Jump to content

Zaroc

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    257
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    5

Alle erstellten Inhalte von Zaroc

  1. Klaue mal @PVoss Satz um mehr Karma hier im forum zu kriegen

    TGIF! 

    1. Grimlet

      Wo ist der downvote button :lol:

  2. @kylt Die Variante 1A ist bei optimale Bedingungen sehr gut. Wenn man aber die Regelstudienzeiten nicht einhält ist das auch was anderes. Wer einen Master machen möchte hat meiner Meinung nach andere Ziele. Ein Abiturient (bzw. ein Azubi auch ohne Abi) der seine Ausbildung verkürzt und sich immer weiterbildet + berufsbegleitend studiert und nebenbei BE sammelt ist meiner Meinung nach fast auf der gleichen Stufe wie 1A NUR!!! wir müssen auch davon ausgehen dass der "Azubi" auch nen optimalen Laufbahn hat. Heißt 2 Jahre verkürzt Ausbildung erfolgreich abschließen + beim AG übernommen werden (BE sammeln, Geld verdienen und auch nebenbei studieren + Studium dauert länger weil es berufsbegl.) + berufsbegleitend studieren ist nicht einfach = man muss seine Freizeit opfern damit man d. Stoff nachholt und nebenbei arbeiten muss.
  3. Meiner Meinung nach ist die Variante 1a die beste. Man investiert so wenig Zeit wie möglich um d. höchsten Abschluss/Qualifikation zu kriegen. Falls es doch nicht klappt kann man immer noch eine Ausbildung machen. Kumpel von mir hatte die Chance sein Abitur abzuschließen (mit schlechten Durchschnitt) wenn er noch 1 Jahr weiter zur Schule gegangen wäre. Er hat es (Schule Gymn) abgebrochen und ne 3 jährige kaufm. Ausbildung gemacht + geht jetzt zur BOS (2 Jahre) damit er studieren kann(technischer Zweig). Er hat jetzt 4 Jahre (5-1) gebraucht damit er studieren kann. Jetzt argumentieren einige dass die 3 Jahre Ausbildung + 2 Jahre BE als FISI/FIAE etc. praktisch sind wegen BE (Reife, Knowledge etc.) Für viele Personaler zählen 3 Jahre Ausbildung nicht als BE. Viele gehen davon aus das BE = Jahre wo man dich alleine Produktiv + Verantwortung hat. Ich bin mir sicher dass die meisten im ersten Lehrjahr eher "ausgebildet" wurden als für den Standort A mit 200 Clients alleine verantwortlich war. Die paar Jahre mit dem man Kontakte mit Kunden hat kann ein Studierter nachholen + Praxiserfahrung auch. Was ich in 3 Jahre Ausbildung im Bereich Netzwerk und Programmieren (FISI) an der Berufsschule gelernt habe haben wir im 1 Semester schon längst hinter uns. Problem ist aber, dass bei uns jedenfalls Thema Netzwerk abgeschlossen ist und wir in den nächsten 7 Semester es nicht mehr anfassen. Meine 5 ct: Ein frisch Studierter (ohne BE) wird einen fertig ausgebildeten FISI/FIAE selten ersetzen können. Aber nach einiger Zeit sollte der Studierte die Praxiserfahrung (Netzwerk, Programmieren, Kundenumgang etc.) locker aufgeholt haben + mit seinen vertieften Kenntnisse die er an der Uni/FH erhalten hat punkten.
  4. Bei uns gibt's Staatlich gepruf. Wirtschaftsinformatiker. Firmen die im selben Ort (Schule) sind oder nur 30km davon entfernt sind kennen den Abschluß. Einige Firmen würdigen es viele andere nicht. Wir haben einige Techniker bei uns die jetzt den Bachelor nachholen (Ihr staatl gepruf wird nicht an der th anerkannt). Laut deren Aussage ist der Techniker einfach viel zu unbekannt. Warum nicht berufsbegleitend studieren (im Bereich wirtschaftsinformatik)? Bei uns haben wir nur Freitags von 14-19 Uhr Vorlesung und am Samstag 8 bis 17 Uhr.
  5. Ist es eine Schande wenn mir langsam Java programmieren gefällt obwohl ich ein knallharter Fisi bin? 

  6. Zaroc

    OP-Zertifikat = Fachabitur?

    Bei mir (bayern) ist es so, dass ich kein Fachabi/Abi benötige zum studieren. Du darfst in Bayern nach einer Ausbildung + 3 Jahre BE bestimmte Studiengänge besuchen (Fachinformatiker = Informatik etc.) Ein Fachabi/Abi zu haben würde natürlich nicht schaden, da du dadurch mehr Studiengänge besuchen darfst. Bitte nicht vergessen dass Ihr nicht automatisch die "Credits" gutgeschrieben bekommt an einer Uni/FH/TH etc. Der Professor bzw. Verantwortlicher (O Uni) für Studiengang X entscheidet selbst ob er euch die Credits geben möchte. Bei uns Wirtschaftsinformatik wollte eine Mitschülerin/Studenin Ihren BWL und Mathe 1 anerkennen lassen, da Sie schon vorher studiert hatte (BWL Studium). Der Professor sagte nein, da es nicht im Bereich WI ist. Ein andere Schüler hatte den staatl. geprüf. WI (Techniker IT) gemacht. Sein Mathe und Netzwerk wurde auch nicht anerkannt. 0 Credits.
  7. Zaroc

    Prüfungszeit

    Ich wäre dafür wenn alle sie hätte kürzer sein sollen streichen =P @neinal
  8. Zaroc

    Prüfungszeit

    Du kriegst sicherlich keine extra Punkte, oder dass die Prüfung wiederholt werden muss weil es zu schwer war *Träumen darf man ja* Die IHK wird wahrscheinlich die Infos an eine "Prüfungskommision" (ka. wie man die nennt) weiterleiten und die werden "vielleicht" d. Schwierigkeitsgrad anpassen....
  9. Zaroc

    Wordpress Downloads/max. 7 Dateien Pro Eintrag

    Ich würde einfach mal so raten, dass du in der wp-config.php die anzahl der Daten + Größe ändern kannst. https://webschale.de/2016/upload-limit-in-wordpress-erhoehen/ Schau mal dort rein. Sry bin kein Wordpress Experte aber ich an deiner Stelle würde zuerst in der wp-config.php nachschauen.
  10. Meiner Meinung nach solltest du d. Studium durchziehen. Man erwartet normalerweise von einem frisch Studierten nicht, dass er schon am 1 Arbeitstag was kann. Du fängst mit einer Junior Stelle an wo man dir alles beibringt. Du bis halt fast kurz vor dem Ziel. Ich würde es noch durchziehen bevor du später i-wann Familie etc. hast und nicht mehr studieren kannst. NIcht dass du nach 5 Jahren es bereust... dass du dein Studium nicht abgeschlossen hast.
  11. Ich begehe jetzt eine Todsünde.

    Ich als gelernter Fachinformatiker für Systemintegration werde in 2 Wochen versuchen Java zu lernen. Ich Ungläubiger! /s

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  3weitere
    2. Zaroc

      Ich leg noch ne Essensmarke drauf!!!

    3. KeeperOfCoffee

      Immerhin versucht er als Student nicht mit Twitch/Youtube-Einnahmen über die Runden zu kommen....oder...."andere" Anbieter :D

    4. t0pi

      @KoC du meinst mydirtyhobby? :D

  12. Zaroc

    Weiterbildung zur Betriebswirt

    da stimme ich (Erfahrung mit Studium und Meister/techniker) @Rienne zu. Mache derzeit berufsbegleitend Wirtschatfsinformatik. Von d. 12 Studenten haben wir 3 die den staatlich geprüften Wirtschaftsinformatiker (Ich glaube dass wäre der "Techniker" in IT. Meister wäre OP wenn ich mich nicht täusche) haben. Die 3 die bei uns mitmachen konnten Ihre "Fächer" die Sie an der staatlichen EDV Schule gemacht haben nicht anerkennen lassen, da der Prof meinte, dass die Fächer im echten Studium auf einem anderen Niveau sind. Laut meine Erfahrung wird der Meister (OP) / Techniker (staatl. geprüf Wirtschafts.) meistens bei Firmen anerkannt, die in der Nähe d. Schulen sind. Einige gute Firmen (Hauptsächlich im SAP Bereich) die in der Nähe sind werben die Techniker ab. Es ist möglich mit einem Techniker €€€ zu machen. Aber es gibt auch eine Schattenseite die viele ehemalige Schüler erst später erfahren, nachdem Sie 3 Jahre lang an der EDV Schule gelernt haben. Es ist einfach d. Realität dass der OP und Techniker im IT Bereich nicht bekannt sind. Erstmal den Personaler im Bewerbungsgespräch klarzumachen dass der OP o Techniker auf dem gleichen Niveau wie ein Bachelor ist (DQR) ist hart und man wird oft belächelt. Manche dachten sogar dass der OP o Techniker nur ein Zertifikat wie d. MCSA sei.... Unsere 3 Mitschüler waren wirklich sauer, dass Sie 3 Jahre dort gelernt haben und jetzt wieder mind. 3 Jahre lernen müssen damit Sie den Bachelor kriegen.
  13. Wenn mein Vater Bill Gates wäre dann würde ich es im Lebenslauf reinschreiben bin mir sicher dass es Vorteile hat Ansonten fange ich auch ab d. Gymn anfangen. Auf welcher Grundschule du warst wird wahrscheinlich kaum einer benötigen. Beim AG würde ich fast immer jeden nennen. Wenn du natürlich mehrere AG hast wo du nur 1 Monat dort gearbeitet hast, dann bräuchte man eine andere Lösung.
  14. Zaroc

    KFZ - Besonderes Kennzeichen

    Ich meinte eher die Versicherung bzgl. Autoschaden, Fahrradschaden etc. DIe Autos sind versichert deshalb muss man sich keine Sorgen machen wenn ein Diplomat mal über Rot fährt und deinen Wagen beschädigt zahlen wird er aber Punkte für Flenzburg kriegt er nicht :PPP
  15. Zaroc

    KFZ - Besonderes Kennzeichen

    Die Polizei darf d. Abgeordneten verfolgen (wenn Sie Ihn bei rot erwischen) aber zahlen/Gefängnis muss er gar nicht. Personen/Sachschäden werden von d. Versicherung d. Abgeordneten bzw. Versicherung vom deutschen Staat??? übernommen. Gab damals ne Doku wo ein Abgeordneter sein Auto verlassen und ausversehen den Radfahrer übersehen hatte. Radfahrer ist gestorben, den Abgeordneten konnte man nicht festnehmen. Trotzdem hat seine Versicherung die Kosten für sein Fahrrad etc. übernommen bzw. Hinterbliebende.
  16. Zaroc

    KFZ - Besonderes Kennzeichen

    Abgeordnete haben gewissermaßen Immunität. Trotzdem zahlt die Versicherung (Wagen v. Abgeordnete ist versichert), wenn der Abgeordnete einen Unfall baut. Er wird halt nicht festgenommen
  17. Zaroc

    Weiterbildung zur Betriebswirt

    @Sasu22 ich würde dir das gleiche empfehlen was die anderen bisher gesagt haben (Bachelor). Ich studiere auch am WE (Freitag, Samstag) Wirtschaftsinformatik (Bachelor). Wenn du ein Bachelor hast, dann kannst du auch deinen Master machen. Mit einem "staatlichgeprüften Betriebswirt für Wirschaftsinformatik" müsstest du zuerst nen Bachelor machen und hoffen, dass einige Fächer von dir anerkannt werden, sonst darfst du komplett von vorne anfangen.
  18. Zaroc

    Keinen Ausbilder

    @Errraddicator ++++1 Ich hatte auch d. Gefühl d. meine IHK einfach nur ein Gespräch mit meiner Firma führen würde. Ändern würde sicherlich nichts, da man bestimmt für mich keinen weiteren ITler einstellt. Mein Ausbilder würde mich eher mobben / versuchen mich loszuwerden, oder all meine Probleme ignorieren. Habe mich halt entschieden es durchzuziehen auch ohne einen richtigen Ausbilder.... PS: Mein ex-Ausbildungsbetrieb war sogar bei der IHK bekannt (negativ). Wahrscheinlich haben Sie einfach alle Augen zugedrückt (man beißt nicht die hand, die einen füttert).
  19. Zaroc

    Keinen Ausbilder

    @Whiz-zarD ich leg noch eins drauf. Mein inoffiz. Ausbilder / Ausbildungsbeauftrager war kein Fachinformatiker, sondern Systemelektroniker Wie meine IHK d. freigegeben hat KA. Mein offizieller Ausbilder hatte nur eine kaufm. Ausbildung. Entweder haben Sie bexxxissen, oder d. MA v. d. IHK hat es trotzdem aus X Gründen freigegeben.
  20. Zaroc

    Keinen Ausbilder

    Jo genau dass war bei mir auch so. Offiz. Ausbilder mit Schein hat keine Ahnung wie man d. PC einschaltet. Mein inoffizieller "Ausbilder" ohne Schein hat mir d. Know How gegeben.
  21. Zaroc

    Spielt hier jemand Magic?

    yu gi oh war für mich simpel und babyleicht. (Damals Grundschule 3, 4 Klasse) war es pflicht, dass man yu gi oh karten hatte hatte damals auch magic karten geschenkt bekommen, hatte aber keine Ahnung wie es funktionierte xD seit 2 Wochen weiss ich wie man wenigstens die karten beschwört xD dank MtGA
  22. Zaroc

    Spielt hier jemand Magic?

    Habe auch mit MtGA angefangen. Bin aber ein totaler noob bin eher d. yu gi oh gamer
  23. Derzeit habe ich vor kurzem mit d. Studium (Wirtschaftsinformatik) angefangen. Zu 90% waren die meisten von uns FISIs und die restlichen 10% hatten eine kaufm. Ausbildung. Bei uns bestehen die Fächer vom ersten bis zum letzten Semester c. a 85% IT Themen, die restlichen 15% kaufm. Themen. Jemand mit einer IT-Ausbildung wird im 1 Semester es noch "leicht" haben, danach dürfen alle leiden Die Lehrer haben bisher Ihre Skripte so angepasst, dass ein Anfänger im Thema X mithalten kann. In der Vorlesung passiert es oft, dass die Professoren alles schnell erklären und du dort drinnen sitzt und dir überlegst WTF bitte langsamer.... Wenn du dir aber Zuhause Zeit nimmst, dann kannst du mithalten. Thema Mathe kann ich dazu bisher nichts sagen da wir es erst im 2 und 3 Semester kriegen
  24. Zaroc

    Geplante Kündigung - Fairer Umgang

    Es hängt davon ab wie dein AG (ex-AG) mit dir umgegangen ist. Wenn dein ex-AG schlecht war, dann würde ich es ganz normal kündigen (ohne Vorwarnung). War dein ex-AG ein guter AG, dann würde ich SIE informieren ABER!!! nur dann wenn du schon eine neue Stelle hast. Warum verlässt du die Firma? Ist dein Gehalt zu niedrig? Ich würde dann mit d. Chef ein Gespräch suchen bzgl. Gehaltserhöhung, weil du ja einen Ausbilderschein machst, Azubis ausbildest und noch X (also deine Schulung) machst. Damit signalisierst du schon, dass du vl. schon was neues suchst etc. Normalerweise sichern sich die Firmen ab indem Sie dir nen Vertrag geben wo Sie sagen (meine Erfahrung ist es überhaupt rechtlich erlaubt?) für Schulung X übernehmen wir die Kosten, dafür musst du mind. 1-2 Jahre bei uns arbeiten. Verlässt du uns aber frühzeitig, dann übernimmst du ein Teil der Kosten (Schulung).
  25. Wie es die anderen bisher gesagt haben muss du dich gut verkaufen. Ein erfahrener Personaler merkt ganz schnell, ob du verzweifelt nach einen Job suchst, oder nicht. Leute die verzweifelt nach einen Job suchen werden meistens abgelehnt, oder später ausgebäutet. Du bist ein FI und solltest von außen aus zeigen, dass du gut bist und man dir vertrauen kann. Aus meiner Sicht sehe ich 2 Probleme. 1. Du verkaufst dich schlecht 2. Warum sollte man dich einstellen? Keine Erfahrung mit AD o Exchange. Was kannst du wirklich? Wo sind deine lücken? UND das WICHTIGSTE: Was hast du dagegen gemacht, wenn du keine Erfahrung mit AD/Exchange hast? Besonders weil du 2 Jahre lang Arbeitslos warst würde ich als Personaler fragen: Was hast du gemacht? Weiterbildung? etc. Youtube, Bücher, LinuxAcademy, Pluralsight etc. Dort lernst du solche Sachen. Nur das WOLLEN fehlt. Es hilft dir nicht einfach die Fragen für die Prüfungen (MCSA etc.) auswendig zu lernen. Bau es zuhause auf.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung