Jump to content

Wieviele Urlaubstage + Arbeitsstunden habt ihr?

Empfohlene Beiträge

Keine Sorge, keine Gehaltsumfrage ;-)

Mich würde eher mal interessieren wieviele Urlaubstage und wieviele Wochenstunden ihr habt?

(Ich magere 24/40)

Gibt´s diesbezüglich bei volljährigen Auszubildenden irgendwelche gesetzliche Vorgaben?

Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was meinst Du mit "40+"?

Sind bei 5-Tageswoche nicht 40 die Höchststundenzahl?

(Waren die 48h/Woche als Maximum nicht bei einer 6-Tages-Woche)

Kann aber sein daß ich das nicht mehr so recht weiß und in Arbeitsrecht geschlafen hatte! :D

---

Unsere 24/40 halte ich in der Tat für mager.

Die meisten, die ich hier im Forum las und im Bekanntenkreis interviewte, hatten weniger Stunden und die meisten 30 Tage Urlaub, die wenigsten 24 oder 25.

Allerdings waren die meisten in größeren Unternehmen beschäftigt!

(Tarifvertrag! Sonstige Abkommen....)

---

Weil ich´s noch vergessen hatte in meinem ersten Posting:

Bekommt ihr:

Weihnachtsgeld

Urlaubsgeld

Vermögenswirksame Leistungen

oder sonstiges?

Bei mir siehts bis auf VL mager aus.... (nichts)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Urlaub/Wochenarbeitszeit: 30 Tage/37 Stunden

Weihnachtsgeld: 14 Monatsgehälter, wird aber im Frühjahr ausgezahlt.

Urlaubsgeld: Nö, Urlaub ist aber bezahlt.

Vermögenswirksame Leistungen: 40 Euro

Sonstiges: Arbeitgeber finanzierte Pensionszusage

Dim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Urlaub/Wochenarbeitszeit: 30 Tage/37 Stunden

Weihnachtsgeld: 14 Monatsgehälter, wird aber im Frühjahr ausgezahlt.

Urlaubsgeld: Nö, Urlaub ist aber bezahlt.

Vermögenswirksame Leistungen: 40 Euro

Sonstiges: Arbeitgeber finanzierte Pensionszusage

Dim

echt nicht schlecht, sicherlich ein Konzern und kein "kleiner Krebsler"! ;-)

Ja, da wird man fast :Dneidisch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

28/42

-Keine Überstd. abbummeln/keine Auszahlung

-Kein Weihnachtsgeld

-Kein Urlaubsgeld

allerdings gibt es am Ende des Jahres die Möglichkeit einer theoretischen Provision, wenn man gute Leistungen das Jahr über erzielt hat.

-Vermögenswirksame Leistungen gibts dann wiederrum

-Gehalt ist grade im oberen Drittel angeordnet (angesichts der Arbeitszeit, aber auch nur eine kleine Entschädigung)

Naja im grossen und ganzen vermutlichen alles "etwas" übern Durschnitt, aber man(n) will sich ja auch nicht beschweren :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kollegen!

Als Angestellter im öffentlichen Dienst sieht´s bei mir so aus:

Ab nächstem Jahr sind´s bei mir 29 Tage Urlaub bei 39 Wochenstunden.

Überstunden laufen auf´s Gleitzeitkonto und können jederzeit abgebummelt werden.

Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld heißt bei "uns" Jahressonderzahlung und beträgt 80% des im Juli, Augst, September durchschnittlich gezahlten Entgelts. (seperates Urlaubsgeld gibt´s seit 2007 AFAIK nicht mehr)

VWL gibt´s 6,65 Euro vom Arbeitgeber.

Sonstiges:

- Seit diesem Jahr wurde ein Leistungsentgelt (mit dem TVÖD) eingeführt. Heuer scheint das (soweit ich das richtig interpretiert habe) im Dezember wohl 12% des Septembergehalts auszumachen, weil´s noch keinen eigenständigen Tarifvertrag dafür gibt.

- Zusatzversorgung (betr. Altersvorsorge)

EDIT:

Bin allerdings kein Azubi mehr.

Sorry, ich dachte ich wäre grade im "IT-Arbeitswelt-Forum" :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Kollegen!

Als Angestellter im öffentlichen Dienst sieht´s bei mir so aus:

Ab nächstem Jahr sind´s bei mir 29 Tage Urlaub bei 39 Wochenstunden.

Überstunden laufen auf´s Gleitzeitkonto und können jederzeit abgebummelt werden.

Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld heißt bei "uns" Jahressonderzahlung und beträgt 80% des im Juli, Augst, September durchschnittlich gezahlten Entgelts. (seperates Urlaubsgeld gibt´s seit 2007 AFAIK nicht mehr)

VWL gibt´s 6,65 Euro vom Arbeitgeber.

Sonstiges:

- Seit diesem Jahr wurde ein Leistungsentgelt (mit dem TVÖD) eingeführt. Heuer scheint das (soweit ich das richtig interpretiert habe) im Dezember wohl 12% des Septembergehalts auszumachen, weil´s noch keinen eigenständigen Tarifvertrag dafür gibt.

- Zusatzversorgung (betr. Altersvorsorge)

EDIT:

Bin allerdings kein Azubi mehr.

Sorry, ich dachte ich wäre grade im "IT-Arbeitswelt-Forum" :D

ha, ho, he - ich liebe den ÖD!

schließe mich den aussagen an, wir arbeiten ja (fast) beim gleichen verein mit ebenfalls gleich tarifvertrag. und soweit ich mich entsinne, bekommen die azubis das gleiche, nur eben auf deren azubigehalt runtergerechnet. nur mit dem leistungsentgelt bin ich mir da gerade nich so sicher, weil das für mich auch neu is ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Kollegen!

Als Angestellter im öffentlichen Dienst sieht´s bei mir so aus:

Ab nächstem Jahr sind´s bei mir 29 Tage Urlaub bei 39 Wochenstunden.

Überstunden laufen auf´s Gleitzeitkonto und können jederzeit abgebummelt werden.

Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld heißt bei "uns" Jahressonderzahlung und beträgt 80% des im Juli, Augst, September durchschnittlich gezahlten Entgelts. (seperates Urlaubsgeld gibt´s seit 2007 AFAIK nicht mehr)

Bei mir das gleiche nur 26 Tage Urlaub (bin noch unter 30 *G*), und 40,6 Wochenstunden.

Weihnachtsgeld dieses Jahr 40% nächstes Jahr 80%; Sonderzahlung ist das gleiche !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mir geht es ähnlich gut, wie GiantD:

30 Tage Urlaub (+10 Tage für Jugendarbeit) + Geburtstagsfrei (gibts auch wenn Geb. auf Sonn/Feiertag fällt) + 1 Tag vor sämlichen Prüfungen frei

38,5 h/Woche Arbeitszeit

12,9 Gehälter

13,29€ VL

Gleitzeit

Jobticket (würde, wenn ich es selbst kaufen würde ca. 110€ kosten)

(bin öffentlicher Dienst XD)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi,

eine kleine Frage. Woher kommt eigentlich diese 13, 14, etc. Gehälter "Tradition"? Es ist doch nur das Jahresgehalt entscheidend - und ich bin froh, dass ich es gleichmässig jeden Monat ausgezahlt bekomme (Zinsvorteil, etc.) = 12 Gehälter.

ciao,

vic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung