Forums

  1. Ausbildung/Job

    1. Ausbildung im IT-Bereich

      Allgemeines zu Ausbildung, Umschulung

      97,396
      posts
    2. IT-Arbeitswelt

      Was der Job nach der Ausbildung mit sich bringt

      56,203
      posts
    3. IT-Weiterbildung

      Studium, Fort- und Weiterbildung

      9,392
      posts
    4. Jobboard for it professionals   (14,284 visits to this link)

      Jobboard for it professionals

    5. Jobsuche, Bewerbung und Zeugnisse

      Bewerbungsanschreiben verfassen / Arbeitzeugnisse deuten, Vorstellungsgespräche

      31,373
      posts
  2. Prüfungsforen

    1. IHK-Prüfung allgemein

      Prüfungen zu den IT-Berufen.

      85,690
      posts
    2. Prüfungsaufgaben und -lösungen

      Diskussion über Aufgaben und Lösungen

      38,792
      posts
    3. Abschlussprojekte

      Alles zu Projektantrag, Dokumentation, Präsentation und Fachgespräch

      81,151
      posts
  3. NEU: Frage / Antwort: 1. Frage stellen - 2. Antworten bekommen - 3. Die beste Antwort auswählen

    1. Für Systemadministratoren und Netzwerktechniker


      Themen: Windows, Linux, OS, Server, Clients, Hardware, Netzwerk, Security, Datenbanken, Anwendungssoftware, etc.

      374
      posts
    2. Für Anwendungsentwickler und Programmierer


      Themen: C und C++, Java, Basic, Algorithmik, UML, Compiler, IDEs, APIs, .NET, PHP, Perl/CGI, Pyhton, etc.

      64
      posts
  4. Fachliche Foren

    1. 355,690
      posts
    2. 133,791
      posts
  5. Sonstiges

    1. 17,548
      posts
    2. Small Talk

      Aktuelles, Computer-News, Technik, Gadgets, ...

      126,499
      posts
    3. Coffeehouse

      Ihr wollt Abschalten vom stressigen Ausbildungs-/Job Alltag? Ob Kaffee, Biergarten oder Kantine, dann seid Ihr hier genau richtig...

      196,163
      posts
    4. Games

      Freut Euch über die Ankündigungen der neuesten Games. Diskutiert über die aktuellen 3D-Grafik-Spektakel oder über die Spiele-Klassiker. Walkthroughs, Tipps, Hardwarebedarf, Cheats...alles hier hinein!

      32,056
      posts
  • Fachinformatiker.de Stellenangebote

  • Möchtest Du hier
    mitmachen?

    Sign Up
  • Aktuelle Themen

  • Popular Contributors

  • Aktuelle Beiträge

    • Mittagessen Planer als Projekt
      Hallo, wäre alternativ nicht ein elektronisch gestützter Urlaubsplaner möglich? Hier sehe ich eher den nutzen, dass die Personalabteilung entlastet wird und Anträge schneller bearbeitet werden. Der ganze Prozess von der Antragsstellung  über die Genehmigung, automatische Abwesenheitsnotiz, bis zur Verrechnung in der Lohnbuchhaltung kann hier angepasst werden. Im ganzen ist es vielleicht etwas viel. Teilaspekte würden schon reichen. gruß Jogibaer0411
    • Mittagessen Planer als Projekt
      @lwarsitz Mag sein das es etwas überspitzt war, das war aber völlig beabsichtigt. Mir scheind, das dir deine betrieb nicht die nötige ausbildung hat zukommen lassen. Wieviele der hier genannten bereiche für den fiae kannst du abhaken? Kannst du in eine andere abteilung wechseln? 
    • Mittagessen Planer als Projekt
      Ich stimme @Hellspawn304 zu 100% zu. Was machst du sonst den ganzen Tag? Das ist ein Projekt um sich ein wenig die Zeit zu vertreiben in der Freizeit, aber doch kein Abschlussprojekt. So gesehen hast du eine vll. eine Datenbank, ein Loginsystem(welches du hoffl. selbst machst..) und ein Frontend, welches aber keine sehr hohen Erwartungen braucht. Von der technischen Seite ist etwas vertreten, aber für mich scheint das kein sehr relevantes und brauchbares Projekt für die Firma zu sein. Letztendlich handelt es sich in meinen Augen eher um eine Spaßapp als um ein ernsthaftes Projekt welches dein AG benötigt. @Iwarsitz, bevor du so mit @Hellspawn304 redest, solltest du von vornherein sagen was dein Unternehmen evtl. macht und wo deine Tätigkeien sind. Vielleicht kann so einen alternativ Vorschlag bringen? Denn in meinen Augen ist ein "Essensplaner" definitiv nicht für ein Abschlussprojekt geeignet. Warum rentiert sich dieses Projekt in deinem Unternehmen? Warum wird es benötigt? Was bringt es dem Unternehmen? Wirtschaftlichkeit? Bringt es einen Gewinn? Erspart es sooo viel Zeit? Etwas technisches Mag vertreten sein, aber in meinen Augen ist es nicht als Abschlussprojekt geeignet.
    • Mittagessen Planer als Projekt
      @Hellspawn304Wie du selbst fragst, weißt du nicht was ich in meiner Arbeitszeit tue. Von daher kannst du dir den herablassenden Ton sparen. Die Firma ist Dienstleister für eine der größten Kapitalanlagegesellschaften und mein Bereich liegt in der notwendigen Veränderung von XSLT-Dateien, die für die Erstellung von PDFs zuständig sind. Ein weiterer Großteil meines Tagesgeschäfts hat weniger mit Programmierung als mit Kundenservice und Ticketverwaltung zu tun. Wie bereits gesagt, habe ich mich darüber informiert ob es in dem Bereich etwas gäbe, dass ich machen könnte. Jedoch scheint dies nicht der Fall zu sein.    @NitzanVielen Dank für die Antwort. In der Schule wurde überhaupt nicht erwähnt dass da die Wirtschaftlichkeit des Projekts zu beachten ist. Ich konnte das leider auch nicht auf dem Brief der IHK sehen. Vielen Dank für die Info!
    • Mittagessen Planer als Projekt
      Hallo Lukas, Also zunächst einmal sollte dein Abschlussprojekt etwas sein, was deine Firma auch brauchen kann. Es sollte also aus dem Projektantrag hervorgehen, dass dein Mittagessenplaner mehr ist, als nur eine ganz nette Spaßapp, die man nur so mal ausprobiert. Es muss für die Firma daraus ein konkreter Nutzen entstehen. Zum Beispiel weil lange Organisationszeiten wegfallen oder Absprachen vereinfacht werden und so mehr Zeit für die eigentliche Arbeit bleibt. Dann musst du auf jeden Fall auch etwas zu der Wirtschaftlichkeit deines Projekts machen. Also, wann und wie sich dein Projekt rentiert, was die Amortisationszeiten sind, worin der wirtschaftliche Vorteil liegt. Natürlich kann man hier in der Doku projektspezifisch argumentieren, aber es sollten hier auch ein paar Rechnungen und Diagramme vorhanden sein. Kannst du das für dein Projekt machen? Was den reinen Programmieranteil deines Projekts angeht, sehe ich da eher keine Probleme. Du hast eine Datenbank (Nutzer, Bestellungen, ...), ein Loginsystem (erstellst du das selber, oder verwendest du ein vorhandenes System), etwas Logik und ein Frontend. Da lässt sich was draus machen. Ich hoffe, das hilft erst mal ein Bisschen. Viele Grüße, Nitzan