Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ja, das möchste:

Eine Villa im Grünen mit grosser Terrasse,

vorn die Ostsee, hinten die Friedrichstraße;

mit schöner Aussicht, ländlich-mondän,

vom Badezimmer ist die Zugspitze zu sehn -

aber abends zum Kino hast dus nicht weit.

Das Ganze schlicht, voller Bescheidenheit:

Neun Zimmer, - nein, doch lieber zehn!

Ein Dachgarten, wo die Eichen drauf stehn,

Radio, Zentralheizung, Vakuum,

eine Dienerschaft, gut erzogen und stumm,

eine süße Frau voller Rasse und Verve -

(und eine fürs Wochenend, zur Reserve) -,

eine Bibliothek und drumherum

Einsamkeit und Hummelgesumm

Im Stall: zwei Ponys, vier Vollbluthengste,

acht Autos, Motorrad - alles lenkste

natürlich selber - das wäre ja gelacht!

Und zwischendurch gehst du auf Hochwildjagd.

Ja, un das hab´ ich ganz vergessen:

Prima Küche - erstes Essen -

alte Weine aus schnem Pokal -

und egalweg bleibst dünn wie ein Aal.

Und Geld. Und an Schmuck eine richtige Portion.

Und noch ´ne Million und noch ´ne Million.

Und Reisen. Und fröhliche Lebensbuntheit.

Ja, das möchste!

Aber wie das so ist hienieden:

manchmal scheints so, als sei es beschieden

nur pöapö, das irdische Glück,

Immer fehlt dir irgendein Stück.

Hast du Geld, dann hast du nicht Käten;

Hast du die Frau, dann fehl´n dir Moneten -

hast du die Geisha, dann stört dich der Fächer:

bald fehlt uns der Wein, bald fehlt uns der Becher.

Etwas ist immer.

Tröste dich,

Jedes Glück hat einen kleinen Stich.

Wir möchten so viel: Haben. Sein. Und gelten.

Daß einer alles hat:

Das ist selten.

Mit diesen Worten von Kurt Tucholsky wünsche ich Euch allen ein erfolgreiches Jahr 2009.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Schön zu sehen, dass einige Traditionen bestand haben. :)

Frohes neues Chief. :D

Frohes neues 2009 zusammen.

Auf das sich alle Wünsche erfüllen. ... Zumindest die Wichtigen. :beagolisc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
[...] Mit diesen Worten von Kurt Tucholsky wünsche ich Euch allen ein erfolgreiches Jahr 2009.

Hallo, ich bin ja wirklich sehr selten hier, allerdings kann ich einen Neujahrsgruß per Tucholsky nicht unbeantwortet lassen ;):

Mit Dank und allen guten Wünschen:

Spruch für die Silvesternacht

Man soll das Jahr nicht mit Programmen

beladen wie ein krankes Pferd.

Wenn man es allzu sehr beschwert,

bricht es zu guter Letzt zusammen.

Je üppiger die Pläne blühen,

um so verzwickter wird die Tat.

Man nimmt sich vor, sich zu bemühen,

und schließlich hat man den Salat!

Es nützt nicht viel, sich rotzuschämen.

Es nützt nichts, und es schadet bloß,

sich tausend Dinge vorzunehmen.

Lasst das Programm! Und bessert euch drauflos!

Erich Kästner, Gesammelte Schriften für Erwachsene

Atrium Verlag, Zürich, 1969

(Quelle: NEUJAHR Gedichte ) ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung