Jump to content

Chief Wiggum

Administratoren
  • Gesamte Inhalte

    22.045
  • Benutzer seit

  • Tagessiege

    108

Alle erstellten Inhalte von Chief Wiggum

  1. Zur Verdeutlichung; der Rahmenlehrplan ist bundeseinheitlich und kann u.a. auch hier gefunden werden: http://www.gesetze-im-internet.de/itktausbv/
  2. Deine Anfrage verstehe ich nicht so recht... Was meinst du mit "1 Arbeitsplatz hat 1x 16“ Cat7 Patchfeld". Die mir bekannten Patchpanel sind normalerweise auf 19" ("=Zoll!) ausgelegt. Oder meinst du ein 16-Port-Patchpanel? Verstehe ich das dann richtig, dass du im Etagenverteiler keinen Switch verwenden willst? Was darf ich unter "Also sprich beide Patchfelder auf eine Faser zu legen und ins EG zu Übertragen" verstehen? Bitte beschreibe etwas genauer, was dir da vorschwebt. Generell sollte man aber pro Arbeitsplatz mehr als nur einmal Kupfer und einmal LWL nachdenken: Telefone, Drucker, weitere Peripherie: braucht alles Netzwerk. Ich rechne eigentlich grob drei Kupferanschlüsse pro Arbeitsplatz.
  3. Sorry, aber freunde dich damit an, dass du als ITler Fachliteratur auf Englisch lesen und verstehen solltest.
  4. Ich bitte, sich hier im Ton zu mäßigen. ———————————————— Bis jetzt ist immer noch nicht klar, ob es sich hier um im Betrieb oder in der Schule stattfindenden Probleme handelt. Erst dann wären die Zuständigkeiten klar.
  5. Du redest von „Kollegen“: arbeitet ihr in der gleichen Firma oder handelt es sich hier um präpubertäres Gehabe in der Schule? Dann sind es keine Zickereien unter Kollegen sondern unter Mitschülern. Wie alt seid ihr denn?
  6. Die zuständige IHK ist nicht nur für den Betrieb da sondern auch für die Azubis. Hast du mal Kontakt zu zuständigen Azubi-Betreuer der zuständigen IHK aufgenommen?
  7. Im Dreiländereck Niedersachsen - Thüringen - Hessen liegen die Großstädte Kassel und Göttingen. Gerade in letzterer Stadt mit Uni, diversen Max-Planck-Instituten und einigen Systemhäusern oberhalb der "Pommesbuden-Klasse" kann ich mir nicht vorstellen, dass du keine Ausbildungsstelle findest. Gleiches sollte für Kassel gelten.
  8. @Studienopfer-Nr-6594845 möchte nicht mehr am Forenleben teilnehmen.
  9. Schau dir das mal an: https://www.adobe.com/de/products/adobeconnect.html
  10. Sag mal, verstehst du unsere Antworten nicht? ITler sind nicht die durchgeknallten Nerds, die sich 24/7 nur mit IT und Gadgets beschäftigen.
  11. Du hast die Antwort von @allesweg doch gar nicht verstanden. Es gibt Leute, die einfach nur ihren Kaffee in entspannter Atmosphäre geniessen wollen ohne von Technologie abgelenkt zu werden.
  12. Mag eventuell sein, dass ich zu unnerdig - -bin, aber ich mag einfach ein klassisches, gemütliches Kaffee mit gutem Kaffee und leckerem Kuchen. Ich bin - eventuell auch meinem Beruf als Admin geschuldet - eher reserviert gegenüber Elektronik, mit der meine Vorlieben und Daten gesammelt und ausgewertet werden können. Mal ehrlich, ich mag noch nicht mal diese elektronischen Alarmdinger, mit der man im Schnellrestaurant seine bestellte Mahlzeit abholen darf. Ich stehe da also eher auf die Gegensätze... bits und bytes habe ich tagtäglich. Den gepflegten Kaffee mag ich ganz bewusst analog.
  13. Klar kann man ohne Studium erfolgreich im IT-Umfeid arbeiten...
  14. @Lunos: jede bessere Security Suite für den Unternehmeseinsatz bietet die Möglichkeit, den Client per Pushinstallation auszurollen. Die Ablaufmodelle sind allerdings komplett unabhängig davon wie die Software auf den Client kommt.
  15. Welche Kammer stellt denn Beamer zur Verfügung? Hier wird immer davon ausgegangen, dass ein Beamer gestellt wird... Ist der Beamer nicht mehr vom Prüfling zu stellen?
  16. Da ist genügend Puffer zwischen. Die schriftlichen Prüfungen sind für Ende November 2019 eingeplant, Präsentation und FG werden im Januar / Februar liegen.
  17. Es gibt keinen "besten Zeitpunkt"... er sollte halt pünktlich eingereicht sein. Welche Termine sollen das sein?
  18. Jupps, da bin ich bei dir, @_n4p_. Ist halt der Job von @Lunos das sauber rauszuarbeiten.
  19. Find ich nicht. Wenn man das richtig aufzieht kann das ein sauberes Projekt sein... es muss nicht Raketenwissenschaft sein, was als Projekt abgeliefert wird. Allein bei der Auswahl der richtigen Lösung kann man viel Zeit lassen, Implementation ist meist easy going und dann kommt das Finetunig, weil $grottenalte Software (überlebensrelevant für die Firma) mit dem Virenscanner kollidiert.
  20. BTW: ohne weitere Vergütung oder Absprache wäre bei mir das Handy mit dem Verlassen des Büros ausgeschaltet.
  21. Hallo, ich habe mal abgetrennt von Ein eigener Thread ist hier doch angemessen. Um das genauer bewerten zu können solltest du etwas mehr Infos geben. Als was arbeitest du in welcher Position / Hierarchiestufe? Wie oft kommt es zu Anrufen auf dem Bereitschaftshandy? Wie lange dauert ein Bereitschaftseinsatz? Ist die Bereitschaft permanent oder sind auch mal andere Kollegen aktiv? festgeschriebene Reaktionszeiten?
  22. Was war an der Kritik nicht konstruktiv? Mir sind im Lebenslauf grössere Lücken (fast 2 Jahre) aufgefallen... die sollten geschlossen werden. Ansonsten bin ich da eher bei @Listener: die Bewerbung hat eher "Luft nach oben". Wäre nett, wenn du die Unterlagen noch einmal sauber anonymisiert einstellst... notfalls reicht auch plaintext im Forenbeitrag, es muss nicht immer ein PDF sein.
  23. Ich habe die Datei mal gelöscht, bitte bei der Anonymisierung sorgfältiger vorgehen. Im Acrobat einfach mit dem Zeichenstift über die Schrift fahren führt dazu, dass das ein Overlay ist - die Schrift und damit die Informationen sind weiter vorhanden und können mit einfachsten Mitteln wieder hergestelllt werden.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung