Jump to content

Gehalt: Softwareentwickler in Sachsen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

und wieder mal ne Gehaltsfrrage:

Mal ein paar Daten:

Alter: 20

Wohnort: Freiberg, Sachsen

letzter Ausbildungsabschluss (als was und wann):

2005 zum Fachinformatiker Systemintegration

Berufserfahrung: keine

Vorbildung: Realschulabschluss

Arbeitsort: bei Freiberg als Softwareentwickler

Grösse der Firma: 4

Tarif: nein

Branche der Firma: Automatisierung/Softwareentwicklung

Arbeitsstunden pro Woche: 32

Gesamtjahresbrutto: 16800 (12x1400)

Anzahl der Monatsgehälter: 12

Anzahl der Urlaubstage: 20

Sonder- / Sozialleistungen:

- Fahrtkosten während der Arbeitszeit (0,30€ / Km)

- Überstunden absetzen oder bezahlen

Ansonsten:

- flexible Arbeitszeit und -einteilung

Was meint ihr dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also für 32 Stunden pro Woche find ich das durchaus ne gute Bezahlung.

Ich komm auch aus Sachsen, bin FIAE (Januar 07 ausgelernt) und mach 40h pro Woche und verdien nicht viel mehr Brutto.

btw: du hast SI gelernt und willst ne Stelle als FIAE machen? hab ich das richtig verstanden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also für 32 Stunden pro Woche find ich das durchaus ne gute Bezahlung.

Ich komm auch aus Sachsen, bin FIAE (Januar 07 ausgelernt) und mach 40h pro Woche und verdien nicht viel mehr Brutto.

btw: du hast SI gelernt und willst ne Stelle als FIAE machen? hab ich das richtig verstanden?

Ich finds auch okay so. Man muss bedenken das man hier in Sachsen lebt ;-)

Genau, SI gelernt und dann als Softwareentwickler.

Wieso, gibts da was einzuwenden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau, SI gelernt und dann als Softwareentwickler.

Wieso, gibts da was einzuwenden?

Nee prinzipiell nicht, blos als FIAE braucht man ja doch paar andre Kenntnisse als

die eines SIs...aber wenn du die hast dann is ja gut :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nee prinzipiell nicht, blos als FIAE braucht man ja doch paar andre Kenntnisse als

die eines SIs...aber wenn du die hast dann is ja gut :)

Hast recht.

Allerdings war mein Wunsch schon immer mehr in Richtung Anwendungsentwicklung. Deshalb...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ist es wirklich so, dass es normal im Osten Deutschlands ist als Informatiker Angebote akzeptieren zu müssen die gerade so das pfändungsfreie Existenzminimum erreichen?

Ist dieses Gegend wirklich so schön, gibts da so viel sonstige Lebensqualität um das in Kauf zu nehmen?

@WernerLV

Ich kenne deine CV nicht, scheint aber auf der ersten Blick eine Lücke aufzuweisen (2005-2007), deshalb ist es vllt. erstmal wichtig für dich wieder rein zu kommen.

Btw: Unterschiede FIAE und FISI sind schulisch/IHK-technisch gesehen marginal. Es kommt nur drauf an, was du im Betrieb lernst (sagt ein gelernter FIAE der in seinem Job nicht programmiert, nur etwas scriptet),

ciao,

alligator

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ihr seht das falsch^^ es geht nicht um ost oder west^^Sachsen lieben ihr Bundesland, genau wie Mecklenburger usw...naja ausser brandenburger, die gibs ja kaum^^

@alli, die lebenserhaltungskosten in den östlichen regionen Deutschlands sind geringer als "drüben" hier zahlste seltenst für ne 1-2raumwohnung mehr als 400€ warm...in MV teilweise sogar unter 200€^^ und das aehm...ist doch nice^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich kenne deine CV nicht, scheint aber auf der ersten Blick eine Lücke aufzuweisen (2005-2007), deshalb ist es vllt. erstmal wichtig für dich wieder rein zu kommen.

Kannst du auch nicht kennen ;-)

Ich habe ja den Job zu den oben genannten Konditionen. Die Frage geht mehr oder weniger um das Resultat...

Für dich:

2005 Abschluss, dann halbes Jahr arbeitslos, dann Job

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

also arbeitest du schon 1 Jahr bei der Firma. Jetzt ist nur noch die Frage, was du überhaupt machst, denn das geht aus deinem Posting nicht hervor.

Ich rate jetzt mal, dass du in irgendeiner Hochsprache irgendwas entwickelts. Und ich bin mir sicher, dass es auf dem Markt zur Zeit für dich (deutlich) bessere Verdienstmöglichkeiten gibt, vor allem wenn du nicht regional gebunden bist.

Just my 2 cents,

alligator

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi,

also arbeitest du schon 1 Jahr bei der Firma. Jetzt ist nur noch die Frage, was du überhaupt machst, denn das geht aus deinem Posting nicht hervor.

Ich rate jetzt mal, dass du in irgendeiner Hochsprache irgendwas entwickelts. Und ich bin mir sicher, dass es auf dem Markt zur Zeit für dich (deutlich) bessere Verdienstmöglichkeiten gibt, vor allem wenn du nicht regional gebunden bist.

Just my 2 cents,

alligator

Hm....genau so 1 Jahr.

Genau, ich entwickle in C und C++ Anwendungen für PC und Microcontroller.

Bin allerdings regional gebunden (bitte nicht darüber diskutieren).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung