Jump to content

rogerandi

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. rogerandi

    Bundeswehr Ausbildung FISI

    Hey, ich will euch nicht groß nerven, deswegen komme ich zum Punkt. Ich bin bald 20, habe mein Fachabi abgebrochen (aus familären gründen) und nach einem Jahr Pause bei der Bundeswehr in die IT Richtung beworben. Problematisch ist dabei der Grund: Ich wusste überhaupt nichts mit mir anzufangen, außer eines, "Ich kann doch ganz gut mit Computern, nicht?" Ich kann mir gut vorstellen, wie dämlich sich das anhören muss. Aber ich habe es trotzdem versucht, mein bestes (in den Tests) gegeben, und (irgendwie) meine Feldwebel Eignung mit ZAW als FISI bei der Marine, beginnend diesen Herbst bekommen. Nun. Jetzt das Problem. - Ich habe keinen blassen Schimmer was mich erwartet. - Selbstverständlich im groben. Aber ich habe absolut keine Praxis Erfahrung, vor allem das Programmieren bereitet mir große Sorgen. Ich habe wirklich Angst, mich auf etwas einzulassen, dessen Ich nicht gewachsen bin und im Endeffekt nur wieder Zeit verschwendet zu haben. Es gibt nur einen Trost im Moment: Eine Ausbildung ist schließlich zum ausgebildet werden da - und wenn ich der Aufgabe wirklich garnicht gewachsen wäre.. Wäre ich dann nicht durchgefallen? Wie seht ihr das? Bin im Moment krank zuhause, leider, aber würde mich über jeden Rat und Tipp sehr freuen. Vielen Dank

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

Hier werben?
Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Schicken Sie uns eine Nachricht!
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung