder 36k gehen, kleine moderate Anpassung, die man aber doch spürt am Ende des Monats.
  39. 1 Punkt
    Es liest sich, als wollte dir jemand eine 1 mit Sternchen geben und hat es mit den Fleißbienchen ein wenig übertrieben Ist m.E sehr dick aufgetragen, oder bei euch ist nichts gravierendes aufgelaufen. Du findest wirklich für JEDES Problem eine Lösung? Diese ist dann auch wirklich IMMER ausgezeichnet? Niemals geflickschustert sonder immer sauber und ordentlich? Tut mir leid, aber das glaube ich in der Form nicht :D An sich liest es sich extrem gut, aber mit meiner Meinung nach zu viel Puderzucker oben drauf...
  40. 1 Punkt
    Hallo, ich werde in Kürze eine Fachoberschule besuchen, welche ein einjähriges Pflichtpraktikum voraussetzt. Da ich im privaten des öfteren gerne und mit Freude programmiere, habe ich mich für einen Betrieb im Bereich Anwendungsentwicklung entschieden. Gestern war mein allererster Praktikumstag, an welchem ich an deren Framework herangeführt wurde (Aka sie haben mich neben einen Azubi gesetzt dem ich zuschauen sollte). Ich habe leider nicht alles verstanden, da es für mich einfach zu viel aufeinmal war. Nach einigen Stunden sollte ich dann das Programm weiter schreiben. Zu meinem Glück war es fast Feierabend. Ich fühle mich wirklich deplaziert und habe Angst vor den kommenden Tagen. Dies ist mein erster Forumpost, bitte seid nicht zu hart :)
  41. 1 Punkt

    Richtig lernen?

    Fang möglichst früh an, Prüfungen auf Zeit zu machen. Es kommen immer noch zu viele Leute nicht mit er Zeit klar (siehe Prüfungsthread). Alte Prüfungen zu machen ist gut, dennoch kann alles Mögliche dran kommen. Baue dir also ein grundlegendes Wissen auf.
  42. 1 Punkt

    Verständlichkeitsprobleme im Praktikum

    Bist du dir sicher, dass der Azubi wusste, was er da tut?
  43. 1 Punkt

    Verständlichkeitsprobleme im Praktikum

    Hey! Ich würde dir empfehlen, dass du das direkt ansprichst, dass es dir zu schnell geht und nett fragen ob sie es dir nochmal langsamer erklären können. Vielleicht ist denen einfach nicht bewusst, dass es schnell war und für einen Praktikanten vielleicht zu viel auf einmal sein könnte.
  44. 1 Punkt
    Na wenns eine Ergänzungsprüfung der GA1 ist, wäre das Üben der Themen aus der letzten GA1 sinnvoll: Also Netzplantechnik (Projektmanagement), UML-Diagramme (Klassen, Sequenzdiagramme), Klassenarchitektur - abstrakte Klassen / Polymorphie / Interfaces, Observer-Pattern und ggf weitere Design Pattern (auch beliebt Singleton, Strategy oder DI), Verschiedene Datenbankarten, DB-Architektur (relational) / also Normalisierung und natürlich SQL. Ob das aber dann auch die Themen der Prüfer sind - wie bereits zuvor erwähnt - kann man nicht wissen. Im Grunde kann es alles aus dem Wissen eines AEs sein. Welche Fragen es dann werden, weiß man leider erst hinterher VG
  45. 1 Punkt
    Ich glaube ich habe mich falsch ausgedrückt.. 😮 Ich "sollte" (Mündliche Ergänzungsprüfung nicht Fachgespräch) GA1 - "Fachwissen" geprüft werden. Wurde aber im Bereich/Teil GA2 "Kernwissen" abgefragt. Deswegen darf ich am Freitag nochmal rein..
  46. 1 Punkt
    Prüfer finden immer einen Weg Themen abzufragen die vermutlich wenig mit dem Projekt direkt zu tun haben, also halte die Aussage, dass sie einen falschen Bereich abgefragt haben, für fragwürdig. Mein Projekt ging über ein Monitoring im Linux Umfeld. Die Fragen wurden hauptsächlich zu Partitionierungen und Dateisystemen im Linux/Windows Umfeld gestellt. Ich hatte mit keinem Wort etwas zu Dateisystemen in der Dokumentation stehen. 🤩 Natürlich orientieren Prüfer sich an deinem Projekt, können aber auch je nach Themengebiet abschweifen. Standardfragen gibt es direkt keine, abhängig von deinem Projekt könnte man aber wahrscheinlich die großen Themen wie Datenbanken, Software-Tests usw abfangen.
  47. 1 Punkt
    Typische Frage: "Wie war die Anreise?" bzw. "Haben Sie gut hergefunden?"
  48. 1 Punkt

    Wie viel verdient ihr?

    Vertrag ab 1.9. Alter 46 Wohnort Potsdam letzter Ausbildungsabschluss (als was und wann) FiSi 2014 Berufserfahrung 6 Jahre Vorbildung diverses Arbeitsort Potsdam Grösse der Firma ca 700 Personen Tarif - Branche der Firma Medien Arbeitsstunden pro Woche laut Vertrag 40 Arbeitsstunden pro Woche real ? Gesamtjahresbrutto 38000 Anzahl der Monatsgehälter 12 Anzahl der Urlaubstage 30 Sonder- / Sozialleistungen - Variabler Anteil am Gehalt - Verantwortung Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich) On Site Technikerin
  49. 1 Punkt
    Nur mal so als Verständnisfrage, wenn EG6 ja eigentlich schon das geringste ist was man mit einer einschlägigen IT-Berufsausbildung erhalten sollte und man bereits in EG7 eingestuft werden würde, wenn man Aufgaben ohne Anleitung erledigt: Was bitte macht man dann bei EG5? Pakete auspacken und den Inhalt in Regale räumen, aber nur, wenn man explizit dazu aufgefordert wird und ansonsten Däumchen drehen!? Das klingt für mich fast so, als ob man in der Stufe nicht einmal befähigt wäre einen PC selbstständig anzuschalten 😅
  50. 1 Punkt

    Der Vorstellungs-Thread

    Hallo zusammen, auch ich will mich hier mal vorstellen. Ich bin Sabine und bin 31 Jahre alt, komme und arbeite in Hamburg Gerade mitten in meiner Ausbildung zur Fachinformatikerin. Freue mich schon auf viele interessante Unterhaltungen hier im Forum.
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+02:00 eingestellt
  • Newsletter

    Möchtest Du immer über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden?
    Anmelden

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung