Zum Inhalt springen

KeeperOfCoffee

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1,501
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    41

KeeperOfCoffee hat zuletzt am 5. August gewonnen

KeeperOfCoffee hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

2 Benutzer folgen

Über KeeperOfCoffee

  • Rang
    CoffeeOps
  • Geburtstag 02/15/1993

Letzte Besucher des Profils

20,654 Profilaufrufe
  1. Man sieht allerdings auch auf der Seite, dass man als Privatperson wohl kaum Zugriff auf die Schnittstelle bekommt. Ich denke du brauchst eher AHOI https://dev.sparkassen-hub.com/de/api
  2. Du könntest gegen Ende der Ausbildung bei deinem Ausbilder noch mal nachfragen, wie es mit dir weitergeht, welche Optionen da sind und, dass du deine Zukunft nicht im FM siehst. Oder anders gefragt: Glaubst du, dass es deinem Chef bewusst ist, dass du gehen möchtest, falls du FM machen musst?
  3. Ich glaube Albi meint ihr den Ausbilder. Einige Kollegen in meiner BS hatten intern auch Bewertungsbögen und mussten mind. 1.5 im Zeugnis haben um überhaupt übernommen zu werden.
  4. Wenn du sowieso in Hamburg wohnst, dann würde ich mich einfach mal ransetzen und gute Profile auf Xing/LinkedIn aufsetzen. Dann kommen die Möglichkeiten von ganz alleine. Gibt genügend Headhunter die speziell für Standort X suchen.
  5. "Lernen Sie DevOps.... Wenden Sie Cloud an..." :S

    Quelle: https://landscape.cncf.io/

    backup.PNG

  6. Das ist...eine ziemlich ungenaue Frage. In welche Richtung soll es den gehen? Blockchain? Web? Statistische Berechnungen und Grafiken (dafür wäre R bekannt). Nur mit den bisherigen Angaben würde ich wohl Python und R in den Raum werfen. Wenn es Richtung Web sein soll, würde ich jedem Empfehlen sich einfach erstmal stinknormales Javascript anzusehen. Dennoch => brauchen mehr Infos für eine Antwort. Was soll das genau heißen? Wie würde solch eine Situation aussehen? Kann mir gerade nicht vorstellen, in welcher Situation ein BWLer mit Programmierwissen glänzen sollte
  7. Ich habe eher das Gefühl, dass der TE nicht wirklich weiß, was er machen will und auch kein wirkliches Bild vom Job hat. Wenn einer sagt, dass man "Macht" als Entwickler hätte... Sajus Beispiele geben auch nicht wirklich "Politik" wieder, sondern Jobs in Behörden, Organisationen und Projekten für den ö.D. Es gibt ja auch immer Hackathons von der Regierung z.B. https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/hackathon-ehrung-1738080 Wenn du politisch werden willst, dann tritt einer Partei bei und biete deine Dienste an die Onlinepräsenz von lokale Gruppe X zu verbessern. Auch kannst du dich in Digital -und Netzpolitik spezialisieren und Projekte in deiner Gegend unterstützen bzw. versuchen dich dafür stark zu machen. Dafür musst du nicht wirklich in einer Partei sein, aber hey du redest von Politik.
  8. Ist halt wie immer: Du musst selbst suchen nach guten Kursen, Bewertungen vergleichen, letzte Aktualisierung ansehen. Persönlich halte ich mehr von Pluralsight, weil da nicht jeder so einfach nen Kurs erstellen kann, das sind eher ausgewählte Experten aus der Industrie. Die haben aber dafür ein Abo-Model, ist also schon teurer. Udemy ist aber ok, man muss nur sich damit abfinden, dass auch mal ein schlechter Kurs dabei ist. Und: Zahle nie die 200€ Kurse...warte bis das Angebot kommt und du nur 10€ zahlst.
  9. Kann das Programm überhaupt im Produktivbetrieb geupdated werden? Nicht grundlos wird sowas oft zu späten Uhrzeiten gemacht ODER es wird ein Termin vereinbart und jedem ist klar, dass man es Programm jetzt nicht nutzen kann.

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung