Jump to content

dazbrot

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. da du keinen beamer als bereitszustellendes vortragsmaterial anwählen konntest musst du einen eigenen mitbringen!
  2. IHK Nord-Westfalen ist soweit bei den FISIs, aber bei mir fehlt noch GA1 Fach Punkte Note Ganzheitliche Aufgabe II 92,0 1 Wirtschafts- und Sozialkunde 79,0 3 hm naja müsste dann ganze 98,5 Punkte in GA1 holen fürs Ziel, war zwar einfach aber so optimistisch bin ich da dann doch nicht, rechne eher mit auch ca. 92 in dem Teil. Acheiß WISO-Teil mit ohne Buch :mod:
  3. Ich wollte nur den komischen Vorredner berichtigen mit seiner aussage dass das IP-Protokoll zusammen mit TCP und UDP auf Schicht 3 existieren :upps in der Aufgabenstellung ging es ganz klar um VLANs und die oberste Schicht auf der VLAN-Fähige Geräte arbeiten müssen damit dies Funktioniert! Somit war einzig und allein Schicht 3 richtig für die Lösung der Aufgabe. Mensch das ist doch wohl nicht so schwer :eek
  4. Absoluter Fail UDP und TCP sind Part des Transport-Layers
  5. bei der verzeichnissync sind logischer weise streng genommen alle schichten involviert da es sich dabei um einen prozess handelt und kein protokoll oder ähnliches was innerhalb einer schicht arbeitet! :hells: Stichwort datenkapselung... und es wurde nicht nach der schicht für die verzeichnissynchronisation gefragt! da war ein themenumbruch zwischen der aufgabe davor mit der beschreibung des ablaufs bei einer verzeichnissynchronisation und der osi-aufgabe (bei der es darum ging in welcher schicht das VLAN-tagging arbeitet)
  6. glaub er vermischt da zwei aufgaben :hells:
  7. also ich würde sagen wenn nach einem schild für mittel um brandbekämpfung gefragt wird ist eindeutig schild Nr.2 gemeint, schild 1 war ein manueller brandmelder, und durch knopfdruck hörts nicht auf zu brennen da gibts nur blaulicht ein paar minuten später
  8. Bei dem hier in den letzten Tagen hier am häufigsten gesehen Smiley handelt es sich glaube ich um den hier: :old Und das scheint wohl seinen Grund zu haben... Auf was für einem hohen Niveau hier gejammert wird ist doch echt mal amüsant! Ich frag mich echt wie man sich ernsthaft dermaßen über den Schwierigkeitsgrad der Prüfung beschweren kann, sich aber am Ende als voll ausgebildeten Fachinformatiker bezeichnen will. Sowohl GA1 als auch GA2 waren absolut machbar. Und wenn man hier dann auch noch lesen muss, wie viele Leute sich sorgen machen, dass sie nun ganze 5 Tage mit lernen verschwendet haben, weil das ganze nichts gebracht hat... Leute was habt ihr die 3 Jahre gemacht. Den Hauswirtschaftsunterricht in eurer Berufsschule besucht weil da die Frauenquote interessanter war als im ITS- und AWE-Unterricht? Die Prüfung soll testen ob der Auszubildende bereit ist auf die freie Arbeitswelt losgelassen zu werden und nicht ob er in der Lage ist sich 5 Tage durch Lernen auf eine Prüfung vorzubereiten und diese damit bestehen kann... :mod: Klar hat man zum Teil schlechtere Karten jeh nach Berufsschule und Lehrkörper, aber ich kann mir nicht denken dass Sachen wie "Strukturierte Gebäudeverkabelung nach EN 50173" oder VPN nur in 10 Minuten angesprochen wurden in den 3 Jahren und ansonsten nur erklärt wird wie man ein Subnetz berechnet oder wie man einen Hub vom Patchkabel unterscheiden kann... :floet: :upps

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung