Jump to content

dnyc

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    13
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. dnyc

    Lob und Arbeitsumgebung

    @PVossDas hört sich einer sehr gemütlichen Arbeitsumgebung an. Würde mir auch sehr gefallen. Ja, sollte man u.U. nicht zu weit treiben. Aber das kommt auch darauf an, inwieweit die Chemie stimmt. Ich hab da schon beides erlebt. In einem Unternehmen hat man sich richtig angefreundet und auch über privates unterhalten und sich nach Feierabend noch im TeamSpeak getroffen und zusammen gezockt und in einem anderen Unternehmen war die Atmosphäre so mies, dass das einzige was man ausserhalb der Arbeit geredet hat nur "Hallo" und "Tschüss" war.
  2. dnyc

    PHP Routing und SEO

    Ja, das habe ich mir gedacht. Danke für deine Antwort. 🙂
  3. dnyc

    Lob und Arbeitsumgebung

    Hallo liebes Forum. Mich interessieren gerade zwei Aspekte. 1. Wie ist es in eurem Unternehmen eigentlich mit Lob? Werdet ihr für eure Arbeit auch gelobt oder wird euer Job eher als selbstverständlich angesehen? Meine Erfahrung ist, dass Kritik gerne gemacht wird, aber gelobt wird eher selten bis gar nicht. Dabei ist Anerkennung doch ein wichtiger Faktor zur Motivation, oder? Kann natürlich sein, dass man aber darauf nicht angewiesen ist, da man von sich selbst sehr überzeugt ist. Ist ja individuell. 2. Mich würde mal interessieren wie eure Arbeitsumgebung so ist. Also dürft ihr euren Arbeitsplatz einrichten, wie es euch gefällt? Habt ihr Poster/Plakate an der Wand, vielleicht auch einen Tischkicker? In manchen kleineren Startups gibt es ja einen Sozialraum, in dem man dann sogar Playstation spielen kann.^^ Was haltet ihr von solchen Räumen? Ich persönlich finde, dass man sich in seinem Büro schon heimisch fühlen sollte. Denn auch wenn die eigentliche Arbeit spaß macht, will man doch nicht in ungemütlichen, sterilen Räumlichkeiten verweilen, oder (es sei denn man befindet sich vor allem im Serverraum/Werkstatt)? Und wie sind eure Kollegen so? Alle nett und könnt ihr euch auch über Gott und die Welt unterhalten, wenn es zeitlich zulässig ist? Bin über eine Diskussion gespannt. VG
  4. dnyc

    Wenn man als Coder den Fehler nicht findet...

    Wow, danke für die große Resonanz. :) Sehr interessant eure Beiträge! Wenn ich schätzen müsste, dann hab ich bisher von 100% müßigen Fehlern 90% gefunden und den Rest dann entweder anders gelöst oder es nochmal neu implementiert und dann hat es plötzlich geklappt. Wie ist das so bei euch? Habt ihr schon mal einen Bug "behoben" indem ihr einfach eine andere Lösung entwickelt habt? Oder schafft ihr es, sämtliche Fehler immer 100% ohne Umwege zu lösen? Zum Beispiel habe ich einen Overlay programmiert, mit dem man Replies in einem Thread posten kann, aber der Overlay, der zuletzt inkludiert wird seltsamerweise nicht angezeigt. Also habe ich einfach die schon vorhandene Textbox umfunktioniert, dass man nun auch Replies zu Posts machen kann. Ist dann halt nur ein Umweg. @Whiz-zarDJa, also ich bin noch kein Quereinsteiger, habe aber vor eine Umschulung zum FiAe zu machen. Und ein bisschen habe ich schon Angst vor solchen Situationen. Dem anders als im privaten muss man ja immer zu einer Lösung gelangen. Etwas nicht zu schaffen ist nicht drinne, alles muss perfekt sein.
  5. Hallo, bin fast verzweifelt. Habe jetzt 1 1/2 Stunden einen Fehler gesucht und ihn nicht gefunden und bin darüber so empört, dass ich mich hier mal mitteilen muss. Kennt ihr das? Fehler versucht einzugrenzen, alten Code wiederverwenden, Debuggen, Verzweifeln, merken, dass das Problem beim alten Stand auch schon da war ohne das es bemerkt wurde und dann schlussendlich das Problem anders lösen... Jetzt funktioniert es zwar, aber trotzdem ein Armutszeugnis. Habt ihr das schon mal gehabt? Dass ihr einen Fehler auch nach Stunden nicht findet. Gerade bei großen Projekten kann das doch ein Ding der Unmöglichkeit sein, einen Fehler zu finden. Wenn es dann noch ein System ist, welches produktiv eingesetzt wird, dann gute Nacht. xD Wäre interessant, eure Stories zu hören. :D VG
  6. dnyc

    Feedback zur Website

    Oh, das ist aber nett. 🙂 Hier zur Seite
  7. dnyc

    Hätte so ein Projekt eine Chance?

    @RubberDog Ja, genau. Bild/Video plus Beschreibung, Tags und Link. Das wäre dann aber nur bei manchen Posts sinnvoll. Trotzdem eine nette Idee mit dem Rezept. Nur wie sollte das konkret aussehen? Ich denke da an ein Textfeld pro Arbeitsschritt mit ungefährer Zeitangabe wie lange der Arbeitsschritt braucht. Aber du hast schon recht. Es gibt bereits Reddit, Instagram und 9GAG. Das ist vermutlich das selbe wie wenn jemand jetzt einen Facebook-Klon entwickeln würde. Man hätte keine Chance gegen Platzhirsche. Schade um die Idee. @KeeperOfCoffee Naja, das ganze muss dann natürlich moderiert werden. Kommt man aber nie drum herum.
  8. dnyc

    Hätte so ein Projekt eine Chance?

    Hallo, danke für die Antworten. Eine reine App sollte es nicht sein. Eher ist die App ein Browser Wrapper, um die mobile Variante des Services anzuzeigen. Es ginge vor allem um die hochgeladenen Fotos bzw Videos. Optional kann man noch eine Beschreibung anfügen. Ja, das mit der Werbung ist bestimmt das schwierigste. Ich wüsste gar nicht, wie man das machen soll. Naja, in sozialen Netzwerken das Produkt bewerben und hoffen, dass man im Google Ranking hoch ist. Mehr kann man wahrscheinlich nicht machen.
  9. dnyc

    Hätte so ein Projekt eine Chance?

    Hallo. Vielleicht gibt es hier den ein oder anderen Nutzer auf 9GAG. Dort gibt es ja die Kategorie DIY & Crafts. Scheint ziemlich aktiv zu sein, bloß dass im Kommentarbereich der typische 9GAG Spirit herrscht und oft auch Sachen geposted werden, die dort gar nicht reingehören. Meine Idee ist, dass man eine App entwickeln könnte, die sich solch einem Thema widmet, mit Kategorien wie Zeichnen, Nähen, Backen usw und Tags. Das ganze dann als Blogsystem mit neusten Einträgen und Top Einträgen, natürlich mit Kommentarfunktion etc. Hätte das Projekt eine Chance, so dass man sogar 100 Nutzer bekommen könnte, oder ist das ganz unmöglich, da es ja schon 9GAG, Pinterest, Instagram etc gibt? Was denkt ihr dazu? VG
  10. Hallo. Ich wollte mal fragen, ob Google Webseiten mit PHP Routing höher rankt, als welche, die noch ausschließlich Get-Parameter verwenden. Es scheint, als würde eine Seite mit PHP Routing als profesioneller angsehen werden, als ohne. Vielen Dank im Voraus.
  11. dnyc

    Feedback zur Website

    Hallo. Ich wollte fragen, ob mir mal jemand Feedback zu meiner Website geben kann, da ich niemanden kenne, der Informatiker ist und was dazu sagen könnte. Das soll natürlich keine Werbung sein, deshalb frage ich erstmal, ob das überhaupt erlaubt ist, bevor ich einen Link zur Site poste. Danke und VG
  12. Hallo. Ich würde gerne mal wissen, was man an welcher Stelle lernt. Z.B. interessiere ich mich für die berufliche PHP Programmierung. Ich habe gemerkt, einfach nur PHP, CSS, HTML und JS zu können reicht bei weitem nicht. Nein, ich bin auf Begrifflichkeiten wie PHP Framework, Node.js, Vue.js, Composer, Git usw gestoßen und habe bemerkt, dass das ganz schön viel ist. Lernt man das alles in der Ausbildung oder muss man das schon vorher können? Vielleicht kann jemand, der das gelernt habt, etwas dazu sagen, wie es bei ihm/ihr/* war. Meine zweite Frage ist: Muss man unbedingt PHP/JS Framework beherrschen oder bekommt man auch ohne diese einen Job? Eher nicht, oder? Wie lange braucht man dafür, um das zu können?
  13. Ich hab mir das jetzt so gedacht, dass ich eine kleine PowerPoint Präsentation zum Projekt zeige und dann einen Teilaspekt (Bilder-Upload) vorführe. Dazu habe ich ein Diagramm gemacht und lasse die Webseite dann auch auf meinem Laptop laufen und vollführe dann praktisch einen Upload. Danach stelle ich dann noch den zugehörigen Code vor. So sollte es zufriedenstellend sein. :-)
  14. Hallo liebes Forum. Ich habe demnächst ein Vorstellungsgespräch bezüglich eines Praktikumsplatzes als Webprogrammierer. In der Einladung werden Arbeitsproben gefordert. Da wollte ich mal nachfragen, was damit genau gemeint ist. Bei meinem Anschreiben habe ich Bezug auf ein privates Projekt genommen. Sollte ich dann den ganzen Quellcode (der sehr umfangreich ist) mitnehmen? Oder einfach ein Demostrationsvideo auf einem Stick? Für mich ist eben nicht ersichtlich, ob die Code sehen wollen oder einfach nur eine Vorschau eines Projektes. Und wenn sie Code sehen wollen, dann vermutlich nur ein Ausschnitt, da das ja sonst den Rahmen voll sprengen würde. Ich dachte vielleicht daran, dass ich ein Teilproblem, welches ich algorithmisch gelöst habe, dann lösungsmäßig vorstellen würde. Wäre das so gut? Über Hilfe bedanke ich mich im Voraus. LG
  15. dnyc

    Quasi keine Ausbildung/Fachkenntnisse

    Ich bin 30. Du hast zwar recht, aber: Dieses Jahr würde ich kaum noch eine anfangen können. Und bis nächstes Jahr hätte ich ein ganzes Jahr verschwendet. Was sollte ich in der Zeit machen? Das ALG1 läuft im September aus und solange muss ich mich ja bewerben. Und ich darf echt nicht in den Hartz rutschen... Die Frage ist auch, ob man eine Umschulung überhaupt bewilligt bekommt. Möglicherweise wird gesagt "Sie haben doch eine Ausbildung!". Meine Sachbearbeiterin hat schon ihr Unverständnis geäußert, warum ich nicht in Arbeit gelangt bin. Sie meinte, es dürfte doch für mich kein Problem sein...

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung