Zum Inhalt springen

pyraqt

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    50
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

pyraqt hat zuletzt am 1. Dezember 2020 gewonnen

pyraqt hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Letzte Besucher des Profils

291 Profilaufrufe
  1. Haben die bei den Abiturienten nicht den Stoff, welcher vor Corona drangenommen wurde mehr Gewichtung geschenkt, oder zumindest mehr Aufgaben zur Auswahl? Es wurde überwiegend nur über Abiturienten berichtet und die Azubis vergessen, erst vor 1-2 Monaten waren die IHK der Meinung man könne mit kostenlosem Lernmaterial und Seminaren helfen. Aber erst als Druck vom DGB kam siehe hier.
  2. Habe auch in meinem Ausbildungsbetrieb zunächst ABAP im HCM Modul gelernt und hätte nicht damit gerechnet. Keine Sau wusste was das überhaupt sein soll. Hab dann die Fachrichtung zum FISI gewechselt. @Paunova_88 kannst ja vlt. auch deinen Ausbildungsbetrieb fragen, ob du die Zeit mit einem Praktikum bei denen überbrücken könntest? Das würde zwar vieles vorwegnehmen, aber kenne einige die das so gemacht haben und nur positives berichteten.
  3. Welche IHK ist für dich zuständig? Unsere hat gesagt das wir ca. zwei Wochen für eine Rückmeldung rechnen sollten. Ich wünsche mir auch so flinke Prüfer.
  4. Wieso beschreibst du in der Problembeschreibung was du machen willst? Da kommt doch nur rein was das aktuelle Problem ist und warum. Habt ihr kein Formular von Eurer IHK? Bei uns würde sowas unter "Eigene Leistung" kommen.
  5. Der Antrag wird sich wie ein komplett neues Thema anhören. Da wir nun Hilfe von unserer IHK erhalten kann der Thread ruhig geschlossen werden der sorgt nur für mehr Missverständnisse. Danke
  6. @charmanta Stichwort liegt hier natürlich auf "so". Das ist uns allen im Betrieb nun klar. Der Antrag wird daher komplett überarbeitet. Die Ursprungsidee fand hier im Thread ja eig. Zustimmung.
  7. Haben jetzt mehr Zeit bekommen und die Frau aus dem Prüfungsausschuss ist sich jetzt sicher das die Projekte in Ordnung sind, aber komplett falsch formuliert da die technischen Aspekte noch fehlen und es grad wie eine Analyse wirkt.
  8. Sehr häufig hat irgendeine Person in der Personalabteilung einen AEVO-Schein und der Betrieb ordnet den Azubis irgendwelchen Mitarbeitern zu, die zwar Fachwissen besitzen, aber nicht alle Themen der Ausbildung abdecken können, oder wissen wie man am besten Wissen vermittelt bzw. Menschen erreicht. Da kann man jetzt sagen was man will, aber das ist leider immer noch die weit verbreitete Situation und auch legal.
  9. Ein Abteilungsleiter hat sich jetzt mal an die JAV gewendet, da er der Meinung ist dass das Ausbildungskonzept unserer Firma anscheinend nicht funktioniert - da liegt er nicht falsch. Morgen dann noch einmal ein Gespräch mit eine aus dem Prüfungsausschuss.
  10. Wegen diesen einem Kommentar. Fand es einfach nur traurig insb. da keiner zunächst auf die Kommentare darüber eingegangen ist. Der Acc entstand durch die Gast funktion dachte ich wäre angemeldet und musste dann ein Account erstellen - hab mich dann einfach hier nicht abgemeldet. Trotzdem danke für die Hilfe bis dahin und Entschuldigung für den Zweitaccount.
  11. Nach Rücksprache mit unserer Ausbilderin wird es kein neues Projekt geben. Wir müssen unsere Anträge jetzt irgendwie anpassen das es passt. Unsere Lehrerin fragt warum wir nicht einfach im Rechenzentrum, oder der Infrastruktur ein Projekt machen. Leider ist das erste für Azubis nicht zugänglich, da hochsicherheitszeugs mit Venenscan etc. und in der Infrastruktur fühlt sich niemand zuständig, da die hier eine 6-Monatige Einarbeitungszeit haben wollen - die Vermittlung, Rechteverteilung und Einarbeitung in 4 tagen ist auch nicht möglich. Augen zu und durch.
  12. Unsere Lehrkraft meinte das ein komplett neues Projekt her muss. Außerdem hat sie unser Unternehmen angegriffen, weil anscheinend sehr oft Fisis von dort Probleme mit Projekten haben.
  13. Alles klar danke für deine ehrliche Antwort. Wir haben bereits einen Projektbetreuer unseres Unternehmens, die Betreuer, Ausbilderin und eine Lehrkraft die im PA sitzt informiert. Bei einem Azubi stand als Auflage sogar: "Es wird nahegelegt ein neues Projektthema zu formulieren" - werden uns da wohl sputen müssen.
  14. Wir haben wirklich Wochen gebraucht um allein dieses Thema zu finden. Ein komplett neuer Ansatz wäre echt hart in der kurzen Zeit zumal wir bis zur Einreichung noch in der Schule sind, was das abstimmen mit der Abteilung deutlich erschwert. Es geht eig. wirklich nur darum das man sich die vorhandenen Verfahren innerhalb des Unternehmens anschaut (Einrichten eines Superusers etc.) und diese mit anderen Verfahren vergleicht z.B dem Kurierversand und einer Einbindung im OSPlus-System. Da wird nicht programmiert, es soll wirklich nur ein Konzept erarbeitet werden - Vorzugsweise ohne reale Imp
  15. Hallo, leider wurde mein Projektantrag (FISI) unter Auflagen noch nicht genehmigt. Lustigerweise hat es jeden Auszubildenden unseres Unternehmens getroffen. Die Begründung: "- Projektumfang erweitern - In Anlehnung an das Bundesgesetzblattes Nr. 48 vom 15. Juli 1997 bezogen auf § 15 Abs. 2 Nr. 2a und b (Verordnung über die Berufsausbildung), wird vom Prüfling die Realisierung und Anpassung eines komplexen Systems gefordert, dazu zählen Inbetriebnahme und Übergabe. - Erweiterung des Projektes durch Entwicklung von Testszenarien und deren Umsetzung in einem Testfeld" Ich de

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung