Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'umschulung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Forum
  • Ausbildung/Job
    • Ausbildung im IT-Bereich
    • IT-Arbeitswelt
    • IT-Weiterbildung
    • Stellenangebote für Fachinformatiker
    • Jobsuche, Bewerbung und Zeugnisse
  • Prüfungsforen
    • IHK-Prüfung allgemein
    • Prüfungsaufgaben und -lösungen
    • Abschlussprojekte
  • NEU: Frage / Antwort: 1. Frage stellen - 2. Antworten bekommen - 3. Die beste Antwort auswählen
    • Für Systemadministratoren und Netzwerktechniker
    • Für Anwendungsentwickler und Programmierer
  • Fachliche Foren
    • Administration
    • Programmierung
  • Sonstiges
    • News und Feedback zu Fachinformatiker.de
    • Small Talk
  • Gaming Club's Allgemeine Themen
  • Gaming Club's Games
  • Coffeehouse's Themen
  • Coffeehouse's Soap
  • Fachinformatiker.de Treffen's regionale Treffen

Kalender

  • Pruefungen-events
  • Gaming Club's Verabreden zum Zocken
  • Fachinformatiker.de Treffen's Kalender

Product Groups

  • Werben bei Fachinformatiker.de

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse


Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Website


Ort

32 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen, ich habe eine Ausbildung als Groß- und Außenhandelskaufmann und arbeite hier seit ca. 10 Jahren (mittelmäßiger Realschulabschluß). Da mir aber dieser Beruf immer weniger gefällt möchte ich eine Umschulung auf FISI machen. Da ich schon 36 bin möchte ich mich vorher gut informieren bevor ich diesen Schritt wage. Ich habe gute bis sehr gute Windows / Office Kenntnisse, habe schon hunderte PCs neu eingerichtet (DOS, von WIN 3.11 bis Win 10, und eine Hand voll Linux Rechner) und ca. 25 PCs komplett neu aufgebaut und zusammengeschraubt. Ich bin ich für alle meine Verwandte/Freunde der Helfer in der Not wenn irgendetwas am PC nicht funktioniert, sei es Drucker, Windows, Programme, Hardware, Internet/Router und was eben im Privatbereich so alles anfällt. Bisher gab es noch kein Problem das ich nicht lösen konnte. Lediglich eine Programmiersprache beherrsche ich nicht (außer ein kleines bisschen Excel Makros lesen und abändern) und in Linux finde ich mich zurecht, aber wirklich fit bin ich in Linux nicht. Aktuell bin ich noch in meinem Job Aktiv und weiß nicht so recht wie ich das anstellen soll bzw. wie so die ersten Schritte sein sollten. Sind hier evtl. einige die ebenfalls im "mittleren Alter" eine Umschulung gemacht haben und wie diese vorgegangen sind? Erst eine Ausbildungsstelle suchen oder erst zum A-Amt? Oder gleich bei IHK oder einer anderen Stelle anfragen/informieren? Meine Fragen zb.: - Geht dies dann über das Arbeitsamt? Bezahlt das A-Amt auch etwas wenn ich dazu meinen Job kündige um eine Umschulung zu machen? Ich vermute das ich ebenfalls eine 3-Monats Sperre erhalte wg. Kündigung, aber wie geht es dann weiter? Ich weiß nicht wie ich hier anfangen soll bzw. ob es gut ist dem A-Amt mein Vorhaben bereits zu verraten. - Wie und wo kann ich mich hierzu näher informieren? Wie habt ihr das gemacht? Einfach eine Ausbildungsstelle suchen? Oder über gfn.de oder eine Sonstige Weiterbildungsschule das ganze angegangen? Oder was ganz anderes? - Erzählt doch mal wie das bei euch war oder wie ihr genau vorgegangen seid. Ich bin mittlerweile zumindest so weit das ich weiß das ich umschulen will, aber mir fehlt hier nun einfach der nächste Schritt wie ich das am besten angehen soll. Ich würde mich über Infos oder Tipps von eurer Seite freuen um mir den nächsten Schritt zu erleichtern und mich bei meiner Entscheidung etwas zu unterstützen. Gruß, Viper
  2. Hallo, ich möchte eine Umschulung zum Fachinformatiker – Systemintegration machen. Bei einigen Bildungsträgern war ich schon und habe mich nun für einen entschieden, nun wird vorab ein bestandener Vortest verlangt den ich Anfang November dort über einige Stunden machen soll. Eine bestandene psychologische Begutachtung (u.a. Intelligenz Test) vom Arbeitsamt habe ich schon hinter mir, die dortige Psychologin sagte mir das der Test beim Bildungsträger zwar leichter ist, nichtsdestotrotz will ich natürlich auch dafür lernen und wollte euch fragen ob ihr mir einige Übungsaufgaben oder vllt sogar einen ganzen Test geben könntet ? MfG, Jobser
  3. Hallo, ich bin - unschwer zu erkennen - gerade eben erst in diesem Forum gelandet ( und begeistert ). Ich habe Anfang Juli meine Umschulung zur FIS begonnen. Im Moment haben wir "Ferien" und die wollte ich nutzen, um einen Praktikumsbetrieb zu finden. Wenn ich mich in den Anzeigen für Ausbildungsplätze umsehe, komme ich mir unwissend vor; bringe meistens nicht das an Vorkenntnissen mit, die die Betriebe wünschen (bin aber lernwillig!). Ich möchte diesen Beruf unbedingt lernen, weil ich später in den Helpdesk (nennt man doch so?) will. Ursprünglich komme ich aus dem Einzelhandel, bin also sehr vertraut mit Kundenkontakt und teilweise auch emotionaler Kundschaft. Und ich lerne mich gerne in die Programme ein, suche gerne Fehler und liebe es, wenn ich herausfinde, wie etwas funktioniert. In 99% der Fälle schaffe ich das alleine. Ich hatte mit 12 meinen ersten PC und wenn ich etwas von einem Programm will, fuchse ich mich meistens so hinein, dass ich es auch bekomme, wenn es denn dafür angelegt ist. Jetzt kommt das Manko: Da ich Schwerpunktmäßig im Einzelhandel war, der mir von den Arbeitszeiten wenig Zeit für Hobbies u.Ä. gelassen hat, die nicht mit dem Beruf zu tun hatten, kann ich so etwas wie " Ich kann Linux, PCs zusammenbauen und im Schlaf rückwärts programmieren" einfach nicht vorweisen. Ich habe schon gemerkt, dass die meisten Arbeitgeber das eher nicht gerne sehen und hatte auch schon zwei Vorträge, dass ich, weil ich keine Hobbybastlerin bin, komplett für den Beruf ungeeignet bin... "Wenn man dafür nicht brennt, dann wird das nichts..." Dass ich mich gerne für Freunde hinter deren Rechner/Laptops klemme und herausfinde, warum der Drucker nur noch leere Seiten spuckt, kein Geräusch mehr aus den Boxen kommt, oder wie verdammt noch eins die eine Seite Querformat in das Skript kommt, ohne alles zu zerschießen, zählt dabei überhaupt nicht. (Auch nicht, dass ich diejenige auf der Arbeit war, die sich meistens am besten mit den Warenwirtschafts- und Kassensystemen verstanden hat...) Wie kann ich einen Praktikumsbetrieb finden, der das gebrauchen kann, was ich zu bieten habe... und bei dem ich eventuell auch dahin komme, wo ich hin will? Danke schon einmal für die Geduld beim Lesen & für die Antworten!
  4. Hallo liebe Forumsgemeinde, ich bin neu hier. Ich bin MItte 30, komme aus Schleswig-Holstein und plane aufgrund verschiedenster Umstände zum 01.08. eine betriebliche (duale) Umschulung zum FISI zu beginnen. Bisher habe ich noch keinen Vertrag, aber immerhin von einem (recht kleinen) Unternehmen eine Zusage unter der Vorraussetzung, auf den Berufsschulanteil zu verzichten sowie für das erste Jahr nach der Ausbilung auf ein Gehalt einzugehen, was fast dem eines Azubis im 3. Lehrjahr entspricht. Begründet wird die Forderung des Berufsschulverzichts mit der Aussage des Geschäftsführers, man brauche die Berufsschule nicht, da man das alles im Betrieb lernt und die Inhalte der Berufsschule eh völlig veraltet auf dem Stand von ´98 seien. Das niedrige Gehalt nach der Ausbildung wird damit begründet, man müsse mich ja im dritten Jahr noch weiter innerbetrieblich ausbilden, da es in 24 Monaten einfach nicht möglich sei. Da dieses ziemlich dubios auf mich wirkt, möchte ich gerne mal eure Erfahrungen oder Meinungen dazu hören. Bisher habe ich dem noch nicht abgesagt, neige aber fast dazu. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, die Prüfung gut bis sehr gut zu absolvieren ohne den Berufsschulanteil, der ja von vorn herein schon auf 2 Jahre verkürzt ist. Leider ist es gar nicht so leicht, hier einen Umschulungsplatz zu finden - auch mit brauchbarem Lebenslauf und fachlichen Vorkenntnissen... Ich bin gespannt auf eure Reaktionen und bedanke mich schon im Vorraus! Viele Grüße, Mirko
  5. Ein schönen guten Tag Euch allen! Im kommenden April beginne ich mit der Umschulung Richtung Anwendungsentwicklung in HH. Es wäre großartig, andere Leute aus Hamburg, die jetzt auch loslegen, zu finden und vielleicht in echt zum Austausch und Vernetzen zu treffen. Vielleicht gibt es ja schon eine Art Stammtisch? Da wäre ich auch dabei. Ich freue mich über Antworten! Sonnige Grüße!
  6. Hallo, ich bin neu in diese, Forum und möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Michael und zähle nun schon 30 Lenze. Mein bisheriger Werdegang war ein Realschulabschluss dann eine Ausbildung zum Konditor ohne Abschluss (Ja manche Ausbilder kommen mit Kritik nicht klar.). Danach habe ich 6Monate im Callcenter gearbeitet bis das Projekt auslief. Jetzt hab auch endlich eine Ausbildung zum Gießerreimechaniker(man nimmt was man kriegt) abgeschlossen und nochmal 2 Jahre ins Callcenter. Ich habe seit meinen Schulabschluss den Wunsch Fachinformatiker (AE) zu werden leider waren meine Versuche nicht mit Erfolg gekrönt dies als Ausbildung zu tun. Nun habe ich das Jobcenter jedoch überzeugt bekommen das als Umschulung zu lernen. Dazu habe ich mich durch etliche Eignungstest gearbeitet. Nun steht natürlich die Frage bei welchen Bildungsträger das zu machen. Das ist eigentlich auch die Frage. Ich habe 3 Bildungsträger in der Nähe die das anbieten die IBB, WBS und die WA-Nord. IBB startet erst im 02.2016 unterrichtet online mit Java und ein zusätzliches Zertifikat "Oracle® Database SQL Certified Expert" WBS startet Mitte Dezember unterrichtet auch online mit C# WA-Nord startet 02.2016 unterrichtet nicht online glaub in Java (bin jedoch grad nicht ganz sicher) und ist sehr nahe an Firmen da diese von Firmen gegründet wurde. Ich denke kaum einer wird zu allen Erfahrungen aber ich wäre für einzelne Erfahrungswerte dankbar aber auch allgemein für eine Einschätzung ob es eurer Meinung großen Unterschied macht. Vielleicht noch was Ich erreichen will. Ich will Software entwickeln und/oder auch Spiele. wenn auf Arbeit Software Lösungen machen und zu Hause in Eigenarbeit Spiele oder evtl. mit Roboter mit Raspberry oder Arduino Basi. und fast regelmäßig neue Dinge lernen kann bin ich Happy. Ich muss kein Vermögen verdienen. ich will Spaß im Beruf und mich auch abwechslungsreichen Projekten beschäftigen. Für mich ist Wissen mehr wert als Geld. mfg Micha
  7. Hallo Ich bin weiblich und 26 Jahre. Ich möchte gerne eine neue Ausbildung bzw. Umschulung beginnen in eine komplett andere Richtung als Sonst. Ich habe bloß Verkäuferin gelernt und Kann dies Nicht mehr ausüben durch mein Bandscheibenvorfall. Also suchte ich etwas, was mich interessiert und wo ich gern alles erlernen würde. Wofür ich viel Motivation mitbringen würde. Ich habe großes Interesse an der Webentwicklung. Deshalb Würde ich gern Fachinformatiker Anwendungsentwicklung erlernen. Leider habe ich noch keine Vorerfahrungen außer ein wenig HTML. Was mir ja nicht großartig hilft. Ich hatte in einer Bildungsstätte schon ein Gespräch welches Sehr freundlich und gut war. Ich habe nun Zwei Anträge gestellt für Teilhabe am Arbeitsleben. Einmal bei der Agentur für Arbeit und einmal bei der Rentenversicherung. Das jobcenter weiß das schon Seit 6 Monaten. Den ärztlichen Test habe ich und ist Auch positiv für mich ausgefallen. Den Antrag für die Rentenversicherung Habe ich heute verschickt. Hat jemand Erfahrung mit den Antrag bei der Rentenversicherung? Und noch ein paar Fragen. Ist das programmieren ein großer Bestandteil Der Umschulung? Möchte ja gern In die Webentwicklung gehen später. Welche Inhalte Werden Noch so kommen? Und bekomme ich weiterhin ALG2 ? Da ich ja dort nix verdiene. Liebe Grüße und danke.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung