Jump to content

crazymayhem

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    134
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. crazymayhem

    DVB-T TV Box

    Servus, ich bin auf der Suche nach einer DVB-T TV-Box. Eingänge: Antenne (DVB-T) D-Sub (VGA) Composite S-Video Augänge: D-Sub (VGA) Composite S-Video Auflösung: 1024*768 oder 1280*1024 mit unterstützung für 16:9. Extras: Signalumschaltung Das ganze ist für einen Widescreen LCD Fernseher. Ich möchte eben über die Box DVB-T schauen können, aber nach möglichkeit dann z.B. auf VGA-IN umschalten um dann auf dem PC ein Video laufen zu lassen. Ohne das ich einen Media PC aufbauen muß... Das nächste was ich gefunden habe war die Avermedia TV Tuner Box 9. Ist allerdings nur für analog und nicht DVB-T. Es gibt von Avermedia zwar eine Box für DVB-T (STB7), allerdings hat sie nur einen Antenneneingang. Kennt jemand so eine Box? Ich finde zwar TV-Boxen haufenweise... aber zum größten Teil nur mit Analogen Eingang und wenn mit DVB-T, ohne zumindest den VGA-Eingang. Grüße, Daniel
  2. In dem Bereich 1000-1300€ würde ich das ACER Travelmate 292 empfehlen.. gibts in verschiedene Versionen, mit DVD +-brenner, sowie 15" XGA und SXGA+ Display. Entweder Onboard Grafik, oder sogar Mobility Radeon 9700. Akku Laufzeit ~ 5 std. z.B. hier mit der vollen Ladung.. allerdings etwas teuer als geplant... oder hier mit allen, nur der Mobility Radeon 9200 als Grafik, oder hier in der kleinsten Variante.... 3 von den Travelmates sind bisher durch meine Hände gegangen (Vater, Schwester, bekannte), wirklich sehr gut verarbeitet... und hier die ACER Info PDF.
  3. Habe ich schon probiert Das funktioniert auch.. aber nur für die Zelle in der die Formatierung vorhanden ist.... sprich das A1 vom Hintergrund Rot wird wenn ein Wert von 10 vorhanden ist. Ich möchte aber es etwas anderst.. wie ich im ersten Beitrag beschrieben habe, das wenn A1 z.B 10 als Wert hat, das Zellen A1 bis A10 alle den Hintergrund bekommen, und nicht nur A1. Trotzdem Danke
  4. Ich bin auf der Suche nach eine bestimmten Formatierunf/Funktion um die Zellenhintergründe farbig darzustellen. Was ich im Prinzip machen möchte, ist das wenn Zelle A1 z.B ein Wert von 10 hat, das Zellen A1 bis A5 vom Hintergrund in einer bestimmten Farbe dargestellt werden. Welche Version von Excel ist eigentlich egal, es sind 97, 2000 und XP vorhanden. Geht sowas mit onboard mittel von Excel, oder muß ich da tiefer greifen auf Makros bzw. VB?
  5. Oder ganz einfach und schnell: Start -> Ausführen -> notepad c:\boot.ini
  6. 1) Geh auf dein Desktop 2) Rechtsklick Symbol Arbeitsplatz, dann Eigentschaften 3) Reiter Erweitert 4) Bei "starten und wiederherstellen" auf Einstellungen klicken 5) Bei Systemstart auf Bearbeiten klicken Dann siehst du ein Textfenster mit ähnlichem Inhalt: [boot loader] timeout=30 default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS [operating systems] multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect Alles was unter [operating systems] steht und hinter dem = zwischen den " " kannst du ändern.
  7. crazymayhem

    Neuer PC?

    du meinst zum Niveau von einem 3200+ :D Der läuft sehr oft mit 11*200 also ned schlecht.
  8. Sorry Mikbutze... aber da kriege ich Augenweh wenn ich versuch das da oben zu lesen und zu entziffern..... Bitte mal mit Groß/Kleinbuchstaben versuchen. Und auch mal mit richtigen Sätzen...
  9. Oder diesen DOS USB treiber mal ausprobieren... USB für DOS
  10. Ok. Windows Nt 4.0, Service Pack 6 IE 6.0 SP1, 128Bit verschlüsselung. Wir gehen über ein Proxy raus. Wenn der Kunde einen Link n outlook 98 geschickt bekommt, kann er diesen nicht komplett öffnen. Der IE öffnet sich, aber die Webseite kann nicht gefunden werden. Link 1 Link 2 Link 3 Bei den ersten beiden links handelt es sich um externe PDF's im Web. Die erste benötigt eine Anmeldung, beim 2. sollte sie direkt angezeigt werden. Der dritte Link benötigt wiederum zuerst eine Anmeldung. Der Kunde meldet sich ganz normal an der Domäne an (winNT4 server PDC). Was ich schon alles ausprobiert habe: - Outlook 98 neuinstalliert. - Office 97 neuinstalliert. - verschiedene Acrobat Reader versionen, jeweils nur einzeln drauf, und mit vorhergehende komplette Bereinigung. - MS Office 97 Link Problem nachinstalliert - Kunden an anderen Rechner anmelden lassen (da geht es dann). - Mich selber an den Rechner angemeldet (da geht es dann nicht, wenn ich mich an anderen Rechner anmelde klappt es aber) - IE Sicherheitseinstellungen mal von der SEcurity Stufe her komplett runtergeschraubt. Hat sonst noch jemand Ideen, oder weiß sogar woran das liegt? Falls noch Infos benötigt werden, nur Fragen EDIT: Andere Links die er geschickt bekommt kann er problemlos öffnen. Genauso wie wenn er PDFs in einer mail als Anhang bekommt, kann er diese auch problemlos öffnen.
  11. Hi. Also ich würde auch zu mindestens 2 Server raten. Router: - Internetrouter / Firewall (iptables) - http(s) Proxy (squid) - ftp / web Server (proftp / Apache) - Mailserver POP3, IMAP, SMTP (fetchmail / sendmail) - Remoteadministration über ISDN / Internet - Remotezugriff auf Mails bzw. Groupware. (Eigene Domain mittels FTP Skript immer die aktuelle IP hochladen) - Virenschutz für www, Mail, Fileserver - Bandbreitenmanagment qos - Zeitserver - mail-to-fax, fax-to-mail Gateway - Webmailer 2. Server - Voiceboxen / Anrufbeantworter (???) - Faxserver - Groupware (eventuell moregroupware auf php Basis) - eventuell Voice over IP mit Soft- oder Hardwareclients (eventuell isdn2h323) - Perl Admninistrationsoberflächen - Fileserver (samba) - DAT Datensicherung Wie gesagt.. mindestens 2 Server.. bei einer kleinen Firma dürften bis zu 20 oder so mann die 2 Server reichen.. ab mehr sollten vielleicht 3 Server her.
  12. Nur mal als Frage? Hast du das Acer Travelmate 800LCI bzw. LCIB schon ausgeschlossen? Ein Freund von mir hat dieses Notebook gekauft und war/ist hellauf begeistert, extrem lang akkulaufzeiten auf einem Akku, 5-8 std. jenach Last. Kostet ca. 200 bis 300€ mehr als das 661. Hat die gleiche Austattund, ein 15" Display anstatt ein 14" mit eine 1400*1050 Auflösung. Dazu noch die geniale Radeon 9000 als graphik. Wäre meine empfehlung obwohl du eigentlich nur was zu den obigen modellen wissen wolltest. EDIT Sollten aber nur die beiden zur Auswahl stehen dann würde ich zu dem Acer tendieren. Deutlich günstiger, üngefähr gleiche Austattung bis auf die graphikkarte. Auf jeden Fall das Acer wenn das kein Firmennotebook wird.
  13. crazymayhem

    Dell PC

    öhmm.. wie jetzt? Einen PC oder einen TFT, oder beides nach möglichkeit? :D
  14. crazymayhem

    Dell PC

    Du meinst wohl ohne monitor? :D In dem bundle ist zwar nur ein 15' TFT drin, reicht nur für eine 1024*768 Auflösung. aber da würde ich eh die 30€ upgrade in den etwas besseren TFT mit VGA und DVI eingang inverstieren. Ansonsten bist du glaube ich mit einem Dimension 4600 nicht schlecht beraten.
  15. crazymayhem

    Dell PC

    Dell ist auf jeden fall nicht schlecht. Habe selber ein Dell Notebook und bin komplett zufrieden damit. Bleibt nur die Frage.. brauchst du ein Komplett system mit Monitor.. oder nur den PC? Da wäre dann z.B der Dimension 2400 Komplett PC für 1077€ mit 15" TFT Monitor nicht schlecht. Ansonsten wäre wohl eher ein Dimension 4600 angeraten.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung