Jump to content

KeeperOfCoffee

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    959
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    29

KeeperOfCoffee hat zuletzt am 26. Juni gewonnen

KeeperOfCoffee hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über KeeperOfCoffee

  • Rang
    Schwarztrinker
  • Geburtstag 15.02.1993

Profil Info

  • Ort
    💻🌎

Letzte Besucher des Profils

7.249 Profilaufrufe
  1. so wie ich das verstanden habe, kommt das mit den Schleifen von seinem Chef. So wie ich da sehe fehlen hier noch grundlegende Kenntnisse. Bitte erst mal ein wenig üben, bevor du an dem Rechner weitermachst.
  2. https://www.codecademy.com/learn/learn-c-sharp https://docs.microsoft.com/de-de/dotnet/csharp/getting-started/ Lies/Arbeite dich erstmal in die Sprache ein
  3. Lagere das Zeug aus deiner Main() erstmal ein eine eigene Methode, die dann so lange läuft, wie deine Methode true zurückgibt (also an die Schleife). Ob true oder false zurückkommen entscheidet halt der Benutzer, wenn du abfragst, ob er noch eine Rechnung machen will. Übrigens: Das hättest du locker in den anderen Thread packen können. Ist schließlich das gleiche Thema.
  4. Leute...ist ja schön, dass bei euch so viel geboten wird aber => der Betrieb vom TE ist ein Kleinstbetrieb vergesst das mal nicht.
  5. Also ich habe das Fazit in nahezu allen Präsis von meinen Kollegen gesehen. Es reinzupacken ist wohl kein Problem, aber es reicht vollkommen hier nur eine halbe Stunde anzugeben. Wird auch in den viel zitierten Artikel von @stefan.macke angegeben https://fachinformatiker-anwendungsentwicklung.net/inhalte-der-projektdokumentation/ EDIT: Wir liegen beide falsch, wesentlich weiter oben steht, dass die Präsi INTERN ist
  6. Vermutlich sieht das die Mehrheit anders aber: Wenn jemand zu mir in die Schule gekommen wäre, um seinen Betrieb vorzustellen, dann wäre würde ich mich mit großer Wahrscheinlichkeit nicht dort bewerben. Dies ist einfach ein Zeichen, dass diese Leute niemanden finden. Und die Leute sind nicht dumm, die wissen, dass ihr ihnen Honig ums Maul schmiert. Ich hab mir als Schüler damals immer einen Spaß draus gemacht und unangenehme Fragen gestellt
  7. Ich bin FIAE, habe aber vor der Ausbildung auch mit dem FISI geliebäugelt und mich auch da umgesehen. Nehmen mir mal an ich hätte euren Laden gesehen (der Beschreibung nach vermutlich in er Zeitung oder bei der Onlineversion er Jobbörse): Ich hätte natürlich sofort nach euren Namen gegoogelt und sämtliche Links aufgerufen wo ihr vertreten seid. Facebook/Twitter gibt es nicht? Gut scheinbar ein Laden der noch 10 Jahre hinterherhinkt. Wie sehen den die Google Rezessionen aus, wenn es diese gibt. Wenn ich dort angefangen hätte, dann auch, nur wenn ich zuvor schon wüsste, dass dort Top Leute arbeiten. Gibt es auf eurer Website eine Rubrik, wer eure Leistungen in Anspruch nimmt? Wenn nicht, dann evlt. mal verschieden Kunden nachfragen ... oder noch besser nach Referenzen fragen, die man auf der Website einfügen kann. Nichts sprich mehr für einen augenscheinlichen Kleinbetrieb, als wenn schon auf der Website gute Kundenbeziehungen erwähnt werden. Wie sieht es lokal mit eurem Ruf aus? Wie macht ihr bei den jungen Leuten in der Gegend auf euch aufmerksam? Des Weiteren wirken die Anforderungen einerseits sehr hoch...wobei sich die Frage stellt, WARUM jemand der diese erfüllt überhaupt zu euch gehen sollte. Warum wohl? Trotz dieser "nicht großen" Anforderungen, findet ihr aber nichts...ah doch Leute die lieber studieren, als sich auf sowas einzulassen. Länger bleiben....da fallen schon mal alle minderjährigen Leute bei euch raus. Desweiteren BBIG: Wie vergütet ihr den dieser "Extra"-Zeit die ein Azubi einfach "machen muss, wenn es beim Kunden brennt" ? Die Art von Leuten, die ihr sucht gibt es....die sind allerdings nicht auf den Kopf gefallen um sich auf sowas einzulassen
  8. Ach herrje *zuJavaschiel*

    dotnet_schedule.png

  9. Ob @sylenz hier falsch liegt, kann man nur feststellen, wenn der TE mal genau ausführt, was er haben will. Aus dem Text wird nicht deutlich, ob er Mails verschicken will, oder der "Kunde" seine Mail im lokalen E-Mail Client haben soll.
  10. Ist mir mal als Kind passiert. Die Hüpfburg hatte ne Art Rutsche...aber ich bin die "runtergehüpft"...voll mit dem Rücken auf dem Boden aufgekommen. Ich konnte dann so ne Stunde lang nicht sprechen. Seitdem hasse ich die Teile
  11. Wenn sowieso Remote gearbeitet werden soll, dann könntest du die Stelle ja evtl. für jemanden im Ausland anbieten? Da hören sich 450€ evlt. besser an. Aber wie schon gesagt...Expertise und 450€ Job beißt sich
  12. Die Stanford University bietet einen kostenlosen Kurs an für den Einsteig ins Networking https://lagunita.stanford.edu/courses/Engineering/Networking-SP/SelfPaced/about hab ihn mir nicht näher angesehen, glaube aber kaum, dass die Mist bauen
  13. Wie bereits oben gesagt: Vermutlich gar nicht. Außerdem fehlen uns gewisse Parameter: Welche Gegend/Stadt, welche Branche, welcher Arbeitgeber, welche Spezialisierung/Tätigkeiten, welche Verantwortung ..............

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung