Jump to content

Ganymed

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.379
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    9

Alle erstellten Inhalte von Ganymed

  1. Egal, ob der Urlaub freiwillig ist oder nicht - es ist Urlaub. Aber ist ja dein Bier, womit du deine Freizeit verbringst. Wenn man meint, schon IT machen zu müssen, dann würde ich jedenfalls den Teufel tun, und etwas von der Arbeit erledigen. Das sollen die gefälligst so planen, dass es auch passt oder mich dafür bezahlen. Aber nur meine Bescheidene Meinung. Aber ich glaube, dass muss an der Nähe zum Rentenalter liegen. Wobei: nee, den Unsinn hätte ich auch nicht in der Ausbildung gemacht :D
  2. Jetzt weiß man auch warum die dich übernommen haben, wenn man das böse auslegen will
  3. Jepp. Ich finde Spritzen per se erstmal nicht schlimm - es sei denn es ist am Kopf! Zahnarzt? Doof. Schilddrüse damals punktieren lassen? Doof. OP an der Nasenspitze (musste etwas entfernt werden) - die schlimmste Betäubung meines Lebens. Ich finde Augen Lasern super spannend und habe auch darüber nachgedacht. Aber ich bin erstens dazu zu schissig und teuer ist es auch. Mein Verschlechterungsprozess der Augen ist verlangsamt aber nicht beendet. Selbst wenn ich mich durchringe - muss ich dann in 5-10 Jahren wieder, weil die Augen zu schlecht sind?
  4. Alleine die Vorstellung bereitet mir mehr als Unbehagen
  5. @neinal Ich hoffe, die Hütte hat den neusten Scheiß aus Freiburg: Einen Innenbalkon!
  6. Super Soaker ist am Start aber wie gesagt durch die Balkone kann ich da leider nicht runter spritzen da treffe ich nichts und der Typ würde das obendrein noch sehen. Es sind definitiv seine Katzen. Früher hatten wir einige Freigänger aber die sind mittlerweile verstorbenen und waren auch nie auf den Autos drauf. Der hat als einziger 4 von den Viechern die frei rumrennen dürfen. Die Balkone verdecken leider die Sicht auf den Wagen damit ich unbemerkt Fotos machen kann. Ein paar mal habe ich sie auf den Auto(s) vorgefunden aber ehe ich’s Handy zücken konnte waren die weg. Die wissen dass die nicht da drauf dürfen aber der Besitzer schert sich nicht drum. Der sitzt im Garten daneben im Sommer und liest Zeitung. Mit seiner Hilfe hätten wir das Problem bestimmt schon längst gelöst. Ein ansprechen auf den Nachbarn brachte nur Kindische Reaktionen nach sich.
  7. Nee, der Wagen steht im Winter gerne hinter dem Haus unter den Balkonen, die aber so groß sind dass die den ganzen Wagen abdecken. Ist vor unserem Garagentor aber unter den Balkon darf ich natürlich nichts dübeln
  8. Das Spray hatten wir schonmal weil die vor die Garagen geschissen hatten. Das wirkte ganz gut. Im Grunde ist das wegen der Balkone komplett überdacht- also eine Art Carport und das spült sich nicht weg. Aber das ist ne viel größere Fläche zum nachsprühen als vorher. Dem die Katzen gehören wohnt leider daneben er ist auch so ignorant und meint seine Katzen sind das nicht und ich kann auch nichts gegen die Unternehmen weil er wie gesagt auch daneben sitzt. Ultraschall Geräte sollen wohl leider nichts bringen und oben drüber wohnt auch ein Kater der ist kein Freigänger den will ich ja nicht mitärgern
  9. Hier schwebt gerade mein mit Agression getränkter Schweiß in der Luft. Apropos Auto und sauber: Wie hält man Katzen davon ab auf dem Auto herumzulaufen? Wir haben hinter dem Haus ein grünes Grundstück mit viel Morast und Schlamm. Und einen Nachbarn mit vielen Katzen, die alle Freigänger sind. Jetzt rennen die Scheiß Viecher auf meinem neuen Auto mit den Matschpfoten herum. Erstens ich habe fast jeden morgen eine dreckige Scheibe und seh nichts mehr. Zweitens jeder Versuch den Wagen zu waschen ist sprichwörtlich für die Katz. Und drittens und das schlimmste daran: Die zerkratzen mit dem Dreck unter den Pfoten den Lack! Es ist nicht der erste Wagen den die von uns zerkratzt haben weil die Dreck drunter hatten oder man schön die Krallen sah weil die vom Kotflügel beim Absprung abgerutscht sind. Kennt jemand ne Lösung, womit man die Viecher vom Auto abhält?
  10. Mit meinen Autos bin ich relativ pingelig. Ich halte es doch recht sauber. Kind darf auch essen aber die Krümel sollen auch nicht ewig mit rumfahren und die Gegend nachher besser kennen als ich. Was aber echt nicht ginge sind verderbliche Sachen. Also wenn ich da jetzt Orangenschalen und andere schnell verderbliche Reste wiederfinden würde, oder eklige Taschentücher (mit Absicht da gelassen) würde ich auch ausrasten. Ein Auto ist zwar ein Gegenstand aber keine Fahrende Mülltonne und schließlich hat man auch Geld dafür ausgegeben, dass der Wagen auch möglichst (so wie alles was ich besitze) lange hält und ansehnlich bleibt. Nur weil ich da nicht drin schlafe und wohne und es „nur“ ein Auto ist, soll’s keine Müllkippe sein. Aber da kann wie gesagt auch jeder andere Gegenstand jetzt stehen. Meine / Unsere Sachen sollen so behandelt werden, dass sie lange gut erhalten bleiben und man möglichst viel Freude daran hat.
  11. @dgr243 Du hast vermutlich einfach nur Glück gehabt. @Urinale Find ich eigentlich ganz nützlich, auch wenn ich selbst keins benutzen kann. Anständiger Sichtschutz vorausgesetzt. @Vaterschaftstest Ja früher(tm) gab es noch Talkshows, wo man das machen konnte! Tse!
  12. @dgr243 Na dann, viel Erfolg, du ewig-beschlossener Single 😉 Auch wieder Gefahr zu laufen wieder mit dem Kinderthema anzufangen: Ich wäre einfach für eine Toilette für alle. Was hab ich schon Leute aufregen sehen, wenn ein Vater mit seiner Tochter in die Frauentoilette gekommen ist oder die Mutter den Sohn, weil die Kinder zu Jung waren alleine zu gehen. Was soll der Quatsch? Wer macht solche Leute blöd an? Die gehen da ja nicht aus irgendwelchen anderen fragwürdigen Gründen rein. Eine Toilette für alle und gut ist. Und ja, liebe Damen der Schöpfung, es wäre wirklich wünschenswert, wenn ihr das stille Örtchen auch Nutzbar hinterlasst. Aber die Männer würden wohl eh zu einem großen Teil vermutlich eh nicht die Kabine benutzen, oder? Wäre also weiterhin „unser“ Problem 😬
  13. Ja und ich zucke mit den Schultern. Warum? Es gibt Abtreibungen ohne wirkliche Gründe, es gibt Verstümmelungen im Namen der Religionen, etc. Alles nicht weit weniger schlimm. Was ich jetzt davon weniger schlimm und schlimm erachte, vermag ich nicht zu entscheiden. Es gibt genügend andere Baustellen auf dieser Welt. Dein Fokus, dein Bereich ist der oben genannte. Das ist schön und nett das du Dich dafür einsetzt und finde ich gut. Aber es gibt halt noch genug andere Probleme. Für die einen ist das eine wichtig, für die anderen etwas anderes. Wenn ich mich um alles gleich kümmern würde, einen Fokus setzen etc. würde man ja Wahnsinnig werden.
  14. Doch wenn ich jemanden damit auf den Zeiger gehe, soll er das sagen. Ich liebe mein Kind über alles aber das müssen nicht automatisch alle anderen tun. Ich meide auch Elternabende oder sonstige Elternaktivitäten und bin schnell von sowas übelst abgenervt und will wieder nach Hause. Also mein Lebensinhalt ist das generell nicht Doctor Who.... Ahh... wir gucken gerade die Staffel, die gerade auf Netflix veröffentlicht wurde. Die mit Bill. Ist das die Neunte? Bis jetzt recht gut.
  15. Wo Du Recht hast, haste halt Recht Wenn das ein Wink dem Zaunpfahl sein sollte - dann hab die Eier in der Hose und sag das a) entweder oder b) überlies es einfach Mach ich auch so. Da ich hier mit dem Kinderthema nicht alleine bin, sag ich hin und wieder mal was. Habe aber auch (zum Glück) andere Themen. Doctor Who war doch damals ganz spaßig, oder?
  16. Ja genau. Mich betrifft es nicht. Ich habe andere Interessen und Themen, die mich persönlich aufregen und wo ich was bewegen möchte. Binde es aber nicht jedem gleich immer wieder auf die Nase. Und wenn jemand dann nicht der Meinung ist, dann ist das halt so. Gehört auch zum Leben. Ich wußte genau als dieses Thema kam, wer damit wieder zurück kommt mit immer wieder den gleichen Argumenten. Einfach mal Sachen stehen lassen. (BTW dein Beitrag zum Thema Helikoptern fand ich gut ;))
  17. Tja ich lebe aber nicht vor 100 Jahre und werde nicht in 100 Jahren leben. Ich lebe jetzt und heute. Und ich für mein Leben, mein Kontext, finde es unwichtig.
  18. Ich habe mich noch nie in meinem Leben nicht angesprochen / benachteiligt gefühlt wenn irgendwas nicht vollkommen politisch korrekt aufgepinselt wurde. Ich kann das daher für keinerlei Geschlecht - egal ob seit Ewigkeiten vorhanden / definiert / whatever eh nicht nachvollziehen. Aber ich bin auch der einzige Mensch im Elternkreis, der nicht verständnisvoll nickt sondern eher schockiert ist, wenn Kindern "backen" angeboten wurde. Gluten, Ei, Laktose, Nuss - und vermutlich Spaßfrei. Meine beste Freundin darf weiß Gott wirklich gar nichts essen, die ist in allen oben genannten Gruppen vertreten. Die backt höchstens so, damit sie die Reste selbst essen kann. Aber auch hier sagt sie von sich aus: Tja musste ich mit Leben, dass ist nunmal so. Und im Grunde finde ich es sogar gut, wenn die Kinder Verzicht in Zuge auf Unverträglichkeiten lernen, denn auch so lernen sie auch mit der Krankheit umzugehen und darauf zu achten. Aber nur meine Meinung.
  19. Danke jetzt ist mir schlecht für diese schlechten Erinnerungen 🤮
  20. Also dgr hatten wir damals beim großen Soaptreffen bei Crash kennengelernt. Das mit Raggi war aber tatsächlich das erste, wo ich auch aufgekreuzt bin. Das gute Schalander. Den Riesen-Bierdeckel haben wir letztes im Keller zufällig wiedergefunden als wir nach einem alten Spielzeug von mir zum weitervererben gesucht haben. Das Spielzeug haben wir nicht gefunden [emoji22]
  21. Dat Gany gabs auch schon damals nur im Doppelpack mit AVEN als wir uns getroffen haben [emoji6] Und der taucht ja auch ab und zu auf oder liest einfach nur.
  22. *in der alten soap cd-kiste wühlt* Wo ist es denn? *krams* Ah! Hier ein bisschen Musik passend zum Wetter: *sommer, palmen, sonnenschein von den ärtzen auflegt*
  23. Ich höre auch alles Querbeet und bin da auch nicht festgefahren. Bin da so wie Carwyn. Die Aufzählung (und auch Helene Fischer) könnte von mir stammen.
  24. Hmmm... Wacken mit Staub ist aber auch nicht Wacken

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung