Jump to content

iDarksideHDx

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    74
  • Benutzer seit

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Guten Tag, aktuell sind ich und eine Kollege am überlegen ob wir vielleicht mal eine Access Schulung machen. Hintergrund ist der das ein Kollege in ein paar Jahren(6-8 Jahren) in Rente geht und einige Eigenentwicklungen von ihm aktuell noch bei uns laufen. Wir haben beide ganz gute Laien Skills sage ich mal, wir haben auch an einer neuen Entwicklung mitgearbeitet aber würden uns lange nicht als Profis bezeichnen. Ich finde Access halt sehr schön für Einzelplatz Anwendungen, diese gibt es bei uns vereinzelt. Ich bin jedoch skeptisch ob dies zielführend ist, da ja mehr und mehr auf Web Apps umgestiegen wird und man sich vielleicht in dem Bereich eher bilden sollte, da viele sagen dies ist zukunftssicherer. Wollte mal eure Meinung dazu hören ! Viele Grüße
  2. Servus, ich überlege aktuell mir ein NAS zu holen/MINI PC. Mein Plan ist eigentlich folgender ich möchte einen relativ stromsparenden Server haben der es gut mit VM's aushält zu Anfang habe ich mir erstmal gedacht: setzt du ne Proxmox Umgebung auf und lässt da deine VM's drin laufen. Aufjedenfall würde dort eine Nextcloud laufen und eine Win7 VM mit einer Netzlaufwerkfreigabe für meinen PC, dort möchte ich täglich meine wichtigsten Daten syncen heißt ich halte meine wichtigsten Daten aufm Server und aufm Rechner vor ? Wie abwegig ist die Idee ? Natürlich will ich ein perfomantes System haben habe hier noch eine große 1 TB Datengrab so rumliegen und eine schöne schnelle Samsung EVO SSD wo 500 GB draufpassen. Ich weiß das sich meine Idee mit stromsparend und viele Festplatten beißt aber was wäre eure Meinung nach der beste Zwischenweg? Ich möchte halt einfach meine Daten doppelt vorhalten können und nicht abhängig von einem Rechner sein ? VIele Grüße iDarksideHDx
  3. Falls du Nähe Frankfurt oder Umgebung bist dieser Kurs lohnt sich aufjedenfall, vielleicht übernimmt sogar der Arbeitnehmer die Kosten. https://www.provadis.de/fileadmin/provadis/files/Ausbildung/Pruefungsvorbereitung/Pruefung_2019/PV_FISI_Winter_2018-2019.pdf Ansonsten alte Prüfungen wieder und wieder durcharbeiten.
  4. So also wie bin ich vorgegangen? Anfangs habe ich auch nur Stumpf gelesen. Dann bin ich auf Video2brain gestoßen. Der entscheidene Punkt ist es dein gelerntes Abrufen zu können. Das was du liest ist in deinem Kurzzeitgedächtnis drin. Frage ich dich 1 Stunde später über einen Text über VPN den du gelesen hast, wirst du normalerweise nicht mehr als 60 % vom Text wissen. Ich geh von einem 2 seitigen ausführlichen Text aus. Wie bin ich nun vorgegangen, ich habe im Endeffekt geübt mich in die Situation einer Prüfung zu bringen. Ich habe Blätter mit Fragen erstellt zu einem bestimmten Thema (Firewall,RAID z.B) und mir einen Text geschrieben der diese Fragen auch mit inhaltlicher Tiefe gut ausfüllt. Es bringt nix wenn du das einmal machst also ein Zettel ausfüllen, druck dir die Zettel ruhig paar Mal aus. Hast du nun den Text fertig gelesen legst du ihn weg und bearbeitest ihn, hier erkennst du auch gut den Wissenstand. Kontrollier deine Antworten mit dem Text? Muss natürlich nicht genauso klingen wie du es im Text formuliert hast. Du bist fertig mit kontrollieren und hast Fehler entdeckt, schau dir die Stellen im Text an und lies gezielt nach währendessen kannst du auch kurze ne Pause einlegen was trinken essen, dich ablenken und geh dann wieder an die Aufgaben und versuche mehr beantworten zu können. Das habe ich anfangs gemacht, irgendwann habe ich angefangen und Alt-Prüfungen zu bearbeiten und zu kontrollieren. Lernzettel vom U-Form Verlag hatte ich auch ist meiner Meinung nach aber zu viel Wissen was nicht wirklich relevant ist bzw. in der Tiefe von den Antworten nie abgefragt wird gerade was BWL-Fragen betreffen. Die beste Übung ist meiner Meinung nach alte Prüfungen immer wieder durchzuackern.
  5. Hatte auch ein Exchange Projekt "Aufbau einer neuen E-Mail-Server Testumgebung zur Ablösung der aktuellen Exchange Server 2010 Umgebung" Hab in einem seperaten Test mir den aktuellen Mail Server geklont und einen 2016 darin neu installiert und Postfächer migriert und eine DAG eingerichtet. Gab 89% insgesamt funktioniert.
  6. Bist du momentan arbeitslos oder arbeitest du bis Februar als Vertriebler? Wenn nicht macht es vielleicht Sinn sich für ein Praktikum bewerben und wenn du erstmal nur 1st Level machst auch da kannst du sehr viel lernen im Bezug auf Installationen von Betriebssystemen und Telefon Support was sich sehr gut im Lebenslauf macht. Die Kollegen hier oben haben es schon sehr gut bezeichnet du musst schauen was dich interessiert, einen Webserver mit ner DB dahinter, ein Server virtualisieren, Docker einrichten, Linux Distros sich anschauen dabei mit Konsolen Programmen arbeiten alles Sachen die einem einen Einblick geben.
  7. Servus, danke für die Rückmeldung, noch ne Frage habe an der Arbeit was von ILS Fernschule in die Hand gedrückt. Sind interessante Fernstudien drinne. Geprüfter Netzwerkmanager/Geprüfter Netzwerkadmin für Windows Server/Cloud Computing. Jemand n Schein gemacht ? Was sind eure Meinung zu solchen Zertifikaten ? Bringen die mir was bei späteren Bewerbungen ?
  8. Bei uns wird das so gehandhabt, das wenn jemand wirklich sehr schlecht ist man im Berichtsheft schaut und eventuell Sachen daraus gefragt oder um zu Prüfen ob der Prüfling nur Kaffe gekocht hat während seiner Ausbildung.
  9. Danke für die zahlreichen Antworten, der Vorschlag Abitur zu machen, eher nicht Fachabi reicht mir ehrlich gesagt.Es ist eher so das ich auch in Nicht IT-Gruppen sagen kann ich habe Fachabi . Werde jetzt erstmal ein Jahr so arbeiten und so viel wie möglich an Schulungen etc. mitnehmen um Zertifikate machen zu können und nächstes Jahr eventuell Abendschule oder Fernschule das Fachabi zu machen.
  10. Zum Thema Entscheidungsfindung für ein Produkt hatte ich es in meiner Arbeit so gemacht, das ich mir eine Matrix erstellt habe in der ich die 3 Produkte vergleiche und ich begründe warum ich mich für oder gegen ein Produkt entschieden habe. Fachlich sollte das eigentlich passen, da du ja eine Software installierst einrichtest testest und schauen musst wie das funktioniert außerdem musst du dich für eine gute Kundendokumentation gut in der Software auskennen, was dir meiner Meinung nach die Tiefe bringt.
  11. Servus, bin gerade frisch ausgelernt und überlege ob ich nächstes Jahr an der Abendschule mein Fachabi noch machen. Was ist meine Intention ? Eigentlich nur für's Ego Ich habe nicht wirklich vor zu studieren, aber eventuell werde ich nochmal weg vom Öffentlichen Dienst gehen, aber das ist ferne Zukunft. Meine Frage ist es nun würdet ihr es machen oder würdet ihr sagen Nein kein Studium=Kein Abi notwendig, ich werde mich soweit möglich, nebenbei mit Zertifikaten und Schulung IT-technisch höher zu qualifizieren. Was haltet ihr für wichtiger, ein höherer Bildungsabschluss oder mehr Zertifikate in bestimmten Bereichen ?
  12. Hatte sowohl in GA1 ein gutes als auch in GA2, Wiso hatte ich das Gefühl das mehr drin war. GA1 war angemessen, GA2 war n Tick besser als gedacht und Wiso n Tick schlechter aber alles easy durch mündlich ne 2 also alles Ok
  13. Oder du hast 2 Wochen Urlaub Wobei ich weiß nicht was Krankenversicherungstechnisch ist zwischen dem 17.07 und dem 1.08 meld dich lieber arbeitslos, zeigst den deinen Vertrag und dann solltest du für 14 Tage ALG1 kriegen.
  14. Ging mir ähnlich hatte auch etwas falsch erwähnt/interpretiert und es so in die Doku gepackt. Habe in meiner Präsentation ein Fazit gezogen, dies habe ich offen und ehrlich kommuniziert. Wurde auch anschließend nicht mehr drauf angesprochen bzw. wurde gefragt ob ich es nachträglich gemacht habe, ich habe dies bejaht und es funktioniert dann doch. Ich würde ehrlich sein, die Gefahr ist zu hoch sich da Fallstricke einzubauen, es fällt sage ich mal in 85 % der Fälle nicht auf, bei mir wäre es nicht aufgefallen. Sollte es aber auffallen kann das als Täuschung interpretiert werden, meiner Meinung nach !
  15. Lass es auf dich zugekommen und bei der Bundeswehr, hast du außerdem Möglichkeiten in andere Gebiete zu gehen, falls es dir nicht liegen soll.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung