Jump to content

feelX

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    99
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Wenn ich eine Stelle suchen würde, dann wäre ich auch sofort bereit z.B. nach Bamberg zu ziehen, da ich derzeit weder familiär noch sonst irgendwie gebunden bin. Aber für jemanden der z.B. Mitte 30 ist, verheiratet, 1-2 Kinder, Frau die auch arbeitet ... da ist das sicher nicht mehr ganz so einfach. Andererseits werden auch viele Jüngere sicher nicht genommen, weil denen wiederum die Erfahrung oder das Fachwissen in manchen Bereichen fehlt. Ich hab glücklicherweise eine Firma gefunden, bei der ich nach der Ausbildung anfangen konnte. Die Arbeitsinhalte in der neuen Firma waren komplett anders als die im Ausbildungsbetrieb und damit hab ich am Anfang wenig bzw. garnichts genützt. Aber da ich sofort mit den Zertifizierungen und Trainings angefangen hab, konnte ich mich relativ schnell einarbeiten und Aufgaben übernehmen. So eine Chance würde ich mehr Leuten wünschen, die die Motivation haben. Ich weis schon wieder nicht mehr was ich eigentlich sagen wollte
  2. Das wollte ich auch noch sagen, aber ich hab überlegt wie ich das am besten formulieren soll. Gab es jetzt nicht erst vor kurzem wieder die Zahlen das um die 30.000 IT'ler arbeitslos sind...
  3. Wenn keine Firma deinen Ansprüchen genügen kann und du privat noch andere Projekte laufen hast, dann denk doch darüber nach noch ein bis zwei Jahre bei einer Firma zu arbeiten und spar den Großteil des Geldes und zieh dann eine eigene Firma hoch, die deinen Ansprüchen gerecht wird. Vorher noch möglichst viele Kontakte knüpfen und vielleicht noch andere fähige Leute mit dem selben 'Problem' finden. Vielleicht wärst du damit glücklicher.
  4. Leipzig wäre auch noch okay (besser als dortmund und was es sonst noch so gibt), wenn man nicht jedes wochenende zu einer präsenzveranstaltung muss. kriegt man bei einer fernuni eigentlich auch ein studentenausweis ?
  5. ich glaub ich hatte schon mal ein studium im auge aber da hat mich der abschluss als Informatiker (WA) auch gestört, weil ich dann doch lieber den standardisierten und überall anerkannten abschluss hätte.
  6. die ausbildung würde ich an deiner stelle höchstens machen, wenn du nach der ausbildung bei der firma weiterarbeiten kannst. ansonsten wirst du bei der ausbildung sicher auch mit motivationsverlust zu kämpfen haben, weil die anforderungen bestimmt unter denen eines studiums sind.
  7. ich bin jetzt seit ein paar wochen mit der ausbildung fertig und hab jetzt bei einer neuen firma angefangen zu arbeiten. aber mit dem gedanken, ein abendstudium zu machen, spiele ich auch noch. allerdings müsste ich dann meine sportaktivitäten massiv einschränken:eek ich war mal auf der ihk-seite: semester 1 - 4 erinnert mich sehr stark an die ausbildung. was hat man dann am ende für einen abschluss bzw was ist WA? die kosten von 5.300€ sind okay. aber 17 uhr anfang ist ungünstig.
  8. feelX

    Danke

    jeder mensch hat einen zwilling ... bin ich der 'dunkle' weil ich schlechter bin :-D ?
  9. feelX

    Danke

    mir hat das forum bzw. die user auch gut geholfen. ich hab letztendlich beim zeugnis der schule überall ne 1, beim ihk zeugnis: projektdoku 100% und bei der präsi/fachgespräch 85 (hab mich bei 2 fragen etwas dumm angestellt), insgesamt 87 (auch wegen der schriftl. prüfung).
  10. bei mir wurde sich auch beraten, allerdings erfährt man bei uns nur ob bestanden oder nicht, der rest kommt per post
  11. bei mir war es heute auch so, dass vor ende der 15min fachgespräch keine fragen mehr waren und dann kamen eben allgemeine fragen die nichts mit dem projekt zu tun hatten.
  12. ich hatte heute meine abschlussprüfung und während der ausbildung wurde weder bei der zwischenprüfung, noch bei der schriftlichen abschlussprüfung und schon garnicht bei der mündl. prüfung danach gefragt, aber das variiert sicherlich
  13. ich hab meinen termin für die mündliche prüfung zeitgleich mit dem für die schriftliche bekommen.
  14. ich hatte in den letzten drei jahren ausschließlich nur 1en aufm berufsschulzeugnis, aber bei der prüfung freue ich mich auch wenn ich erstmal nur bestehe.
  15. ist wieder eine typische IHK-aufgabe .... ich hab auch die lösung mit 135 stunden, aber die meisten die bei mir dabei waren haben das andere

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung