Jump to content

Empfohlene Beiträge

mir hat die link-liste auf wikipedia (fast) gereicht.

Remote Installation Services - Wikipedia

interessant wäre noch BBD

Microsoft Solution Accelerator for Business Desktop Deployment 2007

das wird der nachfolger von RIS und ist angeblich im SP2 für 2003 schon dabei (ich habs noch nicht installiert).

es ist vielleicht nicht ratsam für ein abschlussprojekt gleich etwas auszuwählen was grad erst "auf den markt" gekommen ist, aber in voraussicht auf das fachgespräch solltest du dich schonmal damit beschäftigt haben, evtl. auch über SMS nachdenken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe eine kleine Generelle Frage zum Vorgehen.

Bis jetzt habe ich nämlich nur Dokus gefunden bei denen der RIS-Dienst auf einem Domänen-Controller läuft.

Ich würde den RIS aber gerne erstmal auf einem seperatem Server aufbauen, auf dem nichts anderes laufen soll.

Ist dies möglich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das geht, allerdings ist es sinnvoll, dass RIS auf dem DHCP Server läuft, da ohne DHCP RIS wenig sinn macht. Ob es DHCP vorraussetzt weiß ich jetzt nicht.

Es ist aber nicht sehr schwer das zu installieren und einzurichten. Das kann man auch gut ohne Doku rausfinden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hätte noch eine ganze Anzahl von unverschämter Fragen für deren Beantwortung ich sehr dankbar wäre.

1.

Folgendes Szenario:

Ich habe 7 verschiedene Clienttypen im Einsatz, die allesamt spezielle Treiber benötigen die nicht durch Windows abgedeckt werden.

Kann ich nun alle Treiber auf dem RIS hinterlegen und er wählt dann beim Bespielen die richtigen aus?

2. Kann ich beim Windwos-RIS-Grund-"Image" von Zeit zu zeit Windowsupdates aufspielen?

Ihr seht: ich habe noch wenig Ahnung von RIS, aber um das zu beheben gibt es ja dieses projekt :).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hätte noch eine ganze Anzahl von unverschämter Fragen für deren Beantwortung ich sehr dankbar wäre.

1.

Folgendes Szenario:

Ich habe 7 verschiedene Clienttypen im Einsatz, die allesamt spezielle Treiber benötigen die nicht durch Windows abgedeckt werden.

Kann ich nun alle Treiber auf dem RIS hinterlegen und er wählt dann beim Bespielen die richtigen aus?

2. Kann ich beim Windwos-RIS-Grund-"Image" von Zeit zu zeit Windowsupdates aufspielen?

Ihr seht: ich habe noch wenig Ahnung von RIS, aber um das zu beheben gibt es ja dieses projekt :).

Zu 1.: Ja, da gibt es ein Treiberverzeichniss in das Du alle Treiber ablegen kannst. RIS isntalliert dann automatisch die richtigen Treiber.

Wie das genau funktioniert weiß ich aber nicht.

Zu 2.: Das würde ich so nicht machen, Du solltest zusätzlich zu deinem RIS einen Windows Server Update Service (WSUS) installieren. Das gibt es kostenlos bei MS zum Download. Dann verteilt dein Server auf alle PCs automatisch alle erforderlichen Updates ohne dass Du einen handschlag tun musst. Du musst dann lediglich zentral alle Updates "genemigen", die in Deinem Netzwerk installiert werden dürfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Windows-unattended

hier gibt es noch sehr gute ergänzungen

RIS muss nicht auf deinem DC oder DHCP server liegen. du musst allerdings auf deinem RIS server dann auch den DHCP server dienst installieren, starten und autorisieren - einen scope musst du nicht einrichten. evtl musst du auf deinem "richtigen" dhcp server dann noch die einträge 66 und 67 einstellen .. da wirst schon genug infos zu finden. jedenfalls ist es generell möglich und nicht unüblich.

für RIS brauchst du eine seperate NTFS partition, wo dann auch die images liegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

RIS muss nicht auf deinem DC oder DHCP server liegen. du musst allerdings auf deinem RIS server dann auch den DHCP server dienst installieren, starten und autorisieren

Gbit es hierzu eine Dokumentation?

(Nochmals meine Entschuldigung, bin auf diesem Gebiet absolut unwissend.)

evtl musst du auf deinem "richtigen" dhcp server dann noch die einträge 66 und 67 einstellen .. da wirst schon genug infos zu finden. jedenfalls ist es generell möglich und nicht unüblich.

Was bewirken die Eintrage 66 und 67?

@Filou: Vielen Dank für die Antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal nochmals vielen Dank an alle Wissenden :).

Ich habe jetzt folgendes vor.

Ich "klone" einen "DC" (auf dem DHCP und DNS läuft) mittel VM-Ware und führe hier alle RIS-Arbeiten durch. Danach kann ich alles bruhigt am live-System vornehmen.

Jetzt habe ich nur noch eine Frage zur VMWare?

Simuliert die auch die Hardware die auf dem live-Server lief?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich weiß nicht ob ich deine Frage richtig verstanden habe,

Du machst ein Image von einem reellen Server und möchtes das Image in VMWare zurückspielen?

Das wird nicht gehen weil VMWare eigene virtuelle Hardware benutzt, sonst wäre es ja untereinander nicht kompatibel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut meinen Infos kann die VM-Ware auch die vorhandene Hardware simulieren.

Nachtrag:

Habe nun Testergebnisse.

Beim simulierten System wird nur der Videocontroller nicht erkannt (Anscheinend gibt es da öfters Probleme)

Bin gerade am tüfteln (siehe Link)

http://forum.fachinformatiker.de/windows-betriebssysteme/104039-domaenencontroller-vmware-server-klonen.html#post959663

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat jemand mal eine RIS-Doku (Anleitung) als Anschauungsmaterial bzw. zum nachmachen (ausführen). Ich brauche diese unbedingt, da ich bis Montag einen RIS-Server am laufen haben muss. Leider habe ich momentan nur wenig Erfaharung in diesem Thema. Bitte sendet mir diese per e-M@il.

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hallo, da ich als Projektthema auch RIS bzw WDS nehme wäre ich super wenn mir jemand zum Vergleich seine Doku über RIS schicken würde!?

Dann hätt ich kleine anregungspunkte :upps

tobias.wehncke@gmx.de

Danke schonmal

Tobias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung