Jump to content

SMMK8

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    78
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

    Nie
  1. Sollte also heißen, dass man den >Prüfern doch nichts recht machen kann?! *g* Aber so lustig ist das eigentlich gar nicht, denn wenn man alles erstklassig darstellt und das Projekt super ist, bekommt man fiese Fragen gestellt, da ja zum Projekt alles klar ist... -> aber die Zeit gestopft werden muss...und versaut sich damit womöglich die Note des Fachgesprächs, obwohl das Projekt, wonach eigentlich gefragt werden sollte, erste Sahne war. Naja aber dort muss ich mal wieder Bimei's Worte aufgreifen, die nämlich mal wieder die Realität wiederspiegeln....Im Arbeitsleben ist jedes Projekt eine Prüfung, bei der die Überraschungen ganz andere Ausmaße haben können. Also heißts nur noch sich freuen über seine PIEP Prozent und in Zukunft aus manchen Tücken des Lebens einfach lernen und diese dann intelligent zu lösen versuchen. so long....
  2. Dies habe ich rein zufälliger Weise getan und unter vergleichbarer Ausbildung verstehen die jeweiligen Chefs aus den Fachabteilungen bei Siemens, T-Systems, debis, Daimler-Chrysler etc. NICHT eine Facharbeiter-Ausbildung und erstrecht nicht, wenn man noch keine Lebenserfahrung mit sich bringt. Die suchen Lerute bis 35 aber der Chefs meinten zu mir, Facharbeiterausbildung...okay vom Fachlichen her "JA" aber dann nur, wenn Sie bereits 40 wären und genügend Erfahrungen gesammelt hätten. Wissen die eigentlich wovon Sie reden? Die wollten mir als Facharbeiter anprangern, dass ich über Dinge wie Methodik und Pädagogik nicht genügend Ahnung hätte...wozu braucht man das denn bitte schön im täglichen Leben eines Systemintegrators :confused: Okay es ist schon spät und da sollte man sich nicht mehr soviel aufregen... so long [ 25. Juni 2001: Beitrag editiert von: Sunny81 ]
  3. Laut einer offiziellen Statistik zu Folge sollen im bundeseinheitlichen Durchschnitt aller IT-Berufe 60% durchfallen und 40% bestehen. Diese Statistik habe ich auf irgendeiner offiziellen Site mal gesehen und habe sie auch schon von etlichen Leuten gehört. Ich nehme deshalb mal an, dass man ihr Glauben schenken darf.
  4. Hallöchen. Ich zähle ab dem heutigen Tage auch nicht mehr zu den Azubis aber dafür zur den Leuten die in regelmäßigen Abständen zu so einem Amt gehen müssen...wie hieß das noch gleich Und von wegen IT-Leute werden gesucht... Okay, dieser Ausspruch ist vielleicht gar nicht mal so falsch aber man sollte dem auf jeden Fall hinzufügen, dass IT-Leute mit einem Fach- bzw. Hochschulstudium gesucht werden. Ich finde sowas echt toll Dann wär es wohl doch besser gewesen, wenn ich erstmal das Abi gemacht hätte um dann zu studieren. *grml* Naja da kann man jetzt nur sagen... Kommt Zeit - kommt Rat :mad: Und übrigens...in meinem Fachgespräch waren 3 Prüfer, von denen einer nur Fragen am äußersten Rande des Themas gestellt hatte und teilweise auch Dinge, die gar nicht zum Thema gehörten. Als ich ihn dann darauf aufmerksam machte, meinte er nur...Na dann nehmen wir mal an, dass sie dies und jenes getan hätten und wie würden Sie dann denn in jenem Falle vorgehen? Das sind doch tolle Fragen, oder? Bis auf die Fragen dieser Person konnte ich jede Frage ausreichend beantworten und da ich nur auf 70% beim Fachgespräch kam, muss ich deshalb annehmen, dass meine Antworten auf die fiesen Fragen des einen Prüfers somit angekreidet wurden. Ich will ja jetzt nicht mekkern aber sowas kann doch eigentlich nicht die Realität sein, oder? @Uli und alle anderen Prüfer Was ist eure Meinung dazu?!? Damit möchte ich mich erstmal bei euch verabschieden und nun meine Kumpels zu einem feuchtföhlichen Beisammensein mit dem ein oder andren Malzbier einladen um den ganzen Prüfungsfrust runterzuspülen...denn nun ist die Prüfungsphase endlich auch bei mir überstanden. Man hört wieder voneinander.... Tschööö,
  5. Klasse Idee. Nur leider ists etwas weit weg. Ansonsten wär ich gern gekommen. Schade eigentlich. Wie wärs denn mit solch einer Aktion im Großraum Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt oder Thüringen :confused: P.S. und ab heute bin ich auch kein Azubi mehr
  6. Also ich möchte nochmal meine Gedankengänge zusammenfassen. Ich würde mich lediglich über eine Funktionalität freuen, die es dem Ersteller eines Postings in einem beliebigen Thread erlaubt, dieses Posting zu löschen. Eine Funktionalität zum Löschen eines eingens erstellten Threads halte ich persönlich als nicht empfehlenswert, da somit wichtige Beiträge anderer verloren gehen könnten. Man könnte dort lediglich eine Abfrage ins Spiel bringen, die diese Funktionalität ermöglicht, wenn bisher noch kein anderer in diesem Thread gepostet hat aber da ist der Aufwand größer als der Nutzen und daher ist dies auch unwirtschaftlich. so long...
  7. Ganz kurz ging die Seite mal wieder. Ich glaube die sind eher total überlastet und der Server raucht öfters mal ab. Ganz cool bleiben!
  8. Hey Jochen schau mal in dein IT-Handbuch. Da steht zumindest was von Nasi&Co. drin Speicherberechnung glaub ich nicht, denn das war schon in der letzten Prüfung dran. Tschööö
  9. Selbiger Grund veranlasste mich auch zu diesem Threat hier. Es sollte aber nur eine Anregung an die Macher sein. So lange es noch die etwas umständliche Ausweichmöglichkeit über die Mail zum Mod gibt ists ja nicht ganz so kritisch aber besser wäre halt schon die Möglichkeit eigene Postings zulöschen. Vorallem sind damit auch auch keinerlei sicherheitstechn. Dinge behaftet, denn jeder müsste doch in der Lage sein können (wie im wahren Leben) seine Postings zurückzunehmen oder wie auch immer. so long...
  10. Diese Verfahrensweise müsste auch beim Schließen eines Themas reichen aber was ist deine Meinung bezüglich dem Löschen eigener Beiträge :confused:
  11. @MBuck Ich bat diesem Thema nicht darum die Erlaubnis für das Schließen eines eigenen Themas zu erhalten, sondern ich möchte nur mein eigenes Posting in ein Thema hinein nicht nur editieren sondern auch löschen können. so long
  12. Da bist du nicht allein

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung