Forums

  1. Ausbildung/Job

    1. Ausbildung im IT-Bereich

      Allgemeines zu Ausbildung, Umschulung

      97,402
      posts
    2. IT-Arbeitswelt

      Was der Job nach der Ausbildung mit sich bringt

      56,209
      posts
    3. IT-Weiterbildung

      Studium, Fort- und Weiterbildung

      9,392
      posts
    4. Jobboard for it professionals   (14,301 visits to this link)

      Jobboard for it professionals

    5. Jobsuche, Bewerbung und Zeugnisse

      Bewerbungsanschreiben verfassen / Arbeitzeugnisse deuten, Vorstellungsgespräche

      31,376
      posts
  2. Prüfungsforen

    1. IHK-Prüfung allgemein

      Prüfungen zu den IT-Berufen.

      85,690
      posts
    2. Prüfungsaufgaben und -lösungen

      Diskussion über Aufgaben und Lösungen

      38,792
      posts
    3. Abschlussprojekte

      Alles zu Projektantrag, Dokumentation, Präsentation und Fachgespräch

      81,156
      posts
  3. NEU: Frage / Antwort: 1. Frage stellen - 2. Antworten bekommen - 3. Die beste Antwort auswählen

    1. Für Systemadministratoren und Netzwerktechniker


      Themen: Windows, Linux, OS, Server, Clients, Hardware, Netzwerk, Security, Datenbanken, Anwendungssoftware, etc.

      374
      posts
    2. Für Anwendungsentwickler und Programmierer


      Themen: C und C++, Java, Basic, Algorithmik, UML, Compiler, IDEs, APIs, .NET, PHP, Perl/CGI, Pyhton, etc.

      64
      posts
  4. Fachliche Foren

    1. 355,691
      posts
    2. 133,791
      posts
  5. Sonstiges

    1. 17,548
      posts
    2. Small Talk

      Aktuelles, Computer-News, Technik, Gadgets, ...

      126,499
      posts
    3. Coffeehouse

      Ihr wollt Abschalten vom stressigen Ausbildungs-/Job Alltag? Ob Kaffee, Biergarten oder Kantine, dann seid Ihr hier genau richtig...

      196,163
      posts
    4. Games

      Freut Euch über die Ankündigungen der neuesten Games. Diskutiert über die aktuellen 3D-Grafik-Spektakel oder über die Spiele-Klassiker. Walkthroughs, Tipps, Hardwarebedarf, Cheats...alles hier hinein!

      32,056
      posts
  • Fachinformatiker.de Stellenangebote

  • Möchtest Du hier
    mitmachen?

    Sign Up
  • Aktuelle Themen

  • Popular Contributors

  • Aktuelle Beiträge

    • Bildungsträger wählen
      Du bist verpflichtet Dich zu bewerben. So etwas ist im Arbeitslosenzustand normal. Ich würde mich dann aber, an Deiner Stelle, auf Ausbildungs-/Umschulungsplätze bewerben. Das gilt genauso als Bewerbung wie für einen Arbeitsplatz. Das wirst Du auch bei der Vorbereitungsmaßnahme machen müssen. Ausbildungsplätze fallen nicht vom Himmel...
    • Lösung zum Erleichterten Betriebsinternen Datenaustausch
      Zweite Version Die ... GmbH  ist ein Unternehmen, welches im Auftrag des amerikanischen Mutterkonzerns den Vertrieb von Medizinischen Produkten übernimmt. Derzeit sind 12 Personen beschäftigt, wovon 5 bundesweiten im Außendienst tätig sind. Die Mitarbeiter im Außendienst stellen Produkte bei Interessenten vor und versorgen diese mit allen weiteren nötigen Informationen. Derzeit werden E-Mails zum Bereitstellen der aktuellen Dateien an die Mitarbeiter versendet. Jedoch kommt es bei den Mitarbeitern öfters zu Problemen mit der Aktualisierung der Verzeichnisse, was zu diversen Mehraufwänden führt. Der Kunde trat mit der Bitte auf, eine Lösung zu finden, bei der die Dateien Gleichzeit an alle vorbestimmten Mitarbeitern zur Verfügung gestellt werden. Zwingend erforderlich ist eine Methode, die gleichermaßen für Windows Laptops, Macbooks, wie auch für Android und iOS basierte Mobilgeräte nutzbar ist. Zudem muss aufgrund der Sensibilität einiger Dateien, eine Methode zur Verschlüsselung auf den Endgeräten verwendet werden. Darüber hinaus soll es möglich sein, die Benutzer in Gruppen einzuteilen und diesen auch verschiedene Berechtigungen zu erteilen. Aus Kostengründen soll der administrative Aufwand im späteren Verlauf möglichst gering gehalten werden. Das Ziel dieses Projektes ist die Einrichtung eines Dateiaustauschdienstes für 12 Benutzer im Unternehmen. Zunächst werde ich dafür einen Vergleich von verschiedenen Methoden aufstellen. Diese werden nach administrativen Aufwand, Kosten und Nutzerfreundlichkeit bewerten. Die Ergebnisse werde ich mit meinen Vorgesetzten diskutieren woraufhin wir gemeinsam über das Vorgehen entscheiden werden. Nach der Entscheidung, werde ich in selbstständiger Arbeit eine angepasste Lösung planen und realisieren.  
    • Verschlüsselungsviren / Mailanhänge
      Also im Normalfall verschlüsseln die Dinger nur Daten worauf der Benutzer der den Virus ausgeführt hat auch direkten Schreibzugriff hat (Netzlaufwerke inbegriffen). Von daher reicht es eigentlich, wenn der Admin den Benutzern nur wirklich nötige Schreibrechte verpasst und regelmäßig Backups gefahren werden. Sensible Daten sollten im Normalfall ohnehin durch ein seperates Netz von den Clients mit Internet getrennt werden, dann kann der Virus auch mit diversen Exploits keinen großen Schaden anrichten. Die betroffenen Clients würde ich einfach vom Netz trennen,platt machen, und das letzte Backup (vor Befall) einspielen. Damit sollte das Thema im Normalfall gegessen sein.
       
    • Bildungsträger wählen
      Ich hatte gehofft die Frage kann mir hier jemand beantworten.  Für die schulische ist es jetzt erstmal eh zu spät. Die haben Anfang Januar angefangen. 
    • Bildungsträger wählen
      Warum musst du Bewerbungen nebenher schreiben, wenn du bereits die Umschulung in Aussicht hast? Ich würde die Umschulung aufjedenfall machen, weil ohne kannst du allemal eben als 1st Level Supporter arbeiten, und auf Dauer ist das sicher sehr eintönig. Warum so viele gegen eine schulische Ausbildung hier sind kann ich nicht verstehen. Klar, wenn man bereits ein gutes theoretisches Vorwissen im IT Bereich besitzt ist eine praktische Ausbildung sicher das richtige. Wenn du aber wenig Vorkentnisse besitzt finde ich ist eine schulische Masnahme genau das richtige, da man hier eben auch viel theoretisches Wissen vermittelt bekommt. Es kommt immer auf die Person selbst an. Das einzige was eben gegen die schulische Ausbildung spricht ist, dass man es wirklich etwas schwerer hat den ersten Arbeitsplatz zu finden. Aber auch bei der schulischen Ausbildung gibt es meist ein halbjähriges Praktikum und wenn man sich da gut anstellt sind die Übernahme Chancen auch gegeben. Ich hatte einen Kollegen in meiner Klasse der war 53 und hat nach der schulischen Ausbildung direkt einen Arbeitsplatz gefunden, insofern ist das nun auch nicht so schwer, wenn man keine 4 als IHK Abschlussnote bekommt.