Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'objectdisposedexception'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Forum
  • Ausbildung/Job
    • Ausbildung im IT-Bereich
    • IT-Arbeitswelt
    • IT-Weiterbildung
    • Stellenangebote für Fachinformatiker
    • Jobsuche, Bewerbung und Zeugnisse
  • Prüfungsforen
    • IHK-Prüfung allgemein
    • Prüfungsaufgaben und -lösungen
    • Abschlussprojekte
  • NEU: Frage / Antwort: 1. Frage stellen - 2. Antworten bekommen - 3. Die beste Antwort auswählen
    • Für Systemadministratoren und Netzwerktechniker
    • Für Anwendungsentwickler und Programmierer
  • Fachliche Foren
    • Administration
    • Programmierung
  • Sonstiges
    • News und Feedback zu Fachinformatiker.de
    • Small Talk
  • Gaming Club's Allgemeine Themen
  • Gaming Club's Games
  • Coffeehouse's Themen
  • Coffeehouse's Soap
  • Fachinformatiker.de Treffen's regionale Treffen

Kalender

  • Pruefungen-events
  • Gaming Club's Verabreden zum Zocken
  • Fachinformatiker.de Treffen's Kalender

Product Groups

  • Werben bei Fachinformatiker.de

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Entertainment
  • Grundwissen
  • Hardware

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Website


Ort

1 Ergebnis gefunden

  1. Im Anhang and das Problem: funktioniert mein Programm und lässt sich kompilieren, aber der GC macht mir Striche durch die Rechnung (ich benutze kein Dospose und auch kein Multithreading). Wie gehabt (ich wiederhole es kurz) habe ich 2 Klassen (Forms), wobei Form1 eine Menüleiste hat die Form2 (genannt Settings) aufruft. Das funktioniert einmal - aber sobald jemand Settings schließt und erneut aufruft wird die Exception an diesem Punkt geworfen: public partial class Form1 : Form { Settings form2 = new Settings(); public Form1() { InitializeComponent(); try { ReadIniFile(); //create Event for Settings-Close form2.FormClosed += Form2_FormClosed; } catch { MessageBox.Show("Initialisierung der ini-Datei fehlgeschlagen"); } } private void settingsToolStripMenuItem1_Click(object sender, EventArgs e) { form2.iniText = iniText; form2.Show(); //hier Exception } Weiß jemand wie ich das verhindern kann und trotzdem sicher sein kann das beim Beenden des kompletten Programs auch wirklich nichts mehr den RAM belegt? Ich weiß das eine Lösung wäre jedesmal eine neue Instanz zu erstellen, aber dann sind die labels (meine ich zumindest) leer die ich zu Beginn des Programs an Settings übergebe und auch mein Form-Closed Event würde nicht mehr funktionieren. Ideen wie ich dem Programm sagen kann das Form2 nicht weg geworfen werden soll wenn ich es schließe?

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung