Jump to content

MFausB

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    16
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Alle erstellten Inhalte von MFausB

  1. Hi, ich bin auch auf der Suche nach den Zwischen- und Abschlussprüfungen der letzten Jahre für den Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (mit Lösungen). 🙂 mfausb@gmail.com Danke! Viele Grüße
  2. @patrickC64 Danke lieber Patrick! Den IE nicht zu verwenden könnte das Problem beheben. 😃 Danke für dein Feedback! Deine Seite sieht spannend aus.
  3. Der Thread kann geschlossen werden. Hatte (auch mit Hilfe der ein oder anderen Anregung hier) Erfolg und zum Schluss sogar 3 Firmen zur Auswahl. 😃
  4. @lix37_ Hast du deinen Ausbilder mal drauf angesprochen?
  5. Hi, erstmal danke fürs Anschauen und dein Feedback! Was meinst du mit "ein wenig viel Platz über all"? Was genau könnte ich einsparen? Das stimmt, ich habe jQuery auch mehr zu Testzwecken eingebaut und um eine bessere Browser-Kompatibiltät auf eine recht schnelle Weise zu erreichen. Ich habe aber schon lange nicht mehr am Skript gearbeitet, so dass es im Internet Explorer immer noch nicht (vernünftig) dargestellt wird. Ich bin da ja auch nicht festgelegt, was von "beiden" ich benutze. Du siehst ja, dass jQuery nur rudimentär im Code auftaucht. Der wesentliche Teil ist pures JavaScript. Oder was genau meinst du mit unabhängig? Das Ganze geht natürlich auch ohne jQuery. Dass die Performance ohne jQuery gerade bei größeren Projekten deutlich besser ist habe ich auch schon gelesen und war als Neuling, dem jQuery sehr ans Herz gelegt wurde, sehr überrascht. VG Marcus
  6. @paetr87 Haha, ja das wäre sehr amüsant (für den Gegenüber). Nein, keine Sorge. Das grenze ich dann im Gespräch schon nochmal ganz klar ab. Ah stimmt, ich habs tatsächlich aus den Kenntnissen rausgelöscht. Ich wollte nicht, dass der potenzielle Arbeitgeber sieht, dass ich die Erfahrungen mt l2j gesammelt habe. hihi Aber wenn ich es weglasse könnte echt der Eindruck entstehen, dass ich die beiden nicht auseinander halten kann. Danke! 🙂
  7. @allesweg Die Lücke resultiert aus privaten Problemen, die ich hier nicht ausbreiten möchte. In einem Bewerbungsgespräch aber am Rande beschreibe, wenn es gefordert wird. Was es aber bisher noch nie wurde. Und auch der Gegenüber sollte empathisch sein. Was leider viele der jungen Personaler heutzutage nicht sind. Es gibt keine Beratung vom Amt. Ich beziehe zwar Leistungen vom Amt, werde aber von einem ganz anderen Bildungsträger beraten. Und wie gesagt von der IHK. Und die Beraterin von der IHK meinte, dass es sinnvoll sei, das zu erwähnen. Niemand will irgendwas. Am Ende trage ich die Entscheidung. Aber danke für dein Feedback! 🙂
  8. @paetr87 Ich schreibe, dass ich mir Grundkenntnisse in Java neben meiner beruflichen Tätigkeiten angeeignet habe. Ich würde nie von mir behaupten, ich könnte Java. 🙂 Und ich führe später aus, dass ich aktuell an einem Projekt in HTML, JavaScript und CSS arbeite. Mir ist durchaus bewusst, dass es da einen Unterschied gibt. Aber wenn du meinst, dass ein potenzieller Arbeitgeber das tatsächlich auch so auffassen könnte, werde ich das natürlich nochmal konkretisieren. Danke für dein Feedback! @allesweg Stimmt, es ist tatsächlich auch nur eine Ergänzung zur Angabe des Kenntnisstandes, damit der potenzielle Arbeitgeber meine Kenntnisse noch besser einordnen kann. Danke für dein Feedback!
  9. Die Erfahrung zeigt, dass es das leider doch braucht. Außerdem würde man damit einen Satz aus einem vorherigen Beitrag unter Umständen völlig aus dem Zusammenhang reißen. Wenn meine Art zu kommunizieren nicht gewünscht ist akzeptiere ich das selbstverständlich.
  10. Hm? Ich habe jeweils den Beitrag zitiert auf den ich mich beziehe. Verstehe gerade nicht wo das Problem ist. Bitte zeig mir ein Beispiel, wo ich mich falsch verhalten habe und wie ich mich hätte verhalten sollen, damit ich das dann auch in Zukunft regelkonform machen kann. Ich möchte gerne jede Regel einhalten. Ein Regelverstoß ist mir tatsächlich nicht bewusst.
  11. Hallo liebe Softwareentwickler, gibt es zufällig welche unter Euch, die Zeit haben, sich mein aktuelles Miniprojekt anzuschauen, allgemein zu bewerten und im Detail auch konstruktiv zu beurteilen? MindReader (GitHub) MindReader JavaScript Datei WebDevelopment Changelog Danke! VG Marcus
  12. Tolles Feedback! Danke, ja ich möchte einfach zum Ausdruck bringen, dass ich nicht einer von vielen bin, sondern eben wirklich "geeignet". Aber Du hast Recht, es ist irgendwie zu viel des "Guten". Ja, der letzte Punkt ist der momentane Knackpunkt. Ich habe erst ein zweiwöchiges Praktikum absolviert, wo es eigentlich auch zur Umschulung kommen sollte. Kam es aber nicht, weil plötzlich etliche (vertiefte) Kenntnisse gefordert wurden. Und derzeit kann ich an meinem eigenen Miniprojekt nicht weiterarbeiten oder gar neue Projekte anfangen, weil ich mich voll auf die Bewerbungsphase konzentrieren soll. "Ich lerne ja dann erst noch alles". Aber ich weiß, dass die meisten Betriebe schon einiges voraussetzen. Also bin ich zwiegespalten, was jetzt der richtige Weg ist. :S
  13. Hihi, unter Umständen schon. 🙂 Ich arbeite schon mit einer Beraterin der IHK (Arbeitgebersicht) und meinem Bildungsträger (beide Sichtweisen) zusammen, um eine optimale Bewerbungsmappe (insbesondere das Motivationsschreiben) zu gestalten. Beide Seiten finden sie mittlerweile gut. Aber ich werde es nochmal ansprechen. Vielleicht kann man ja doch noch (weiter) kürzen. 😄 Skript-/Programmiersprachen. Natürlich. 🙂 Das leuchtet ein und unter diesem Punkt könnte ich auch noch weitere bald erlernte Grundkenntnisse in anderen Sprachen einbauen. Danke! Manchmal hat man einfach ein Brett vorm Kopf. 🙂 Office habe ich extra nicht aufgeführt, weil ich davon ausgehe, dass der zukünftige Arbeitgeber sich das "schon denken kann" bei meiner bisherigen Berufslaufbahn. Und ich hab bisher nicht den Eindruck, dass es eine Grundvoraussetzung für den Beruf des FIAE ist. Hier habe ich dann wohl an der falschen Stelle gekürzt. 🙂 Die Hardwarekenntnisse möchte ich eigentlich drin lassen, um mir auch die Möglichkeit offen zu halten, alternativ einen Umschulungsplatz als FISI angeboten zu bekommen. Das Motivationsschreiben ist deswegen auch etwas ausufernder.
  14. Da hast du natürlich vollkommen Recht. Allerdings fehlt mir die konstruktive Note in deiner Antwort, um die ich gebeten hatte. Deswegen meine Frage: Wie fändest du es gestalterisch sinnvoller? Eine separate Abgrenzung zu Auszeichnungs- und Stylesheetsprachen mit jeweils einem Eintrag Inhalt? Ich würde mir zunächst eine Einschätzung der hochgeladenen Bewerbungsmappe wünschen. 🙂
  15. Hallo, ich bin der Neue. 🙂 Und ich hätte gerne gleich eine Bitte an Euch: Bewertet meine Bewerbung. Aber bitte konstruktiv, so dass ich meinem Traumberuf ein Stückchen näher komme. Danke! Das Passwort für die pdf-Datei lautet "fachinformatiker.de". VG Marcus Bewerbungsmappe_anonymisiert.pdf

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung