Jump to content

cavallo

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    17
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. cavallo

    Gesundheitliche Probleme und Beruf - Bitte um Rat

    Danke für die Antwoten Nein, einen Antrag habe ich nie gestellt, da ich irgendwie nicht so gerne einen haben wollte. Wegen meinem Bein, ich glaube es wurde etwas falsch verstanden^^ Laufen, Rennen usw kann ich, nur die Tiefenwahrnehmung und das Gefühl sind leicht beeinträchtigt. Darum fällt mir das Kuppeln beim Fahren etwas schwer. Man sieht auch beim gehen leicht dass da was ist. Ja, aber Ihr habt recht. Ich sollte nach Stellen suchen, die für mein Profil geeignet sind und dies geht nur mit den Erforderlichen Bescheinigungen. Dafür habe ich jetzt auch den Gesundheitsfragebogen beim Arbeitsamt abgegeben. Trotzdem habe ich jetzt morgen ein Vorstellungsgespräch bei einer guten Firma, wo es nur um die Administration im Haus geht. Wie könnte ich jetzt am besten meine Situation erklären, ohne mich als großen Problemfall darzustellen sondern als jemanden mit dem man Arbeiten kann. In der Ausbildung hat es ja weitgehend auch geklappt. Gruß
  2. cavallo

    Gesundheitliche Probleme und Beruf - Bitte um Rat

    Vielen Dank für die Antworten In meiner Ausbildung verstand ich mich sehr gut mit meinen Vorgesetzten und Kollegen und ich hatte auch keinen wirklichen Druck oder ähnliches. @Maniska Du hast schon recht, etwas Druck und Stress ist immer da. Jedoch ist dieser bei einer IT-Position geriger und einkalkulierbarer wenn man nur für die IT einer einzigen Firma zuständig ist als für zig externe Kunden wo das Telefon jede Minute klingelt und jedes Mal Außeneinsätze dabei sind. @kylt Du hasst völlig recht, daran habe ich gar nicht gedacht. Wenn ich einen Unfall gebaut hätte, dann weiß wer was dann passiert wäre. Berufsunfähigkeit klingt schon etwas hart. Ich will arbeiten und meinem Beruf nachgehen. Jedoch will ich mir und den Personen herum nicht schaden. Ich hoffe ich finde eine geeignete Stelle. Zur Zeit bekomme ich ja ALG1. Meiner Vermittlerin habe ich meine Probleme erzählt und welche Stelle in Ordnung wäre. Jedoch meinte sie dann, dass ich am besten diesen Gesundheitsfragebogen und die Schweigepflichtserklärungen ausfülle, damit ich an die Rehaabteilung weitergeleitet werde. Ist das von meinem Vorteil oder will sie mich nur los werden? Ich kann doch eig. weiter ganz normal nach Stellen suchen, jedoch nach denen die passen.
  3. Guten Tag liebe Fachinformatiker, ich bin 25 und habe im Sommer die Ausbildung zum FiSi bestanden. Mein Problem ist folgendes, ich habe eine größere Arteriovenöse Malformation im Kopf welche seit 2012 operativ behandelt wird (großteil ist verschlossen). Durch die OPs habe ich auch die Feinmotorik meiner linken Hand zum großteil verloren (Arm hat auch leichte Bewegungsprobleme). Im Bein habe ich auch gefühlsprobleme. Meine Ausbildung habe ich im großteil gut überstanden, auch wenn ich öfter mal krank war. Die Ausbildung fand nur inhouse statt. Zum Ende der Ausbildung hin habe ich mich bei anderen Firmen beworben, da es intern leider keine Übernahmemöglichkeiten gab. Ich habe eine Stelle in einem kleinen Systemhaus gefunden und habe mich auf die Arbeit gefreut. Jedoch war es dann vom Arbeitsaufwand und Stress her etwas viel (Oft mit Firmenwagen zu Kunden und intern viele Anfragen und viel Arbeit für nur 2 Personen). Da ich von den Prüfungen noch den Stress mitschleppte und die Arbeit an sich viel für mich war, habe ich mit dem Chef gesprochen und wurde dann im guten gekündigt. Das Problem bei mir ist, dass ich durch meine Erkrankung nicht so gut Stress und übermäßigen Druck abkann (dadurch Ausfallerscheinugen und Kopfschmerzen) und mein Neurologe sagt dass eine Inhouse Stelle am besten für mich ist. Nach kleiner Pause und Arztbesuchen bin ich jetzt wieder auf Arbeitssuche jedoch gibt es überwiegend nur Jobs im Dienstleistungsgewerbe mit viel Außeneinsätzen (PKW). Ich habe jetzt eine Stelle in der Nähe gefunden und auch eine Zusage, jedoch war in der Stellenbeschreibung keine Rede von Außeneinsätzen. Die Stelle wäre dann Admintätigkeiten für die eigene Firma und für die der Firmen der Gruppe auf dem Gelände. Jedoch sollen nun auch Dienstleistungen für externe Firmen angeboten werden (schon 4 Kunden). Ich will die Stelle gerne annehmen, jedoch kan ich nicht wirklich verstärkt jede Woche im Außeneinsatz sein. Wie kann ich der Firma das am besten erklären? Von meiner Hand wissen die, jedoch nicht vom Rest. Habe ich überhaupt eine Chance im Bereich der Fachinformatik? Gruß
  4. @iDarksideHDx Bitte kein falsches Wissen vermitteln! Privacy Extensions werden bei Servern nicht benutzt. Habe hingeschrieben wieso. Und für alle die es belegt haben wollen:
  5. cavallo

    FISI: Prüfung SO 2018 Erfahrungsaustausch

    GA1 war der größte Müll. In den letzten 20 Prüfungen war immer am Anfang ein schöner "Finde den Fehler" Block wo man gut punkten konnte. Jetzt? Fast gar nichts und noch ekelig gestellt. Anstatt zeitlich wichtige Themen wie Verschlüsselung, Virtualisierung, Clouds und Datenschutz zu nehmen, nein nichts davon. Warum pauke ich den ganzen kram wenn dann nur komisches Zeug drankommt. GA2 war noch ok, jedoch war die Nutzwertanalyse sehr ekelig. Man lernt drei Jahre lang, dass der mit dem höchsten Wert gewinnt, und jetzt kommen die mit Schulnoten an wo der mit dem niedrigsten Wert gewinnt. Was für Unmenschen sind das? Wiso fand ich im Vergleich zu den letzten Jahren schwerer.
  6. @1nshad0w Diese Tabelle ist echt super. Hast du die auch in komplett? Das wäre sehr hilfreich
  7. Also meine Doku ist jetzt fertig und als Wirtschaftlichkeit habe ich eine Nutzwertanalyse von 3 Lösungen und eine Kosten-Nutzen-Rechnung über die Tätigkeiten vor der Lösung. Als Ergebnis vergleiche ich die benötigte Zeit und die daraus resultierenden Personalkosten mit der Lösung und errechne die Ersparnis wenn man die Lösung benutzen würde. So habe ich es im Antrag geschrieben und es wurde angenommen.
  8. @OkiDoki HI, ja das ist etwas schwierig. Die Abteilung wo ich arbeite koste ich nichts. Mein Gehalt wird durch eine spezielle Kostenstelle bezahlt.
  9. Hallo, ich habe in einer Tabelle dargestellt wie lange der Admin ohne die Lösung für Aufgaben braucht, und 3 Produkte mit einer Nutzwertanalyse verglichen. Mein Problem ist, oder auch nicht, ich kann keine Amortisierung machen. Dort wo ich arbeite ist ein Ressort eines großen Konzerns, das nach dem Cost-Center Modell arbeitet. Daher haben wir ein Budget das benutzt werden kann, jedoch sollte nicht alles benutzt werden (Viel schaffen auf Sparkurs). Und für das Projekt muss ich nichts anschaffen, da alle Server etc. schon vorhanden sind. Die evaluierte Lösung kostet nichts, da die, dank des Supportvertrags, umsonst angeschafft werden kann. Ich könnte die ehemaligen Anschaffungskosten der benutzten Hardware auflisten, jedoch wüsste ich nicht was das bringen sollte. Weiß jemand wie man das marktwirtschaftlich gut darstellen könnte? Gruß
  10. Hallo, ich bin gerade an meinem Projekt dran und bin nun beim Punkt Wirtschaftlichkeit und Evaluierung. Um einen groben Überblick zu gewähren: Ich evaluiere eine Managementsoftware die die Überwachung und Firmwarektualisierung vereinfacht und verkürzt. Mein Plan ist es vor der Evaluation eine Übersicht zu errechnen wie lange die Arbeit dauert und wie viel diese pro Angestellten je Server kostet. Und am Ende mache ich das gleiche mit dem Einsatz der Lösung und dann vergleiche ich beides. Wie nennt man sowas in der Wirtschaft überhaupt? Im Antrag habe ich es eine "Kosten-Nutzen-Analyse" genannt. Ich habe es meinem Lehrer erklärt und er meinte man nennt das so. Jetzt bin ich mir aber unsicher nachdem ich im Internet darüber recherchiert habe. Kann mir jemand helfen?
  11. Was genau drankommt frage ich ja nicht. Wollte nur wissen ob die Liste im Link vollständig ist oder noch etwas fehlt. Die Berufsschule ist auf mehrere Themen nicht eingegangen, daher fehlen mir mehrere Punkte.
  12. Hallo liebe Genossen Fachinformatiker^^ Ich mache am 25. April die schriftliche Prüfung zum FiSi und daher wird es so langsam Zeit mit dem Lernen anzufangen. Jetzt stellt sich die Frage, welche Themen muss man eig. können? Ich habe mir schon dieses rosane Prüfungsvorbereitungsbuch für 20€ von Amazon gekauft, jedoch wäre eine Liste ganz nett. Leider hilft da die Schule nicht wirklich weiter. Mit googeln bin ich auf diese Liste gestoßen: http://fi-ausbilden.de/abschlusspruefung/themenkatalog-abschlusspruefung/ Die Liste scheint mir recht umfangreich, jedoch steht da kein Verfassungsdatum. Und WiSo ist auch nicht dabei. Vielleicht hat jemand hier etwas genaueres oder kann die Liste ergänzen. Da ja viele dieses Jahr den Abschluss machen, müsste dieser Thread also recht hilfreich sein. Gruß, Cavallo

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung