Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'c#'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Forum
  • Ausbildung/Job
    • Ausbildung im IT-Bereich
    • IT-Arbeitswelt
    • IT-Weiterbildung
    • Stellenangebote für Fachinformatiker
    • Jobsuche, Bewerbung und Zeugnisse
  • Prüfungsforen
    • IHK-Prüfung allgemein
    • Prüfungsaufgaben und -lösungen
    • Abschlussprojekte
  • NEU: Frage / Antwort: 1. Frage stellen - 2. Antworten bekommen - 3. Die beste Antwort auswählen
    • Für Systemadministratoren und Netzwerktechniker
    • Für Anwendungsentwickler und Programmierer
  • Fachliche Foren
    • Administration
    • Programmierung
  • Sonstiges
    • News und Feedback zu Fachinformatiker.de
    • Small Talk
  • Gaming Club's Allgemeine Themen
  • Gaming Club's Games
  • Coffeehouse's Themen
  • Coffeehouse's Soap
  • Fachinformatiker.de Treffen's regionale Treffen

Kalender

  • Pruefungen-events
  • Gaming Club's Verabreden zum Zocken
  • Fachinformatiker.de Treffen's Kalender

Product Groups

  • Werben bei Fachinformatiker.de

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse


Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Website


Ort

7 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, ich habe letzt mit meiner Ausbildung angefangen und habe eine Frage zu Arrays. Nämlich würde ich diesen gerne automatisch auffüllen für eine 4-Gewinnt übung. Ich bin nur schätzungsweise auf folgendes gekommen: for (0...array.size){ if(random.boolean()) array = " "; else array " #"; } aber ich komme nicht weiter und weiß nicht wirklich, wie ich das automatisch auffüllen könnte. Vielen Dank für eure Hilfe!
  2. Hallo! Als Frischling habe ich eine Konsolenapp geschrieben. Grober Inhalt/Ablauf: Starttext in Konsole: "Hallo, wie ist dein Name?" App wartet auf Eingabe + Bestätigung, folgend: Rückgabe der Konsole "Wunderbar, willst du ein Abenteuer mit mir erleben?" App wartet auf Eingabe + Bestätigung, folgend: Rückgabe der Konsole "Ist es draußen warm oder kalt?" App wartet auf Eingabe + Bestätigung usw usw usw Nun habe ich mein erstes Willkommensfenster in WPF erstellt. Aber wie setze ich nun das Clickevent so um, dass sich einfach nur der Text im Fenster ändert, sodass sich quasi eine Art "Konversation" ergibt? Vielleicht sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht, bitte um möglichst anfängerfreundliche / sinnvollste Varianten mein Vorhaben umzusetzen... Die Eingabe der Nutzerantworten erfolgt zumeist via ButtonClicks. Beste Grüße, Fin
  3. Hallo, ich suche eine Möglichkeit in einem Windows Form (oder möglicherweise auf WPF) listenartig Daten zu präsentieren. Die zu präsentierenden Daten können je nach Zeile jedoch unterschiedliche Typen entsprechen und benötigen eine individuelle Template. Ich habe soetwas bereits gesehen, nur kann ich mich leider nicht mehr daran erinnern, mit welchen Controlls ich das bewerkstelligen kann. Ich hoffe Ihr könnt mir sagen, mit welchen Mitteln ich soetwas schaffen kann. Vorerst wäre es mir lieber, wenn ich es in einem Windows Form machen könnte, aber WPF wäre für einen späteren Zeitpunkt auch interessant. Vielen Dank schonmal vorab! Mit freundlichen Grüßen Shadowman
  4. Hallo liebe Community, ich habe eine Frage zu meinem Programm, das ich mit WindowsFormsApplication erstellen muss. Ich habe ein Programm geschrieben, das letztendlich als TextAdventure funktionieren soll. Sprich: Man hat ein großes Fenster in dem sich 2 Textboxen befinden. Die eine Textbox als Eingabezeile und die Andere als Ausgabezeilen(letztere ist eine Multiline Textbox) Ich habe für das Programm mehrere Klassen geschrieben, die verschiedene Teile des Programms darfstellen. class Room <-- Definiert die einzelnen Bereiche, durch die ein Spieler sich bewegen kann, diese Räume haben bis zu 4 Ausgänge(für je eine Himmelsrichtung einen) class Person <-- Die Klasse ist erstmal uninteressant. class Spieler <-- Der Spieler, der mit seinen Methoden auf die Räume zugreift, bzw über den auf die Räume zugegriffen wird. Nun zu meinem Problem: Mein Problem hört sich recht simpel an und wahrscheinlich ist die Lösung eben so simpel, aber ich checke das irgendwie nicht. Ich definiere in der Klasse Room die Parameter vor, die man benötigt um einen Raum zu erstellen. public class Room { //Klassenattribute public string name; public int room_numberX; public int room_numberY; public string desc_short; public string describtion; public bool neighbor_north; public bool neighbor_east; public bool neighbor_south; public bool neighbor_west; public string weather; public string items; public Room n_north; public Room n_east; public Room n_south; public Room n_west; public Room badEnd; // //Initialisierung eines Standartobjektes der Klasse Raum // public Room(int positionX, int positionY, string name, string describtion, string weather) { name = "Der Raum scheint keinen Namen zu haben"; room_numberX = positionX; room_numberY = positionY; desc_short = "Auf den ersten Blick scheint dieser Raum keine passende Beschreibung zu haben"; describtion = "Es scheint so, als habe noch niemand diesen Raum ordentlich beschrieben"; neighbor_north = false; neighbor_east = false; neighbor_south = false; neighbor_west = false; weather = "Du entdeckst im gesamten Raum keine Fenster"; items = "Gar nichts...!"; } // Hier folgen die Methoden der Klasse Raum // ... // ... } Soweit so gut. Wenn ich nun neue Räume im Hauptprogramm erstelle, dann läuft das ganze auch auf keinen Fehler. public partial class Form1 : Form { Spieler Spieler1; Room EndofWorld = new Room(-1000, -1000, "No Name", "No Describtion", "no Weather"); //... //... //... Ich erstelle hier auch den Spieler und prüfe etwas später mit if (Spieler1 != null). Das funktioniert auch noch soweit, wie geplant. Aber: Wenn ich nun aus dem Hauptprogramm heraus auf Variablen eines Raums zugreifen will, dann sind die Variablen leer oder können nicht abgerufen werden. //Eine Methode von Form1 private void bt_start_Click(object sender, EventArgs e) { tb_main.AppendText(EndofWorld.name + " ...!!" + Environment.NewLine); } In der Textbox wird nun nur "...!!" ausgegeben. Kann mir da jemand weiterhelfen? Ich verstehe nicht, wieso die Variable EndofWorld.name leer ist. An der selben Stelle deklariere ich auch eine normale string Variable und gebe sie auf dem gleichen weg aus und da klappt alles.
  5. Hallo liebe Community, ich arbeite seit kurzem berufsschulbedingt mit C#. Ich schreibe momentan an einem TextAdventure in einer WindowsFormsApplication. Ich bin leider nicht sehr tief in der Materie, habe eine Klasse(Raum) definiert und auch eine Klasse(Spieler) für einige Aktionen in Methoden, die ich durchführe/aufrufe muss ich allerdings bereits auf das Objekt(Spieler1) aus der Klasse(Spieler) zugreifen. Jetzt mein Problem: Solange ich an dem Programm schreibe sind die Objekte ja noch nicht erzeugt, ich kann aber Beispielsweise mein Programm nicht testen, da noch weiterhin Fehler existieren. Zu diesen Fehlern gehört auch die Meldung "Spieler1" existiert in diesem Kontext nicht. Logisch, weil das Objekt erst mit dem Klick auf den Startbutton erzeugt wird und daher nicht existiert, wenn das Programm nicht läuft. Mache ich da irgendwas falsch, wenn ich das Objekt in Methoden verwende? Kann ich anderweitig auf Eigenschaften des Objektes zugreifen? Und wie sieht das aus, wenn ich Methoden einer Klasse in einem WindowsForm-Objekts verwenden will. Also den return-Wert einer Methode in einem Textfeld angeben möchte? private void tb_name_TextChanged(object sender, EventArgs e) { //Textfeld indem der Name des Raums angezeigt werden soll. this.tb_name.Text = Spieler1.position(); // <--- Hierauf verweist der Fehler } Severity Code Description Error CS0103 The name 'Spieler1' does not exist in the current context Zweite Frage zu gleichem Programm: Ich erzeuge Gebiete, die der Spieler1 betreten kann und erstelle dafür eine Klasse(Room). Visual Studio meckert jetzt herum, wenn ich in anderen Methoden irgendwelche Variablen also Typ Room initialisiere. Muss ich das irgendwie anders machen? public class Spieler { //Klasseneigenschaften public string name; public int age; Room position; // <--- Hierauf verweist der Fehler //... //... } Severity Code Description Error CS0246 The type or namespace name 'Room' could not be found (are you missing a using directive or an assembly reference?)
  6. Hallo zusammen, ich habe in meinem Programm 3 WinForms. Form1: Eingabeforular Form2: Formular für die Suche Form3: Ausgabe Formular für Suche Nun zu meinem Problem, im Hintergrund habe ich eine Access Datenbank mit Artikeldaten. Ich möchte zum Beispiel eingeben (Form1) "FIFA 2015", im Form2 wird dann entsprechend in der Datenbank gesucht und mit datagridview.NewRowIndex == 1 kann ich bestimmen wenn es nur einen Eintrag im Datengridview gibt, dass er den "Artikel" mit allen entsprechenden Daten in das Form3 übernimmt und anzeigt. Das Übergeben der Daten zwischen den WinForms ist kein Problem, aber wie bekomme ich es hin das er dann automatisch die Daten des "Artikels" übernimmt, wenn datagridview.NewRowIndex == 1. Mein Code bisher: (Fehler: Keine Überladung für die datagridview_Artikel_automatisch-Methode nimmt 0 Argumente an.) Methode: private void datagridview_Artikel_automatisch(object sender, DataGridViewCellEventArgs d) { //string d = DataGridViewCellEventArgs; if (dataGridView_Artikelmatch.NewRowIndex == 1) { if (d.RowIndex >= 0) { DataGridViewRow rowdata = this.dataGridView_Artikelmatch.Rows[d.RowIndex]; lblArtNr.Text = rowdata.Cells["Artikelnummer"].Value.ToString(); lblArtNr.BackColor = System.Drawing.Color.LimeGreen; lblArtikelbezeichnung.Text = "Artikelbezeichnung: " + rowdata.Cells["StammBezeichnung"].Value.ToString(); lblArtikelbezeichnung.BackColor = System.Drawing.Color.LimeGreen; varArtikelnummeruebergeben = lblArtNr.Text; varArtikelbezeichnunguebergeben = lblArtikelbezeichnung.Text; frmNEUEN_Auftrag_Teil_2 frmNEUEN_Auftrag_Teil_2__aufrufen = new frmNEUEN_Auftrag_Teil_2(); frmNEUEN_Auftrag_Teil_2__aufrufen.VariableARTIKELNUMMER_UEBERGEBEN = varArtikelnummeruebergeben; frmNEUEN_Auftrag_Teil_2__aufrufen.VariableARTIKELBEZEICHNUNG_UEBERGEBEN = varArtikelbezeichnunguebergeben; frmNEUEN_Auftrag_Teil_2__aufrufen.Show(); this.Close(); } } else { } } Form_Load: private void frmArtikelmatchcode_Load(object sender, EventArgs e) { //DataGridViewCellEventArgs d Cursor = Cursors.Arrow; txtEingabeSucheARTIKELNUMMER.Text = VaribaleEingabeArtikelnummer; if (txtEingabeSucheARTIKELNUMMER.Text != "") { try { sqlAbfrage.CommandText = "SELECT Artikelnummer, StammBezeichnung FROM Artikel WHERE Artikelnummer LIKE '%" + txtEingabeSucheARTIKELNUMMER.Text + "%' OR StammBezeichnung LIKE '%" + txtEingabeSucheARTIKELNUMMER.Text + "%' ORDER BY Artikelnummer"; OleDbDataReader reader = sqlAbfrage.ExecuteReader(); dataGridView_Artikelmatch.Columns.Clear(); for (int i = 0; i < reader.FieldCount; i++) dataGridView_Artikelmatch.Columns.Add( reader.GetName(i), reader.GetName(i)); while (reader.Read()) { object[] row = new object[reader.FieldCount]; for (int i = 0; i < reader.FieldCount; i++) row[i] = reader[i]; dataGridView_Artikelmatch.Rows.Add(row); } con.Close(); datagridview_Artikel_automatisch(); } catch (Exception ex) { MessageBox.Show(ex.Message); } } else { } Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, danke schon einmal im Vorraus.
  7. Philipp2112

    Menge prüfen

    Hallo alle zusammen, ich stehe komplett auf dem Schlauch und hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich habe eine Datenbank mit Artikeldaten, bei den Artikeln gibt es eine Besonderheit, es gibt einen Faktor "Faktor1", dieser besagt das die Artikel nur in 5er Schritten gekauft werden können (Bsp.: erlaubt sind 5 Stk, 10 Stk, 25 Stk...; aber nicht erlaubt Bsp.: 6 Stk, 7 Stk...) Der Faktor kann aber auch andere Werte haben Bsp: 10 Stk, 20 Stk, 0,5 Stk, 3 Stk. Jetzt ist meine Frage wie ich da eine Prüfung einbauen kann? Bsp: Faktor = 5 Stk Eingabe 10 Stk --> Prüfung sagt OK. Eingabe 12 --> Prüfung sagt NEIN. Wie kann ich das in Programm prüfen?

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung