Jump to content

Zaroc

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    261
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    5

Zaroc hat zuletzt am 26. April 2018 gewonnen

Zaroc hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Zaroc

  • Rang
    Reg.-Benutzer

Profil Info

  • Ort
    Dort wo die Sonne nicht scheint ;)

Letzte Besucher des Profils

2.550 Profilaufrufe
  1. Sexy Pic #nohomoprobably

  2. Thema Informatik-Mathematiklehrer: Wie stellst du dir vor ohne Praxiserfahrung als IT-Berufsschullehrer?Als Berufsschullehrer hast du schon bessere Chancen, aber ohne BE wird es verdammt schwierig. Alle BE Lehrer von uns hatten mindestens 8 Jahre lang in der IT/EDV gearbeitet. Auf einem Gymn, Real, Haupt/Mittel ist es noch schwieriger! Bei uns jedenfalls Landkreis Passau heißt IT-Unterricht Bewerbungen schreiben, Excel üben, Präsentationen schreiben, 10-Finger System. Als Mathe/IT Lehrer auf einer Gymn etc. brauchst du erstmal einen guten Schnitt im Studium (Bist ja nicht der einzige. Da draußen warten Leute mit besseren Schnitt + sind jünger) und du musst Glück haben dass bei dir in der Nähe was ist.
  3. @Crash2001 Jo hast du ganz gut zusammengefasst xd
  4. 2km Bahnhof mit dem Auto danach c. A 130 km mit der Bahn 2 mal umsteigen. Gesamtzeit c. A 2h 30 min einfach.
  5. Für mich heißt Ausbildung = man bringt dir was bei. Man sollte nicht von dir am ersten Tag erwarten, dass man dich produktiv einsetzt. Manche Ausbilder mögen es nicht, wenn die Azubis sich die Sachen (vor der Ausbildung) selbst beibringen. Oft müssen die Ausbilder dann alles korrigieren, da du dir was schlechtes angeeignet hast etc. Da du aber jetzt 5 Monate frei hast würde ich dir trotzdem empfehlen dass du weiter lernst. Leider kann ich dir keine passende Quellen/Literaturen etc empfehlen, da ich kein FIAE bin. Wäre es möglich ein Praktikum bei deinem zukünftigen AG zu machen? Das wäre aus meiner Sicht besser. Du lernst die Firma früher kennen und FALLS dir die Firma nicht gefällt, dann kannst du ja noch rechtzeitig eine alternative suchen. (Studienabbrecher + 5 Semester solltest du eine gute Chance haben einen anderen AG zu finden)
  6. Klaue mal @PVoss Satz um mehr Karma hier im forum zu kriegen

    TGIF! 

    1. Grimlet

      Wo ist der downvote button :lol:

  7. @kylt Die Variante 1A ist bei optimale Bedingungen sehr gut. Wenn man aber die Regelstudienzeiten nicht einhält ist das auch was anderes. Wer einen Master machen möchte hat meiner Meinung nach andere Ziele. Ein Abiturient (bzw. ein Azubi auch ohne Abi) der seine Ausbildung verkürzt und sich immer weiterbildet + berufsbegleitend studiert und nebenbei BE sammelt ist meiner Meinung nach fast auf der gleichen Stufe wie 1A NUR!!! wir müssen auch davon ausgehen dass der "Azubi" auch nen optimalen Laufbahn hat. Heißt 2 Jahre verkürzt Ausbildung erfolgreich abschließen + beim AG übernommen werden (BE sammeln, Geld verdienen und auch nebenbei studieren + Studium dauert länger weil es berufsbegl.) + berufsbegleitend studieren ist nicht einfach = man muss seine Freizeit opfern damit man d. Stoff nachholt und nebenbei arbeiten muss.
  8. Meiner Meinung nach ist die Variante 1a die beste. Man investiert so wenig Zeit wie möglich um d. höchsten Abschluss/Qualifikation zu kriegen. Falls es doch nicht klappt kann man immer noch eine Ausbildung machen. Kumpel von mir hatte die Chance sein Abitur abzuschließen (mit schlechten Durchschnitt) wenn er noch 1 Jahr weiter zur Schule gegangen wäre. Er hat es (Schule Gymn) abgebrochen und ne 3 jährige kaufm. Ausbildung gemacht + geht jetzt zur BOS (2 Jahre) damit er studieren kann(technischer Zweig). Er hat jetzt 4 Jahre (5-1) gebraucht damit er studieren kann. Jetzt argumentieren einige dass die 3 Jahre Ausbildung + 2 Jahre BE als FISI/FIAE etc. praktisch sind wegen BE (Reife, Knowledge etc.) Für viele Personaler zählen 3 Jahre Ausbildung nicht als BE. Viele gehen davon aus das BE = Jahre wo man dich alleine Produktiv + Verantwortung hat. Ich bin mir sicher dass die meisten im ersten Lehrjahr eher "ausgebildet" wurden als für den Standort A mit 200 Clients alleine verantwortlich war. Die paar Jahre mit dem man Kontakte mit Kunden hat kann ein Studierter nachholen + Praxiserfahrung auch. Was ich in 3 Jahre Ausbildung im Bereich Netzwerk und Programmieren (FISI) an der Berufsschule gelernt habe haben wir im 1 Semester schon längst hinter uns. Problem ist aber, dass bei uns jedenfalls Thema Netzwerk abgeschlossen ist und wir in den nächsten 7 Semester es nicht mehr anfassen. Meine 5 ct: Ein frisch Studierter (ohne BE) wird einen fertig ausgebildeten FISI/FIAE selten ersetzen können. Aber nach einiger Zeit sollte der Studierte die Praxiserfahrung (Netzwerk, Programmieren, Kundenumgang etc.) locker aufgeholt haben + mit seinen vertieften Kenntnisse die er an der Uni/FH erhalten hat punkten.
  9. Bei uns gibt's Staatlich gepruf. Wirtschaftsinformatiker. Firmen die im selben Ort (Schule) sind oder nur 30km davon entfernt sind kennen den Abschluß. Einige Firmen würdigen es viele andere nicht. Wir haben einige Techniker bei uns die jetzt den Bachelor nachholen (Ihr staatl gepruf wird nicht an der th anerkannt). Laut deren Aussage ist der Techniker einfach viel zu unbekannt. Warum nicht berufsbegleitend studieren (im Bereich wirtschaftsinformatik)? Bei uns haben wir nur Freitags von 14-19 Uhr Vorlesung und am Samstag 8 bis 17 Uhr.
  10. Ist es eine Schande wenn mir langsam Java programmieren gefällt obwohl ich ein knallharter Fisi bin? 

  11. Bei mir (bayern) ist es so, dass ich kein Fachabi/Abi benötige zum studieren. Du darfst in Bayern nach einer Ausbildung + 3 Jahre BE bestimmte Studiengänge besuchen (Fachinformatiker = Informatik etc.) Ein Fachabi/Abi zu haben würde natürlich nicht schaden, da du dadurch mehr Studiengänge besuchen darfst. Bitte nicht vergessen dass Ihr nicht automatisch die "Credits" gutgeschrieben bekommt an einer Uni/FH/TH etc. Der Professor bzw. Verantwortlicher (O Uni) für Studiengang X entscheidet selbst ob er euch die Credits geben möchte. Bei uns Wirtschaftsinformatik wollte eine Mitschülerin/Studenin Ihren BWL und Mathe 1 anerkennen lassen, da Sie schon vorher studiert hatte (BWL Studium). Der Professor sagte nein, da es nicht im Bereich WI ist. Ein andere Schüler hatte den staatl. geprüf. WI (Techniker IT) gemacht. Sein Mathe und Netzwerk wurde auch nicht anerkannt. 0 Credits.
  12. Ich wäre dafür wenn alle sie hätte kürzer sein sollen streichen =P @neinal
  13. Du kriegst sicherlich keine extra Punkte, oder dass die Prüfung wiederholt werden muss weil es zu schwer war *Träumen darf man ja* Die IHK wird wahrscheinlich die Infos an eine "Prüfungskommision" (ka. wie man die nennt) weiterleiten und die werden "vielleicht" d. Schwierigkeitsgrad anpassen....
  14. Ich würde einfach mal so raten, dass du in der wp-config.php die anzahl der Daten + Größe ändern kannst. https://webschale.de/2016/upload-limit-in-wordpress-erhoehen/ Schau mal dort rein. Sry bin kein Wordpress Experte aber ich an deiner Stelle würde zuerst in der wp-config.php nachschauen.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung