Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'erweiterbarer speicher'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Forum
  • Ausbildung/Job
    • Ausbildung im IT-Bereich
    • IT-Arbeitswelt
    • IT-Weiterbildung
    • Stellenangebote für Fachinformatiker
    • Jobsuche, Bewerbung und Zeugnisse
  • Prüfungsforen
    • IHK-Prüfung allgemein
    • Prüfungsaufgaben und -lösungen
    • Abschlussprojekte
  • NEU: Frage / Antwort: 1. Frage stellen - 2. Antworten bekommen - 3. Die beste Antwort auswählen
    • Für Systemadministratoren und Netzwerktechniker
    • Für Anwendungsentwickler und Programmierer
  • Fachliche Foren
    • Administration
    • Programmierung
  • Sonstiges
    • News und Feedback zu Fachinformatiker.de
    • Small Talk
  • Gaming Club's Allgemeine Themen
  • Gaming Club's Games
  • Coffeehouse's Themen
  • Coffeehouse's Soap
  • Fachinformatiker.de Treffen's regionale Treffen

Kalender

  • Pruefungen-events
  • Gaming Club's Verabreden zum Zocken
  • Fachinformatiker.de Treffen's Kalender

Product Groups

  • Werben bei Fachinformatiker.de

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse


Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Website


Ort

1 Ergebnis gefunden

  1. Hallo, ich suche für mein unternehmen eine Speicherlösung, auf der unsere Netzlaufwerke gespeichert werden sollen. Diese Lösung sollte aber einen erweiterbaren Speicher haben, aber so das ich eine neue Festplatte hinzufügen kann und diese zu dem bestehenden Speicherplatz addieren kann, ohne dabei das RAID neu aufsetzen zu müssen. Also nach dem Motto das Netzlaufwerk hat 1 TB Speicher dieser ist nun vollständig belegt und ich baue einfach X neue Festplatten ein und erweitere den Speicherplatz um 1 TB oder so. Auf die Netzlaufwerke greifen fast alle benutzer im Netzwerk drauf zu, aber auf manche Laufwerke greifen weniger Benutzer zu als auf andere. Wie kann ich das realisieren? Es ist dabei egal ob es ein NAS oder ein Server wird. Bevorzugt aber Windows Server. Hat dies schonmal jemand gemacht oder hat davon etwas ahnung? Ich weiß das man mit den Datei und Speicherdiensten unter Windows Server 2012 aus den lokalen Festplatten eine virtuellen Speicherpool erstellen kann und aus dem Pool dann die Festplatten die man anbinden möchte. Dies habe ich an einem Modularserver getestet, wo die Festplatten teilweise zu einem Raid zusammengefasst wurden und dann als eine lokale Festplatte behandelt werden. Dann habe ich einfach zwei weitere Festplatten in ein Raid 1 gesteck und diese dann als eine weitere Festplatte dem Speicherpool hinzugefügt. Gibt es noch weitere Möglichkeiten? Vielleicht auch mit einem bezahlbaren NAS/SAN? Dies ist etwas umständlich beschrieben ich hoffe ihr versteht es. MFG Jonny

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung