Jump to content

S.Kremer

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    39
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. S.Kremer

    SSL mit virtuellen Webserver

    Moin, Mr.Disk ich denke es geht unter anderem auch darum das er mit https arbeiten will und der verweisst nunmal laut protokoll auf Port 443 ... das wenn man verschiedene Ports nimmt ist es klar, aber wer gibt schon gern http://www.bla.de:333 oder sonst was ein ..... und um eben mit https arbeiten zu koennen braucht man für jede verschlüsselung eine IP! so long S.Kremer
  2. S.Kremer

    SSL mit virtuellen Webserver

    Moin, Du brauchst jeweils eine feste IP für einmal SSL Verschlüsseln. so long S.Kremer
  3. S.Kremer

    scp (ssh) durch Firewall tunneln

    Also ich hab die ssh tunnel variante durchgespielt, funktioniert und geht sogar mit nem normalen User so long S.Kremer
  4. S.Kremer

    scp (ssh) durch Firewall tunneln

    OK, Kommando zurück, das wird dir nichts bringen, da springt deine Firewall im Dreieck wenn sie richtig konfiguriert ist. Andere Idee: Du musst root auf der Firewall besitzen! 1. Du gehst auf Rechner 1 2. Loggst dich per root ein 3. Du gibst ein => ssh -L4001:<IP-Rechner2>:22 root@<IP-Firewall> 4. öffnest eine _neue_ Console/terminal und gibst ein => ssh -p 4001 UserAufPC2@localhost 4.1. oder eben fuer das scp => scp -P 4001 locahost:/home/bla . (oder eben wie du willst, du kannst ja mit scp saugen als auch schieben) 5. Wenn es klappt solltest du nun durch die Firewall durchgeschleust sein, da root das primäre Recht hat ssh aufzubauen vor der Firewall. Ich kann dir keine Garantie geben das es klappt, es ist ein Versuch wert, vom loggischen muesst es passen. Ansonsten sehe ich keine Möglichkeit ohne an die iptables/ipchains Regeln ranzugehen (Eventuell stunnel, aber dann wird es grausam kompliziert) so long S.Kremer
  5. S.Kremer

    Konfiguration Proftpd unter webmin ???

    Naja, => Proftpd => Server auswählen (zB Default Server) => Anonymous FTP => schauen ob eine Richtlinie erzeugt ist, wenn ja, diese löschen, und restart des Daemons Anonsten liegts ned an Proftpd der da was aufmacht oder jedenfalls liest der eventuell ne andere Config aus als die du mit webmin bearbeitest, schau mal in die Modulkonfiguration. btw: Webmin sollte man nur für fertige Systeme verwenden, zum einrichten und konfigurrieren find ich das Teil nicht so toll. so long S.Kremer
  6. S.Kremer

    scp (ssh) durch Firewall tunneln

    Na denn mal los Sacha Wie es geht ist oben beschrieben so long S.Kremer
  7. S.Kremer

    scp (ssh) durch Firewall tunneln

    Jo, is doch schoen, arbeitest du mit iptables oder ipchains? Entweder bauen wir da nen forward ein oder eben in dem fall die kompliziertere Lösung des ssh tunnels Sag Bescheid was dir lieber ist so long S.Kremer
  8. S.Kremer

    scp (ssh) durch Firewall tunneln

    ich glaub er meint er kann von Rechner 1 zu Rechner 2 einfach keine direct verbindung machen und will die Firewall als relay benutzen um diese verbindung herstellen zu koennen. so long S.Kremer
  9. S.Kremer

    scp (ssh) durch Firewall tunneln

    Ist die Firewall eine hardware Firewall oder sowas, oder ne normale Linuxkiste mit bash und allem drum und dran? Wenn Linux, dann bau doch einfach von der Firewall nen ssh tunnel wie oben beschrieben zu einer der Kisten auf, und von der anderen connectest du zu dem gerade errichteten ssh tunnel auf der Firewall, somit dient die Firewall als relay. so long S.Kremer
  10. S.Kremer

    Konfiguration Proftpd unter webmin ???

    Moin, ich gehe mal davon aus das es ein default eingerichteter Proftpd ist, dann solltest du wenn anonymous einloggen erlaubt ist einen Abschnitt in der proftpd.conf finden der dafür zuständig ist: Such mach nach: <Anonymous ~ftp> </Anonymous> oder ähnlichen, kommentier das einfach aus, restart und das sollte gegessen sein. so long S.Kremer
  11. S.Kremer

    scp (ssh) durch Firewall tunneln

    Sag uns doch mal ob du von Rechner 1 auf Rechner 2 zugreifen kannst per normalen SSH, oder umgekehrt, kannst du von Rechner 2 auf Rechner 1 zugreifen per SSH, das hilft in der Verständnissfrage weiter so long S.Kremer
  12. S.Kremer

    scp (ssh) durch Firewall tunneln

    Moin, Ich versteh dein Problem nicht so ganz, wenn du per SSH durch die Firewall kommst, ist auch scp kein Problem, da es ueber den gleichen Port bzw gleiches Protokoll angesprochen wird. Wenn es dir darum geht einen echten Tunnel zu bauen: ssh -L 4001:<Zielrechner>:22 <Vermittlungsrechner> -l <Username> Das würde bewirken das du zwischen dir Lokal und dem <Zielrechner> unter Vermittlung von <Vermittlungsrechner> eine Verbindung zwischen dir Port 4001 (lokal) und Port 22 (Zielrechner) aufbaust. Den kannst du dann zB so ansprechen: scp -P 4001 locahost:/home/bla . Wobei das eigendlich dann doppelt gemoppelt ist, ein SCP durch nen ssh tunnel zu jagen ist nicht wirklich nuetzlich/brauchbar. Die alternative besteht darin das du zB den Tunnel nicht zu Port 22 aufbaust sondern zB zu 21 (ftp) und dann ueber den gesicherten ssh tunnel sicher per ftp sharen kannst. (Wär dann der gleiche Aufruf: ftp localhost 4001) Jedoch dann beachten das du als ersten in den Passiv Modus wechselst. (Einfach "passive" eingeben) Ich hoffe das hilft dir weiter, ansonsten werd bisschen konkreter so long S.Kremer
  13. S.Kremer

    User & Roles aus Oracle8 in Oracle9

    Moin, Als Grundsatz gilt: Willst du von einer Version auf eine höhere gehen und saemtliche User sowie Daten übernehmen solltest du die Datenbank migrieren. (Näheres findest du in deiner Oracle Manual) Wenn du jeweils einzelne User und deren Daten uebernehmen willst solltest du den einfachen Weg nehmen, ala "User auf neuer DB anlegen, alte Daten des Users exportieren, alte Daten auf neuer DB importieren". Da jedoch dieses Versionsübergreifende einspielen oft nicht wirklich den gewünschten Erfolg hat solltest du beim importieren der Daten mit DBA Rechten arbeiten der automatisch in die Rolle des neuen Users springt. Desweiteren, auf jeden Fall das logging aktivieren beim imp und exp, da die Fehlerbehandlung extrem schlecht ist und ohne zusätzliches Logfile du kaum Chancen hast eventuelle Errors einzugrenzen. Die Befehle die du brauchst IMP, EXP so long S.Kremer
  14. S.Kremer

    WDR Computerclub wird eingestellt !

    Hallo, Unterschriftenaktion für die wiedereinsetzung des Programms: Link: http://www.wir-wollen-den-wdr-cc.de Zusätzliche Informationen: http://www.heise.de/newsticker/data/tol-06.03.03-006/ Helft mit! so long S.Kremer
  15. S.Kremer

    rpm-Pakete aus Verzeichnis installieren

    In der Hoffung das ich dich nun nicht falsch verstehe: rpm -i packet.rpm oder updaten rpm -Uvh packet.rpm oder meinst du den Path Prefix? so long S.Kremer

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung